infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Frau

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Hate Poem / Hjuler Detlev
Milk Craving Vampires
o. A. (Schweden): Hate Poem Self-Released Split Series, 2015
(Musik-Kassette, MC) 22x14 cm, Auflage: 9,
Techn. Angaben VHS-Schachtel mit eingeschobenem Cover, innere linke Seite: schwarze Farbspritzer, Teelöffel, kleine Spritze, verschlossenes Glsröhrchen. Rechte Seite: Zwei zusammengeklebte Bilder, aufgeklebter Stoff mit Musikkassette (1h 26 min)
ZusatzInformation Beiträge von:
Hate Poem - Blood In The Park
Hate Poem - Children Play With Corpses I
Hate Poem - Children Play With Corpses II
Hate Poem - Children Play With Corpses III
Hate Poem - Murder Minds
Hate Poem - Lullaby By Three Drowned Children
Kommissar Hjuler Und Frau - Gretchen Part 1
Kommissar Hjuler Und Frau - Gretchen Part 2
The New Movement (2) - Rejection
Split tape between the relatively new Swedish project Hate Poem and the prolific German duo Kommissar Hjuler Und Frau.
ANTi-X.x..x...-Mas Edition
Unterstützung durch Bandcamp
Geschenk von Kommissar Hjuler
WEB www.asylum-lunaticum.de
TitelNummer
015377771 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sirch Laura / Wellm Sascha
Herr & Frau Rio
München (Deutschland): Herr und Frau Rio, 2016
(Heft) 8 unpag. S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Ringösenbindung, Risographie auf Munkenpapier, mit Begleitkarte und Grüßen
ZusatzInformation Infobroschüre des Risographiestudio Herr und Frau Rio, München
Stichwort Drucktechnik / Farbdruck / Werbung
WEB www.herrundfraurio.de
TitelNummer
016115590 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sirch Laura / Wellm Sascha
Herr & Frau Rio
München (Deutschland): Herr und Frau Rio, 2017
(Grafik, Einzelblatt) 2 S., 42x29,7 cm, signiert, 2 Teile.
Techn. Angaben Einzelblatt gefaltet, Risographie, mit Begleitkarte und handschriftlichem Gruß, in transparentem Pergaminumschlag
ZusatzInformation Infobblatt des Risographiestudio Herr und Frau Rio, München
Stichwort Drucktechnik / Farbdruck / Werbung
WEB www.herrundfraurio.de
TitelNummer
023395649 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Barbara / Heisig Alexander, Hrsg.
Und wir sollten schweigen? - Künstlerinnen in St. Paul
München (Deutschland): Erzdiözese München und Freising, 2019
(Flyer, Prospekt) [6] S., 21x10,4 cm,
Techn. Angaben Flyer mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der hauptabteilung Kunst der Erzdiözese München und Freising in München 07.06.-24.11.2019.
Was ist die Stellung der Frau in der Kunst und katholischen Kirche? Jahrhunderte galt das Diktum des Apostels Paulus von der in der Kirche zu schweigen habenden Frau. Von der Säkularisierung über die diversen Wellen des Feminismus seit rund 100 Jahren brechen – v.a. Frauen selbst – die verkrusteten Strukturen immer mehr auf. Jetzt begeben sich die Künstlerinnen und ihre Kunst direkt vor Ort, um die Aktualität und gesellschaftliche Relevanz neuer aus dem weiblichen Blick entstandener Sichtweisen zu postulieren.
Text von der Webseite
Namen Birthe Blauth / Lona Herrera Raschid / Nina Annabelle Märkl / Patricija Gilyte / Sarah Lehnerer / Susanne Wagner
Stichwort Apostel / Frau / Gesellschaft / Installation / Intervention / Kirche / Paulus / Raum / Schweigen / Skulptur
TitelNummer
027052801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sirch Laura / Wellm Sascha
Herr & Frau Rio
München (Deutschland): Herr und Frau Rio, 2019
(Heft / PostKarte / Umschlag) [8] S., 29,7x21 cm, signiert, 3 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung, Risographie, mit Begleitkarte und handschriftlichem Gruß, in Papierumschlag mit Sticker
ZusatzInformation Infoheft des Risographiestudio Herr und Frau Rio in München, mit den Themen Umwelt, Technik, Workshops, Produkte, Papier, Ästhetik, Schrift, Linien, Weiterverarbeitung, Design, Raster, Fotos, Farbprofile
Sprache Deutsch
Geschenk von laura sirch / Sascha Wellm
Stichwort Druckmuster / Drucktechnik / Farbdruck / Risographie / Werbung
WEB www.herrundfraurio.de
TitelNummer
027388761 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dahlke Richmodis
die frau = schwarz - die frau = weiß, großer Katalog
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Buch) 2 Stück.
Techn. Angaben mit Kunststoffspiralbindung
Stichwort 1980er / Frauenkunst
TitelNummer
000868001 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dahlke Richmodis
die frau = schwarz - die frau = weiß, kleiner Katalog
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Buch)
Stichwort 1980er
TitelNummer
000869001 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mauler Christoph
Frauenbuch 2
München (Deutschland): Selbstverlag, 1978
(Buchobjekt) 32 S., 34,5x28,5x4 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben 16 Doppelseiten mit Materialcollagen, Zeichnungen, handgeschriebene Texte, Packpapier, Papiermuster
ZusatzInformation zum Thema Frau/Mann, Reflexionen zur Produktion des Buches
Stichwort 1970er / Buchobjekt / Collage / Frau / Künstlerbuch / Zeichnung
TitelNummer
002785006 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Brod Johannes / Dörrbeck Alexander / Hrynkiv Thomas / Ritter Martin / Scharf Daniel, Hrsg.
