Ergebnisse der Katalogsuche nach INHALT

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
Gesucht Kinder, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend

Es wurden 61 Einträge gefunden.
so-viele-heft-37-2015-spezial
so-viele-heft-37-2015-spezial

Albers Karin
so-VIELE.de Heft 37 2015 - Mexiko roh - Eintritt erlaubt für: Uniformierte, Frauen, Kinder und Schuhputzer
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 16x12 cm, Auflage: Unikat,
ISBN/ISSN: 978-3-928804-34-9
Drahtheftung, Gewebe. Wendeheft
ZusatzInformation: Zur Ausstellung in der Galerie Atelier Soldina, Berlin, September 2015, mit Stills aus der Videoinstallation mit 3 verschiedenen eingehefteten Gardinenstors
www.almafilm.de
Geschenk von Karin Albers
Stichwort: Künstlermagazin

TitelNummer 014466516 Einzeltitelanzeige
so-viele-heft-37-albers-mexiko
so-viele-heft-37-albers-mexiko

Albers Karin
so-VIELE.de Heft 37 2015 - Mexiko roh - Eintritt erlaubt für: Uniformierte, Frauen, Kinder und Schuhputzer
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-928804-34-9
Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInformation: Zur Ausstellung in der Galerie Atelier Soldina, Berlin, September 2015, mit Stills aus der Videoinstallation
www.almafilm.de
Stichwort: Künstlermagazin, Künstlerzeitschrift

TitelNummer 014047516 Einzeltitelanzeige
Wohnsinn-07
Wohnsinn-07

Antman Ingalill, Hrsg.
WohnSinn 07
Hofheim (Deutschland): IKEA Deutschland, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 42x28 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Firmenpublikation zum Thema Wohnen
Stichwort: 1980er Jahre, Einrichtung, Illustration, Innenarchitektur, Kinderbuch, Kinderzimmer, Möbel, Skandinavisches Design, Spielen

TitelNummer 000120K45 Einzeltitelanzeige
avignon-malbuch-2016
avignon-malbuch-2016

Avignon Jim, Hrsg.
Malbuch für Flüchtlingskinder
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Buch) 48 unpag. S., 29,7x20,8 cm, Auflage: 1400,
Malbuch
ZusatzInformation: Die Idee kam Jim, als er vor ein paar Wochen in einem Flüchtlingsheim mit Kindern malte. Insgesamt 30 Künstler konnte er dazu bewegen ihm umgehend ihre schönsten kinderkompatiblen Motive zu schicken.
1200 Exemplare des gerade fertig gewordenen Ausmalbuchs gehen direkt an KREUZBERG HILFT. Die Initative verteilt die Hefte zusammen mit Filzstiften an 60 Flüchtlingsheime im Großraum Berlin. 200 Exemplare zum freien Verkauf.
Mit Beiträgen von 44 Flavours, ATAK, Barbara Yelin, Bella Rock, Boris Hoppeck, Carolin Löllert, Danielle de Picciotto, Dave the Chimp, Eva Moll, Fehmi Baumbach, Hamed Eshrat, Inka Erichsen , Jens Harder, Jim Avignon, Julia Benz, Lea Heinrich, MS Bastian, Maria Gideon, Huskmitnavn, Maria Persson, Moki, Nina Papalies, Rabea Senftenborg, Remo Keller, Robin·Kowalewsky, Roman Klonek, Roman Maeder, Various + Gould, Sebastian Lörscher, Andy Leuenberger, Kera1, Serafine Frey, Quintessence, Uli Lust, Ulrike Steinke
www.jimavignon.com

TitelNummer 015379544 Einzeltitelanzeige
der-fahrende-raum-flyer
der-fahrende-raum-flyer

Baumgartner Maximiliane / Grüneisl Gerd, Hrsg.
Der fahrende Raum - Super-Kunst-Markt
München (Deutschland): Kultur & Spielraum, 2015
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 21x14,8 cm,
Flyer, doppel aufklappbar
ZusatzInformation: Flyer für "Fahrender Raum - künstlerischer Aktionsraum für Kinder und Jugendliche", Wundtstraße 15, München. In Kollaboration mit Lothringer13_FLORIDA.
www.fahrender-raum.de
Geschenk von Kultur & Spielraum
Stichwort: Kunstpädagogik, Spielpädagogik

TitelNummer 013502468 Einzeltitelanzeige

Beisel Dieter, Hrsg.
Werk und Zeit 1973/10 - Monatszeitung des Deutschen Werkbundes
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1973
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 41,8x29,7 cm,
ISBN/ISSN: 0049-7150
Blätter lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit einigen SW-Abbildungen
Stichwort: 1970er Jahre, Architektur, Kinderfeindliche Stadt, Spiel-Raum Stadt

TitelNummer 016311588 Einzeltitelanzeige

Bergmann Reinhold
Den Kindern von Lascaux
Innsbruck (Österreich): Selbstverlag, 1984
(Buch) 20,3x14,5 cm, 2 Stück.
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000383012 Einzeltitelanzeige
blexsbolex leute
blexsbolex leute

Blexbolex
Leute
Berlin (Deutschland): Verlagshaus Jacoby & Stuart, 2012
(Buch) 208 S., 24x18 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-941787-99-5
4. Auflage. Texte deutsch
ZusatzInformation: Blexbolex wurde 1966 als Bernard Granger in Douai/Nordfrankreich geboren. Er studierte an der Kunsthochschule von Angoulême und arbeitete anschließend als Drucker und Verleger der Éditions Cornélius in Paris. Seine ersten Titel druckte und verlegte er selbst, später arbeitete er mit Le Dernier Cri, einem auf Comic-Kunst und Siebdruck spezialisierten Verlag aus Marseille zusammen. Inzwischen hat Blexbolex über 40 Bücher geschrieben und gestaltet, wobei er für fast jedes Projekt mit neuen Formaten und Stilen experimentiert. 2001 erschien sein erstes Kinderbuch, eine Zusammenarbeit mit Jean-Luc Fromental.
Blexbolex lebt als freier Autor und Illustrator in Leipzig.
Text von der Webseite

