Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach MEDIENART pka

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

king-kong-einladung-1988
king-kong-einladung-1988
king-kong-einladung-1988

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich: herzliche Einladung zur Erinnerungsinstallation an den Okt. 1988, 1988


Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
herzliche Einladung zur Erinnerungsinstallation an den Okt. 1988
München (Deutschland): Kasino, 1988
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Kasino München am 06.10.1988. Abbildung, Herzschlag mit Schwein von 1988
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstler-Kollektiv / Malerei
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
026238201 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
burkhardt-documenta-kissenpka
burkhardt-documenta-kissenpka
burkhardt-documenta-kissenpka

Burckhardt Annemarie: documenta IX Katalog-Kissen, 1990


Burckhardt Annemarie
documenta IX Katalog-Kissen
Kassel (Deutschland): Galerie Martin Schmitz, 1990
(PostKarte) [2] S., 10,4x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Motiv zeigt Annemarie Burckhardts Multiple des Documenta Kissen Katalogs. Lange vor der 9. documenta 1992 in Kassel betrat die Autorin und Künstlerin Annemarie Burckhardt aus Basel die Galerie Martin Schmitz. Unter dem Arm hatte sie schon den Katalog der internationalen Kunstausstellung: Ein Kissen in Buchform, auf das vorne gestickt war: Katalog documenta IX. Galerie & Verlag gaben eine Presseerklärung heraus und die Zeitungen brachten die wunderbare Meldung. Doch dann kamen die Rechtsanwälte der Ausstellungs GmbH und wollten das Kissen verbieten.
Text von der Website.
Namen Martin Schmitz
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Documenta / Katalog / Kissen / Kissenkatalog / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Multiple / Objekt
WEB https://www.martin-schmitz-verlag.de/Annemarie_Burckhardt/Bio.html
TitelNummer
026230736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Riechers Achim: Postkarten Konvolut, 1986 ab

riechers-postkarten
riechers-postkarten
riechers-postkarten

Riechers Achim: Postkarten Konvolut, 1986 ab


Riechers Achim
Postkarten Konvolut
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 1986 ab
(PostKarte) 13x24 cm, 36 Teile.
Techn. Angaben Konvolut von diversen Postkarten in Umschlag, 36 Stück, verschiedene Formate, A6, DIN lang und größer
ZusatzInformation aus der künstlerischen Aktivität Achim Riechers', Einladungskarten, von ca. 1986 bis ca. 2009, v.a. in Köln, mit Gruppenausstellung Hohe und Niedere Fotografie, Kunsthaus Rhenania im Rheinhafen Köln 1988, Ausstellungen in der Galerie des Rambles, Marsaille, 1989, KX / Kunst auf Kampnagel, Hamburg, 1992, Artillerie, 1994, Kassler Kunstverein 1996, COMTAINMENT e.V. 1997, Comtainer Station, Köln, 1999, Sabine Schmidt Galerie, 2004, 2006, 2009
Namen Andreas Exner / Annette Frick / Birgit Hein / Doris Frohnapfel / Gislind Nabakowsky / Joachim Schmid / Jochen Lempert / Jürgen Raap / Marlis Grüterich / Rolf Lobeck / Rolf Sasse / Wilhelm Hein / Winfried Dröstel
Sprache Deutsch / Französisch
Geschenk von Achim Riechers
Stichwort 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Ausstellung / Einladungskarten/ Galerie / Fotografie / Köln
WEB www.richasdigest.de
TitelNummer
026224801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
the-archive-of-digital-art-pk
the-archive-of-digital-art-pk
the-archive-of-digital-art-pk

Grau Oliver, Hrsg.: The Archive of Digital Art ADA - The Archive of Digital Arts goes Web 2.0!, 2018


Grau Oliver, Hrsg.
The Archive of Digital Art ADA - The Archive of Digital Arts goes Web 2.0!
Krems (Österreich): The ARCHIVE OF DIGITAL ART, 2018
(PostKarte) 8,8x21 cm,
Techn. Angaben Infokarte
ZusatzInformation As a pioneer in the field of Media Arts research, the ARCHIVE OF DIGITAL ART (ADA) documents the rapidly evolving field of digital installation art for more than a decade now. This complex, research-oriented overview of works at the intersection of art, science, and technology has been developed in cooperation with international media artists, researchers and institutions, as a collective project.
Since todays digital artworks are processual, ephemeral, interactive, multimedia-based, and fundamentally context dependent, because of their different structure, they require a modified, we called it an ‚expanded concept of documentation‘. ADA represents the scientific selection of 500 international artists of approx. 5.000 evaluated artists. We ascribe high importance to artistic inventions like innovative interfaces, displays or software.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Archiv / Digital / Display / Dokumentation / Forschung / Interface / Multimedia / Research / Software / Video
WEB http://digitalartarchive.at/nc/home.html
TitelNummer
026217801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin / Wüthrich Eveline, Hrsg.: I Never Read, INR Munich pop up book shop, 2018

i-never-read-pop-up-munich-2018
i-never-read-pop-up-munich-2018
i-never-read-pop-up-munich-2018

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin / Wüthrich Eveline, Hrsg.: I Never Read, INR Munich pop up book shop, 2018


Brunnmeier Quirin / Wandel Malte / Wüthrich Eveline, Hrsg.
I Never Read, INR Munich pop up book shop
Basel / München (Schweiz / Deutschland): fructa space / I Never Read, 2018
(PostKarte) 14,6x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Zur Eröffnung am 30.11.2018 um 18 Uhr mit Büchern und Zines von 28 Verlagen
Namen About Books / AKV Berlin / ApparentMotion / Bienvenue Publishing / BOLO Paper / Bom Dia Books / cpress / Edition Patrick Frey / Edition Taube / Hammann von Mier Verlag / Haus am Gern / icon Verlag Hubert Kretschmer / Innen / K. Verlag / Kunstverein München / Mark Pezinger Verlag / Narr. Das narrativistische Literaturmagazin / Nieves / Onomatopee / Papa Nuevo Books / POPUP PRESS / Ruine München / saxpublishers / Simonett & Baer / Standpunkte / Textem Verlag / transcript Verlag / Triest Verlag / Valiz
Sprache Englisch
Stichwort Buchladen / Künstlerbücher / Pop up / Zines
WEB www.fructa.org
WEB www.ineverread.com
TitelNummer
026214801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Adler Sabine, Hrsg.: Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft, 2018

bodyscan-katalog
bodyscan-katalog
bodyscan-katalog

Adler Sabine, Hrsg.: Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft, 2018


Adler Sabine, Hrsg.
Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft
München (Deutschland): ERES Stiftung, 2018
(Buch / Flyer, Prospekt / PostKarte) 176 S., 25x21 cm, Auflage: 1000, 3 Teile.
Techn. Angaben Broschur mit bedrucktem trasparentem Schutzumschlag, Infoblatt gefaltet, Einladungseröffnung geprägt
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 21.11.2018–02.03.2019.
Vielschichtiger Blick in unseren Körper: Mit der Ausstellung BODYSCAN – Anatomie in Kunst und Wissenschaft richtet die ERES-Stiftung den Fokus auf den menschlichen Körper und seine technisch-künstlerische Darstellung. Anhand von über 50 Exponaten unterschiedlichster Technik und Entstehungszeit wird das, was unter der Haut liegt und den Menschen zu einem so staunenswerten Wesen macht, umfassend durchleuchtet.
Anatomie als Lehre vom Aufbau des Körpers führte über Jahrhunderte Künstler und Wissenschaftler zusammen. Im Zentrum des kuratorischen Ansatzes steht deshalb die Visualisierung des menschlichen Körpers mit den jeweiligen technischen und daraus resultierenden künstlerischen Mitteln der Zeit. Waren bis ins 19. Jahrhundert Zeichnung, Kupferstich oder Holzschnitt die gängigen Methoden zur Körperdarstellung, kommen mit Fotografie, Film, Röntgenaufnahmen oder Computeranimation neue Abbildungsmöglichkeiten dazu, die unser Körperbild revolutionieren.
Text von der Webseite
Namen Allen Ginsberg / Anna Jermolaewa / Bruce Nauman / Eadweard Muybridge / Ed Atkins / Gerhard Richter / Günter Brus / James Sibley Watson / Jeff Wall / John Baldessari / Josef Breitenbach / Josef Knoll / Kiki Smith / Matt Mullican / Meret Oppenheim / Paul McCarthy / Peter Kogler / Robert Rauschenberg / Seth Price / Thomas Struth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Anatomie / bodyscan / CRISPR I / Evolution / Installation / Körper / Künstlerbuch / Leiche / Medizin / Modell / Objekt / Scan / Skelett / Skulptur / Wissenschaft / Wunderkammer / Zeichnung
WEB https://www.eres-stiftung.de
TitelNummer
026206739 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Riechers Achim: Wolgograd 99 - 24 Bildkarten ... gewidmet Oleg Petrukhin, 1999