Dach-Street-Journal #04
München (Deutschland): Samuel-Heinicke-Fachoberschule, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 21x15 cm, Auflage: 120,
Techn. Angaben Drahtheftung, Farblaserkopien, Cover nach innen diagonal gefaltet
ZusatzInformation Schülerzeitung der Samuel-Heinicke-Fachoberschule. Weitere Mitwirkende: Roman Hagmayer, Frau Niemierza, Herr Putzke, Frau Schöffel. Herr Lettmann, Jennifer Thomas, Felix Hindemith, Robert Pfitzner, Rebecca Schmidt. Geschäftsführende Redakteurin Jutta Behnke
Stichwort Schule / Schülerzeitung
TitelNummer
015871569 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sirch Laura / Wellm Sascha
Risopreme
München (Deutschland): Herr und Frau Rio, 2016
(Sticker, Button) 3,5x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Sticker
ZusatzInformation Aufkleber mit der Aufschrift Risopreme von Herr und Frau Rio
Stichwort Werbung
WEB www.herrundfraurio.de
TitelNummer
016114590 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schild Michael, Hrsg.
Urban 2016 - Das Sommerfest der Kunst und Kultur im Münchner Kreativquartier
München (Deutschland): Kunstzentrat , 2016
(Heft) 16 unpag. S., 29,7x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Risographie
ZusatzInformation Programmheft für das Urban 2016 Sommerfest vom 14.07.-24.07.2016 in München. Gestaltung des Programms Philipp Polder, RisoGraphie Herr & Frau Rio, München
Namen Aaron Austin-Glen / A capella Group / Andreas Demler / Andreas Heidinger / Angela Aux / Angelo Stracciatelli / Atelierhaus Dachauer Str. e.V. / Bag of Nails / Bee Fair Beekeeping / Chelsea / Christian Schnurer / Christofer Varner / Cocoon / Colin Gilder / Create Your Voice / Culture Kitchen / Dance und tanznetz.de / Die Hochzeitskapelle / Die Rationalversammlung Heiner Lange / Die Tiertafel München / Dr. Getdown / Elina & Miran / Enrico Sartori / Fabio Zindaco / Feelgood Selection / GameDeck VR / geh Tanzen / Halle 6 / Harald Rettich / Heiner Lange / Herr & Frau Rio / hpkj / IMAL International Munich Art Lab / Import Export / Institut für Angewandte Kulturelle Bildung IAKB / Institut für Glücksfindung / Jaime Gajardo / Karim Dabbèche / Karnik Gregorian / KlangBüro / Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München / Kultur und Kommunikation / Kuniri / Kunstzentrat / Kurt Bildstein / Labor / Linaria / Lisaholic / Marcus Tronsberg / Marita Bullmann / Michael Kurz / Michael Reithmeier / MUCCA / Munich Center of Community Arts / Nobert Stammberger / OuiShare / Pandora Pop / PATHOS Theater / Philipp Polder / Pink Elefant Kitchen / Prof. Funkstein / Pullup Orchestra / R-aum für Sein / Rehab Republic / Rosenquarzexpress / Sebi Tramontana / Silver Wedding / Sodia / Spielen in der Stadt / Stanislav Vajce / Stefanie Brehm / Theater werkmünchen / The Guitar Gangsters / The Müller Osthold Duo / Thomas Brekle / Torsten Mühlbach / Treibgut / UnternimmDich / Volxküche / westendwork / WhåZho / Zirkusmilonga / ZONA LIBRE
Stichwort Architektur / Ausstellung / Film / Interaktion / Jugend / Kunst / Literatur / Mode / Multimedia / Musiik / Performance / Risographie / Tanz / Theater / Veranstaltung
WEB www.urban-kreativquartier.de
TitelNummer
016356586 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gaschler Jennifer / Vogel Evelyn
Die Frau an der Schnittstelle - Seelenstriptease
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben 2 Artikel in der SZ Nr. 204 vom 03./04. September 2016, Seite R18 Kultur
ZusatzInformation Die Frau an der Schnittstelle - Dorothée Wahl ist die neue Vorsitzende von Pin, den Freunden der Pinakothek der Moderne. Die Unternehmerin will mit speziellen Programmen auf die Veränderungen in der Gesellschaft reagieren und neue Mitglieder werben.
Seelenstriptease - Buchstäblich im Untergrund: Elisa Oberzig vom Performance-Kollektiv der LMU verinnerlicht Carolee Schneemanns Interior Scroll
Sprache Deutsch
Stichwort Aktionskunst / Aktmodell / Bühne / Feminismus / Körper / Körperkultur / nackt / Rekonstruktion / Sammlungen / Sex / Tabubruch / Unterstützung / Verein / weiblich
TitelNummer
016482590 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Premper Tobias
Mississippi Orageneis Blues
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2016
(PostKarte) 2 S., 14,8x10,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Werbepostkarte für das Buch "Mississippi Orageneis Blues" mit persönlichem Gruß
ZusatzInformation Mississippi Orageneis Blues: "Wenn das Leben nur dies sein könnte: eine Fahrt mit dir und dem Kleinen auf dem Mississippi, wir füttern uns gegenseitig mit Orangeneis und irgendwer spielt den Blues."
Tobias Prempers Miniaturen haben den Blues, die süße Schwermut, sie riechen nach heiß flirrendem Sommer, staubigen Hotelzimmern und der Einsamkeit des Herumtreibers, der sich immer dort zu Hause fühlt, wo er müde seinen Kopf aufs Kissen legt. Und nachdem er tagsüber umhergestreift ist und die Welt aufgesogen hat, bringt er um Mitternacht alles zu Papier, vermisst die eine Frau und will noch immer vom Leben die Essenz: Salat aufessen, Liebe machen. Und vielleicht einen Whiskey trinken.
In jedem Text von Premper findet sich mindestens eine Blue Note: eine hübsche Frau, die mit dem Dummkopf nach Hause geht, der Nackte, dem niemand glaubt, dass er Gold gefunden hat, die Familie, die mit viel Phantasie in den Abgrund gestoßen wird, und aus der Musicbox tönt Duke Ellington dazu. Aus einer kurzen Begegnung entspinnt sich eine Geschichte, aus einem Sandkorn wird ein Rolling Stone. Diese Sprache schillert in den prachtvollen Farben eines gelungenen Großstadtgraffitis.