TitelNummer 010163355 Einzeltitelanzeige
boltanski diese kinder
boltanski diese kinder

Boltanski Christian
Diese Kinder suchen ihre Eltern
München (Deutschland): Gina Kehayoff Verlag, 1994
(Buch) 24x14,3 cm, Auflage: 2000,
ISBN/ISSN: 3-929078-04-X
Klappeinband
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 005540188 Einzeltitelanzeige
bresson-mapfre
bresson-mapfre

Bozal Leyre, Hrsg.
Cartier-Bresson - Guia educativa
Madrid (Spanien): Fundacio Mapfre, 2014
(Heft) 16 S., 20,8x14,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-84-9844-472-8
Drahtheftung. Text Spanisch
ZusatzInformation: Kinderführer zur Ausstellung vom 28.07. bis 07.09.2014. Henri Cartier-Bresson (1908-2004)

TitelNummer 012402457 Einzeltitelanzeige
franz-erhard-walther_mit-dem-koerper-formen
franz-erhard-walther_mit-dem-koerper-formen

Brüninghaus-Knubel Cornelia / Lessmann Saina, Hrsg.
Franz Erhard Walther - Mit dem Körper formen - Ein Werkbuch
Bonn (Deutschland): Kunstmuseum Bonn, 2001
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 192 unpag. S., 16,5x13,5 cm,
ISBN/ISSN: 3-929790-50-5
12 nummerierte Faltbögen (Leporellofaltung, á 16 Seiten, H15 x B12 cm) im Pappkarton mit Titelaufkleber, zusammengehalten mit einer Papierbinde, die Farben beschränken sich auf Grautöne und Orange
ZusatzInformation: Ausstellung für Kinder und Jugendliche im Kunstmuseum Bonn und im Kindermuseum im Wihelm Lehmbruck Museum Duisburg.
»Was ist Form? Wie entstehen Bilder? Was ist ein Werk?« - die von Franz Erhard Walther gestellten Fragen erscheinen simpel. Tatsächlich gehen sie an die Wurzeln jeder Begegnung mit Kunst, und spätestens die Formulierung der Antworten macht bewusst, dass die Fragen und eine Vielzahl potentieller Antworten einfach und komplex zugleich sind. So wie das künstlerische Werk Franz Erhard Walthers jeden in einen Dialog zu verwickeln vermag, so richtet sich auch dieses Faltbuch an Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Gemäss der Kunst Walthers, die im wahrsten Sinne des Wortes anschaulich ist, möchte diese Publikation die Übungen, Prozesse und Werkhandlungen anschaulich machen.
Text von der Website
Stichwort: Aktion, Buch, Buchobjekt, Erfahrung, Faltbuch, Körper

TitelNummer 016863602 Einzeltitelanzeige
kickshaws-crombie-bourne
kickshaws-crombie-bourne

Bourne Sheila / Crombie John
KICKSHAWS - Artist's Books, Typographicals Books, Multipe-Combination Books
Tübingen (Deutschland): Druck & Buch, 1988
(Flyer, Prospekt) 4 S., 10,5x21 cm,
Einladung, einmal gefaltet, beidseitig bedruckt,
ZusatzInformation: Zur Eröffnung der Ausstellung am 09.09.1988 in der Buchhandlung Hugo Frick, Tübingen. Der Verlag Kickshaws wurde 1979 von John Crombie und Sheila Bourne in Paris gegründet. Die Produktion von Kickshaws reicht von Künstlerbüchern und typographischen Büchern, die für bibliophile Sammler bestimmt sind, bis zu interaktiven und vielfältig kombinierbaren Büchern mit Spielcharakter. Sie sind alle in limitierten Auflagen erschienen, oft nur in wenigen Exemplaren. Einige sind für Kinder bestimmt, die meisten für Erwachsene, viele für beide.
Text aus der Einladung.
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1980er Jahre, Ausstellung, Eigenverlag, Künstlerbücher

TitelNummer 017157627 Einzeltitelanzeige
darboven-kinder
darboven-kinder

Darboven Hanne
Kinder dieser Welt
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Cantz Verlag, 1997
(Buch mit Schallplatte o. CD) 182 S., 30,3x21,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-89322-333-6
Hardcover, mit eingelegter CD
ZusatzInformation: Erschienen anläßlich der Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart vom 12.7.-28.9.1997, Texte von Ina Conzen u. a., kommentiertes Werkverz. von Ernst A. Busche
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 011223396 Einzeltitelanzeige
dk-durchblick12
dk-durchblick12

Duhigg John, Hrsg.
Durchblick Ausgabe 12
München (Deutschland): Dorling Kindersley Verlag, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 27x20 cm,
Drahtheftung, Wendeheft,
ZusatzInformation: Kinder- und Jugendmagazin des Dorling Kindersley Verlags
Geschenk von Silvia Lehrack
Stichwort: Jugendkultur

TitelNummer 015608569 Einzeltitelanzeige

Emig Günther / Engel Peter, Hrsg.
Hammer + Veilchen - Flugschriften für neue Kurzprosa 04
Niederstetten (Deutschland): Verlag Günther Emig, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 29,5x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-921249-58-1
Zwei lose, ineinander gelegte und gefaltete Blätter. Schwarz-Weiß-Fotokopie.
ZusatzInformation: Mit Beiträgen von Andreas Greve, Herbert Hindringer, Jörn Birkholz, Hermann Kinder, Katharina Bendixen, Rüdiger Saß und Elke Engelhardt.
Geschenk von Günther Emig

