info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge    Listen


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Gufler Philipp, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 48 Treffer

Verfasser
Titel
  • I wanna give you devotion
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
VerlagHammann von Mier Verlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [116] Seiten, 24x17 cm, Auflage: 600, 2 Stück.
    Broschur mit transparentem Aufkleber auf dem Cover und beigelegtem, mehrfach gefaltetem Ausstellungsplan (Siebdruck)
ZusatzInfos
  • Künstlerbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der PLATFORM, 06.09.-04.10.2017, einer Posterausstellung von Philipp Gufler in Zusammenarbeit mit dem forum homosexualität münchen e.V.. Buch mit neuen Posterbeiträgen von 29 Künstler_innen und Kollektiven, Texten von Mitgliedern des forums, Kerstin Stakemeier, Philipp Gufler und Laura Lang.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024378674

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • I'm in love with a statue
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagGalerie Francoise Heitsch
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 10,5x21 cm,
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 02-05.-07.06.2019, in der Galerie Francoise Heitsch, München. Einige Tage am Ende des letzten Jahres verbrachte Philipp Gufler mit einem Team an Filmleuten und befreundeten Künstler_innen in der Foundadtion Vasarely in Aix-en-Provence, um sich am Ego und Egozentrismus eines Malers abzuarbeiten, welcher der Op-Art nachhaltig seine DNA einschrieb. Diogo Da Cruz, Johanna Gonschorek, Richard John Jones, Evelyn Taocheng Wang, Louwrien Wijers und Philipp Gufler formulieren die Wirkung der Werke körperlich. Die optischen Effekte der großformatigen Bilder affizieren die Anwesenden, das Sehen löst extreme Reaktionen des Körpers aus. Die Reizüberflutung führt zu Schwindelgefühlen.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026984801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • I had dreamed the perfekt painting. It held all the answers. This is it.
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2011
VerlagKunstpavillon
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 42 Seiten, 21x14,5 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, München, 03.-27.02.2011
Geschenk von
TitelNummer 007602511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Projektion auf die Krise. Gauweilereien in München
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2014
VerlagHammann & von Mier
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 21x14,6 cm, 2 Stück.
    bedruckte Folie, eine rot, eine grün
ZusatzInfos
  • Since 1999, the archive “Forum Homosexualität München e.V.” has been collecting documents on gay and lesbian movements in Munich. Artist Philipp Gufler focused his research on the AIDS-crisis and the repressive politics in Munich during the 80ies. In his video-installation and the accompanying artist’s book “Projektion auf die Krise. Gauweilereien in München”, documentary material opposes artworks of friends to update and comment on the historical.
    Text von der Webseite
Geschenk von
TitelNummer 014030511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • you must make your death public.
Ort Land JahrAmsterdam (Niederlande), 2016
VerlagDe Appel Art Center
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 Seiten, 36,6x26,2 cm,
    Drahtheftung., z. T. auch Deutsch
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im De Appel Art Center, Amsterdam, 23.04.-12.06.2016. "You must make your death public" ist Teil des projektes Untitled (two takes on crisis), entwickelt von Teilnehmern des Curatorial Programme 2015-16. Mit Philipp Gufler, Maximiliane Baumgartner, Lian Ladia, Maria Guggenbichler, Rabe Perplexum, Mara Zust u. a. Mit einem Interview mit Louwrien Wijers.
    Design Layout Syennie Valeria
Geschenk von
Stichwort
WEB LINK
TitelNummer 016513K44

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • I wanna give you devotion
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
VerlagPLATFORM
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10,5x21 cm, 2 Stück.
    Beidseitig bedruckter Flyer
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Posterausstellung in der PLATFORM München, 06.09.-04.10.2017, von Philipp Gufler mit dem Archiv Forum Homosexualität München e.V.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024121701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • I wanna give you devotion
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
VerlagPLATFORM
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 29,7x42 cm,
    Einseitig bedrucktes Blatt mit den Angaben zu den Plakaten, Risographie
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Posterausstellung in der PLATFORM München, 06.09.-04.10.2017, von Philipp Gufler mit dem Archiv Forum Homosexualität München e.V.
Sprache
TitelNummer 024198701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Vom Antichambre - Philipp Guflers serielle Arbeitsweisen
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2013
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 unpag. Seiten, 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Text von Kerstin Stakemeier
Geschenk von
TitelNummer 014031511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