riechers_wolgograd99
riechers_wolgograd99
riechers_wolgograd99

Riechers Achim: Wolgograd 99 - 24 Bildkarten ... gewidmet Oleg Petrukhin, 1999


Riechers Achim
Wolgograd 99 - 24 Bildkarten ... gewidmet Oleg Petrukhin
Köln (Deutschland): Comtainer Goods Edition, 1999
(PostKarte / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) [24] S., 10,5x14,8 cm, Auflage: 50, signiert, ISBN/ISSN
Techn. Angaben 24 Bildpostkarten mit Bandarole, Fotos s/w, in verschiedenen Farben koloriert (blau, rosa, orange). Rückseiten unbedruckt.
ZusatzInformation Bandarole vorne signiert, rückseitig bedruckt mit Porträtfoto Petrukhin und Text: "Oleg Petrukhin seit dem 6.9.99. in Wolgograd vermisst"
Sprache Deutsch
Stichwort Alltag / Architektur / Fotografie / Osteuropa / Politik / Postkarten / Russland / Stadt / Wolgograd
WEB http://www.achimriechers.de/bio.html
TitelNummer
026197738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018

Degot Ekaterina / Riff David, Hrsg.: Perverse Decolonization, 2018


Degot Ekaterina / Riff David, Hrsg.
Perverse Decolonization
Köln (Deutschland): Akademie der Künste der Welt, 2018
(Plakat / Flyer, Prospekt / PostKarte) 59,4x42 cm, 4 Teile.
Techn. Angaben Faltposter, zusammengefaltet A5, eingelegt zwei Blätter A4 mit Infotext, Postkarte von Janek Simon
ZusatzInformation Poster, Programm zu einer Serie von Symposium, Austellungen und Lecture Performances. Mit 2 eingelegten Blättern mit Texten zur Ausstellung von Saddie Choua im Projektraum Richas Digest, Lothringer Straße 51, Köln
Namen Achim Richas / Aneta Rostkowska (Kuratorin) / Janek Simon / Joar Nango / Saddie Choua
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Achim Riechers
Stichwort Artistic Research / Kolonialismus / Künstlerische Forschung / Symposium
Sponsoren Kulturstiftung des Bundes
WEB https://www.academycologne.org/de/article/1411_perverse_decolonization
TitelNummer
026187801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
tress-die-andere-seite
tress-die-andere-seite
tress-die-andere-seite

Tress Horst: The other side of art ... / Die andere Seite der Kunst ..., 2018


Tress Horst
The other side of art ... / Die andere Seite der Kunst ...
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Objekt, Multiple / PostKarte) 2 S., 13x18,5 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben Fotodruck auf Wellpappe geklammert, rückseitig 4 Stempeldrucke, Briefmarke und persönlicher Gruß

Geschenk von Horst Tress
Stichwort Fluxpost / Künstlerstempel / Mail-Art
TitelNummer
026176642 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Skuber Berty: NIRVANA / TRAME / FIRE AND WATER, 2004 ab

skuber_nirvana_pka
skuber_nirvana_pka
skuber_nirvana_pka

Skuber Berty: NIRVANA / TRAME / FIRE AND WATER, 2004 ab


Skuber Berty
NIRVANA / TRAME / FIRE AND WATER
Völs (Italien): -, 2004 ab
(PostKarte) 2 S., 10,5x15 cm, 2 Stück. 3 Teile.
Techn. Angaben Postkarten
ZusatzInformation NIRVANA 2009-2018 / TRAME 2006-2018 / FIRE AND WATER 2004-2016. Motive aus Plakaten/Postern in Vendedig.
Geschenk von Berty Skuber
Stichwort Collage / Farbfotografie / Fotografie / Plakat / Poster / Venedig
WEB www.bertyskuber.com
TitelNummer
026173801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications, 2018

mauler-geste-film-figur-karte-vs
mauler-geste-film-figur-karte-vs
mauler-geste-film-figur-karte-vs

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications, 2018


Mauler Christoph
Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications
Köln (Deutschland): Kunst- und Museumsbibliothek Köln, 2018
(PostKarte) 10,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Karte zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbücher, Objektbücher, Pop-Up-Bücher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, München, kuratiert von Hubert Kretschmer
Namen Hubert Kretschmer
Sprache Deutsch
Stichwort Bibliothek / Buchobjekt / Künstlerbuch / Leporello / Malerei / Objektbuch / Pop-Up-Buch / Sammlung / Zeichnung
WEB https://museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=6490
TitelNummer
026166801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
lohr-painting-orchestra
lohr-painting-orchestra
lohr-painting-orchestra

Lohr Victor: Painting Orchestra, 2018


Lohr Victor
Painting Orchestra
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Schallplatte / PostKarte / Visitenkarte) 14,7x cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Schapplatte in Papphülle, Postkarte, Visitenkarte
ZusatzInformation Alle Instrumente werden von Victor Lohr selbst gespielt
Stichwort Musik
WEB http://skywalkpictures.de
TitelNummer
026165731 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
franzke-malerei-hof-karte
franzke-malerei-hof-karte
franzke-malerei-hof-karte

Franzke Olga: Malerei, 2018


Franzke Olga
Malerei
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2018
(PostKarte) 10x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 11.05.2018 in der KUNSTpassageHOF.
Kuratiert von Ivan Dusanek
Namen Ivan Dusanek (Kurator)
Sprache Deutsch
Geschenk von Ivan Dusanek
Stichwort Malerei
WEB www.kunstpassage-hof.de
TitelNummer
026164801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hrbek Matej: Hände hoF, 2018

hrbek-haende-hof-heft
hrbek-haende-hof-heft
hrbek-haende-hof-heft

Hrbek Matej: Hände hoF, 2018


Hrbek Matej
Hände hoF
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2018
(Heft / PostKarte) [16] S., 10x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Heft Drahtheftung, Einladungskarte
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung, Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 16.03.2018 in der KUNSTpassageHOF.
Kuratiert von Ivan Dusanek
Namen Ivan Dusanek (Kurator)
Sprache Deutsch
Geschenk von Ivan Dusanek
Stichwort Malerei
WEB www.kunstpassage-hof.de
TitelNummer
026163801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
diekmann-hamak-1983
diekmann-hamak-1983
diekmann-hamak-1983

Diekmann Ulrich / Hamák Herbert: Postkarte, 1983


Diekmann Ulrich / Hamák Herbert
Postkarte
Wiesbaden (Deutschland): Selbstverlag, 1983
(PostKarte / Grafik, Einzelblatt) 2 S., 10,8x15 cm,
Techn. Angaben Postkarte, original bemalt und beklebt, mit grünmetallischem Glasglitzer beklebt, ein Stück Kupferdraht, Rückseite gestempelt und per Hand beschriftet, in Briefumschlag
ZusatzInformation Zur Ausstellung Diekmann und Hamak in der Grillparzerstraße 8 (Wiesbaden). Gestempelt am 18.12.1983
Sprache Deutsch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1980er Jahre / Acryl / Ausstellung / Collage / Double / Farbe / Figur / Konkrete Kunst / Malerei / Material / Skulptur
TitelNummer
026151735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kunst-in-der-stadt-1972
kunst-in-der-stadt-1972
kunst-in-der-stadt-1972

Howeg Thomas, Hrsg.: Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil, 1972


