infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Freiheitskampf

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 2 Treffer

Sciolla Luz Donoso
Retratos Hablados
Santiago de Chile (Chile): Selbstverlag, 2016
(Buch) 664 S., 27,5x21,5x4,8 cm, Auflage: 100, ISBN/ISSN 978-956-362-342-0
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation En Retratos Hablados Luz Sciolla escribe el discurso de diversos personajes históricos, mostrándolos en relación a un archivo conformado por recortes de prensa de los últimos 40 años, en un intento por vincular literatura, memoria y política. Es un libro sin capítulos ni orden cronológico que ofrezca al lector una guía de la que sujetarse a la hora de aventurarse en este angustioso y a la vez paródico laberinto. La lectura de este libro puede resultar angustiosa, y yo diría laberíntica, concuerda la escritora.
Luz Sciolla läßt in diesem Buch anhand von Zeitungsausschnitten der letzten 40 Jahre verschiedene historische Personen zu Wort kommen. Es ist der Versuch, Literatur, Erinnerung und Politik miteinander zu verbinden. Es ist ein Buch ohne Kapitel bzw. ohne chronologische Reihenfolge, das dem Leser einen Leitfaden bietet, sich in diese bedrückende Zeit und in dieses Labyrinth hinein zu wagen.
Das Lesen dieses Buches kann sehr beklemmend sein, ich würde sogar sagen labyrinthisch, meint die Autorin.
Sprache Spanisch
Stichwort Diktatur / Erinnerung / Folter / Freiheitskampf / Geschichte / Mord / Opfer / Politik / Töten / Verfolgung
WEB http://retratos-hablados.blogspot.de/
WEB https://vimeo.com/172349038
TitelNummer
025584704 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Fischer Susanne / Huber Monika, Hrsg.
News: the televised revolution
München (Deutschland): Hirmer Verlag, 2012
(Buch) 160 S., 30,3x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7774-5581-5
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Das 160-seitige Kunstbuch News. The Televised Revolution enthält eine Auswahl von 53 Bildern der Künstlerin Monika Huber. Die ausdruckstarken Werke – zum Teil auf Doppelseiten – ziehen den Betrachter in ihren Bann. Ausgewählte Texte der Journalistin Susanne Fischer, die den Arabischen Frühling selbst erlebt und darüber berichtet hat, ergänzen die Abbildungen. Außerdem kommen Online-Aktivisten, Menschenrechtler und Journalisten aus Syrien, Bahrein und dem Jemen zu Wort. Die Bilder von Monika Huber und die Texte eröffnen einen neuen und kritischen Blick auf den revolutionären Wandel, der sich derzeit weltweit vollzieht.
Text von der Webseite
Namen Atiaf al-Wazir (Text) / Maryam Hassan (Text) / Raed Rafei (Text) / Raghda al-Halawany (Text) / Razan Zeitouneh (Text) / Sabry Khaled (Text) / Tiare Rath (Text) / Ulrich Wilmes (Text) / Zainab al-Khawaja (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Aktivist / Angst / Arabischer Frühling / Aufstand / Bahrein / Berichterstattung / Fernsehbild / Fotografie / Freiheit / Freiheitskampf / Jemen / Journalismus / Kritik / Medien / Menschenrecht / Märtyrer / Naher Osten / Nordafrika / Objektivität / Revolution / Soldaten / Syrien / Tod / Volksaufstand / Widerstand
WEB https://www.hirmerverlag.de/de/titel-1-1/news_the_televised_revolution-717
TitelNummer
027696775 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.