postkarte-gufler
postkarte-gufler
postkarte-gufler

Gufler Philipp: IT IS GETTING ALIVE, 2020

Verfasser
Titel
  • IT IS GETTING ALIVE
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagBQ-Berlin
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 12,5x17,5 cm,
    Beidseitig bedruckte Karte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung in der Galerie BQ in Berlin, 10.09.-04.10.2017, von Philipp Gufler.
    Philipp Guflers new artist book Quilt #01 – #30 will be presented at BQ. The book is published by Hammann Von Mier Verlag, Munich.
    Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 028035901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Projektion auf die Krise. Gauweilereien in München
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2014
VerlagHammann & von Mier
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 Seiten, 24x17 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
    Broschur, Cover Siebdruck, eingelegt eine bedruckte rote Folie und ein 2fach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Since 1999, the archive “Forum Homosexualität München e.V.” has been collecting documents on gay and lesbian movements in Munich. Artist Philipp Gufler focused his research on the AIDS-crisis and the repressive politics in Munich during the 80ies. In his video-installation and the accompanying artist’s book “Projektion auf die Krise. Gauweilereien in München”, documentary material opposes artworks of friends to update and comment on the historical.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
TitelNummer 012061425

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • FLORIDA #01 - coded coloured scanned walked
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagLothringer13_florida
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
    6 Poster gefaltet, zusammen gehalten mit Plastikklammer. Ein Exemplar mit Anschreiben
ZusatzInfos
  • Erste Ausgabe des Magazin Florida, erscheint als Posterausgabe.
    Decoder - Gespräche mit Klaus Maeck und FM Einheit / FLORIDA-Kommitee (Maximiliane Baumgartner, Philipp Gufler, Fabian Hesse, Ruth Höflich, Sarah Weber) / Katze und Krieg / Jutta Koether / Lasse Lau / Dan Mitchell / Nora Schultz / Unterstützer*innen der selbstorganisierten Proteste von Geflüchteten / Petit Café
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 013514498

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Next Year in Bad Tölz
Ort Land JahrBad Tölz (Deutschland), 2012
VerlagGalerie für Landschaftskunst Halle Süd
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 unpag. Seiten, 29,7x21 cm,
    Flyer, zweimal gefaltet, beideseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Anlässlich der Ausstellung der Videoinstallation Next Year in Bad Tölz in der Galerie für Landschaftskunst Halle Süd, 2012
Geschenk von
TitelNummer 014032511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Eingebildete Männlichkeit
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2012
VerlagAkademieGalerie
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 16 unpag. Seiten, 14,7x10,5 cm,
    Mehrfach gefalteter Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Anlässlich der Ausstellung Eingebildete Männlichkeit in der AkademieGalerie, München, 25.04.-11.04.2011
Geschenk von
TitelNummer 014033511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Zirkeltraum
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2014
VerlagGalerie Francoise Heitsch
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,4x14,7 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Francoise Heitsch, München, 3.04.-22.04.2014
Geschenk von
TitelNummer 014034511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • I Had Dreamed The Perfect Painting. It Held All The Answers. This Is It.
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2011
VerlagKunstpavillon
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 14,7x10,5 cm,
    Gefalteter Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, München, 4.2.-27.2. 2011
Geschenk von
TitelNummer 014036511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • touch me beat me kill me egal aber mach was
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2010
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: 30,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Text von Tini Kigle
Geschenk von
TitelNummer 014037511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Separatismus und Autonomie. Fanzine I
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2013
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 44 unpag. Seiten, 21,2x14,5 cm, Auflage: 150,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Entstanden im Rahmen des Projektseminars "Autonomie und Separatismus" an der Akademie der Bildenden Künste, München
Geschenk von
TitelNummer 014038511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Beyond Binarism - Separatismus und Autonomie. Fanzine II
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2013
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 48 unpag. Seiten, 21,2x14,5 cm, Auflage: 150,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ein Fanzine entstanden im Rahmen des Projektseminars "Autonomie und Separatismus" an der Akademie der bildenden Künste, München
Geschenk von
TitelNummer 014039511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Salong
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2011 ca.
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 unpag. Seiten, 21x12 cm,
    Drahtheftung, mit eingelegtem Flyer
ZusatzInfos
  • Heft der Künstlergruppe "Salong", die 2009 bis 2012 in München in der Akademie der Bildenden Künste tätig war
Geschenk von
TitelNummer 014040511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Care - Salong
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2011 ca.
VerlagSelbstverlag
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 21x14,8 cm,
    Aufklappbarer Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Programm
Geschenk von
TitelNummer 014041511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Brief
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagSelbstverlag
Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 29,5x21 cm,
    Handschriftlicher Brief, Beilage zum
ZusatzInfos
  • zusammen mit den anderen Publikationen in Briefumschlag A4
Geschenk von
TitelNummer 014042511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Programm Juni -> Dezember 2017
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
VerlagPLATFORM
Medium Leporello
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 21x10 cm,
    Leporello
ZusatzInfos
  • Flyer beinhaltet Informationen zu den Veranstaltungen
    Visionen gestalten - GegenKultur, Münchner Independent Magazine - Philipp Gufler, wanna give you devotion - Andreas Pfeiffer - Open Studios - Neue Allianzen - Akademie der Platform mit workshops
TitelNummer 023880701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Bei Cosy
Ort Land JahrAmsterdam (Niederlande), 2017
VerlagSelbstverlag
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10x10 cm, 2 Stück.
    Beidseitig bedruckter Bierdeckel
ZusatzInfos
  • Anlässlich der Ausstellung/Bar/Kostümparty/Re-Enactment "Bei Cosy", 16.06.-08.07.2017, Rongwrong, Amsterdam. Konzept von Philipp Gufler und Richard John Jones, in Zusammenarbeit mit Cosy Pièro, Sands Murray-Wassink und Laurie Cluitmans. Das Projekt ist eine Hommage an Cosy Pieros legendäre Münchner Bar, die sie von 1962-82 betrieb.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024488674