Howeg Thomas, Hrsg.
Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil
Hinwil / Zürich (Schweiz): Edition Howeg, 1972
(PostKarte) 2 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Bestellkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Bestellkarte für die Publikation "Kunst in der Stadt am Beispiel Rottweil", erschienen am 30.11.1972 aus der Edition Howeg für DM 23.50.
Namen A. Hacklin / A. Lechner / A. Siegenthaler / Asker Nierhoff / B. Seifritz / Ch. Freimann / Ch. Megert / E. Gutbub / E. Hauser / E. Hofsehen / F. Bucher / F. Schlenker / Firedrich Gräsel / Fritz Schwegler / G. Prager / Günther Uecker / H.J. Breuste / H.P. Reuter / Hans Nagel / Heinz Mack / J. Meyer-Rogge / James Ceccelli / Jan Voss / K.E.. Dahmen / K.G. Pfahler / K. Jürgen-F ischer / K. Staudt / L. Benglis / L. Quinte / L. Wilding / M. Denninghoff / M. Fischer / M. Schmid / Otto Herbert Hajek / P. Brüning / P. Sedgley / R. Benazzi / R. Martin / R. Weh / Robert Kudielka / Robert Kudielka / Rune Mields / Ruprecht Geiger / S. Neuenhausen / T. Smith / Th.K. Lenk / U. Regelmann / W. Müller-Brittnau / W. Nestler
Sprache Deutsch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1970er Jahre / Fotografie / Konkrete Kunst / Publikation / Rottweil / Stadt / Text / Urban / Öffentlicher Raum
TitelNummer
026148735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Andreas Stucken, Hrsg.: Domestic Space | Domagk Edition, 2018

zweigstelle berlin
zweigstelle berlin
zweigstelle berlin

Andreas Stucken, Hrsg.: Domestic Space | Domagk Edition, 2018


Andreas Stucken, Hrsg.
Domestic Space | Domagk Edition
Aichach (Deutschland): Zweigstelle Berlin, 2018
(PostKarte) 2 S., 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Von Berlin nach München: Zweigstelle Berlin zeigt internationale Positionen zeitgenössischer Kunst aus ihrem Online-Portfolio als Pop up Galerie.
Domestic Space | Domagk Edition“ materialisiert vom 17. bis 25. November 2018 für die Dauer einer Woche Kunstwerke des ART-Shops, die sonst primär online existieren, in klassischer White Cube Manier in der monumentalen DomagkHalle 50 im Münchner Norden. In der „Domagk Edition“ wird der Fokus auf internationale zeitgenössische Kunst gesetzt. Die teilnehmenden Künstler stammen aus den USA, Schweden, der Schweiz, Dänemark und Italien, sowie dem ganzen Bundesgebiet. Den Besucher erwarten Papierarbeiten, Malerei, Skulptur und Film, sowohl Unikate als auch Sondereditionen.
Text von der Webseite.
Namen A. Paola Neumann / Albert Coers / Alessia von Mallinckrodt / Angela Stauber / Anja Behrens / Antje Sträter / Carolin Leyck / Christian Buchloh / Claudia Desgranges / Don Voisine / Elvira Lantenhammer / Florian Ecker / Florian Lechner / Gabriele Schade-Hasenberg / Inge Jakobsen / Irene Hoppenberg / Isabelle Dyckerhoff / Jakob Roepke / Javis Lauva / Jürgen Kellig / Jürgen Paas / Katrin Zeise / Kirk Sora / Marc Peschke / Marcus Lichtmannegger / Maria Wallenstål-Schoenberg / Mark Harrington / Monika Huber / Natasha Küderli / Regina Kochs / Reiner Heidorn / Silvia Cardini / Thomas Hellinger / Thomas Weil / Tobias Zaft / Ursula Oberhauser / Vera Rothamel / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Fotografie / Malerei / Skulptur / Zeichnung
WEB www.zweigstelle-berlin.de
TitelNummer
026145801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schwegler-elefantenzeit-howeg-1973
schwegler-elefantenzeit-howeg-1973
schwegler-elefantenzeit-howeg-1973

Schwegler Fritz: Elefantenzeit, 1973


Schwegler Fritz
Elefantenzeit
Hinwil / Zürich (Schweiz): Edition Howeg, 1973
(PostKarte) 21x14,7 cm,
Techn. Angaben Ein Blatt, beidseitig bedruckt. doppelpostkarte
ZusatzInformation Bestellkarte. 12 Ehnerschaft Effeschiaden + Vorwort, Weshalb... + Die Effeschiaturen am Schluss.
Text von der Karte
Sprache Deutsch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1970er Jahre / Bild / Effeschiaden / Elefant / Leporello / Text / Tier / Zeichnung
TitelNummer
026144735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
post-neue-objekte-pka
post-neue-objekte-pka
post-neue-objekte-pka

Post Michael: Neue Objekte, 1986


Post Michael
Neue Objekte
Wiesbaden (Deutschland): o. A., 1986
(Grafik, Einzelblatt / Objekt, Multiple / PostKarte) 2 S., 15x10 cm, Auflage: 80, signiert,
Techn. Angaben Stahlplatte mit übermalter Grafik mit Spitze aus Blattgold, Rückseite bedruckt. In Briefumschlag, beklebt mit einer Briefmarke de Deutschen Bundespost (190)
ZusatzInformation Zur Atelierausstellung "Neue Objekte" von Michael Post in der Kapellenstraße 8 in Wiesbaden, 26.04.1986.
Sprache Deutsch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1980er Jahre / Acryl / Ausstellung / Fläche / Geometrie / Objektkunst / Perspektive / Reflektion / Relief / Stahl / Sturktur / Wahrnehmung
TitelNummer
026142735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
fructa-meier-kovolut
fructa-meier-kovolut
fructa-meier-kovolut

Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Eric Meier - iii, 2018


Brunnmeier Quirin / Wandel Malte, Hrsg.
Eric Meier - iii
München (Deutschland): fructa space, 2018
(Text / PostKarte) 2 S., 29,7x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Eine Postkarte und ein Textblatt, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Postkarte und Textblatt zur Ausstellung Eric Meier iii bei fructa space in München, 10.11.-24.11.2018. Eric Meier verwebt in seiner künstlerischen Praxis individuelle, autobiographische und gesellschaftspolitische Themenfelder. Die Folgen abrupter gesellschaftlicher Veränderungen, bedingt durch den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus, sind Ausgangspunkt für seine kritischen Reflexionen. Aus der Fotografie kommend, erweitert er das Medium um skulpturale Objekte und auf den Raum bezogene Installationen. Von der reinen Abbildung gelöst nähert er sich seinen Themen über das Material, kombiniert harte Oberflächen, fragile Glasobjekte und abstrahierte Bilder. Subtil setzt er kulturelle Verweise und zeichnet so das Bild einer postsozialistischen Gesellschaft, die durch Härte, Überforderung, Sehnsüchte und Nostalgie gleichermaßen geprägt ist. Eric Meier studierte bei Heidi Specker an der HGB in Leipzig und bei Manfred Pernice an der UdK in Berlin.
Text von der Website.
Namen Eric Meier / Heidi Specker / Manfred Pernice
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Autobiographisch / Beton / Geschichte / Gesellschaft / Glas / Oberfläche / Politik / Reflexion / Schicht / Space / Spur / Textfragment
WEB http://eric-meier.com
WEB http://fructa.org/?/projects/meier
TitelNummer
026141695 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
ulrichs-tautologie-galerie-march-2018
ulrichs-tautologie-galerie-march-2018
ulrichs-tautologie-galerie-march-2018

Ulrichs Timm: Eine Tautologie ist eine Tautologie ist eine Tautologie ... - Frühe Arbeiten ab 1961, 2018


Ulrichs Timm
Eine Tautologie ist eine Tautologie ist eine Tautologie ... - Frühe Arbeiten ab 1961
Stuttgart (Deutschland): Galerie Brigitte March, 2018
(PostKarte) [2] S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Ausstellung ab 14.09.2018. Abbildung einer Wandskulptur von 1969 mit Laufschrift
Namen Christian Gögger (Ansprache) / Gertrude Stein
Sprache Deutsch
Geschenk von Timm Ulrichs
Stichwort 1960er Jahre / Laufschrift / Poesie / Tautologie
WEB www.brigittemarch.com
TitelNummer
026127801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Obermayer Marlene, Hrsg.: Das Kunstbuch - Verein zur Förderung und Verbreitung von Künstlerbüchern, 2018

das-kunstbuch-verein-mitgliedskarte
das-kunstbuch-verein-mitgliedskarte
das-kunstbuch-verein-mitgliedskarte