TitelNummer 013418483 Einzeltitelanzeige

Feldmann Hans-Peter
Hans-Peter Feldmann - Kunstausstellung - Workshops und Ferienaktionen
Düsseldorf (Deutschland): Kunsthalle Düsseldorf, 2010
(Flyer, Prospekt)
Flyer zum Kinderprogramm

TitelNummer 007085206 Einzeltitelanzeige
sz 02 sandman
sz 02 sandman

Gaiman Neil .
Sandman: Die Zeit des Nebels
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 224 S., 24,5x17,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-001-6
Bibliothek, Graphic Novels 02, Hardcover mit Bändchen, Abbildungen in Farbe
ZusatzInformation: Sandman, Dream, Morpheus – der unsterbliche Herrscher über das Reich der Träume trägt mehrere Namen. In „Die Zeit des Nebels“ muss er sich einer heiklen Aufgabe widmen. Luzifer, der gestürzte Engel, hat seit Äonen die Hölle regiert. nun hat er keine Lust mehr auf dieses anstrengende Amt. Er lässt sich die Flügel abschneiden und will ein entspanntes Leben auf der Erde genießen. Aber wer soll an Luzifers Stelle treten? Morpheus mustert die verschiedenen Bewerber …
Der Brite Neil Gaiman (*1960) arbeitete zunächst als Journalist, bevor er seinen Jugendtraum, Comics zu schreiben, verwirklichen konnte. Inzwischen zählt Gaiman, neben seinem Landsmann Alan Moore, zu den wichtigsten Comic-Autoren der letzten Jahrzehnte. Seine in Zusammenarbeit mit mehreren Zeichnern entstandene Horror-Fantasy-Serie „Sandman“ (1988–1996) wurde mehrfach mit den wichtigsten Preisen, die in der amerikanischen Comic-Industrie vergeben werden, ausgezeichnet. Gaiman hat auch mehrere Kinderbücher und Romane verfasst.

TitelNummer 008836054 Einzeltitelanzeige
geiss-geisterbahn
geiss-geisterbahn

Geiss Tanja
Geisterbahn
Bonn (Deutschland): Kunstmuseum Bonn, 2015
(Heft) 56 unpag. S., 25,9x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-943676-07-5
Drahtheftung, Pappumschlag, Aufkleber mit Betitelung auf Vorderseite, Druck teilweise in fluoreszierender Farbe
ZusatzInformation: Werkbuch zur Kinder- und Jugend-Ausstellung vom 17. Mai bis 30. August 2015 im Kunstmuseum Bonn.
Zusammen mit dem KUNSTHAUS KAT18, dem Atelierhaus der Gemeinnützigen Werkstätten Köln mit Arbeitsplätzen für Künstlerinnen und Künstler mit kognitiver Beeinträchtigung, zeigt die diesjährige Ausstellung für Kinder und Jugendliche Zeichnungen, Gemälde und Plastiken von Tanja Geiß.
Der Ausstellungsraum verwandelt sich in eine GEISTERBAHN, wo Gruseliges und Komisches, Fantastisches und Ungeheuerliches beginnen, an den Wänden sowie im Raum ein Eigenleben zu führen und die Museumsbesucher in ihren Bann zu ziehen. In der Mitte dieser GEISTERBAHN lädt ein großer Arbeitstisch alle Museumsgäste zum Zeichnen und Schreiben, aber auch zu Begegnungen und Gesprächen ein.
Text von der Webseite
www.kunstmuseum-bonn.de

TitelNummer 013855511 Einzeltitelanzeige
Mini-Muenchen-Zeitung-3
Mini-Muenchen-Zeitung-3

Grüneisl Gerd / Kapfhammer Albert, Hrsg.
MIMÜZ - Mini München Zeitung, 3. Ausgabe
München (Deutschland): Kultur & Spielraum, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 68 S., 21x14,8 cm,
Drahtheftung, Aufkleber (Pseudogeld) und Einzelblätter (Pseudoformulare) eingelegt,
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort: Freizeit, Jugendforum, Jugendkunstprojekt, Jugendtreff, Kinderforum, Kulturprojekt, Kunstpädagogik, Redakteur, Spielpädagogik

TitelNummer 016468595 Einzeltitelanzeige
kp-lesebuch-4-1
kp-lesebuch-4-1

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 1 PA-Die neue Kinder- und Jugend-Kulturarbeit
München (Deutschland): Pädagogische Aktion, 1988
(Buch) 392 S., 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN: 3-926691-01-8
Broschur
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 014723519 Einzeltitelanzeige
kp-lesebuch-4-2
kp-lesebuch-4-2