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Queer Archives Institute
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2018
VerlagQueer Archive Institute
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10x14,8 cm, 2 Stück.
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Abbildung zeigt Aids Serien von Karol Radziszewski.
    Das Queer Archives Institute ist eine unabhängige Organisation, die sich der Erforschung, Sammlung, Digitalisierung, Präsentation, Analyse und künstlerischen Interpretation von queeren Archiven mit einem besonderem Schwerpunkt auf Mittel- und Osteuropa widmet. Das QAI wurde im November 2015 von Karol Radziszewski gegründet und ist ein langfristiges Projekt, das mit Künstler*innen, Aktivist*innen und Akademiker*innen zusammenarbeitet.
    Karol Radziszewski lebt in Warschau, Polen, wo er nach seinem Studium an der Kunstakademie 2005 das DIK Fagazine gründete. In seinen Worten ist es „das erste Magazin aus Osteuropa, das sich mit dem Thema Männlichkeit und Homosexualität im breiten Kontext von Kultur und Kunst auseinandersetzt“. Neben Polen schreibt Karol darin unter anderem über Rumänien, Estland, Lettland, Serbien, Tschechien und Ungarn vor dem Ende der Sowjetunion. Die bisherigen zwölf Ausgaben des DIK Fagazine berichten über Cruising-Bereiche, schwule Nacktstrände, Zines und die ersten Reaktionen auf die Anfänge der AIDS-Epidemie im früheren sogenannten Ostblock sowie über aktuelle Ereignisse in Polen. Wir zeigen Ausschnitte aus Gesprächen, die Karol mit Zeitzeug*innen führte. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Philipp Gufler, Künstler und Mitglied des forum homosexualität münchen, statt.
    Die Veranstaltung in englischer Sprache ist eine Kooperation von Lothringer13_Florida und dem forum homosexualität münchen e.V.
    Text von der Website.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 025964801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Indirekte Berührung
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2016
VerlagBQ
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 40 unpag. Seiten, 29,8x20 cm, Auflage: 100,
    Spiralbindung, Siebdruck auf Folie
ZusatzInfos
  • Unabhängig vom zeitlichen Ablauf begegnen sich in „Indirekte Berührung“ historische Figuren ebenso wie Guflers Zeitgenossen (zum Beispiel Paola Revenioti), die er allesamt durch abgewandelte Textfragmente indirekt aus seinem Text sprechen lässt. Er zitiert oder reproduziert diese Charaktere aber nicht einfach nur, sondern verdichtet ihre geäußerten oder überlieferten Haltungen. Im Prozess des indirekten Schreibens scheint Gufler immer wieder selbst Teil seiner Figuren zu werden. Die alle 21 Kapitel verbindende Persona ist dabei Jäcki, der auf dem schwulen Flaneur und schreibenden Protagonist aus Hubert Fichtes Roman Palette (1968) basiert.
    Mit Textfragmenten von C.A., Kathy Acker, Bini Adamczak, Ben d'Armagnac, J.B., Didier Eribon, Hubert Fichte, Gusti, Henry James, Byron Kalomamas, Chris Kraus, Ledermann, Publius Ovidius Naso, Rabe Perplexum, August von Platen-Hallermünde, Kurt Raab, Paola Revenioti, M.S., Ronald M. Schernikau, Daniel Paul Schreber, Kerstin Stakemeier, Angela Stiegler, T.R., Evelyn Taocheng Wang, Johann Joachim Winckelmann, Louwrien Wijers u.a.
    Das Künstlerbuch ist auch auf Englisch unter dem Titel "Indirect Contact" erhältlich.
Sprache
TitelNummer 024379674