Obermayer Marlene, Hrsg.: Das Kunstbuch - Verein zur Förderung und Verbreitung von Künstlerbüchern, 2018


Obermayer Marlene, Hrsg.
Das Kunstbuch - Verein zur Förderung und Verbreitung von Künstlerbüchern
Graz (Österreich): das Kunstbuch, 2018
(PostKarte / Umschlag / Visitenkarte / Sticker, Button) 16,2x11,3 cm, 5 Teile.
Techn. Angaben Umschlag mit Bindfadenverschluss, Visitenkarte, Mitgliedskarte und Sticker in Pergamintüte, Postkarte

Sprache Deutsch
Stichwort Förderung / Künstlerbuch / Verein
WEB www.daskunstbuch.at
TitelNummer
026118734 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
mueller-peter-postkarte18
mueller-peter-postkarte18
mueller-peter-postkarte18

Müller Peter: o.T., 2018


Müller Peter
o.T.
Bremen (Deutschland): Verlach Friedrichrodaer Hefte, 2018
(Grafik, Einzelblatt / PostKarte) [2] S., 15x26 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben Selbst hergestellte Postkarte aus Wellpappe, Vorderseite Collage, Rückseite mit handschriftlichem Grußtext
ZusatzInformation Begleitkarte zur Sendung mit einigen Publikationen
Sprache Deutsch
Geschenk von Peter Müller
Stichwort Collage / Gemse / Mail Art / Neuschwanstein / Postkarte
TitelNummer
026072732 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
olbrich-lieb-pka
olbrich-lieb-pka
olbrich-lieb-pka

Olbrich Jürgen O.: Lieb, 2018


Olbrich Jürgen O.
Lieb
Kassel (Deutschland): No Institute, 2018
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Postkarte, beklebt, Rückseite mehrfach gestempelt
ZusatzInformation Beste Grüße aus Bern.
Sprache Deutsch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Artist Stamp / Aufkleber / Bär / Collage / Mail Art / Paperpolice
TitelNummer
026068703 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
olbrich-sein-pka
olbrich-sein-pka
olbrich-sein-pka

Olbrich Jürgen O.: Sein, 2018


Olbrich Jürgen O.
Sein
Kassel (Deutschland): No Institute, 2018
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Postkarte, beklebt, Rückseite mehrfach gestempelt
ZusatzInformation Beste Grüße aus Berlin.
Sprache Deutsch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Artist Stamp / Aufkleber / Bär / Collage / Mail Art / Paperpolice
TitelNummer
026067703 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
mach-obermayer
mach-obermayer
mach-obermayer

Mach Jessica: Postkarte (Baum mit Hahn), 2017 ca


Mach Jessica
Postkarte (Baum mit Hahn)
Berlin (Deutschland): Nevada Johnny, 2017 ca
(PostKarte) 2 S., 10,4x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte, Rückseite mit persönlichem Schreiben von Marlene Obermayer

Sprache Deutsch
Geschenk von Marlene Obermayer
Stichwort Apfel / Baum / Hahn / Huhn / Natur / Spiegelung / Symmetrie / Vogel
TitelNummer
026060699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Siegfried Walter: Konvolut Walter Siegfried, 1989 ab

konvolut-siegfried-1
konvolut-siegfried-1
konvolut-siegfried-1

Siegfried Walter: Konvolut Walter Siegfried, 1989 ab


Siegfried Walter
Konvolut Walter Siegfried
München (Deutschland): -, 1989 ab
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 14,8x21 cm, 15 Teile.
Techn. Angaben Konvolut mit sieben Postkarten, sieben Flyern, einer Grußkarte mit persönlichem Schreiben, in Briefumschlag mit Briefmarke
ZusatzInformation Diverse Postkarten und Flyer zu Aktionen und Ausstellungen von und mit Walter Siegfried.
Namen Frank Helfrich
Geschenk von Walter Siegfried
Stichwort 1990er Jahre / 2000er Jahre / Ausstellung / Fotografie / Gesang / Installation / Lied / Musik / Natur / Performance / Stimme / Wort
WEB http://ariarium.de
TitelNummer
026059730 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
zeitgenoessische-buchkunst-im-lyrik-kabinett-2018-pk
zeitgenoessische-buchkunst-im-lyrik-kabinett-2018-pk
zeitgenoessische-buchkunst-im-lyrik-kabinett-2018-pk

Pils Holger, Hrsg.: Zeitgenössische Buchkunst im Lyrik Kabinett, 2018


Pils Holger, Hrsg.
Zeitgenössische Buchkunst im Lyrik Kabinett
München (Deutschland): Lyrik Kabinett, 2018
(PostKarte) [2] S., 12x22,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte zur Ausstellung
ZusatzInformation 6. Verkaufsausstellung im Lyrik Kabinett 09.-11.11.2018. Längst ist sie ein Insider-Tipp für alle in München, die kunstvoll gestaltete Druckerzeugnisse lieben: Zum sechsten Mal lockt die Messe zeitgenössischer Buchkunst in die Räume des Lyrik Kabinetts mit einer großen gestalterischen Vielfalt und erstaunlichen Raritäten: 14 Buchkünstlerinnen und Pressendrucker zeigen ihre aktuellen Werke, die auch zu erwerben sind. Die äußere Form ist hier meist unabdingbarer Bestandteil der ästhetischen Aussage des Werkes. Das Spektrum der entfalteten Phantasie reicht von Arbeiten, die noch zwischen zwei Buchdeckel gefasst sind – gemalt, gezeichnet, handgeschrieben, im Bleisatz oder mit Originalgrafik, in Papier geschnitten und vieles mehr – bis hin zu solchen, die die Buchform gänzlich verlassen. Zur Eröffnung gibt der Buchkunstkenner Reinhard Grüner Einblick in diese eigenständige und faszinierende Welt der Buchkunst.
Text von der Webseite
Namen Reinhard Grüner (Sammler)
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Buchkunst / Buchkünstler / Handpresse / Künstlerbuch / Messe / Pressendruck / Unikate
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB https://www.lyrik-kabinett.de/veranstaltungen/event/zeitgenoessische-buchkunst-2018-verkaufsausstellung
TitelNummer
026038801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Jarmuschek Kristian, Hrsg.: paper positions. munich, 2018

paper-positions-2018-karte
paper-positions-2018-karte
paper-positions-2018-karte

Jarmuschek Kristian, Hrsg.: paper positions. munich, 2018


Jarmuschek Kristian, Hrsg.
paper positions. munich
Berlin (Deutschland): POSITIONS BERLIN, 2018
(PostKarte) [2] S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Eröffnung am 18.10.2018. Dauer 19.-21.10.2018 in Alte Bayerische Staatsbank.
In der zentral gelegenen Alten Bayerischen Staatsbank präsentieren während der gleichzeitig in München stattfindenden Highlights 39 internationale Galerien ihre aktuell prägnantesten Positionen aus zeitgenössischer und moderner Kunst mit Fokus auf Zeichnungen und dem Material Papier: Zeichnungen, Collagen, Scherenschnitte, Fotografien, Künstlerbücher und Objekte werden gezeigt. paper positions munich bietet ihren Besuchern auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit Talks und einer Sonderausstellung.
Text von der Webseite
Namen Kaiserwetter (Design)
Sprache Englisch
Stichwort Collage / Contemporary Art / Fotografie / Künstlerbuch / Messe / Multiple / Papier / Zeichnung
WEB https://www.paperpositions.com/muenchen
TitelNummer
026037801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
adbk-muenchen-staatsexamen-2018
adbk-muenchen-staatsexamen-2018
adbk-muenchen-staatsexamen-2018

N. N.: Staatsexamen 2018 - Akademie der Bildenden Künste - Konvolut, 2018


N. N.
Staatsexamen 2018 - Akademie der Bildenden Künste - Konvolut
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte / Flyer, Prospekt) 16x22,7 cm, 7 Teile.
Techn. Angaben Verschiedene Drucksachen
ZusatzInformation Ausgelegen in den Gängen und Ateliers der Akademie am 19.10.20178
Stichwort Ausbildung / Drucksachen / Installation / Malerei / Performance / Skulptur / Student / Studium / Video / Zeichnung
TitelNummer
026034801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
winship-pka
winship-pka
winship-pka

