infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach () Cantsin Monty

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 8 Treffer


Cantsin Monty
10 Years of Friendship between Akademgorod and Karenni
o. A. (o. A.): Selbstverlag, o. J.
(Stamp, Briefmarke) 21x29,7 cm, Auflage: 50, Nr. 8, signiert, 30 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit 30 Künstlerbriefmarken, perforiert, auf farbigem Papier gedruckt
ZusatzInformation Mit Monty Cantsin signiert, gestaltet wahrscheinlich von Vittore Baroni (Italien)
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Neoismus
TitelNummer 024414660 Einzeltitelanzeige (URI)

Baroni Vittore
Truly Senseless Commemorative Stamps
Forte dei Marmi (Italien): Selbstverlag, 1987
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, Auflage: 200, Nr. 130,
Techn. Angaben Ein Bogen mit 20 Künstlerbriefmarken bedruckt, Rückseite gestempelt
ZusatzInformation Briefmarken zu Ehren von Marty Cantsin, in Anlehnung zu Monty Cantsin, ein kollektiv Pseudonym aus dem Neoismus.
Marty Cantsin, another hero that died before he knew he was a neoist and member of the ethereal open network.
Text vom Bogen.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Neoismus
TitelNummer 024209660 Einzeltitelanzeige (URI)

Fricker Hans Ruedi
I AM A NETWORKER (sometimes) - Mail-Art und Tourism im Network der 80er Jahre
St. Gallen (Schweiz): Vexer, 1989
(Buch) 128 S., 29,7x21,2 cm, Auflage: 1000, signiert, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-909090-07-9
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag, beigelegt ein Schreiben von H.R. Fricker (Mail-Art - Ein Ablösungsprozess, 3 Seiten), Mit Widmung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung Im Kunstverein St. Gallen 02.07.-28.08.1989. Mit Textbeiträgen u. a. über das Mail-Art-Netzwerk, Künstlerbriefmarken, Copy-Art, Performance, Computer-Arbeit. Adressenliste
Namen Clemente Padin / Cracker Jack Kid / John Held Jr. / Manfred Stirnemann / Monty Cantsin / Pawel Petasz / Serge Segay / Vittore Baroni
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001203205 Einzeltitelanzeige (URI)

Hjuler Detlev, Hrsg.
Psych.KG 241 - fluxus concerts for (no) piano
Flensburg (Deutschland): Kommissar Hjuler, 2015
(Schallplatte) 33,0x33,0 cm, Auflage: 25, Nr. 12,
Techn. Angaben LP, beidseitig bedruckter Karton in transparenter Hülle fest vernietet, weiße double-sided LP
ZusatzInformation Beiträge von:
Monty Cantsin - Second recycled Fluxus Piano Concert (21:20)
Karen Eliot - NO fluxus concert for NO piano (22:20)
Geschenk von Kommissar Hjuler
TitelNummer 015293075 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.hjulerbaer.no-art.info

Cantsin Monty (Zack David), Hrsg.
Lisme Nr.4 (Smile)
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Druck, vermutlich Xerox, teils händisch koloriert und beschriftet, mit eingeklebten, bemalten und aufklappbaren Papieren,
ZusatzInformation Lisme ist eine Zeitschrift der pregropertivistischen Bewegung. Lisme hat keine Regel, Zensur, Beschränkung oder Kontrolle. Es wird höchstens kontrolliert, ob es Kontrolle gegeben hat. (Text aus dem Magazin.)
Namen Anna Banana Productions / Arthur Berkhoff / Damaso Ogaz / David Cole / David Zack / György Galantai / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Manifest von Pata-Duddi / Mark Bloch / Misao Kusumoto / Pawel Petasz / Prop. / Robert Rehfeldt / Robin Crozier / Vittore Baroni
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 017124627 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.thing.de/projekte/7:9%23/smile_index.html

Morandi Emilio, Hrsg.
NEOIST FESTIVAL
Ponte Nossa (Italien): Neoist Network, 1985
(Heft) 18 unpag. S., 42x29,7 cm,
Techn. Angaben lose Einzelblätter, links oben geklammert, einmal gefaltet, Schwarz-Weiß-Fotokopien, teilweise mit Originalstempeldrucken
ZusatzInformation The 9th neoist festival, ARTESTUDIO Emilio Morandi, Ponte Nossa (Italien), 01.06.-07.06.1985
Namen Alex Igloo / Al Straker / Andre Stitt / Andy Stenhouse / Ben Allen / Bob Cobbing / Boris Wanowitsch / Carlo Pittore / Clive Fencott / Daniel Daligand / Daniele Ciullini / Dave Zack / Emilio Morandi / Gabor Toth / Jürgen O. Olbrich / Mike Kane / Monty Catsin / Niels Lomholt / Paul Bowan / Pete Horobin / Peter Below / Robin Crozier / Rod Summers / Sean Fitzgerald / Steve Moore / Stewart Home / Stiletto / The Other Man / Vittore Baroni / Wdye Rnaalk / Wolfgang-E. Kämmer
Sprache Englisch / Italienisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Fotografie / Happening / Installation / Musik / Neoism / Performance
TitelNummer 023632654 Einzeltitelanzeige (URI)

Lloyd Ginny
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-923205-34-9
Techn. Angaben Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Künstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler.
BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine außergewöhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenössischer Künstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Künstler der Gegenwart und enthält zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persönliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenössischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der porträtierten Künstler bemühen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Künstler arbeiten am äußersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Künstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Veränderungen, die die Gesellschaft international während der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Veränderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Veränderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Künstler verfügbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung führen. (Carl Loeffler)
Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Künstler, die sich selbst kaum persönlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Ländern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch porträtiert und gewährt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Mail Art
TitelNummer 002588002 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm

Lloyd Ginny, Hrsg.
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-923205-33-2
Techn. Angaben Hardcover. Leinen, Titel Goldprägung. Schwarz-Weiß-Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler. Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 016556605 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.