Text von Website
Geschenk von Tobias Premper
Stichwort Literatur
TitelNummer
016805594 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dörrbeck Alexander / Hagmayer Roman / Nitzel Julia / Sturm Nini / Tänapp Jan, Hrsg.
Dach-Street-Journal #05
München (Deutschland): Samuel-Heinicke-Fachoberschule, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21x15 cm, Auflage: 80, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Farblaserkopien, Cover nach innen diagonal gefaltet
ZusatzInformation Schülerzeitung der Samuel-Heinicke-Fachoberschule. Weitere Mitwirkende: Frau Petroll, Frau Centinbas, Herr Berneth, Herr Sauer, Tiziana Darr, Sophia P., Bianca P., Christina Weigelt und Jakob Sturm Geschäftsführende Redakteurin Jutta Behnke
Stichwort Schule / Schülerzeitung
TitelNummer
017171619 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 69/70 - Die Junggesellenmaschinen
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1976
(Zeitschrift, Magazin) 148 S., 27,3x19,5 cm, ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Grafikbeilage der Lithographien von Christian Ludwig Attersee: Zyklus "Der Friseur"
Themen:
Die Rolle der Frau in der Kunst, Ausstellung griechischer Gegenwartskunst des Institute of Contemporary Art in London im Rahmen eines "griechischen Monats", Resumee der zurückliegenden Versteigerungssaison, u.a.
Und anderes
Namen Christian Ludwig Attersee / Franz Sequenz / Gianfranco Pardi / Jochen Gerz / Laszlo Lakner / Marcel Broodthaers / Reimer Jochims / Victor Bauer
Sprache Deutsch
Geschenk von Susann Kretschmer
Stichwort Auktion / Frau / Gender Studies / Griechenland / Monographien
TitelNummer
023591656 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dörrbeck Alexander / Hagmayer Roman / Sturm Nini, Hrsg.
Dach-Street-Journal #06
München (Deutschland): Samuel-Heinicke-Fachoberschule, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21x15 cm, Auflage: 80,
Techn. Angaben Drahtheftung, Farblaserkopien, Cover nach innen diagonal gefaltet
ZusatzInformation Schülerzeitung der Samuel-Heinicke-Fachoberschule. Mitwirkende: Frau Herold, Frau Milberg. Geschäftsführende Redakteurin Jutta Behnke
Stichwort Schule / Schülerzeitung
TitelNummer
023625653 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Riechers Achim, Hrsg.
Richas Digest #09 Edition
Köln (Deutschland): Richas Digest, 2017
(Zeitschrift, Magazin / Fotografie) [64] S., 31x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, eingeklebtes Heft, drahtgeheftet, Originalfoto, Karton in Schutzhülle
ZusatzInformation Das Bild der Frau ist überpräsent. Die Publikation zeigt
dem entsprechend viele chromogene Frauenbildnisse, nur wenige Beispiele, die Männer abbilden. Meistenteils Werbeaufträge für die Kosmetik- und Textilproduktion in der DDR, der Fotograf: Jürgen Rach, Bildjournalist und Bildautor für Werbung in der DDR mit staatlicher Zulassung, versteht sich. Rach war wohnhaft in Dresden und verantwortlich für die Fotografien in „Dresden“, Führer in Fotos, VEB F.A. Brockhaus Verlag Leipzig, DDR, 1974.
Auf der 3. Pressekonferenz des Zentralkomitees der SED Mitte April 1959 hatte das Politbüro per Beschluss die Abkehr von „starren und gestellten Fotos“ gefordert. Pressefotografien hätten „das pulsierende Leben darzustellen und den Menschen zu zeigen, der die sozialistische Gesellschaft gestaltet“ habe. Ein gutes Pressefoto, heißt es weiter, müsse „Bewegung atmen und die für das Ganze gültigen Details überzeugend ausdrücken“. Die große Schwäche waren die Bilder aus Politik und Alltag. Diese Worte bezogen sich auch auf die zu diesem Zeitpunkt laufende 1. Pressefotoschau der DDR. Hier fehlte, so das Protokoll, „fast völlig die Darstellung unseres breiten demokratischen Lebens, an dem jeder Bürger irgendwie teilhat.
Dem Anspruch hinkte die journalistische Bildproduktion bis 1989 hinterher. Das Bild blieb zumeist Illustration eines primär zu vermittelnden Textes. Primitive Schemata gerieten im nachhinein zur Karikatur.
So verhält es sich auch bisweilen in den Bildreportagen von J. Rach.
Doch anders bei den Werbebildern. Hier herrscht eine Art von Schemata vor, die macht schon eher Sinn. „Lessons in Posing Subjects“ würde Robert Heineken das nennen. Dazu kommt eine Qualität des Ausdrucks in den Gesichtern dieser Models, die man heute vermissen mag. Es schlich sich unbemerkt eine Indifferenz in die Bilder, wenn die Ideologie der Politagitation nicht vorherrschend an der Bildproduktion beteiligt war.
Text von der Webseite
Namen Jürgen Rach (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Achim Riechers
Stichwort DDR / Fotografie / Frau / Werbung
WEB www.richasdigest.de
TitelNummer
024894675 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Laurer Berengar
oder, so darf man sagen, Fächerbild-Überbild oder, so darf man sagen, methodisch was oder, so darf man sagen, ...
Berlin (Deutschland): Galerie Atelier Soldina, 2018
(PostKarte) [2] S., 12x18 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Mit Ankündigung der Ausstellung in der Galerie Atelier Soldina.