Winship Vanessa: She Dances on Jackson, 2015


Winship Vanessa
She Dances on Jackson
Toulouse (Frankreich): Galerie Chateau d'Eau, 2015
(PostKarte) [2] S., 10x15 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Postkarte mit einem Motiv aus Vanessas Winships Serie She Dances on Jackson, gezeigt in der Galerie Chateau d'Eau, Toulouse, vom 14.01.-08.03.2015.
Diese Ausstellung soll keine erschöpfende Retrospektive sein, sondern versucht das geistige Universum und das visuelle Schreiben zubetonen. Realisiert in Schwarz-Weiß und mit großformatigen Kameras. Ihre Arbeiten zeigen Porträts, Landschaften und Reportagen in einem Punkt der Konvergenz zwischen Chronik und Fiktion. Vom Balkan bis ins tiefste Amerika ist die Fotografie für sie eine Reise zum Verständnis der Wesen und der Gebiete, in denen sie aufhört. Sie erforscht die Konzepte von Grenzen, Territorium, Erinnerung, Wunsch, Identität und Geschichte.
Übersetzter Text von der Website.
Sprache Französisch
Geschenk von Vanessa Winship
Stichwort Ausstellung / Fotografie / Landschaft / Melancholie / Portrait / Schwarz-Weiß / Serie
WEB http://www.vanessawinship.com
WEB www.galeriechateaudeau.org/wp/blog/2015/01/14/vanessa-winship-2
TitelNummer
026028801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
multerer-buchkunst-lyrikkabinett-2018
multerer-buchkunst-lyrikkabinett-2018
multerer-buchkunst-lyrikkabinett-2018

Pils Holger, Hrsg.: Zeitgenössische Buchkunst im Lyrik Kabinett, 2018


Pils Holger, Hrsg.
Zeitgenössische Buchkunst im Lyrik Kabinett
München (Deutschland): Lyrik Kabinett, 2018
(PostKarte / Brief) 10x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Postkarte zur Ausstellung, Brief von Gerd Wunderer
ZusatzInformation Längst ist sie ein Insider-Tipp für alle in München, die kunstvoll gestaltete Druckerzeugnisse lieben: Zum sechsten Mal lockt die Messe zeitgenössischer Buchkunst in die Räume des Lyrik Kabinetts mit einer großen gestalterischen Vielfalt und erstaunlichen Raritäten: 14 Buchkünstlerinnen und Pressendrucker zeigen ihre aktuellen Werke, die auch zu erwerben sind. Die äußere Form ist hier meist unabdingbarer Bestandteil der ästhetischen Aussage des Werkes. Das Spektrum der entfalteten Phantasie reicht von Arbeiten, die noch zwischen zwei Buchdeckel gefasst sind – gemalt, gezeichnet, handgeschrieben, im Bleisatz oder mit Originalgrafik, in Papier geschnitten und vieles mehr – bis hin zu solchen, die die Buchform gänzlich verlassen. Zur Eröffnung gibt der Buchkunstkenner Reinhard Grüner Einblick in diese eigenständige und faszinierende Welt der Buchkunst.
Text von der Webseite
Namen Gerd J. Wunderer / Reinhard Grüner
Geschenk von Gerd J. Wunderer
Stichwort Ausstellung / Buchkunst / Handpresse / Künstlerbuch / Messe
WEB https://www.lyrik-kabinett.de/veranstaltungen/event/zeitgenoessische-buchkunst-2018-verkaufsausstellung
WEB www.gerd-j-wunderer.de
TitelNummer
026018801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Permanetter Daniel, Hrsg.: First we take Manhattan, 2013

first-we-take-manhatten
first-we-take-manhatten
first-we-take-manhatten

Permanetter Daniel, Hrsg.: First we take Manhattan, 2013


Permanetter Daniel, Hrsg.
First we take Manhattan
München (Deutschland): Rathaus Galerie Kunsthalle, 2013
(PostKarte) [4] S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Gefaltetes Infoblatt
ZusatzInformation Eine Ausstellung in der Rathausgalerie 03.08.-06.10.2013.
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht New York als Sehnsuchtsort, als pop-kulturell mystifizierter Ort der Verheißung. Viele junge Künstler verbinden eine Form von Heilsversprechen mit der Stadt. New York als inhaltlicher Bezugspunkt zwischen den ausgewählten künstlerischen Positionen fungiert hier als Metapher für große Hoffnungen, aber auch für Nichterfüllung.
Text von der Webseite
Namen Anna McCarthy / Daniel Permanetter (Kurator) / Edouard Steinhauer / Ernst-Otto Thomas (Fotografie) / Felix Burger / Florian Thomas / Lisa Endriß / Peter Gergorio / Petra Gerschner / Sophie Süßmilch
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Amerika / Fotografie / Manhatten / New York / Stadt / Stipendium / Traum / USA / Wirklichkeit
WEB https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Rathausgalerie/Archiv-2013/Manhattan.html
TitelNummer
025995724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Süßmilch Sophia, Hrsg.: IN THE FUTURE ART WILL BE A LOWER CLASS PHENOMENON, 2013

i-am-so-meta
i-am-so-meta
i-am-so-meta

Süßmilch Sophia, Hrsg.: IN THE FUTURE ART WILL BE A LOWER CLASS PHENOMENON, 2013


Süßmilch Sophia, Hrsg.
IN THE FUTURE ART WILL BE A LOWER CLASS PHENOMENON
Wien (Österreich): Aa collections, 2013
(PostKarte) [2] S., 9,8x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Ausstellung 08.11.-16.11.2013 kuratirt von Sophia Süßmilch.
Bei der vorliegenden Thematik ist es plausibel, einen Pressetext zu schreiben, der davon handelt, dass Pressetexte über Selbstreferenzialität & Sprache in der Kunst auf irgendeinen selbstreferenziellen Witz hinaus laufen sollten.
Auf jeden Fall muss er hermetisch geschlossen sein, als Klammer des Ganzen, und eben auf sich selbst verweisen anhand der Sprache, der Wörter, die er benutzt, und idealer Weise läuft es auf ein Paradoxon hinaus, also im Prinzip, wenn man sich das dann ansieht, ist es ziemlich banal und flach, wenn sich die ganze Satzmacherei einzig und allein um sich selbst dreht.
Diese Nabelschau kann, ja Sie muss sich natürlich mit Geschnatter von analytischer Sprachtheorie aufplustern, denn es handelt sich ja bei allem selbst um eine Metaebene, in der ja aber Selbstreferenzialität nur vorliegen kann, wenn diese in der Struktur stattfindet, über die sie spricht. Wünschenswerter Weise handelt es sich also um ein Kunstwerk selbst, eh eine Tautologie, hier um eine sprachliche, also dann auf einer Meta-Metaebene , was im Ergebnis dann schon fast einfältig dumm wirkt, und sich die Frage der Sinnlosigkeit des Unterfangens selbst aufdrängt.
Um theoretisch an diesen Punkt zu gelangen und dabei alle Voraussetzungen erfüllen zu müssen, ist tierisch kompliziert und das Hirn hat sich schon wund gedacht, es blutet aus den Ohren. Und wenn dieses entstandene Werk, einer Tautologieprüfung unterzogen wird, nach Prinzipien der Logik, eben die Erfüllbarkeit der Aussagenlogik seiner selbst, so ist der Tautologie der Logik nach ein solcher Pressetext über Selbstreferenzialität anhand sprachlicher Mittel UNMÖGLICH.
Ergo gibt es ihn nicht, die Unmöglichkeit der Entstehung dieses Pressetextes ist somit bewiesen und er existiert nicht.
Logisch.
Quod erat demonstrandum.
Text von der Webseite
Namen Angela Stiegler / Anita Edenhofer / Daniel Göhr / Daniel Permanetter / Domino Pyttel / Fantasma / Florian Froese-Peeck / Flow Defoe / FUNDA / Gabi Blum / Helmut Weber / Ismael Duá / Johannes Evers / John McKie / Judith Neunhäuserer / Jules Beauregard / Katrin Bertram / Lilian Robl / Maximilian Schmölz / Nadja Mair / Patricia Oppenländer / Peter Bulla / Philipp Gufler / Sabine Bitter / Samuel Ferstl / Sara Bekir / Simone Kessler / Sonja Lutz / Sophia Süßmilch / Sophie Schmid / Stan Back / Susi Gelb / Thomas Silberhorn / Victoria Wald
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Fotografie / Installation / Malerei / Skulptur / Zeichnung
WEB http://www.aacollections.net/archive/archives/12-2013
TitelNummer
025992724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
suessmilch-strategien-2011
suessmilch-strategien-2011
suessmilch-strategien-2011

