Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach GESCHENK VON Guido Stemme

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 2 Treffer


Rychert Timo
...-Magazin Nr.01 - Galaxie
Hamburg (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 30 S., 28,7x20,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Digitaldruck,
ZusatzInformation Diese Ausgabe zum Thema Galaxie wurde am 7.03.2016 um 09.00 Uhr generiert. Konzept, Programmierung und Gestaltung von Timo Rychert. Das ...-Magazin ist eine automatisch erstellte Zeitschrift, deren Gestaltungsmethoden sich aus der von Jacques Derrida beschriebenen Theorie der Dekonstruktioni ableiten. Das Projekt entstand als Bachelor-Arbeit im Wintersemester 2015/2016 am Department Design der HAW Hamburg. Zum theoretischen Hintergrund liegt die Bachelor-Thesis Setzen, Entsetzen, Zersetzen - Erprobung dekonstruktiver Gestaltungsmethoden im sequentiellen Printmedium vor.
Text aus dem Magazin
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Guido Stemme
Stichwort Auto / Film / Ford Galaxie / Fotografie / Internet
TitelNummer 016673598 Einzeltitelanzeige (URI)

Dringenberg Ralf / Stöffler Anja, Hrsg.
MOTYF 2016 - Internationales Medienfestival zur Schrift in Bewegung in Design, Kunst, Film und Raum
Mainz (Deutschland): Motyf Festival, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x9,8 cm,
Techn. Angaben Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Internationales Symposium und Media Art Ausstellung vom 24.11.2016-08.01.2017 im Gutenberg-Museum Mainz. In elf Vorträgen gehen renommierte Referenten aus aller Welt der Bedeutung und den Perspektiven von Schrift in Bewegung in interaktiven, vernetzten und mobilen Medien nach. Zudem zeigt die Ausstellung Arbeiten von jungen Nachwuchstalenten, Gestaltern und Designern, die sich in ihren Arbeiten mit Lyrik, Poesie und Philosophie auseinandersetzen.
Text von Flyer
Geschenk von Guido Stemme
TitelNummer 016674601 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.motyf-festival.com



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.