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 2 Mini-München: Stadt der Kinder
München (Deutschland): Pädagogische Aktion, 1988
(Buch) 362 S., 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN: 3-926691-01-8
Broschur
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 014724519 Einzeltitelanzeige
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Schnippelbuch I
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) 1040 S., 20x28,6x4 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-923205-97-X
1. Auflage, brauner Umschlag
ZusatzInformation: Das original PA SCHNIPPELBUCH: Abendländisches, schwarzweißes BILDARCHIV der visuellen Wirklichkeit. MATERIAL zum Anschauen, Abzeichnen, Nachzeichnen, Ausschneiden, Kopieren, Collagieren für Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten, für Initiativgruppen, Verbände und Vereine, für Künstler, Grafiker, Lehrer und Sozialpädagogen, für Zeitschriftenredakteure, Amateur-Journalisten und Bühnenbildner und für alle diejenigen, die vielseitiges Bildmaterial suchen das anders ist als die üblichen Clip-Art-Bilder. Das Kult-VORLAGENBUCH der 80er und 90er Jahre weltweit.
Einige Beispiele aus dem INHALTSVERZEICHNIS: Frauen (27 Seiten) / Männer sitzend, lesend (40 Seiten) / Kinder einzeln, in Gruppen, mit Erwachsenen / Familien / Hunde, Katzen, Haustiere, einheimische Tiere, Tiere aus fernen Ländern / Zirkus / Gemüse, Früchte, Pflanzen, Blumen, Bäume, Landschaften / technisches Gerät, Alltagsgegenstände, Werkzeuge, Kleider, Pistolen und Flaschen / Musikinstrumente / Spielzeug und Puppen / aus dem Haushalt / Essen und Trinken / Wohnen, Möbel / Häuser / Autos, Oldtimer, LKW und Busse, Rennautos, Motorräder, Flugzeuge, Schiffe, Eisenbahnen / Menschen bei der Arbeit, Sport, Paare aller Art, Liebespaare, Männer- und Frauenköpfe, Berühmtheiten, Grimassen, Horrorköpfe, Hände, Kopf und Teile davon, Helden aus Comics und Film, Krieg / Symbolisches Allerlei / graphisches Sammelsurium / Kunstwerke.
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 001507109 Einzeltitelanzeige
grueneisl-piratenpresse
grueneisl-piratenpresse

Grüneisl Gerd, Hrsg.
Piratenpresse
München (Deutschland): Kultur & Spielraum , 2016
(Flyer, Prospekt) 4 S., 9,8x21 cm, 2 Stück.
Aufklappbarer Flyer.
ZusatzInformation: Flyer der Piratenpresse, einer Initiative des Kultur & Spielraum e.V. Verschiedene Angebote (Offene Schreibwerkstatt, Offene Druckwerkstatt, Oster- und Pfingstwerkstatt) in der Seidlvilla für Kinder von 10-14 Jahren
Stichwort: Kunstpädagogik

TitelNummer 016236594 Einzeltitelanzeige
kon-03
kon-03

Hell Julia / Lobodzinski Pia, Hrsg.
[kon] No. 03 SPIEL
München (Deutschland): Fachschaft AVL, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2000, 2 Stück.
Zeitung, Blätter lose ineiander gelegt
ZusatzInformation: Wird unser Alltag, wie der Jacks, von der Maxime „all work and no play“ bestimmt? Und lässt sich in einer Zeit der Lernspiele, professionellen Cosplayer, der ‚Hunger Games‘ und Spielsüchtigen überhaupt noch eine Grenze zwischen Arbeit und Spiel ziehen? Ist das Gegenteil von Spiel überhaupt Ernst oder ist es, wie Freud 1930 schon schreibt, nicht vielmehr die Wirklichkeit, die unser Spiel stört? Das und anderes fragen wir in unserer dritten Ausgabe in einer großen Interviewreihe unter anderem Kinder, Puppenspieler, Spieleautoren und Schauspielerinnen.

Text von der Webseite
www.kon-paper.com
Geschenk von Chantal Vassaux

TitelNummer 016830K43 Einzeltitelanzeige
berlin-eine-reiset
berlin-eine-reiset

Herrenberger Marcus / Kindermann Peter-Lutz
Berlin - Eine Reise durch Raum und Zeit
Berlin (Deutschland): Nikolaische Verlagsbuchhandlung, 1987
(Buch) 88 S., 30,5x22 cm,
ISBN/ISSN: 3-87584-202-2
Hardcover.
ZusatzInformation: Gezeichnet von Marcus Herrenberger, mit Texten von Peter-Lutz Kindermann. Entstanden anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlin 1987.
Geschenk von Richard Burkart
Stichwort: Stadtgeschichte, Zeichnung

TitelNummer 016372592 Einzeltitelanzeige
Hibbard-living-traces
Hibbard-living-traces

Hibberd Lily, Hrsg.
Living Traces - Parragirls Artist Book and Print Exhibition
Parramatta North (Australien): Selbstverlag, 2016
(Mappe) 9 unpag. S., 29,8x21 cm, 4 Stücke.
Einfach gefaltetes Blatt mit zwei eingelegten losen Einzelblättern und einem Flyer, Text Englisch
ZusatzInformation: Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung 24.-30.09.2016 im Kamballa Parramatta Girls Home, Parramatta North.
www.parragirls.org.au
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort: Artists' Books, Kinder, Künstlerbücher

TitelNummer 023270630 Einzeltitelanzeige
psych-kg-191
psych-kg-191

Hjuler Detlev, Hrsg.
Psych.KG 191 - FLUX
Flensburg (Deutschland): Kommissar Hjuler, 2015
(Schallplatte) 31,5x31,5 cm, Auflage: Unikat, signiert,
LP, weiße Hülle mit halbrundem Ausschnitt auf der Rückseite, Fotopapier mit transparentem Klebeband, Vorderseite mit 12 Klebestiften in Reihe beklebt, Ast, 2 Kinder-Playmobilfiguren, schwarze one-sided LP (Edition 100)
ZusatzInformation: Beiträge von:
Kommissar Hjuler - Walt Merin/Grrreat Berrleena
Daniel Spicer - Spood
Steve Dalachinsky / Thurston Moore / Tom Surgal - In The Book Of Ice #5
www.hjulerbaer.no-art.info
Geschenk von Kommissar Hjuler

TitelNummer 015320075 Einzeltitelanzeige

Gronlykke Sven / Hom Jesper
Kinderbilderbuch
Luzern (Schweiz): Reich Verlag, 1976
(Buch) 20x15 cm,
ISBN/ISSN: 3-7243-0123-5
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 005990030 Einzeltitelanzeige
honert kinderkreuzzug
honert kinderkreuzzug

