Suchergebnisse für: Museum der Moderne Salzburg

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
AAP OPAC Online-Katalog aktualisiert am 2017-04-27,  21400 Items, ohne Duplikate, inc. Konvolute
Gesucht nach Spender Museum der Moderne Salzburg, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend

Es wurden 2 Einträge gefunden.
breitwieser-plastiktuete-museum-der-moderne
breitwieser-plastiktuete-museum-der-moderne

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Plastiktüte Museum der Moderne Salzburg
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2017 ca.
(Objekt, Multiple) 42x35,2 cm,
Transparente Kunststofftüte, farbig bedruckt
www.museumdermoderne.at
Geschenk von Museum der Moderne Salzburg
Stichwort: Marketing / Merchandising / Werbung

TitelNummer 023412K78 Einzeltitelanzeige
piper-do-not-touch
piper-do-not-touch

Piper Adrian
My Calling (Card) #3: Guerrilla Performance for Disputed Territorial Skirmishes - Meine Visiten-Karte #3: Guerilla Performance für umstrittene territoriale Auseinandersetzungen
Berlin / Salzburg (Österreich / Deutschland): Rupertinum Salzburg, 2012
(Grafik, Einzelblatt) 2 S., 5,5x8,5 cm, Auflage: unlimitiert, 2 Stück.
Offsetdruck auf Visitenkarte, (Im Museum: Ständer aus Acrylglas), beiliegendes Schreiben in Briefumschlag
ZusatzInformation: Fassen Sie mich nicht an. Do not touch, tap, pat, stroke, prod, pinch, poke, grobe or grab me.
Teil der Ausstellung Räume schaffen. Aus den Sammlungen Mönchsberg [2] 22.10.2016- 17.4.2017. Die Karte wurde gratis verteilt. Kuratiert von Sabine Breitwieser, Direktorin, und Antonia Lotz, Kuratorin Sammlung Generali Foundation.
Collection of the Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © APRA Foundation Berlin
Sprache: Deutsch / Englisch
www.museumdermoderne.at/de/ausstellungen/aktuell/details/mdm/ raeume-schaffen/
Geschenk von Museum der Moderne Salzburg / Reinhard Grüner

TitelNummer 023458621 Einzeltitelanzeige

nach oben / Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.