... oder, so darf man sagen, Fächerbild-Überbild, oder so darf man sagen, methodisch was, oder so darf man sagen, 30.11.2018 / Vernissage 19 Uhr, 1.-2.12.2018 /14-18 Uhr Galerie Soldina, Soldiner Str. 92, 13359 Berlin-Wedding oder so darf man sagen, Abb.: "Frau mit Obstschale und Hund, eine weitere Fassung, Überbild: Stern"
Text von der Einladungskarte
Sprache Deutsch
Geschenk von Berengar Laurer
Stichwort 2010er / Acryl / Ausstellung / Berlin / Frau / Hund / Konzept / Kunsttheorie / Malerei / Methode / München / Obstschale / Polyismus / Stern
WEB http://berengar-laurer.blogspot.com
WEB http://www.dimke.org
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
TitelNummer
025804701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 110 Dezember 2018
München (Deutschland): super magazin, 2018
(Zeitschrift, Magazin) [28] S., 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Mit einem Beitrag über das RisoPrint-Studio Herr & Frau Rio in München
Namen Angela Santana (Art) / Anna Meinecke (Text) / Mirko Borsche (Art Direktor) / Quirin Brunnmeier (Text) / Sonja Steppan (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Events / Frau / Kunst / Kunstkritik / Lifestyle / Malerei / Mode / Musik / Veranstaltungen / Werbung
WEB www.superpaper.de
TitelNummer
026257730 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stolz Anina
Nichts ist gelber als Gelb selber
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Buch) 194 S., 25x18,4 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-946780-01-4
Techn. Angaben Klappboschur mit gelben Leinenstreifen, Seiten nicht aufgeschnitten, Japanbindung, mehrfarbiger Risographie. Druck Herr und Frau Rio
ZusatzInformation Entstanden im Rahmen der Debütentenförderung des BBK Nürnberg Mittelfranken in Kooperation mit dem Künstlerhaus Nürnberg.
Pop-up Artist Anina Stolz machte 2016 Ihr Diplom an der Kunstakademie München bei Jorinde Voigt und Julian Rosefeldt.
Ob alleine oder im Kollektiv erobert sie sich stets den vorhandenen Raum, um mit ihrer Sicht auf und durch die Welt und der stringenten Umsetzung in extrahierte, auf das Wesentliche gebrochene Arbeiten den Betrachter zum Stocken, zum Staunen anzuregen und eine neue, differenzierte Sicht auf die Umgebung einzunehmen.
Text von facebook
Namen Chicks on Speed / Chionia Rothkegel / Helene Friedenreich / Helga Gutbrod (Text) / Herr und Frau Rio (Druck) / Johannes von Salisbury / Julian Rosefeldt (Text) / Julia Winter / Justin Lieberman (Texte) / Kristina Schmidt (Interview) / MarinA / Martina Marini Misterioso
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Anina Stolz
Stichwort Akademie / Atelier / Fotografie / Förderung / Installation / Kooperation / Künstlerbuch / Performance / Studium / Zeichnung / Zusammenarbeit
WEB http://m11.manifesta.org/de/artist/anina-stolz
WEB https://www.mucbook.de/performance-popcorn-und-papier-mit-anina-stolz-im-the-stu
TitelNummer
026434745 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stolz Anina
Popcorn Artist
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Objekt, Multiple) 21,8x13,8 cm,
Techn. Angaben bedruckte Popcorntüte, im Siebdruckverfahren
ZusatzInformation Im Rahmen des Book-Release von "nichts ist gelber als Gelb selber" laden die Künstlerin Anina Stolz, die Risodrucker Herr & Frau Rio und die Gastgeber the Stu zu: Performance, Popcorn und Papier.
the Stu, Adlzreiterstrasse 13 RGB. Mi, 14.11.2018, 19.00-22.00 Uhr
(aufgedruckter Text)
Namen Herr & Frau Rio / the Stu
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Akademie / Atelier / Fotografie / Förderung / Gelb / Installation / Kooperation / Künstlerbuch / Performance / Popcorn / Studium / Zeichnung / Zusammenarbeit
WEB http://m11.manifesta.org/de/artist/anina-stolz
WEB https://www.mucbook.de/performance-popcorn-und-papier-mit-anina-stolz-im-the-stu
TitelNummer
026475745 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bihr Judith / Schor Gabriele / Weibel Peter, Hrsg.
Feministische Avantgarde der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND Wien
Karlsruhe (Deutschland): ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 2017
(PostKarte) 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 18.11.2017-08.04.2018 im ZKM Karlsruhe.
... Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« fand bisher in der Kunstgeschichte wenig Beachtung. Anspruch der Ausstellung im ZKM ist nicht nur die »Feministische Avantgarde« in den Kanon der Kunstgeschichte aufzunehmen, sondern die Pionierleistung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Erstmals war es den Künstlerinnen, die in den Kriegs- und Nachkriegsjahren geboren sind, möglich, in nennenswerter Zahl an den Akademien Kunst zu studieren und sich damit von der passiven Rolle der Muse und des Modells zu emanzipieren. In ihren Werken stellen sie radikal neue Fragen an die Gesellschaft, an den Kunstbetrieb und die Rollen der Frau. Die Ablehnung tradierter, normativer Vorstellungen verbindet das Engagement der Künstlerinnen dieser Generation. Auch wenn sie sich untereinander nicht alle kannten, entstanden verwandte Werke. ...