Süßmilch Sophia: Strategien zur Unsterblichkeit., 2011


Süßmilch Sophia
Strategien zur Unsterblichkeit.
München (Deutschland): radical room, 2011
(PostKarte) [2] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Ausstellung 08.12.-23.12.2011
In den Arbeiten von Sophia Süssmilch geht es um das Absurde in der Welt. Mit ihrer Kunst schafft sie sich ihr höchst eigenes Weltbild, sortiert die Welt radikal neu für sich, bricht mit allen Tabus und schafft so ihre eigenen Strategien zur Unsterblichkeit. Die Thematiken, die sie beschäftigen, liegen stets in den Extremen. Leben und Tod, Banalität und Pathos, Genie und Wahnsinn. Man spürt, dass sie sich stark mit der Art brut auseinandersetzt, mit Psychiatrie und Kunst und mit der Kunst von Kindern. Dabei spielt Found Footage aus dem Internet eine große Rolle. Und immer geht es um Antikunst und die Entmystifizierung des Künstlergenies. Die Idee und das Konzept hinter der Arbeit sind ihr am wichtigsten. Dabei entsteht oft eine Antiästhetik, die alle Formen sprengt.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Antiästhetik / Genie / Leben / Pathos / Strategie / Tabu / Tod / Unsterblich / Wahnsinn / Weltbild
WEB http://radical-room.blogspot.com/2011/11/strategien-zur-unsterblichkeit-die.html
WEB www.radical-room.com
TitelNummer
025991724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Süßmilch Sophia / Blachnitzky Jörn, Hrsg.: KOMPROMISSQUALITÄT DEUTSCHLAND- fundamental gescheiterte Künstler & die Ästhetik der Maßlosigkeit, 2014

suessmilch-blachnitzky-kompromiss
suessmilch-blachnitzky-kompromiss
suessmilch-blachnitzky-kompromiss

Süßmilch Sophia / Blachnitzky Jörn, Hrsg.: KOMPROMISSQUALITÄT DEUTSCHLAND- fundamental gescheiterte Künstler & die Ästhetik der Maßlosigkeit, 2014


Blachnitzky Jörn / Süßmilch Sophia, Hrsg.
KOMPROMISSQUALITÄT DEUTSCHLAND- fundamental gescheiterte Künstler & die Ästhetik der Maßlosigkeit
Wien (Österreich): Aa collections, 2014
(PostKarte) [2] S., 21x9,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation kuratiert von Sophia Süßmilch und Jörn Blachnitzky, 20.06.-28.06.2014.
Die Ausstellung "Kompromissqualität Deutschland. Fundamental gescheiterte Künstler & die Ästhetik der Maßlosigkeit" Fundamental gescheiterte Künstler & die Ästhetik der Maßlosigkeit" zeigt 40 Künstler, die aus Deutschland kommen oder dort arbeiten. Die Auswahl veranschaulicht verschiedene Positionen der Auseinandersetzung mit Erfolg oder Scheitern, sowohl in der künstlerischen Arbeit, als auch in der Lebensrelität als Künstler, und mit den Maßstäben, Messlatten, Kriterien, die Erfolg oder Scheitern aus Sicht des Kunstmarktes, der Kritik, des Publikums und der Künstler selbst definieren und determinieren. Ausgestellt werden Zeichnungen, Malerei, Objekte, Collagen, Skulpturen und Videoarbeiten. Eröffnet wird die Werkschau mit einer Performance von Felix Leon Westner.
JETZT ODER NIE. ERSCHEINEN SIE BEVOR ES ZU SPÄT IST UND JEMAND ZUM PLATZHIRSCH MUTIERET UND ZUM BLASEWITZ WIRD !
MORGEN ! DIE CREME DE LA CREME DES CHRONISCHEN MISSERFOLGS. WÄREN WIR EINE EISSORTE, SO WÄREN WIR STRACIATELLA ODER VANILLE. WIR BIETEN GETRÄNKE MIT UND OHNE ALKOHOLGEHALT, BLABLA, BUSSI, WANDDEKORATION, SEELACHS/TOFUHÄPPCHEN UND SOGAR MUSIK !
Text von der Webseite
Namen Charlotte Eifler / Christian Empl / Daniel Permanetter / Diogo da Cruz / Empfangshalle / FANTASMA / Felix Burger / Felix Leon Westner / Florian Froese-Peeck / Friede König / Hannah Sieben / Izzy DrMartens / Jens Utzt / Johanna Zey / Johannes Evers / Josef Knoll / Kristina Schmidt / Laura Ziegler / Leonid Hrytsak / Lucia Thanner / Max Biek / Max Schmölz / Michaela Schmitt- ‐Runge / Nadja Mair / Nicolás Dupont / Olga Wiedenhöft / Patricia Oppenländer / PGS / Sarah Lehnerer / Sara Raschke / Selma Wolf / Sophia Suessmilch / Sophie von Stillfried / Sven Glatzmaier / Tassilo Walter / Veronika Merklein / Vicky Heinzl / WELTBRANDT / WILHELM & RICHARD
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Fotografie / Installation / Malerei / Performance / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://www.aacollections.net/archive/kompromissqualitat-deutschland-fundamental-gescheiterte-kunstler-die-asthetik-der-masslosigkeit
TitelNummer
025989724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
akademie-dbk-diplom-2015
akademie-dbk-diplom-2015
akademie-dbk-diplom-2015

Rehm Dieter, Hrsg.: Diplom 2015, 2015


Rehm Dieter, Hrsg.
Diplom 2015
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2015
(PostKarte) 4 S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Faltkarte
ZusatzInformation Zur Eröffnung der Diplomausstellung am 27.01.2015. Ausstellung 28.01.-01.02.2015 in der Akademie der Bildenden Künste München, Altbau, Aula
Namen Adrian Wald / Alexander Deubl / Alexander Eisfeld / Analía Martínez / Anne Achenbach / Barbara Baumann / Bernhard Schwenk (Grußwort) / Brigitte Stenzel / Carmen Schaub / Carolin Cosima Oel / Catrin Steck / Clemens Lehmann / Despo Sophocleous / Dorothea Reichenbacher / Elina Wetzel / Elke Dreier / Federico Delfrati / Fumie Ogura / Hanne Kroll /
 Paula Leal Olloqui / Jana Schützendübel / Janina Roider / Janina Stübler / Jessica Zaydan / Jiyun Cheon / Johannes Tassilo Walter / Judith Reichardt / Julia Milberger / Julian von Hoerner / Julia Schewalie / Julika Meyer / Katrin Bertram / Katrin Petroschkat / Lena Teresa Flohrschütz / Lydia Thomas / Mahboubeh Zadehahmadi / Maria Mayr / Maria von Mier / Markus Lutter / Martin Feist / Matthias Hirtreiter / Maya Hermens / Melanie Siegel / Minyoung Paik / Naoko Inaba / Nicole Florence Marc / Niko Abramidis / Nina Peller / Noemi Streber / Paul Kotter / Raik Gupin / Robert Rudigier / Saskia Zimmermann / Sebastian Gumpinger / Shin-ae Kim / Sima Dehgani / Simone Kessler / Sina Wagner / Sonja Allgaier / Sophia Süßmilch / Stefanie Gerstmayr / Stefanie Hammann / Stefanie Hofer / Thomas Silberhorn / Tom Schulhauser / Uli Ball / Valentino Betz / Yu-Te Lee
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Diplom / Fotografie / Installation / Malerei / Skulptur / Studium
WEB https://unterwegsinsachenkunst.de/diplom-2015-akademie-der-bildenden-kunste-munchen/
TitelNummer
025988724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
trovato-bibliothek-padova
trovato-bibliothek-padova
trovato-bibliothek-padova