Honert Martin
Kinderkreuzzug
Berlin (Deutschland): Nationalgalerie, 2012
(Heft) 34 S., 24x16,5 cm,
Drahtheftung, Cover kleiner als der Innenteil. .
Geschenk von Christoph Mauler

TitelNummer 010147324 Einzeltitelanzeige

Horndash Ulrich
Immer:Grundriss! Kinder! Kinder!
München (Deutschland): Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1992
(Buch) 123 S.,
ISBN/ISSN: 3-88645-111-9
beigelegt ein Pressefoto. Hardcover
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 006766226 Einzeltitelanzeige
hudelmaier-weltraum
hudelmaier-weltraum

Bucher Maresa / Hudelmaier Tina, Hrsg.
Weltraum 7/7 - Ausstellungen in der Rathausgalerie
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(PostKarte) 21x10,7 cm,
Postkarte
ZusatzInformation: Einladung zur letzten Ausstellung der Reihe Weltraum in der Rathausgalerie München vom 19.06. bis 26.06.2015.
Die letzte Ausstellung zeigt Beiträge von: Okin Cznupolowski, Marcel Große, Julius Heinemann / Felix Leon Westner, Lukas Kindermann, Julia Klemm, Bruno Kuhlmann, Mizuho Matsunaga, Jo Melf, Falk von Schönfels, Anina Stolz, The Swan Collective, Anja Uhlig, Anthony Werner
www.weltraum26.de

TitelNummer 013680501 Einzeltitelanzeige
kaaden mittelkinder
kaaden mittelkinder

Kaaden Peter
Mittelkinder
Berlin (Deutschland): PogoBooks, 2013
(Heft) 28 unpag. S., 19,7x14 cm, Auflage: 120, Nr. 52,
Drahtheftung
www.peterkaaden.com

TitelNummer 010932367 Einzeltitelanzeige
kindermalhaus
kindermalhaus

Knubel Cornelia, Hrsg.
Kindermalhaus - Arbeit mit Kindern im Kunstmuseum Düsseldorf - Texte Berichte Fotos
Düsseldorf (Deutschland): Kunstmuseum Düsseldorf, 1974
(Buch) 20x21 cm,
Klebebindung
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 011100388 Einzeltitelanzeige

Moiser Petra, Hrsg.
Dokumentarische Beiträge zur Kinderszene in Salzburg
Salzburg (Österreich): Arge Salzburger Kindermobil, 1981
(Buch) 2 Stück.
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 002919002 Einzeltitelanzeige

N. N.
Kunsthalle Düsseldorf
Düsseldorf (Deutschland): Kunsthalle Düsseldorf, 2010
(Sticker, Button)
2 Buttons zum Kinderprogramm und offen, verschiedene Größen

TitelNummer 007091303 Einzeltitelanzeige
2005-hans-sieverding
2005-hans-sieverding

Nacke Hans Peter, Hrsg.
Hans Sieverding - Kein Kinderspiel
Wuppertal (Deutschland): Galerie Epikur, 2005
(Heft) 20 unpag. S., 15x11 cm,
Drahtheftung,
ZusatzInformation: Anlässlich der Ausstellung: 18.03.-11.04.2005
Heft auch zur Parallel-Ausstellung "Hans Sieverding - Himmel, Hölle, 1,2,3"
im Museum Baden, Solingen-Gräfrath, 20.03.-29.05.2005
Geschenk von Horst Tress
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 015429562 Einzeltitelanzeige
sz 04 barfuss
sz 04 barfuss

Nakazawa Keiji
Barfuß durch Hiroshima: Kinder des Krieges / Der Tag danach
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 536 S., 24,5x17,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-003-0
Bibliothek, Graphic Novels 04, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation: Das Leben im Japan des Zweiten Weltkrieges ist von Militarismus, Durchhalteparolen und politischer Unterdrückung geprägt. Die Kindheit des sechsjährigen Keiji ist schwer, und am 6. August 1945 findet sie ihr jähes, endgültiges Ende: Über Hiroshima, seiner Heimatstadt, steigt der Pilz der Atombombe auf. Viele tausend Menschen werden getötet oder sterben bald danach auf grausame Weise, weil sie verstrahlt worden sind. Keiji Nakazawas erschütternde autobiographische Graphic Novel gehört zu den eindrucksvollsten Plädoyers gegen den Krieg, die der Comic hervorgebracht hat.
Keiji Nakazawa (*1939) verlor durch die Bombe seinen Vater und zwei seiner Geschwister. Seine Mutter starb 1966 an den Folgen des Abwurfs, er selbst leidet an Leukämie. Im Alter von 22 Jahren begann Nakazawa als Comic-Zeichner zu arbeiten. „Barfuß durch Hiroshima“, sein bekanntestes Werk, erschien 1972. Es wurde weltweit übersetzt und mehrfach ausgezeichnet, darunter beim Comic-Salon Erlangen 2006 mit dem „Max-und-Moritz-Preis“ für den besten Manga.