Text von der Webseite
Namen Alexis Hunter / Ana Mendieta / Annegret Soltau / Anneke Barger / Auguste Kronheim / Betty Tompkins / Birgit Jürgenssen / Brigitte Lang / Carolee Schneemann / Cindy Sherman / Dara Birnbaum / Elaine Shemilt / Eleanor Antin / Esther Ferrer / Ewa Partum / Florentina Pakosta / Francesca Woodman / Friederike Pezold / Gina Pane / Hannah Wilke / Helena Almeida / Judith Bernstein / Judy Chicago / Karin Mack / Katalin Ladik / Ketty La Rocca / Kirsten Justesen / Leslie Labowitz / Letítia Parente / Lili Dujourie / Linda Christanell / Lorraine O‘Grady / Lydia Schouten / Lynda Benglis / Lynn Hershman Leeson / Marcella Campagnano / Margaret Harrison / Margot Pilz / Martha Rosler / Martha Wilson / Mary Beth Edelson / Natalia LL / Nil Yalter / ORLAN / Penny Slinger / Regina Vater / Renate Bertlmann / Renate Eisenegger / Rita Myers / Sanja Ivekovic / Sonia Andrade / Suzanne Lacy / Suzanne Santoro / Suzy Lake / Teresa Burga / Ulrike Rosenbach / VALIE EXPORT
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Avantgarde / Ehefrau / Emanzipation / Feminismus / Film / Fotografie / Frau / Hausfrau / Körper / Künstlerinnen / Malerei / Mutter / Performance / Rollenspiel / Schönheit / Selbstbestimmung / Sexualität / Video / Weiblichkeit
WEB https://zkm.de/de/ausstellung/2017/11/feministische-avantgarde-der-1970er-jahre
TitelNummer
026895801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schwarz Bernhard
Farbnomaden vor Ort
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2000
(Plakat) 42x29,7 cm,
Techn. Angaben Plakat, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Plakat zur Ausstellung in der Parking Meters Galerie Köln, 07.12.2000-06.01.2001. Fotografie zeigt das Bild "junge Frau" (1998) von Bernhard Schwarz.
Sprache Deutsch
Geschenk von Bernhard Schwarz
Stichwort 2000er / Ausstellung / Farbe / Fotografie / Frau / Galerie
WEB http://bwl-schwarz.de
TitelNummer
026937762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Brothers Post / Maier Julia / Nicolai Olaf, Hrsg.
QUALITY TIME
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Buch) 29,7x21 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Metallheftstreifen, Umschlag geknickt, Risographie
ZusatzInformation Ausstellung QUALITY TIME 03.02.–31.03.2017.
Eine Reihe von Veranstaltungen und Interventionen von Studierenden der Klasse Olaf Nicolai der Akademie der Bildenden Künste München, entwickelt in Anlehnung an Adam Putnams Film Reclaimed Empire (Deep Edit) und Karel Martens Ausstellung Motion.
Im Rahmen von QUALITY TIME entsteht eine Publikation im kontinuierlichen Prozess. Sie dokumentiert die einzelnen Events und greift die unterschiedlichen Herangehensweisen der Künstlerinnen und Künstler auf. Sie wird im Anschluss an die Veranstaltungsreihe als Magazin erhältlich sein.
Namen Annabell Lachner / Anna Maria Pascó Boltà / Beowulf Tomek / Carmen Kovacs / Chris Fitzpatrick (Text) / Christina Bruland / David Goldberg / Florian Ecker / Florian Westphal / Franziska Konitzer / Frauke Zabel / Giulia Zabarella / Herr und Frau Rio (Druck) / Ilan Bachl / Jan Dominik Kudla / Janna Jirkova / Johanna Klingler / Kornelius Paede / Kyrill Constantinides Tank / Laura Leppert / Laurel Severin / Lena Grossmann / Leon Eixenberger / Lilian Robl / Marianne Linder / Marieke Steffens / Martina Gambardella / Maximilian Schachtner (Gestaltung) / Raphael Krome / Robert Keil / Sarah Doerfel / Simona Andrioletti / Stefan Fuchs / Veronika Galli / Yves-Michele Saß
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lena Grossmann
Stichwort Akademie / Film / Herr und Frau Rio (Druck) / Installation / Intervention / Klasse / Malerei / Performance / Risographie / Skulptur
Sponsoren Akademieverein München / Kunstverein München
WEB http://www.kunstverein-muenchen.de/de/programm/veranstaltungen/2017/2017-02-03-2017-02-04-quality-time
TitelNummer
027201719 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Heft 12, Winona Ryder - die Frau ...
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1997
(Zeitschrift, Magazin)
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er
TitelNummer
000167013 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baumann E Walther, Hrsg.
Shvantz! Nr. 02
Frankfurt am Main (Deutschland): Selbstverlag, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 30 unpag. S., 29,8x21 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben geklammert mit Klebestreifen, Cover Xerox, Schwarz-Weiß-Fotokopien, ein Farbdruck, hinten angeklammert ein kleinerformatiger shvantz!-Reprint, teilweise handkoloriert. 1 Ex von Annegret Soltau signiert
ZusatzInformation Cover von Gerhard Naschberger und Don Baechler
Namen Annegret Soltau / Detlev Russ / Horst Turner / Klaus Böhmer / Pola Reuth / Ralph Neun / Walther E Baumann
Geschenk von H.J. Kropp
Stichwort 1970er / Collage / Feminismus / Frau / Punk
TitelNummer
000290424 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Graselli Alfred / Götze Michael Peter / Kittl Ewald / Sohm Wolfgang
Die Frau
Wien (Österreich): Selbstverlag, 1980 ca.
(Buch) 46 unpag. S., 29,3x20,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, Schwarz-Weiß-Fotokopien
Stichwort 1980er
TitelNummer
001466511 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dahlke Richmodis / Kretschmer-Schreiner Susann
Empfindungen Empfindungen
München (Deutschland): Selbstverlag, 1977 ca.
(Buch) 20,8x14,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-10-4
Techn. Angaben Klebebindung
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Empfindung / Fotografie / Frau / Gefühl / Installation / Körper / Performance / Weiblichkeit
TitelNummer
002413001 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Häuser CTJ / Laurer Berengar / Laurer Jutta / Riedelchen Thomas
cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
München / Frankfurt am Main (Deutschland / Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) 32 unpag. S., 21x15 cm, Auflage: 400, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-25-2
Techn. Angaben Klappeinband, Wendebuch
ZusatzInformation Stilspaltung - wie Kernspaltung klingt's, ungeahnte Energien werden frei
Berengar Laurer: Susis beste Freundin Inge, Susis beste Freundin Ruth
vier Quadrate pro Bild.