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything
Ort Land JahrBremen (Deutschland), 2017
VerlagWeserburg / Zentrum für Künstlerpublikationen
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 16x11,5 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
    Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
    Die Ausstellung möchte erstmals einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Künstlerbuches geben und die Vielfältigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Künstlerbücher gezeigt, die ca. in den letzten fünf Jahren international entstanden sind. Dazu lädt das Zentrum für Künstlerpublikationen mit einen "Call for Artists‘ Books" Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Künstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Künstlerbücher für Alles - Artists‘ Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" können bis Ende April 2017 Künstlerbücher eingereicht werden, die in einer größeren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und über den Buchhandel oder Galerien bzw. die Künstlerinnen und Künstler selbst vertrieben werden. ...
    Der Titel oder das Motto "Künstlerbücher für Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Künstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift für Alles", für die er ebenso Künstlerinnen und Künstler eingeladen hatte, sich mit künstlerischen Beiträge zu beteiligen.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
TitelNummer 023620701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • AkademieGalerie 2009-2013
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 176 Seiten, 25,9x21 cm, Auflage: 1500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-932934-30-8
    Broschur
ZusatzInfos
  • Konzept, Gestaltung und Illustrationen von Hamman & von Mier.
    Dokumentation von 5 Jahren der AkademieGalerie, Ausstellungsraum im U-Bahn-ZwischenGeschoss Universität Ausgang Nord, für die Studenten der Akademie der Bildenden Künste München
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024521663

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug, 2019

hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug, 2019

Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagHaus der Kunst
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 29,7x42 cm, Auflage: 300, 2 Stück.
    Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandpräsentation und zur 2. Vitrinenausstellung mit Künstlerpublikationen mit Münchenbezug
ZusatzInfos
  • Listen der Titel zur Vitrine 2, Münchner Künstlerpublikationen, Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, ab 18.12.2018, 76 Titel aus den Jahren 1968-2018, kuratiert von Sabine Brantl.
    Bücher aus den Verlagen agoodbook / Anderland Verlagsgesellschaft / BBK München und Oberbayern / bizarrverlag / Carl Hanser Verlag / Edition Galerie Seevorstadt / Edition Nusser & Baumgart / Edition Taube / edition UND / Francoise Heitsch Galerie / Galerie der Künstler / Gina Kehayoff Verlag / Goethe Institut / Hammann & von Mier / Hammann von Mier Verlag / Hanser Verlag / Hirmer Verlag / icon Verlag Hubert Kretschmer / Jürgen Willing Verlag / Kasino / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Kulturzentrum am Gasteig / Künstlerverbund im Haus der Kunst München / Kunstraum München / Kunstverein München / Lenbachhaus München / Lothringer13 / Ludwig Verlag / mlein press / Museum Villa Stuck / Musikverlag Stephan Wunderlich / National Centre for the Performing Arts / Oberste Baubehörde / Ottenhausen Verlag / Parabel Verlag / Peter Seyferth Verlag / Piramal Gallery / Prestel Verlag / Raben Verlag / Rogner & Bernhard / Schirmer/Mosel / Selbstverlag / Städtische Galerie im Lenbachhaus / Sternberg Press / Verlag Hubert Kretschmer / Verlag Kretschmer & Großmann / Verlag Silke Schreiber / Walter Zürcher Verlag
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 026425K87