Trovato Stefano: Biblioteca Universitaria di Padova, 2018


Trovato Stefano
Biblioteca Universitaria di Padova
Padova (Italien): Biblioteca Universitaria di Padova, 2018
(PostKarte) 2 S., 12x17 cm, signiert,
Techn. Angaben Postkarte, beschriftet
ZusatzInformation Postkarte von Stefano Trovato, Direttore Biblioteca Universitaria di Padova an Bruno Chiarlone Debenedetti.
Namen Bruno Chiarlone Debenedetti
Sprache Italienisch
Stichwort Bibliothek / Mail Art
TitelNummer
025973708 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
pka-pyttel-great-times
pka-pyttel-great-times
pka-pyttel-great-times

Pyttel Domino: Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018, 2018


Pyttel Domino
Great Times - Art of Domino Pytell 2014-2018
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2018
(PostKarte) 2 S., 14,8x10,4 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte, Rückseite beschriftet
ZusatzInformation Publikation anlässlich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Künstler, München am 06.09.2018.
Domino Pyttels vielseitige künstlerische Praxis setzt Hybridwesen, halb Mensch, halb Tier in den Mittelpunkt. Zwischen SciFi und Fetischobjekt bewegen sich ihre Figuren – etwa Sad Leopard, oder ihr Alter Ego Ape Girl – durch eine Narration von Rausch, Emotion, Popkultur und Verfremdung. Lange hat sich Pyttel mit der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Mensch und Tier beschäftigt und eine Art Enthierarchisierung der Arten performt. Ihre jüngsten Videos, Objekte, Collagen und Perfomance-Installationen fokussieren auf das Animalische im Menschen, dessen Gefühls- oder Sinneszustände und gesellschaftliche Entfremdung. Die entstehenden, surrealen Parallelwelten und sphärisch anmutenden Settings sind Tragikkomödien, humorvoll, aber auch immer ernsthaft, wahr und ästhetisch. Pyttel ist nicht an der Persiflage eines materialistischen oder emotionsüberladenen Zeitgeists interessiert, sondern an der Zustandsbeschreibung der verschiedenen menschlichen (Lebens-)Realitäten. Den Ausstellungsraum transformiert Pyttel in einen Zustand zwischen geballtem Liebeskummer und kultischer Pop-Verehrung. Zur Eröffnung bevölkern neben Video, Collagen, Fotografien, Skulpturen auch performative „living skulptures“ diese emotional aufgeladene Erzählwelt, in die die ZuschauerInnen wie von den sehnsüchtigen Liedern der Sirenen hineingezogen werden.
Text aus der Pressemitteilung der Galerie der Künstler.
Sprache Englisch
Stichwort Affe / Hybrid / Installation / Objekt / Performance / Tier / Video / Zeitgenössische Kunst
WEB www.dominopyttel.com
TitelNummer
025970801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
lutz-sterzenbach-immendorff
lutz-sterzenbach-immendorff
lutz-sterzenbach-immendorff

Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.: Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung 2018, 2018


Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.
Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung 2018
München (Deutschland): BDK Fachverband für Kunstpädagogik Landesverband Bayern, 2018
(PostKarte) 2 S., 10,5x15 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladungskarte zur Mitgliederversammlung 2018, Haus der Kunst München, Samstag 06.10.2018. Vorderseite zeigt Gemälde von Jörg Immendorff "Wo stehst du mit deiner Kunst, Kollege?" aus dem Jahr 1973.
Namen Jörg Immendorff
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Kunsterziehung / Kunstpädagogik / Lehrer / Mitglied / Politik / Schule / Verband / Versammlung
WEB www.bdkbayern.de
TitelNummer
025963801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
springer-ghosts-2018
springer-ghosts-2018
springer-ghosts-2018

Springer Bernhard: Ghosts - Kunst und Wissenschaft, 2018


Springer Bernhard
Ghosts - Kunst und Wissenschaft
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(PostKarte) 21x10 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark, München
zu einem Konzert mit der Gruppe LOVEPIL (15.09.2018), zur Buchpremiere Kunstmagazin plastic-indianer no 25 mit Original Stencils von Gotlind Timmermanns (16.09.2018) und zur Buchpremiere plastic-indianer Sammelband I und II (1981-2008) mit dem Herausgeber Wolfgang Diller (19.09.2018) und dem Verleger des icon Verlages Hubert Kretschmer (19.09.2018),und zu einem Initiationsvortrag mit Bernhard Springer mit dem SPD Kulturforum (20.09.2018)
Namen Gotlind Timmermanns / Hubert Kretschmer / icon Verlag / Plastic Indianer / Wolfgang Diller
Sprache Deutsch
Stichwort Fanzine / Geist / Künstlermagazin / Malerei / Stencil
WEB https://www.domagkateliers.de/events/events-intern/498-bernhard-springer-ghosts-kunst-wissenschaft-14-09-20-09-2018
TitelNummer
025961801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kretschmer-aap-haus-der-kunst-archiv-galerie-postkarte
kretschmer-aap-haus-der-kunst-archiv-galerie-postkarte
kretschmer-aap-haus-der-kunst-archiv-galerie-postkarte

Kretschmer Hubert: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence, 2018


Kretschmer Hubert
AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2018
(PostKarte) [2] S., 14,6x10,5 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, 05.10.2018-09.06.2019
Namen Sabine Brantl (Kuratorin)
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Archiv / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Privatsammlung / Sammlung
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/archiv-galerie-2018-19-archives-in-residence-aap-archiv-kuenstlerpublikationen-archive-artist-publications
TitelNummer
025960801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
multifliscity-postkarten-2018
multifliscity-postkarten-2018
multifliscity-postkarten-2018

Kuparadze Ekaterina, Hrsg.: mulTiflisCITY - zwischen Gestern und Morgen, 2018


Kuparadze Ekaterina, Hrsg.
mulTiflisCITY - zwischen Gestern und Morgen
München (Deutschland): Georgischer Verein in Deutschland / MCMG, 2018
(PostKarte) 16,8x11,2 cm, 4 Teile.
Techn. Angaben 4 Postkarten, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Zur Veranstaltungsreihe im Gasteig und im Einstein Kultur, Halle 3, 17.09.-06.10.2018, mit Ausstellungen, Installation, Konzerten und Fotopräsentationen. Kulturabend The City of Contrasts, Ausstellung KidsOfMagiccity
Namen Anri Ghudushauri / Lisa Fuhr / Nikoloz Kapanadze
Sprache Deutsch / Englisch / Georgisch
Geschenk von ekaterina Kuparadze
Stichwort Fotografie / Georgien / Installation / Jazz / Multimedia / Musik / Stadt / Tanz / Tiflis
Sponsoren Franz Meller Stiftung / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / künstlerhaus villa waldberta
TitelNummer
025931801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
sarafov-kalender-flyer-2019
sarafov-kalender-flyer-2019
sarafov-kalender-flyer-2019

Sarafov Nicolai, Hrsg.: Kalender 2019 - Bilder zur Zeit 36 Die Erfindungen, 2018


Sarafov Nicolai, Hrsg.
Kalender 2019 - Bilder zur Zeit 36 Die Erfindungen
München (Deutschland): Institut für Bagonalistik, 2018
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 4 S., 9x19 / 10,5x14,8 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben leporelloartig gefaltetes Werbeblatt, in Briefumschlag mit Bestellkarte
ZusatzInformation Ohne Fantasie keine Erfindungen! Bilder zur Zeit9x Nr. 36 stellen ein Dutzend der wichtigsten Entdeckungen und Erfindungen vor. Ihnen zu Ehren und der Vorstellungskraft verpflichtet, haben wir deren Entstehungsgeschichten hiermit endgültig erfunden, mit neuen Tatsachen ausgestattet und glaubwürdig gestaltet. In diesem Sinne ist dieser Kalender ebenfalls eine zuverlässige Erfindung..
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Nicolai Sarafov
Stichwort Absurd / Bagonalistik / Kalender / Komik / Zeichnung
WEB www.bago.net
TitelNummer
025924724 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Heil Axel / Horn Luise / Ohrt Roberto, Hrsg.: Das Ende der Avantgarde - Martin Kippenberger - 22 Jahre später immer noch einer von uns unter uns für uns, 2016

kippenberger-kunstraum-2018
kippenberger-kunstraum-2018
kippenberger-kunstraum-2018