TitelNummer 008833054 Einzeltitelanzeige
namosh-schocko-und-co
namosh-schocko-und-co

Namosh
mimas atlas Nr. 06 - Schocko & Co.
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2007
(Buch mit Schallplatte o. CD) 21,5x16,2 cm, Auflage: 50,
Schwarz-Weiß-Laserdrucke, Fadenheftung, mit vier Originalzeichnungen von Namosh und eingelegter Audio-CD, Hartpappeeinband mit Collage und Prägungen
ZusatzInformation: Vier Audiotracks zwischen Musik und Hörspiel, zwischen 2001 und 2006. Mit Zülfiye Arslan, Mella Ojeda, Hisako Yamanaka, Christine Büttner sowie dem „Teletubbie auf Ecstasy“. Von der Partnerschaftsberatung bis zur Erpressung der Kinder durch Schokolade.
Text von der Webseite
www.hybriden-verlag.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011727421 Einzeltitelanzeige
Gaudiblatt 4, Cover
Gaudiblatt 4, Cover

Nauerz Olli, Hrsg.
Gaudiblatt 04 Kinder
München (Deutschland): Selbstverlag, 2009
(Zine) 29,7x21 cm, Auflage: 1000,
Drahtheftung.
www.gaudiblatt.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006877038 Einzeltitelanzeige

Neill Aexander Sutherland
Theorie und Praxis der antiautoritären Erziehung - Das Beispiel Summerhill
Stuttgart (Deutschland): Deutscher Bucherbund, 1969
(Buch) 384 S., 19,8x13 cm,
Hardcover, Leinen
ZusatzInformation: Lizenzausgabe des Originals von 1960
Stichwort: 1960er Jahre, Kinder, Pädagogik, Schule

TitelNummer 015844559 Einzeltitelanzeige

Nicolai Olaf
Ein Zeichenbuch für Kinder nach Motiven von Arnulf Rainer - A colouring book for children after motifs by Arnulf Rainer
Klosterneuburg (Österreich): Sammlung Essl, 2002
(Buch) 12 S., 29,7x21 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Erschienen zur Ausstellung [un]gemalt in der Sammlung Essl, Klosterneuburg 17.07.-27.10.2002
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 007065213 Einzeltitelanzeige

Ried Elke, Hrsg.
Jugend der achtziger Jahre
Remscheid (Deutschland): Kinder- und Jugendfilmzentrum, 1985
(Buch) 80 S., 19,8x20,8 cm,
ISBN/ISSN: 3-923128-09-6
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 006080031 Einzeltitelanzeige
rodriguez-martin-dibuixos-per-no-acolorir
rodriguez-martin-dibuixos-per-no-acolorir

Rodriguez Martin Xavi
Dibuixos per no acolorir #1
El Masnou (Spanien): Selbstverlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 62 S., 31,4x22 cm,
Drahtheftung, zwei verschiedene Papiere, beigelegt ein gefaltetes Plakat (42x29,7 cm) und ein Sticker, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: De la utopía de la proyección infantil, a la distopía de la frustració adulta. Kinderzeichnungen
www.xavirodriguezmartin.com

TitelNummer 011755407 Einzeltitelanzeige
rodriguez-martin-dibuixos-per-no-acolorir-2
rodriguez-martin-dibuixos-per-no-acolorir-2

Rodriguez Martin Xavi
Dibuixos per no acolorir #2
El Masnou (Spanien): Selbstverlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 72 unpag. S., 21,6x19 cm,
Drahtheftung, zwei verschiedenfarbige Papiere, beigelegt ein Sticker und eine weiße Wachsmalkreide, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: De la utopía de la proyección infantil, a la distopía de la frustració adulta. Kinderzeichnungen
www.xavirodriguezmartin.com

TitelNummer 011769407 Einzeltitelanzeige
scheurer-glasherz05
scheurer-glasherz05

Scheurer Hans J., Hrsg.
Glasherz Nr. 5 - Kohlenpott-Kinder
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 1978
(Heft) 58 unpag. S., 23,5x21 cm, Auflage: 1000,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Mit Fotografien von Karsten Fricke und einem Vorwort von Uli Becker. Umschlagentwurf von Berndt Höppner.
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 015497565 Einzeltitelanzeige

Schloen Anne, Hrsg.
Childrens Corner, Künstlerbücher für Kinder
Meran (Italien): Kunst Meran im Haus der Sparkasse, 2007
(Presse, Artikel) 29,7x21 cm,
Pressemappe mit Anschreiben, CD, Poster, Flyer, Postkarte, Pressemitteilung. Umschlag gestanzt
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005634022 Einzeltitelanzeige

Schmidt Martina, Hrsg.
wieso? weshalb? warum?
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2008
(Heft) 14,8x10,5 cm,
Drahtheftung, Heft zum Kinder- und Jugendprogramm, Interdisziplinäres Projekt
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011164392 Einzeltitelanzeige
volksfoto 5 79
volksfoto 5 79

Hacker Dieter / Seltzer Andreas, Hrsg.
Volksfoto, Nr. 05, Kinderfotos - Das Staunen ist der Anfang der Fotografie
Berlin (Deutschland): 7. Produzentengalerie, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 29,6x21,2 cm, 2 Stück.
ZusatzInformation: Mit Beiträgen u. a. von Katarina Seltzer, Elsbeth Arlt, Andreas Seltzer, Max Hacker, Dieter Hacker
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 004555439 Einzeltitelanzeige
sz 07 gemma
sz 07 gemma

Simmonds Posy
Gemma Bovery
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 112 S., 30x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-006-1
Bibliothek, Graphic Novels 07, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation: Mit ihrem Ehemann, dem braven Charlie, ist Gemma aus der Metropole London in ein französisches Dorf gezogen. Gemma ist jung und hübsch – und sie langweilt sich bald furchtbar in der beschaulichen Provinz. Also beginnt sie eine Affäre mit einem Adelssohn, der seine Semesterferien im Schloss der Familie verbringt. Vor der Folie von Gustave Flauberts berühmtem Roman „Madame Bovary“ (1857) inszeniert Posy Simmonds eine Tragikomödie um Sehnsüchte, Enttäuschungen und Lebenslügen.
Posy Simmonds (*1945) stammt aus Berkshire in England. Sie studierte in Paris und London Kunst und Grafikdesign. Seit Anfang der Siebziger zeichnet sie regelmäßig Cartoons und Comicstrips für die renommierte englische Tageszeitung „The Guardian“. Mit ihren Kinderbüchern und Graphic Novels erzielte sie internationale Erfolge. Für ihre Verdienste um die Zeitungsindustrie wurde Simmonds 2002 zum Member of the British Empire ernannt.

TitelNummer 008839054 Einzeltitelanzeige
geh-und-spiel-mit-dem-riesen
geh-und-spiel-mit-dem-riesen

Marr Anne / Stadler Eva Maria, Hrsg.
Geh und spiel mit dem Riesen! Kindheit, Emanzipation und Kritik
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2015
(Heft) 21x14,8 cm, 2 Stück.
Drahtheftung.
ZusatzInformation: Ausstellung 11. Oktober 2015 – 10. Januar 2016. Mit Werken u. a. von Cosima von Bonin, Mike Kelley, Michaela Melián, Heimo Zobernig.
Die Ausstellung Geh und spiel mit dem Riesen! zeigt über 80 Werke internationaler, zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die sich mit der Projektion und sozialen Konstruktion von Kindheit befassen. Die Ausstellung ist eine Einladung an Kinder und Erwachsene, sich mit Fragen des Kindseins zu beschäftigen.
Text von der Webseite
Geschenk von Reinhard Grüner

TitelNummer 014921533 Einzeltitelanzeige

Gomringer Eugen / Stankowski Anton
Gucken: ein Kinderbuch
Leonberg (Deutschland): Verlag-Galerie N°6, 1980
(Buch) 72 unpag. S.,
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 004719157 Einzeltitelanzeige
steinitz billy
steinitz billy

Steinitz Kate
Billy
Frankfurt am Main (Deutschland): Insel, 2007
(Buch) 63 S., 30x21,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-3458173717
Hardcover, Nachwort von Martina Weiß und Stefan Soltek, Original Manuskript von ca. 1936
ZusatzInformation: Die Malerin und Typographin Käte Steinitz hat zusammen mit Kurt Schwitters und Theo van Doesburg avantgardistische Kinderbücher gestaltet. Dafür wurde sogar ein eigener Verlag gegründet, der Aposs-Verlag (ein Akronym von: "aktiv", "paradox", "ohne Sentimentalität", "sensibel"). Einer der herausragendsten unter Käte Steinitz’ Entwürfen ist der für das Kinderbuch Billy, vermutlich kurz nach ihrer Immigration in die USA 1936 entstanden.
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 009369295 Einzeltitelanzeige
suessmilch-schlechte-entscheidungen
suessmilch-schlechte-entscheidungen

Kessler Simone / Süßmilch Sophia
Schlechte Entscheidungen
München (Deutschland): kunstarkaden, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 10,5x21 cm, 2 Stück.
Flyer
ZusatzInformation: Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in den Kunstarkaden, München, 20.09.-22.10.2016. Mit Arbeiten in allen Formen sind dort über 30 weitere geladene Künstlerinnen und Künstler vertreten: Edward Beierle, Katrin Bertram, Gabi Blum, Katie Jayne Britchford, Malte Bruns, Felix Burger,Bureau Européen des Affaires Pronostiques, Aiste Dabkeviciute, Charles Eck v. Schanzenbach & Justus Junghans, Fabian Feichter, Frank Fly, Daniel Goehr, Emanuel Guarascio & Lukas Hoffmann, Sandra Hauser, Leonid Hrytsak, Korbinian Jaud, Sophie Kindermann, Kitti & Joy, Jesse Magee, Münchener Kneipenchor, Judith Neunhäuserer, Patricia Oppenländer & Doreen Schuster, Andreas Peiffer, Karin Pertoll, Domino Pyttel, Sara Raschke, Cordula Schieri, Sophie Schmid, Asja Schubert, Thomas Silberhorn, Wolfgang Stehle, Johannes Thum & Lukas Hoffmann, Türkten Türkmen, Victoria Wald, Almut Winkler, Gottfried Weber-Jobe.
Text von Webseite
www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Kunstarkaden/Archiv-2016/Schlechte-Entscheidungen.html
Stichwort: Performance, Performance, zeitgenössische Kunst

TitelNummer 016511601 Einzeltitelanzeige
sz 10 land
sz 10 land

Tan Shaun
Ein neues Land
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 128 S., 30x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-009-2
Bibliothek, Graphic Novels 10, Hardcover mit Bändchen, Abbildungen in Farbe
ZusatzInformation: Ein Mann wandert, von der Not gezwungen, in ein fernes Land aus. Aber auch dort, alleine in einer gigantischen Großstadt, muss er um sein Überleben kämpfen. Erst nach und nach gewöhnt er sich ein und findet Freunde. Schließlich kann er seine Frau und seine kleine Tochter nachkommen lassen. Shaun Tans poetische Graphic Novel, die völlig ohne Worte auskommt, ist eine zeitlose Parabel über die Erfahrung der Fremde und die unstillbare Sehnsucht nach einem Leben in Würde.
Shaun Tan (*1974) wurde in Perth geboren und lebt heute als Zeichner und Autor in Melbourne. Für seine phantastisch-surrealen Kinderbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet. Außerdem war Tan an der visuellen Konzeption der Animationsfilme „Horton hört ein Hu!“ und „WALL•E – Der Letzte räumt die Erde auf“ beteiligt. „Ein neues Land“ erhielt 2008 auf dem Internationalen Comic-Festival in Angoulême den begehrten Preis für das beste Album.

TitelNummer 008837054 Einzeltitelanzeige
weserburg-cage
weserburg-cage

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
John Cage in Bremen
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2012
(PostKarte) 16x11,5 cm,
Einladungskarte des Studienzentrums für Künstlerpublikationen, Klappkarte
ZusatzInformation: John Cage hat bei seinen vielen Besuchen in Bremen und Oldenburg zahlreiche Werke und Spuren hinterlassen. Der Komponist Hans Otte, Hauptabteilungsleiter Musik bei Radio Bremen, und Gertrud Meyer-Denkmann, Musikkritikerin und -pädagogin in Oldenburg, kannten Cage schon seit den 1950er Jahren und haben ihn immer wieder zu Veranstaltungen und Konzerten eingeladen oder ihn mit Kompositionsaufträgen bedacht.
John Cage war bereits 1960 für Aufnahmen bei Radio Bremen das erste Mal in Bremen, 1972 führte er mit David Tudor die Stücke „Rainforest II“ und „Mureau“ simultan auf. Anlässlich seines 70. Geburtstags realisierte er dann 1982 mit mehr als 800 Kindern und Jugendlichen „A House Full of Music“. Die Ausstellung zeichnet die Stationen von John Cage in Bremen und Oldenburg nach und bringt sie mit Werken aus dem Studienzentrum in Verbindung.
Text von der Webseite

TitelNummer 009244306 Einzeltitelanzeige

Tim
Thessaloniki - Die Stadt und ihre Kinder
Köln (Deutschland): TBooks Cologne, 2011
(Plakat) 29,7x42 cm,
Plakat zu Ausstellungseröffnung im hoi Offraum in Köln
www.timundich.blogspot.com

TitelNummer 008134303 Einzeltitelanzeige
vostell-faecke-postversand
vostell-faecke-postversand

Faecke Peter / Vostell Wolf
Postversand-Roman
Berlin / Neuwied (Deutschland): Luchterhand, 1970
(Buch mit Schallplatte o. CD) 90 unpag. S., 31,5x22,5 cm,
Einbanddeckel mit Silberfolie mit Lochung und Hülsenschrauben, verschiedenste Blätter (Din A4 oder auch Din A3 Bögen, gefaltet, teilweise doppelseitig bedruckt), unvollständig, 1 Schallplatte von Peter Faecke,
ZusatzInformation: 11 Lieferungen: Gebrauchsanweisung, Speisewagen in entgegengesetzter Richtung, Elf Romane auf 39 Seiten, Elternschule, Kinderfibel, Heuschrecken, Deutsche Wochen- und Tagesschau - ein Plattenereignis, Radio-TV, lesen hören sehen, Umgraben und Gästebuch, ein 72-Stunden-Happening für den Bahnsteig 7b des Kölner Hauptbahnhofes zum Beethoven-Jahr 1970
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort: Amerika, Auto, Beton, Fluxus, Fotografie, Köln, Künstlerbuch, Telefon, literarischer Pop

TitelNummer 017173623 Einzeltitelanzeige

Waechter Philip, u. a.
Kinder Künstler Kritzel Buch
Weinheim (Deutschland): Beltz & Gelberg, 2009
(Buch) 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-407-79396-6
Ein Buch zum Anmalen, Weitermalen und Selbermalen der Labor Ateliergemeinschaft aus Frankfurt
www.laborproben.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006383033 Einzeltitelanzeige

Weiwei Ai
5208 Namen der beim Erdbeben in Sichuan getöteten Kinder
Peking (China): Selbstverlag, 2010
(Audio-Datei)
Audiodatei, Toncollage, Zeitungsartikel von Henrik Bork, SZ vom 26. Mai 2010
www.dotsub.com/view/483cee8c-f6ef-4b55-a92d-8a3a4e657cd9

TitelNummer 006783201 Einzeltitelanzeige
Michael-Buthe-Kinder-und-Jugendprogramm
Michael-Buthe-Kinder-und-Jugendprogramm

Wilmes Ulrich, Hrsg.
Michael Buthe, Kinder- und Jugendprogramm, Aktivblatt für 6-10-jährige
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2016
(Flyer, Prospekt) 8 unpag. S., 21x14,8 cm,
zweifach gefaltetes Blatt, doppelseitig bedruckt
ZusatzInformation: Aufgabenblatt für Kinder zur Ausstellung von Michael Buthe, im Haus der Kunst, 08.07–20.11.2016
www.hausderkunst.de
Stichwort: Kunsterziehung, Kunstvermittlung, Museumspädagogig

TitelNummer 016694601 Einzeltitelanzeige

Zeyn Martin
Zum 60. Geburtstag von Thomas Meinecke
München (Deutschland): Bayerischer Rundfunk, 2015
(Presse, Artikel) 3 S., 29,7x21 cm,
Farblaserkopie nach PDF nach Webseite
ZusatzInformation: Martin Zeyn beschäftigt sich mit einem Stück bayerischer Pop-Geschichte. 1978 erschien ln Münehen die erste Ausgabe einer Zeitschrift, die dem ästhetischen und gesellschaftlichen Common Sense jener Zeit Paroli bieten wollte. Initiator war Thomas Meinecke, damals Student, heute Schriftsteller und Radiomoderator. Am 25. August feiert er seinen 60. Geburtstag. ...
"Mode und Verzweiflung" starb in gewisser Weise am Erfolg. Damit ist nicht die Auflage gemeint, die immerhin auf 1000 Stöck angewachsen war. Das. was die Macherinnen und Macher gefordert hatten, war Gemeingut geworden. Damit hatte Ihre Bejahung den Stachel verloren. Die Revolution ist ein Saturn, sie frisst Ihre Kinder, und nicht viel besser benimmt sich die Mode. ...
Stichwort: 1970er Jahre, 1980er Jahre, Künstlerzeischrift

TitelNummer 017552629 Einzeltitelanzeige

nach oben / Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.