Ergebnisse der Katalogsuche nach DATENSATZNUMMER
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde 29295, MEDIENART alle Medien, SORTIERUNG ID, absteigend  1 Treffer

Einzeltitel-Anzeige

reinhard-fritz-zeichnen-in-der-isolation
reinhard-fritz-zeichnen-in-der-isolation
reinhard-fritz-zeichnen-in-der-isolation

Fritz Reinhard: Zeichnen in der Isolation, -

Verfasser
Titel
  • Zeichnen in der Isolation
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [36] S., 21x21 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783000660580
    Klammerheftung, dreiseitig beschnitten, Zeichnungen in Originalgre abgebildet, Standartisiertes Anschreiben mit persnlicher Ergnzung im Umschlag
ZusatzInfos
  • So etwas will und kann man nicht planen. Durch eine pltzliche schwere Erkrankung (der Corona-Test war NEGATIV, es war eine unbemerkte, schwere Blutvergiftung) mit Aufenthalt im Klinikum und dem Besuchsverbot whrend der Corona-Pandemie beginnt eine unerwartete Reise. Hier im kleinen Einzelzimmer entstehen auf engstem Raum, praktisch auf dem Nachtkastl, Zeichnungen, in denen ich meine Situation reflektiere.
    Mit der Konzentration beim Zeichnen versuche ich in einer bedrckenden Situation auf andere Gedanken zu kommen. Die meisten Zeichnungen entstehen in der unendlichen Ruhe der Nacht. Das kleine, quadratische Zeichenpapier passt zur beengten Situation, und mit dem Bleistift will ich mich mit der Abwesenheit von Farbe anfreunden, ja, sie vergessen machen.
    Ich beginne mit Linien die Flche zu begrenzen, in die ich meine Gedanken flieen lasse. Diese Begrenzung bekommt im Verlauf der Arbeit immer mal wieder Lcken, die Zugang zum Abgeschlossenen ermglichen, oder das Innere nach aussen dringen lsst.
    Die gezeichnete quadratische Begrenzung erzeugt aber auch die Vorstellung eines Fensters. Oft ist dieser Ausblick verstellt und verstrkt das Gefhl des Eingeschlossenseins. Dann wieder drngen sich ornamentale Figuren selbstbewut in dieses Feld. Mit ihren Konturen erinnern sie an eine Welt, in der sich Phantasie und Realitt vermischen. Diese Figuren sind manchmal merkwrdig krperlos und flach wie eine Membran.
    Die Titel der Zeichnungen entstehen jeweils spontan und erzhlen Geschichten, die ber das Gezeichnete hinausgehen.
    (Der Text ist von der Website http://reinhardfritz.blogspot.com)
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Reinhard Fritz
TitelNummer
029295827
Einzeltitel =