Heil Axel / Horn Luise / Ohrt Roberto, Hrsg.: Das Ende der Avantgarde - Martin Kippenberger - 22 Jahre später immer noch einer von uns unter uns für uns, 2016


Heil Axel / Horn Luise / Ohrt Roberto, Hrsg.
Das Ende der Avantgarde - Martin Kippenberger - 22 Jahre später immer noch einer von uns unter uns für uns
München (Deutschland): Kunstraum München, 2016
(PostKarte) [2] S., 10,4x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt. metallischer Chromoluxkarton
ZusatzInformation Kunstraum Ausstellung 15.09.–14.10.2018
... Die Ausstellung im Kunstraum München zeigt neben zwei Ölbildern und einigen Zeichnungen ein breites Spektrum an Druckgraphik, Multiples, Ephemera, Plakaten und Einladungskarten sowie eine große Anzahl Künstlerbücher und Kataloge aus verschiedenen Privatsammlungen – Produkte aus dem Feld der ‚Kunstverwaltungskultur‘, auf dem bis heute vorgeschobene Bescheidenheit, falscher Hochmut, politische Anmaßung oder schlichte Einfallslosigkeit des Künstlers und der Institutionen einander das Wasser abgraben, um für den Papierkorb zu produzieren. Martin Kippenberger ließ sich die Initiative auf diesem Gebiet nie aus der Hand nehmen und lieferte immer etwas Besonderes. Die Ergebnisse – und wenn es nur eine Postkarte war – entsprachen stets den hohen Ansprüchen, die er an jedes seiner Werke stellte.
Daneben dokumentiert/rekonstruiert die Ausstellung eine Installation, die 1993 als zentrale Achse der Einzelausstellung Candidature à une rétrospective im Centre Georges Pompidou von Martin Kippenberger und Roberto Ohrt aufgebaut worden war. Sie wird möglich durch Fotografien, die Andrea Stappert im Mai 1993 aufgenommen hat. Sie lassen genau erkennen, was in der 16 Meter langen Vitrinenwand zu sehen war: alle Bücher, die Martin Kippenberger bis dahin publiziert hatte, sowie alle Vorlagen, Modelle oder Gegenbilder, die er dafür benutzte.
Roberto Ohrt hat die Ausstellung 2017 – 20 Jahre nach dem frühen Tod von Martin Kippenberger – für den 8. Salon in Hamburg konzipiert. Sie war ebenfalls in New York (Osmos Gallery) zu sehen, kuratiert von Roberto Ohrt und Axel Heil. ...
Text von der Website
Namen Martin Kippenberger
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Avantgarde / Grafik / Künstlerbücher / Malerei / Multiple / Plakat
Sponsoren 8. Salon Hamburg / fluid / Landeshauptstadt München Kulturreferat
WEB www.kunstraum-muenchen.de
TitelNummer
025916801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
roth-kein-kommentar
roth-kein-kommentar
roth-kein-kommentar

Lemcke Dierk / Lemcke Sabrina, Hrsg.: Dieter Roth - Kein Kommentar, 2018


Lemcke Dierk / Lemcke Sabrina, Hrsg.
Dieter Roth - Kein Kommentar
Hamburg (Deutschland): St. Gertrude Galerie und Verlag, 2018
(PostKarte) [2] S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung von Arbeiten von Dieter Roth, 26.04.-02.06.2018. Die Galerie St. Gertrude gibt mit der Ausstellung „Kein Kommentar“ einen Einblick in Roth´s breit gefächertes Werk. Neben Druckgraphiken und seltenen Künstlerbüchern werden Zeichnungen und Objekte des Künstlers zu sehen sein.
Namen Dieter Roth
Sprache Deutsch
Geschenk von Michael Münnich
Stichwort Künstlerbuch / Zeichnung
WEB https://www.st-gertrude.de/de/exhibitions/dieter_roth_kein_kommentar
TitelNummer
025910801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
fragment-factory
fragment-factory
fragment-factory

Münnich Michael: Fragment Factory, 2018


Münnich Michael
Fragment Factory
Hamburg (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(PostKarte) [2] S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Fragment Factory ist eine unabhängige Plattenfirma mit Sitz in Hamburg, die 2009 von Michael Münnich gegründet wurde
Sprache Englisch
Geschenk von Michael Münnich
Stichwort Independent / Musik / Musiklabel
WEB http://www.fragmentfactory.com/
TitelNummer
025909801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
suture-soven
suture-soven
suture-soven

Höhfeld Nadja, Hrsg.: Sutere Soven Musicfestival, 2018


Höhfeld Nadja, Hrsg.
Sutere Soven Musicfestival
Dannenberg (Deutschland): Suture Soven, 2018
(PostKarte) [2] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation 17.-19.08.2018.
Suture means sewing. This is the idea we will be following on each and every level of our festival. Suture Soven Music Festival emerged out of the wish and the need to bring musicians and their audience together in a way that enhances deep listening and watching musical appearances that provide the potential for creating something new in a cheerful and caring atmosphere. We will watch and hear the beautifully radical positions and ideas of international musicians. In terms of musical style, we are situated at the intersection of jazz, free improvised music, classical modernism and new music.
The first Suture Soven Music Festival will take place in an old farm house in the countryside; the concerts will be held in the barn and in the attic of an old stable. By locating the genre defying music in the beautiful countryside of Lower Saxony (Wendland) we invite local people from the area as well as from the cities to make the connection between different worlds and points of views for three days in Suture Soven. We are striving to shape the surrounding area of the festival and make it as sustainable as possible, while working with local farmers and craftsmen. We offer a space and time that taps on an urge to create a sensual narrative. The music we listen to, the words we hear and speak, the food and drink we are provided with, in a setting that will be home to us for three summer days offer us the possibility of making sense.
Namen Ada Rave / Catherine Lamb / Christian Lillinger / Greta Eacott / G·Bop Orchestra / Hanna Schörken Hearth / Joseph Houston / Kaja Draksler / Laraaji / Lucy Railton / Marcin Masecki / Mette Rasmussen / Natalia Mateo / Rebecca Lane/ Sofia Jernberg / Susana Santos Silva / The Still / Thomas Lehn
Sprache Englisch
Geschenk von Michael Münnich
Stichwort Improvisation / Jazz / Musik / Musikfestival / Neue Musik
WEB https://suturesoven.com/
TitelNummer
025908801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt
endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt
endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt

Bauerle-Willert Dorothée, Hrsg.: PLAN 25 im Raster – für eine bessere Zukunft?, 2018


Bauerle-Willert Dorothée, Hrsg.
PLAN 25 im Raster – für eine bessere Zukunft?
Lietzen (Deutschland): Endmoräne – Künstlerinnen in Brandenburg und Berlin, 2018
(Heft / PostKarte) [28] S., 10,5x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellung 16.06.-01.07.2018
Sommerwerkstatt 2018 und Kunstausstellung von Endmoräne e.V. im ehemaligen Kinderwochenheim in Eisenhüttenstadt der DDR. Eisenhüttenstadt ist das größte Flächendenkmal in Deutschland. Die Planstadt wurde auf Grund eines Beschlusses des III. Parteitags der SED 1950 völlig neu nach damaligen sozialistischen städtebaulichen Grundlagen geplant und errichtet als Wohnstadt für das Eisenhüttenkombinat. Im geteilten Deutschland war es für die DDR bedeutend eine unabhängige Industrie aufzubauen und sich mit dem Eisenhüttenkombinat einen wichtigen Industriestandort zu sichern. Text von Website
Namen Angela Lubic / Antje Scholz / Barbara Müller / Claudia Busching / Dorothea Neumann / Gisela Genthner / Gunhild Kreuzer / Ingrid Kerma / Ka Bomhardt / Katrin Glanz / Kerstin Baudis / Margita Haberland / Monika Funke Stern / Patricia Pisani / Renate Hampke / Susanne Ahner / Susanne Pittroff
Sprache Deutsch
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Ausstellung / DDR / Eisenhüttenstadt / Endmoräne / Kinderwochenheim
WEB http://endmoraene.de/
TitelNummer
025904645 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.