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagVerein zur Förderung urbaner Kunst
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,7x10,5 cm,
    Infoblatt
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Künstler*innen und Kulturschaffende – von März bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto «Zerneuerung» bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Möglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 026955801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagVerein zur Förderung urbaner Kunst
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 28,6x10 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung, Risographie
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Künstler*innen und Kulturschaffende – von März bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto «Zerneuerung» bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Möglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 027037680

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Walk Magazine - coded coloured scanned walked MAGAZIN FLORIDA 01
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagLothringer13_florida
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 21x10,5 cm, 2 Stück.
    Aufklappbarer Flyer
ZusatzInfos
  • Werbeflyer für die erste Ausgabe des "Magazin Florida", hrsg. von Lothringer13_FLORIDA - ein Kunstraum der Stadt München
TitelNummer 013503468

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Psychic Geographies #1
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagLothringer13_florida
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 14,8x20,9 cm,
    Karte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Wie lässt sich ein Ort (neu-)betrachten, Deutung und Sichtweisen unterbrechen? Florida wird sich mithilfe der psychogeographischen Disziplin dem Stadtteil Freimann annähern. Zwischen Outlet-Shopping, Euroindustriepark und Neubauviertel existiert ein komplexes Nebeneinander: Eine heillos überbelegte Bayernkaserne grenzt an die Beschaulichkeit eines Bezirks, Unmenschlichkeit an Absurdität.
    Text von Website
TitelNummer 013510468

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • ending what beginning where - psychic geographies long-distance film screening
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagLothringer13_florida
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 20,9x14,8 cm,
    Karte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer für das Film-Screening als Teil des Programms Psychic Geographies am 31.05.2015 ab 16 Uhr im Fahrendem Raum, Freimann
Sprache
TitelNummer 013511468

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Decoder il Film di Klaus Maeck
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2015
VerlagLothringer13_florida
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 20,9x10,5 cm,
    Aufklappbarer Flyer
ZusatzInfos
  • Flyer für das Programm April / Mai 2015 von Lothringer13_FLORIDA mit Psychic Geographies und MUZAK und Freimann
TitelNummer 013513468

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Cinenova - never done anything like it before
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2011
VerlagKunstverein München
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 42x29,6 cm,
    Flyer, einmal gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Ankündigung diverser Filmreihen und Ausstellungen, im Rahmen des Workshops der Cinenova Working Group, anlässlich der Sommerakademie Group Affinity, veranstaltet vom Kunstverein München. Beteiligte Institutionen und Gruppen: Lothringer13 Laden, Bimovie, Salong, Cinenova, Daneben
Geschenk von
TitelNummer 014029511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Till death do us part
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2014
VerlagLothringer13_florida
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,7 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Performance der P.R. group in der Lothringer13_Florida am 27.03.2014
Geschenk von
TitelNummer 014035511

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé - Magazin Release
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagLothringer13_florida
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x16,5 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • In engem Austausch mit dem Diskussionszusammenhang um Fluxus und Wiener Aktionismus entwarf Margaret Raspé eine eigene weibliche künstlerische Position, die das Leben wie die Kunst in ihren täglichen Verhältnissen zusammendenkt.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Stichwort
TitelNummer 014754501

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Bayerischer Kunstförderpreis 2015
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagGalerie der Künstler
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 10x21 cm,
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Einladung zur Ausstellung 27.01.26.02.2016 im BBK München
TitelNummer 014843501

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Bayerischer Kunstförderpreis 2015
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagGalerie der Künstler
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 21x14,5 cm,
    Klappkarte mit 4 Postkarten, 3 Seiten Presseinformation liegt bei
ZusatzInfos
  • Portfolio zur Ausstellung 27.01.26.02.2016 im BBK München
TitelNummer 015045548

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Irritierend schön - Unter dem Titel Favoriten III zeigen junge Künstler aus München ihre Arbeiten. Die Schau im Lenbachhaus ist eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Phänomenen
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagSüddeutsche Zeitung
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 57x40 cm,
    Artikel in der SZ Nr. 175 vom 30./31. Juli 2016, Seite R20 Kultur
ZusatzInfos
  • Kuratiert von Eva Huttenlauch und Stephanie Weber
Sprache
TitelNummer 016263590

