Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach (ORT) Novi Sad

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 2 Treffer


Labat Violeta / Tisma Andrej
FAX HeART - International Fax Art Project
Novi Sad (Serbien): Galerija VLV, 1994
(Heft) 12 unpag. S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Blätter gefaltet, lose ineinander gelegt,
ZusatzInformation Begleitheft zum Projekt. The idea to initiate the FAX HeART project had been conceived during the total blockade of Serbia by the whole world community, when even cultural relations with us, i.e. exchange of art works, exhibitions and publications, were bannend. Our desire had been to break through the blockade by telefax and make contact with as many artists from all over the world as possible. The effects and results of this campaign were splendid. As scheduled, on October 20, 1994, between 5 and 9 o'clock p.m. more than a hundred faxes arrived from various parts of the world.
Text aus dem Heft.
Namen Georgy Galantay / Geza Perneczky / Guy Bleus / Hans Rudi Fricker / Judith A. Hoffberg / Julien Blaine / Klaus Groh / Ko de Jonge / Paulo Bruscky / Rod Summers
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Fax / Kunstprojekt / Mail Art / Solidarität
TitelNummer 017362634 Einzeltitelanzeige (URI)

Tisma Andrej
Networker Issue 21/100
Novi Sad (Serbien): Selbstverlag, 1993
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, signiert, 20 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 20 Künstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInformation Briefmarken zeigen Tisma mit anderen Mail-Art Künstlern
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Artpool / Jugoslawien / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 024111660 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.artpool.hu



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.