Quadrat 1 und 4: die Frauendarstellung (Oberpartie/Unterpartie)
Quadrat 2 und 3: die Textdarstellung (Susis beste/Freundin Inge bzw. Ruth)
Der Text ist zum Teil sehr verbildlicht, zum Teil sehr versteckt

berengar laurer - der polyismus oder alle stile sind falsch
gegenwärtig findet im teilbereich kunst eine prinzipielle umorientierung statt, eine verschiebung im fundament, ein methodenwechsel. als einen beitrag dazu, so darf man dieses büchlein verstehen. monoistischen selektionsverfahren stellen wir unsere polyistischen entgegen. mit 31 bildbeispielen - einfachen prototypen - demonstrieren wir stilspaltung und stilakkumulation. der polyismus des bildlichen sagen wir dazu. mit ein paar überzeichen erinnere ich früheres, nämlich zeichen und zeichenlegende, den polyismus der bedeutungen. schließlich stelle ich mit sprüchlein und kommentar alltags- und theoriebezüge her.
die Akademie Truthahn mit Verlaub
oder der Polyismus der Bedeutungen
Zeichen und Zeichenlegende, Sprüchlein und Kommentar
offiziell trägt man's ganz gern verwässert, alle entscheidenden 1a-Apologeten der Moderne jedoch dürften darin sich einig sein, daß in der Kunst der letzten 100 Jahre die Kategorie des E i n z e l n e n diktarorisch herrschte. Ich setzte die des Polyistischen dagagen. ...
... ein Goldfisch ist ein Goldfisch p l u s unser aller Goldfischlein-Ideologie. Eine Rose ist eine Rose p l u s unser aller Rosen-Ideologie, also nicht nur eine Rose und dann nochmal eine Rose, wie jene symtomatisch meinte ...
... bei Courths-Mahler sich mal ausgeweint, dann noch'n paar Seiten in Hegel geblättert, aber auch Lilli, während sie in Tschaikowskij schwelgte, knutschte sie immer noch ihren Wellensittich ab - das bißchen Mischmasch unserer Existenz ...
... cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
... "die akademie Truthahn mit Verlaub", seit 77. Erstens, die Bedeutungsfrage gestellt, Bedeutungen herbeigeführt, zweitens, der Polyismus der Bedeutungen, die Interferenz der Bedeutungsatome, drittens, der Polyismus der Bedeutungen als Teilbereich des Methodenwechsels ...
... 'n paar neue Typen müssen her
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Akademie Truthahn mit Verlaub / Bedeutung / Frau / Kollektiv / Konzeptkunst / Kunststil / Künstlerbuch / Malerei / Polyismus / Text / Theorie / Zeichen / Zeichenlegende
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/laurer-polyismus.htm
TitelNummer
002526118 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lüpertz Markus, Hrsg.
Frau und Hund, Zeitschrift für kursives Denken, Nr. 02
Düsseldorf (Deutschland): Richter Verlag, 2003
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 2500, ISBN/ISSN 3933807972
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Titelbild von Markus Lüpertz
Stichwort Literatur / Nullerjahre / Poesie
TitelNummer
002632011 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lüpertz Markus, Hrsg.
Frau und Hund, Zeitschrift für kursives Denken, Nr. 03
Düsseldorf (Deutschland): Richter Verlag, 2004
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 2500, ISBN/ISSN 3937572058
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Titelbild von Markus Lüpertz
Stichwort Literatur / Nullerjahre / Poesie
TitelNummer
002633011 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lüpertz Markus, Hrsg.
Frau und Hund, Zeitschrift für kursives Denken, Nr. 04
Düsseldorf (Deutschland): Richter Verlag, 2004
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 1500, ISBN/ISSN 3937572090
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Titelbild von Markus Lüpertz
Stichwort Literatur / Nullerjahre / Poesie
TitelNummer
002634011 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mauler Christoph
Großes Frauenbuch
München (Deutschland): Selbstverlag, 1975 ca.
(Buchobjekt) Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben 20 Originalarbeiten zum Thema Frau, div. Materialien
Stichwort 1970er / Buchobjekt / Künstlerbuch / Unikat
TitelNummer
002796011 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Pey Marcel
la dama del laberint n. 2
Barcelona (Spanien): Selbstverlag, 1980
(Buch) 23,8x15,4 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Blätter zwischen Hartpappen mit Klammer gehalten
ZusatzInformation Model C. Ribas. Mythologische Frauen: Hecuba, Andromaca, Alcestis, Ifigenia a aulida, Fedra, Medea, Electra, Ifigenia a taurida,
Stichwort 1980er / Fotografie / Frau / Mythologie / Polaroid / Schwarz-Weiß
TitelNummer
003964009 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Röhl Klaus Rainer, Hrsg.
konkret 1972 Nr. 04 - 24
Hamburg (Deutschland): Konkret-Verlag, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 35x22,5 cm, Auflage: 228000 ca., 14 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Unabhängige Zeitschrift für Politik und Kultur.
ohne die Hefte Nr. 05-09, 13, 22
Namen Angela Davis / Bernt Engelmann / Erich Doll (Layout) / F.K. Waechter / Franz Xaver Kroetz / Günter Grass / Günter Wallraff / Joseph Beuys / Jürgen Holtkamp / Karin Szekessy / Michael Glaser / Michael Schneider / Otto Köhler / Peggy Parnass / Peter Handke / Peter Rühmkorf / Ulrike Meinhof / Uwe Kollmorgen (Layout)
Sprache Deutsch
Geschenk von Walter Serf
Stichwort 1970er / Abtreibung / Akt / Arbeiter / Baader-Meinhof / Bundeswehr / CDU / Chile / CIA / DKP / Drogen / Ehe / Emanzipation / EWG / Feminismus / Folter / Frau / Gastarbeiter / Gericht / Gesellschaft / Griechenland / IRA / Junta / Kontaktanzeige / Kultur / Körper / Linke / Marxismus / Mord / Olympiade / Onassis / Opium / Papagallo / Politik / Polizei / Pornografie / RAF / Satire / Sex / Skandal / Springer / Terror / Türkei / Unzucht / Vietnam / § 218
TitelNummer
004181T10 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schneemann Carolee
More Than Meat Joy - Complete Performance works & selected writings
New Paltz, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Documentexts, 1979
(Buch) 282 S., 23x27 cm, Auflage: 2000, 2 Stück. ISBN/ISSN 0-91423216-9
Techn. Angaben Hardcover, Leinen mit Schutzumchlag
ZusatzInformation 1. Auflage. Performances 1958 to 1977. The book is particularly rich because it uses the artist's own documentation, photos, notes, sketches, commentary and script-like documents.