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Een Gebeuren
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagGalerie Francoise Heitsch
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,4x21 cm, 2 Stück.
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Rahmen der Open Art 2016 in der Galerie Francoise Heitsch, München, 09.09.-29.10.2016
Stichwort
TitelNummer 016508601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Favoriten III: Neue Kunst aus München
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagMunich Re / Städtische Galerie im Lenbachhaus
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 34x24 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellung 26.07.-30.10.2016. Print- und Austellungsgrafik von Ibrahim Öztas.
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 016604K54

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Favoriten III: Neue Kunst aus München
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagMunich Re / Städtische Galerie im Lenbachhaus
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 12 Seiten, 20x10,5 cm,
    Flyer mit Leporellofaltung, hellrosa und leichtes Papier, blaue und orange Druckfarbe,
ZusatzInfos
  • Ausstellung 26.07.-30.10.2016. Print- und Austellungsgrafik von Ibrahim Öztas.
Sprache
Stichwort
TitelNummer 016623K54

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Romankreisen
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2017
VerlagBQ
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 12,5x17,5 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Eröffnung und Lesung am 24.03.2017. Ausstellung bis 15.04.2017
Stichwort
TitelNummer 023366701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Why are my friends such finks 1998-2018
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018
VerlagBQ
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 12,5x17,6 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Einladung zur gleichnamigen Gruppenausstellung in der Galerie BQ, Berlin, Eröffnung 03.02.2018, Ausstellung 06.02.-14.04.2018.
Sprache
TitelNummer 025037701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • IN THE FUTURE ART WILL BE A LOWER CLASS PHENOMENON
Ort Land JahrWien (Österreich), 2013
VerlagAa collections
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 9,8x21 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Ausstellung 08.11.-16.11.2013 kuratirt von Sophia Süßmilch.
    Bei der vorliegenden Thematik ist es plausibel, einen Pressetext zu schreiben, der davon handelt, dass Pressetexte über Selbstreferenzialität & Sprache in der Kunst auf irgendeinen selbstreferenziellen Witz hinaus laufen sollten.
    Auf jeden Fall muss er hermetisch geschlossen sein, als Klammer des Ganzen, und eben auf sich selbst verweisen anhand der Sprache, der Wörter, die er benutzt, und idealer Weise läuft es auf ein Paradoxon hinaus, also im Prinzip, wenn man sich das dann ansieht, ist es ziemlich banal und flach, wenn sich die ganze Satzmacherei einzig und allein um sich selbst dreht.
    Diese Nabelschau kann, ja Sie muss sich natürlich mit Geschnatter von analytischer Sprachtheorie aufplustern, denn es handelt sich ja bei allem selbst um eine Metaebene, in der ja aber Selbstreferenzialität nur vorliegen kann, wenn diese in der Struktur stattfindet, über die sie spricht. Wünschenswerter Weise handelt es sich also um ein Kunstwerk selbst, eh eine Tautologie, hier um eine sprachliche, also dann auf einer Meta-Metaebene , was im Ergebnis dann schon fast einfältig dumm wirkt, und sich die Frage der Sinnlosigkeit des Unterfangens selbst aufdrängt.
    Um theoretisch an diesen Punkt zu gelangen und dabei alle Voraussetzungen erfüllen zu müssen, ist tierisch kompliziert und das Hirn hat sich schon wund gedacht, es blutet aus den Ohren. Und wenn dieses entstandene Werk, einer Tautologieprüfung unterzogen wird, nach Prinzipien der Logik, eben die Erfüllbarkeit der Aussagenlogik seiner selbst, so ist der Tautologie der Logik nach ein solcher Pressetext über Selbstreferenzialität anhand sprachlicher Mittel UNMÖGLICH.
    Ergo gibt es ihn nicht, die Unmöglichkeit der Entstehung dieses Pressetextes ist somit bewiesen und er existiert nicht.
    Logisch.
    Quod erat demonstrandum.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025992724

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • King Louis II
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagQBBQ's
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 12,5x17,5 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Anlässlich der Ausstellung 29.01.-16.03.2019. First exhibition in our second exhibition room "QBBQ´s" at Rosa-Luxemburg-Str. 15, 10178 Berlin
Sprache
TitelNummer 026411801

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • FEMINISTINVASION
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm,
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Veranstaltungsreihe in der AdBK München, Wintersemester 2019/20
Sprache
TitelNummer 028094901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.