AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse


Nur Titel mit Bild   Nur Bilder   Abwärts sortieren  
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeueEinträge
Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach STICHWORT Medientheorie
Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 3 Treffer

grundmann_re-inventing-radio
grundmann_re-inventing-radio

Braun Reinhard / Daniels Dieter / Grundmann Heidi / Hirsch Andreas / Thurmann-Jajes Anne / Zimmermann Elisabeth, Hrsg.
Re-inventing radio - aspects of radio as art
Frankfurt am Main (Deutschland): Revolver - Archiv für aktuelle Kunst, 2008
(Buch) 544 S., 22,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86588-453-4
Techn. Angaben: Broschur mit Schutzumschlag, roter Buchschnitt, mit kleinem Erratum-Hinweiszettel für Seite 510
ZusatzInformation: Während der Tod des Radios als Massenmedium wieder als vorhergehend vorhergesagt wird, unterstreichen die jüngsten Entwicklungen in der Übertragungstechnik, was seit langem offensichtlich ist: Radio geht es nicht um die Übertragung von Klang, sondern um Signal. Nach über einem Jahrhundert von Innovation, Aneignung und Mutation wird das Radio nun neu erfunden, um zu werden, was es im Grunde immer war - ein Kommunikationsraum im weitesten Sinne. In diesem Band erforschen internationale Künstler, Medientheoretiker, Kunsthistoriker und Kuratoren Geschichten und Konzepte von Radio und Kunst - in einer Welt, in der alte und neue Begriffe der Kommunikation und des Vertrages in dem riesigen Funknetz, das als Handy bekannt ist, zusammenlaufen
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort: Aufsatzsammlung / Hörfunk / Kunst / Medientheorie
TitelNummer 023342647 Einzeltitelanzeige
mcluhan-the-medium-is-the-massage
mcluhan-the-medium-is-the-massage

Fiore Quentin / McLuhan Marshall
The Medium is the Massage
London (Großbritannien): Penguin Books, 2008
(Buch) 160 unpag. S., 18x11,1 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-141-03582-6
Techn. Angaben: Broschur
ZusatzInformation: Reprint der Erstauflage von 1967, in der McLuhans Medientheorie von dem Grafikdesigner Fiore in experimentellem Collage-Stil mit Textpassagen, Zitaten, visuellen Elementen und Fotografie kombiniert wurde. Manche Seiten sind in Spiegelschrift gedruckt und nur mit einem Spiegel lesbar. Koodiniert von Jerome Agel
Namen: Bruno Murani u.a / John Berger / Susan Sontag
Sprache: Englisch
Stichwort: 1960er Jahre / Collage / Fotografie / Medientheorie
TitelNummer 023566641 Einzeltitelanzeige
WEB www.penguin.co.uk/books/56466/the-medium-is-the-massage
mcluhan_the-medium-is-the-massage
mcluhan_the-medium-is-the-massage

Fiore Quentin / McLuhan Marshall
The Medium is the Massage - An Inventory of Effects
London / New York (Großbritannien / Vereinigte Staaten): Bantam Books, 1967
(Buch) 160 S., 17,6x10,6 cm,
Techn. Angaben: Broschur, mit Unterstreichungen des Vorbesitzers
ZusatzInformation: Diese Publikation des Medientheoretikers Marshall McLuhan und dem Grafikdesigner Quentin Fiore ist in experimentellem Collage-Stil mit Textpassagen, Zitaten, visuellen Elementen und Fotografie gearbeitet. Manche Seiten sind in Spiegelschrift gedruckt und nur mit einem Spiegel lesbar. Zusammengetragen von Jerome Agel.
Der Titel beruht auf einem Satzfehler, bei dem das e mit einem a im Wort Message versehentlich vertauscht wurde. McLuhan fand den Fehler gut, da das Medium die Sinne massiert

Namen: Bruno Murani / John Berger / Peter Moore / Susan Sontag
Sprache: Englisch
Stichwort: 1960er Jahre / Collage / Fotografie / Medientheorie / Message
TitelNummer 023593641 Einzeltitelanzeige
WEB www.penguin.co.uk/books/56466/the-medium-is-the-massage


nach oben
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge


Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.