Namen Bruce McPherson (Herausgeber)
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / Aktion / Film / Frau / Happening / Körper / Lesung / Musik / nackt / Performance / Tanz
WEB www.caroleeschneemann.com
TitelNummer
004427217 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sprüth Monika, Hrsg.
Eau de Cologne Nr. 01
Köln (Deutschland): Galerie Monika Sprüth, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 40x26 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, eingelegtes Anschreiben
ZusatzInformation Nr. 1 von insgesamt 3 Ausgaben in denen Arbeiten u.a. von Jenny Holzer, Barbara Kruger, Louise Lawler und Rosemarie Trockel vertreten waren
Namen Barbara Kruger / Cindy Sherman / Jenny Holzer / Louise Lawler / Rosemarie Trockel
Stichwort 1980er / Feminismus / Frau / Malerei
TitelNummer
004672K16 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Theewen Gerhard
Die komplette Pin-Up Sammlung
Frankfurt am Main (Deutschland): Salon im Verlag Kretschmer & Großmann, 1982
(Buch) Auflage: 2000, ISBN/ISSN 3-923205-71-6
ZusatzInformation Gerhard Theewen ist einer der großen Photographen unserer Zeit. Sein Erfolg in der Pin-Up Photographie beruht auf einer Kombination von verschiedenen Eigenschaften und Fertigkeiten, die ihn zu einem der besten Vertreter dieser schwierigen Sparte machen.
Neulich erzählte er mir von seinem großen Wunsch, die Photographie als eine Kunstform zu unterstützen, die gleichberechtigt neben der Bildhauerei, der Malerei und der Musik stehen sollte. Während nämlich Aktgemälde in Museen und Galerien gesammelt werden und Skulpturen von nackten Körpern auf öffentlichen Plätzen zu finden sind und akzeptiert werden, sind Photographien von Pin-Ups teilweise geradezu unverantwortlichem Argwohn ausgesetzt. Wenn er dann über die Schwierigkeiten bei der Auswahl von Modellen und Umgebungen, der Auswahl von Accessoires und ihrer Anordnung, dem langen Warten auf das für seine Zwecke geeignete Licht erzählt, wird etwas von der geistigen Anspannung deutlich, die die physische Anstrengung einer manchmal bis spät in die Nacht dauernden Aufnahmereihe begleitet. So ganz nebenbei zollt er auch der Agfa-Isola 1 und der Dacora-Digna 1 einen bedeutenden Tribut, wenn er offenbart, daß alle Aufnahmen in der vorliegenden Sammlung mit diesen beiden kleinen, wandlungsfähigen Kameras gemacht wurden. Darüberhinaus, und das ist charakteristisch für ihn, mißt er Kameras grundsätzlich keine weitere Bedeutung bei, "weil sie nur Werkzeuge sind, kleine Instrumente, die sofort meinen Befehl ausführen und ein Bild in dem Moment festhalten wenn ich es sehe". Trotz dieser scheinbaren Absage an das Handwerk ist Theewen ein ausgezeichneter Techniker. Das wird allen Photographen deutlich werden, die dieses Buch Seite für Seite mit großem Interesse studieren werden und das nicht nur wegen der Schönheit der Modelle und der raffinierten Anordnung. Aber mehr noch als der technische Fachverstand, der unter Photographen keine Seltenheit ist, besitzt Gerhard Theewen die Gabe in perfektem Einklang mit seinen Modellen arbeiten zu können. Er tut dies ohne die ganze Sinnlichkeit des Subjekts zu verringern und das ist es, was Gerhard Theewen zu einem großen Künstler macht.
Stichwort 1980er / Appropriation / Fotografie / Found Footage / Frau / Pinup / Pin Up
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/theewen-pin-up.htm
TitelNummer
004924007 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wheatley Steve
Face Pack
London (Großbritannien): White Lies Publications, 1980
(Heft) 8,8x9,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Heft, fadengeheftet mit Spiegelfolie, eingeklebt in gefaltetem Sachet
ZusatzInformation Some Hints towards your Beauty Care
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er / Beauty / Frau / Gesischt / Pflege / Schön
WEB http://www.lomholtmailartarchive.dk/networkers/steve-wheatley/1980-11-05-wheatley
TitelNummer
005200131 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Flick Katharina / Orf Judith, Hrsg.
Das Schnippelbilder Taschenbuch für jedermann und jede Frau
Lichtenau-Scherzheim (Deutschland): AOL-Verlag / Verlag Die Werkstatt, 1992
(Buch) 256 S., 19x12,5 cm, Auflage: 3. Aufl., ISBN/ISSN 3-923478-57-7
Stichwort 1990er
TitelNummer
005667023 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gysel Jessica / Hero Kathrin, Hrsg.
Girls like us - Lesbian Quarterly, 5 Spring 2007
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Capricious , 2007
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 22,7x16,5 cm,
Stichwort Feminismus / Frau / Nullerjahre
WEB www.glumagazine.com
TitelNummer
005709023 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Soltau Annegret
mal bin ich Frau, mal bin ich Mann
Hamburg (Deutschland): Galerie Caesar & Kober, 2008
(PostKarte) 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
Stichwort Frauenkunst / Nullerjahre
WEB http://www.annegret-soltau.de
TitelNummer
005957194 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Laurer Berengar / Riedelchen Thomas
Fächerbild, Überbild
München (Deutschland): Selbstverlag, 2003 ca.
