Suchergebnisse für: Dr. Martin Schmidl

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
Gesucht nach Spender Dr. Martin Schmidl, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend

Es wurden 7 Einträge gefunden.
finger-07
finger-07

Brandt Martin / Haas Florian / Schmidl Martin / Wolf Andreas, Hrsg.
finger no. 7 - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 2000
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 29,5x21 cm,
ISBN/ISSN: 1439-2801
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft.
Mit Beiträgen von: Graham Edwards, Kurt Grunow, Park Chan-Kyong, Ernst Corinth.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 013620498 Einzeltitelanzeige
finger-02
finger-02

Brandt Martin / Haas Florian / Schmidl Martin / Wolf Andreas, Hrsg.
finger no. 2 - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 1998
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 29,5x21 cm,
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft.
Mit Beiträgen von Seamus Farrell, Olav Probst/Gregor Mirwa, Arnulf Winterhoff/Brigitte Franzen, Christoph Otterbeck.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013621498 Einzeltitelanzeige
finger-03
finger-03

Brandt Martin / Haas Florian / Schmidl Martin / Wolf Andreas, Hrsg.
finger no. 3 - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 1998
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 29,5x21 cm,
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft.
Mit Beiträgen von Rex Ravenelle, Angie Lee, David Weiner, Elke Ulmer/Marta Becket, Alexander Roob.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013622498 Einzeltitelanzeige
finger-04
finger-04

Brandt Martin / Haas Florian / Schmidl Martin / Wolf Andreas, Hrsg.
finger no. 4 - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 1999
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 29,5x21 cm,
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft.
Mit Beiträgen von Martin Krenn, Chris Wilcha, Alexander Roob, Harppy Mc Mallow, Jessica Rath, Andrea Hörl, Andrea Aglibut, Dr. Hubert Salden.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013623498 Einzeltitelanzeige
fingerspecial
fingerspecial

Brandt Martin / Haas Florian / Schmidl Martin / Wolf Andreas, Hrsg.
fingerspecial - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 1999
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 29,5x21 cm,
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: Spezialausgabe von finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft. Mit Beiträgen von Steffen Bremer, Goran Dordevic, Brigitte Franzen, Stefan Hoderlein, Christoph Otterbeck, u.a.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013624498 Einzeltitelanzeige
schmidl-greater-los-angeles
schmidl-greater-los-angeles

Haas Florian / Schmidl Martin
Greater Los Angeles - a handbook for
Darmstadt (Deutschland): Verlag Jürgen Häusser, 1997
(Buch) 624 S., 21,6x17,6x3,3 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-89552-041-1
Broschur, mit Papierbanderole (Bachbinde) und eingelegtem Stadtplan, Text Deutsch und Englisch
ZusatzInformation: Das Buch ist ein Portrait des Großraums von Los Angeles. Es basiert auf Fotos, Texten und Interviews, die während eines knapp einjährigen Aufenthalts 1995/1996 entstanden sind. Die Struktur des Buches erschließt sich durch seine Entstehungsweise. Die einzelnen der 80 Kapitel entstanden jeweils auf Tagestouren durch den Stadtraum.
Text von Website
www.martinschmidl.com
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre, Reise, USA,

TitelNummer 013625494 Einzeltitelanzeige
finger-01
finger-01

Haas Florian / Schmidl Martin, Hrsg.
finger no. 1 - newsletter für aktuelle kulturphänomene
Frankfurt am Main (Deutschland): finger, 1998
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 29,5x21 cm,
Lose ineinander gelegte und gefaltete Blätter, Druck auf farbiges Dünndruckpapier, Text Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: finger - vierteljährlicher Newsletter für aktuelle Kulturphänomene. finger dient als Plattform für Themen aus dem Bereich der Alltagsmythen und Recherchen aus den Grauzonen zwischen Kunst - Medien - Politik - Unterhaltung und Wissenschaft.
Mit Beiträgen u. a. von Adi Hösle und Jürgen Kisch.
Geschenk von Dr. Martin Schmidl
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013619498 Einzeltitelanzeige

nach oben / Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.