(Flyer, Prospekt) [8] S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Basisprospekt, Thomas Riedelchen ist eine fingierte Person, Pseudonym von Berengar Laurer
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort Ausmalfleckerl / Doppelbilder / Frau / Fächerbild / Hund / Kunststil / Malerei / Nullerjahre / Obstschale / Theorie / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
006652118 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Feldmann Hans-Peter
Bilder Pictures
München (Deutschland): Kunstraum München, 1975
(Buch) [344] S., 21x14,8x3 cm, Auflage: 500, 5 Teile.
Techn. Angaben Broschur, beigelegt zwei Zeitungsbesprechungen (Ausschnitte, evtl. aus Die ZEIT), original Durchschlag (Helmut Schneider) auf dünnem Papier, Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung
ZusatzInformation OriginalPublikation zur Ausstellung Bilder im Kunstraum München, 04.03.-31.03.1975, die sämtliche Bilder Feldmanns und einen vollständigen Werkkatalog enthält.
Text von der Karte
Namen Hermann Kern (Text) / Josef Kirschbichler (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Helmut Schneider
Stichwort 1960er / 1970er / Berg / Elefant / Fotografie / Found Footage / Frau / Fussball / Knie / Landschaft / Natur / Postkarte / Stadt / Tier
TitelNummer
006760206 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Endriß Lisa / Lichtenberg Lilith / Rogenhofer Sara
Gruppe Weibsbilder
München (Deutschland): Volkhochschule München, 1986
(Buch)
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Katalog zu einer Ausstellung im Frauenmuseum Bonn, 20.06.-16.08.1986. Nachdruck des Kataloges zur Ausstellung Weibsbilder in der VHS-Galerie im Gasteig Kulturzentrum in München 12.04.-12.05.1986
Namen Brigitte Bruns (Gespräch) / Gabriele Honnef-Harling (Vorwort) / Mona Winter (Text) / Roland Fischer (Fotografie)
Stichwort 1980er / Frau / Frauenmuseum / Gemeinschaft / Gruppe / Kollektiv / Malerei / VHS / Weib
TitelNummer
007737045 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Rets Gabi
Schokoriegel 18 die Frau mit dem Koffer
Berlin (Deutschland): Mackroh Gallerie, 1995
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 16,5x12 cm, ISBN/ISSN 3-928835-33-5
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1990er
TitelNummer
007766235 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hammerschreck Frau
Schokoriegel 05 Sein Wechselgeld ist Blei
Berlin (Deutschland): Mackroh Gallerie, 1994
(Zeitschrift, Magazin) 16,5x12 cm, ISBN/ISSN 3-928835-18-1
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1990er
TitelNummer
007866235 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Klotzek Timm, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Magazin No. 35 - Merken Sie sich diese Frau
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 27,4x21,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit einem Bericht über Taryn Simon
Namen Taryn Simon
Sprache Deutsch
WEB www.sz-magazin.sueddeutsche.de
TitelNummer
008156049 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schwartz Eugene M.
Confessions of a Poor Collector - How to build a worthwhile art collection with the least possible money
Stuttgart (Deutschland): edition taube, 2011
(Heft) 48 S., 14x9 cm, Auflage: 750, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-9814518-0-1
Techn. Angaben Fadenheftung, Cover mit Folienprägung
ZusatzInformation Reprinting of a booklet written in 1970 by Eugene M. Schwartz (1927–1995). the original followed a lecture that he delivered at the New York Cultural Center. He proposes some easy instructions on how to build a whorthwhile art collection and just spend the least possible money for it. With an Afterword by John Beeson.
Die Neuauflage des vergriffenen Faksimile von 1970. Schwartz erklärt darin seine Philophie des Kunstsammelns und wie man in einfachen Schritten zu einer erfolgreichen Kunstsammlung kommt.
Schwartz war Werbetexter und Autor mehrerer erfolgreicher Bücher über Werbung. Mit seiner Frau Barbara Schwartz stellte er eine der damals bedeutensten Sammlungen zeitgenössischer amerikanischer Kunst zusammen. Großzügig spendeten sie hunderte bedeutende Werke aus ihrer Sammlung an Einrichtungen in den USA.
Text von der Webseite
Namen John Beeson
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Reprint / Sammlung
TitelNummer
008486264 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Klother Eva-Maria / Kraus Stefan / Missmahl Steffen / Steinmann Marc / Surmann Ulrike / Winnekes Katharina, Hrsg.
denken – Künstlerbücher Sammlung Missmahl
Köln (Deutschland): Kolumba, 2011
(Buch) 336 S., 27,5x22 cm, Auflage: 3000, ISBN/ISSN 978-3-9813182-6-5
Techn. Angaben Hardcover mit gefaltetem Schutzumschlag, Bd. 37, Katalog zur Ausstellung
ZusatzInformation Ende der 1960er Jahre beginnen Künstler, das gedruckte Buch als eigenständiges Medium zur Verbreitung ihrer Werke zu nutzen. Noch bevor es sich als »Künsterbuch« definiert, beginnt der Grafiker Steffen Missmahl mit dem Sammeln von Büchern, in der die unterschiedlichen Richtungen und Stile der zeitgenössischen Kunst vertreten sind. Unterstützt durch seine Frau Edith konzentriert er sich auf die vielfältigen Erscheinungsformen der Nutzung des Buches als autonomes Kunstwerk. 2009 gelangte die 954 Bücher umfassende Sammlung als 2/3 Schenkung in den Besitz von Kolumba dessen ohnehin ausgeprägtes Interesse am Buch damit eine wesentliche Vertiefung erfährt. Sammler und Kuratoren dokumentieren mit »denken« ihre ganz persönliche Sicht auf das Medium und offenbaren mit ihrer Lust an Büchern, was es darin zu entdecken gilt
TitelNummer
008535249 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge