infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Hermann Melville

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

kitty-und-joy-fortune-favours-future
kitty-und-joy-fortune-favours-future
kitty-und-joy-fortune-favours-future

Strobel Johanna / Schmidt Kristina: Kitty & Joy Fortune Favours Future - Jitti & Koy Morph Edition


Schmidt Kristina / Strobel Johanna
Kitty & Joy Fortune Favours Future - Jitti & Koy Morph Edition
München (Deutschland): Melville Brand Design / Reflektor M, 2017
(Buch) 110 S., 21,5x14 cm,
Techn. Angaben Broschur, Print on demand
ZusatzInformation Nummer 8 der Editionsreihe "100 for 10" von Reflektor M in Kooperation mit melville brand design
Sprache Englisch
Geschenk von Laura Lang
Stichwort Fotografie / Morphing / Performance / Porträt / Zeitgenössische Kunst
WEB www.melvilledesign.de/en/100for10-a-book-series-of-monographs-of-selected-artists_c79
WEB www.reflektor-m.de
TitelNummer
023551650 Einzeltitelanzeige (URI)
tonnard-song-of-myself
tonnard-song-of-myself
tonnard-song-of-myself

Tonnard Elisabeth: Song of Myself


Tonnard Elisabeth
Song of Myself
Leerdam (Niederlande): Selbstverlag, 2015
(Buch) 124 unpag. S., 14x9,8 cm, ISBN/ISSN 978-90-807884-2-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Das Büchlein "Song of Myself: American Renaissance" besteht aus Status-Updates, gesammelt von den Facebook-Fanpages von Edgar Allan Poe, Emily Dickinson, Henry David Thoreau, Herman Melville, Nathaniel Hawthorne, Ralph Waldo Emerson und Walt Whitman. Der Titel bezieht sich auf Whitmans Gedicht‘Song of Myself’, das mit den Zeilen: ‘I celebrate myself, and sing myself, And what I assume you shall assume, For every atom belonging to me as good belongs to you.’beginnt.
Namen Edgar Allan Poe / Emily Dickinson / Henry David Thoreau / Herman Melville / Nathaniel Hawthorne / Ralph Waldo Emerson / Walt Whitman
Sprache Englisch
Stichwort Appropriation Art / Internet / Literatur / Popkultur
WEB www.elisabethtonnard.com/works/song-of-myself
TitelNummer
024723673 Einzeltitelanzeige (URI)

Schwalb Philipp
MOBY DICK Filet No. 001 - Loomings
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2012
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-16-1
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das erste Kapitel.
Namen Hermann Melville / Philipp Schwalb
Sprache Englisch
Stichwort Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Walfisch / Zeichnung
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025371000 Einzeltitelanzeige (URI)

Kone Moussa
MOBY DICK Filet No. A - Etymology
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2012
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-13-0
Techn. Angaben Blatt in Leporellofaltung in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Namen Hermann Melville / Moussa Kone
Sprache Englisch
Stichwort Auge / Etymologie / Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025370000 Einzeltitelanzeige (URI)

Sandbichler Peter
MOBY DICK Filet No. 003 - The Spouter-Inn
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2014
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-32-1
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das dritte Kapitel.
Namen Hermann Melville / Peter Sandbichler
Sprache Englisch
Stichwort Faltung / Gasthof / Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Meer / Moby Dick / Papier / Schiff / Seemann / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025372000 Einzeltitelanzeige (URI)

Sachsalber Sven
MOBY DICK Filet No. 005 - Breakfast
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2013
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-22-2
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das fünfte Kapitel.
Namen Hermann Melville / Sven Sachsalber
Sprache Englisch
Stichwort Frühstück / Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025373000 Einzeltitelanzeige (URI)

Becksteiner Wolfgang
MOBY DICK Filet No. 007 - The Chapel
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2012
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-17-8
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das siebte Kapitel.
Namen Hermann Melville / Wolfgang Becksteiner
Sprache Englisch
Stichwort Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Kirche / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Tod / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025374000 Einzeltitelanzeige (URI)

Spangl Ezara
MOBY DICK Filet No. 010 - A bosom friend
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2012
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-09-3
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das zehnte Kapitel.
Namen Ezara Spangl / Hermann Melville
Sprache Englisch
Stichwort Busenfreund / Harpune / Ishmael / Kapitän Ahab / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025375000 Einzeltitelanzeige (URI)

Saks Adam
MOBY DICK Filet No. 016 - The Ship
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2014
(Heft) 24 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-31-4
Techn. Angaben Zwei Hefte je 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Umfasst das 16. Kapitel.
Namen Adam Saks / Hermann Melville
Sprache Englisch
Stichwort Harpune / Illustration / Ishmael / Kapitän Ahab / Malerei / Meer / Moby Dick / Schiff / Seemann / Walfisch
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025376000 Einzeltitelanzeige (URI)

Rothmaler Christian
MOBY DICK Filet No. 017 - The Ramadan
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2013
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-25-3
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website) Moby Dick ist ein Abenteuerroman, der von der Waljagd handelt. 1851 ist dieser Roman das erste Mal verlegt worden.
Umfasst das 17. Kapitel.
Namen Christian Rothmaler / Hermann Melville
Sprache Englisch
Stichwort Besteck / Harpune / Illustration / Ishmael / Kapitän Ahab / Literatur / Meer / Moby Dick / Pottwal / Ramadan / Schiff / Seemann / Walfisch / Waljagd
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025377000 Einzeltitelanzeige (URI)

Luser Constantin
MOBY DICK Filet No. 021 - Going aboard
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2011
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-02-4
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website) Moby Dick ist ein Abenteuerroman, der von der Waljagd handelt. 1851 ist dieser Roman das erste Mal verlegt worden.
Umfasst das 21. Kapitel.
Namen Constantin Luser / Hermann Melville
Sprache Englisch
Stichwort Harpune / Illustration / Ishmael / Kapitän Ahab / Literatur / Meer / Moby Dick / Pottwal / Schiff / Seemann / Walfisch / Waljagd
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025379000 Einzeltitelanzeige (URI)

Tovborg Alexander
MOBY DICK Filet No. 019 - The Prophet
Wien (Österreich): Harpune Verlag, 2016
(Heft) 12 unpag. S., 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-38-3
Techn. Angaben 3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInformation »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website) Moby Dick ist ein Abenteuerroman, der von der Waljagd handelt. 1851 ist dieser Roman das erste Mal verlegt worden.
Umfasst das 19. Kapitel.
Namen Alexander Tovborg / Hermann Melville
Sprache Englisch
Stichwort Elijah / Harpune / Illustration / Ishmael / Kapitän Ahab / Literatur / Meer / Moby Dick / Pottwal / Prophet / Schiff / Seemann / Walfisch / Waljagd
WEB www.mobydickfilet.com
TitelNummer
025378000 Einzeltitelanzeige (URI)
nitsch-muenchen-zeitung-sig
nitsch-muenchen-zeitung-sig
nitsch-muenchen-zeitung-sig

Buhrs Michael / Klocker Hubert / Nitsch Hermann, Hrsg.: Nitsch/München


Buhrs Michael / Klocker Hubert / Nitsch Hermann, Hrsg.
Nitsch/München
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2016
(Heft) 8 S., 45x30 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-923244-32-4
Techn. Angaben Blätte lose ineinander gelegt. Mit Original-Blutflecken der 147. Aktion im Garten der Villa Stuck, München vom 07.05.2016
ZusatzInformation Zum Ende der Ausstellung zum 08.05.2016: ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater.
Ein Begleitheft zur Ausstellung in München dokumentiert die Münchner Jahre von Hermann Nitsch. Mit einem Gespräch zwischen Hermann Nitsch und Hubert Klocker sowie Aufnahmen des 7. Abreaktionsspiels vom 27.02.1970 im Aktionsraum 1 in der Waltherstraße 25 in München. Gestaltung: Martin Faiss
Namen Hermann Nitsch
Stichwort Aktionskunst / Performance / Theater / Wiener Aktionismus
TitelNummer
015756559 Einzeltitelanzeige (URI)
awazuhara-landscape
awazuhara-landscape
awazuhara-landscape

Awazuhara Ayami: Reflektor M Digest #12 - Landscape Chart


Awazuhara Ayami
Reflektor M Digest #12 - Landscape Chart
München (Deutschland): melville Brand Design / Reflektor M, 2016
(Buch) 106 unpag. S., 21,5x14 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation On a full Moon there must be thousands, maybe millions of photos of the night sky being sent by smart phones. The busy Moon moves much faster around the world these day. At the end of 19th century, N (a student of English literature, who would become very well known as an author of many great works), found himself in London. Since the 17th century, the Edo government had prohibited international trade and travel except with China and Holland for over 200 years. It was only when Matthew C. Perry came to Uraga in 1853 and succeeded with his negotiations, what Japan's new history of forgeign affairs began. Gradually the English language was introduced into the intellectual elite, and a few members were sent overseas to learn the language in order to respond to the needs of the new age. N was one of them.
Text von der Webseite
Namen Plaza Lazo Maria Inés (Herausgeberin - Verlegerin)
Sprache Englisch
Stichwort Landschaft / Malbuch
WEB http://reflektor-m.de/edition/ayami-awazuhara-landscape-chart-reflektor-m-digest-12
TitelNummer
024606679 Einzeltitelanzeige (URI)

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 53/54 - Der Mensch als Demonstrationsobjekt. Körperanalyse - Selbstdarstellung
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 144 S., 27,3x19,5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Der Mensch als Demonstrationsobjekt" und damit verknüpft Akt - Aktion - Selbstdarstellung bilden das Titelthema dieses Heftes. Georg F. Schwarzbauer beschreibt die Entwicklung dieses Teilbereiches der Kunst von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart.
Die Aktionsfotos des Titels sind von Timm Ulrichs, Hermann Nitsch, Bruce Naumann und Arnulf Rainer
Namen Arnulf Rainer / Bruce Naumann / Gérhard Titus-Carmel / Hermann Hesse / Hermann Nitsch / Timm Ulrichs
Sprache Deutsch
Stichwort Akt / Gender / Körper / Objekt / Selbstdarstellung / Sex
TitelNummer
023582651 Einzeltitelanzeige (URI)

Engelmann Bernt / Klein Fridhelm, Hrsg.
transform
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2000
(CD, DVD) 12,5x12,3 cm,
Techn. Angaben CD zum Projekt in Papierhülle
ZusatzInformation transform ist ein fortbildungsmodell für kunsterziehung an gymnasien und realschulen, durchgeführt von prof. fridhelm klein, bereich kunsterziehung und bernt engelmann, medienpädagogik an der akademie der bildenden künste, in kooperation mit dem design-zentrum münchen (hans-hermann wetcke) und dem landesbeauftragen für computereinsatz im kunstunterricht (ernst wagner). in den beiden projektjahren führte jeder teilnehmer in den bereichen neue medien, architektur oder design ein unterrichtsprojekt durch, das im rahmen von transform begleitet wurde.
ziele: qualifizierung von unterricht durch reflexion der praxis und theoretischen input. rückbindung der schulischen praxis an den lehrbetrieb der hochschule mit dem ziel der veränderung der lehrinhalte und -strukturen erprobung und verbreitung neuer modelle von lehrerfortbildung
team: bernt engelmann, akademie der bildenden künste. prof. fridhelm klein, akademie der bildenden künste. ernst wagner, gymnasium ottobrunn. hans-hermann wetcke, design-zentrum münchen
Namen Ernst Wagner / Hans-Hermann Wetcke
Sprache Deutsch
Geschenk von Fridhelm Klein
Stichwort Computer / Fortbildung Medienpädagogik / Hochschule / Kunsterziehung / Nullerjahre / transform / Unterricht
TitelNummer
010744367 Einzeltitelanzeige (URI)
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.: Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20


Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 62 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Techn. Angaben Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier. Mit einem Text von Hermann Lübbe über das Vergessen und die Historisierung der Erinnerung
ZusatzInformation Das Magazin präsentiert sich von nun an in einem neuen Design. Nach zehn Jahren wurde es optisch "verjüngt" und einem Relaunch unterzogen. Die Beiträge unserer Autorinnen und Autoren bleiben dabei auch weiterhin Erstveröffentlichungen, ganz gleich, ob es sich um literarische, um wissenschaftliche Beiträge, um Interviews oder Essays handelt.
Zu den Themenschwerpunkten des Magazin #20 gehören z. B. die Schuldenkrise, mit der sich der Kulturwissenschaftler Thomas Macho auseinandersetzt und das Georg Büchner Jahr 2013, das Monika Rinck zum Anlass nimmt, Verbindungslinien zwischen Büchners Stücken "Woyzeck" und "Leonce und Lena" herauszuarbeiten. Mit weiteren Beiträgen u. a. von Andres Veiel, Hermann Lübbe, Barbara Behrendt und Katja Lange-Müller.
Die Bildstrecke des französisch-algerischen Künstlers Kader Attia gibt Einblicke in die Ästhetik der Architektur des Mittelmeerraumes.
Text von der Webseite
Namen Andres Veiel / Barbara Behrendt / Hermann Lübbe / Kader Attia / Katja Lange-Müller / Thomas Macho
Stichwort Architektur / Erinnerung / Schuldenkrise / Theater / Vergessen
WEB www.kulturstiftung-bund.de
TitelNummer
010141K09 Einzeltitelanzeige (URI)

Breicha Otto, Hrsg.
protokolle 71/1 Umwelt - Mitwelt
Wien (Österreich): Jugend und Volk, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 200 S., 22,8x15,8 cm, ISBN/ISSN 3-8113-6649-1
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag

Namen Barbara Frischmuth / Friederike Mayröcker / Gerhard Rühm / Hans Carl Artmann / Hans Trummer / Hermann Czech / Hermann Jandl / Hermann Nitsch / Otto Breicha / Peter Handke / Rudolf Schwarzkogler
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
012152440 Einzeltitelanzeige (URI)
nitsch-muenchen-zeitung
nitsch-muenchen-zeitung
nitsch-muenchen-zeitung

Buhrs Michael / Klocker Hubert, Hrsg.: Nitsch/München


Buhrs Michael / Klocker Hubert, Hrsg.
Nitsch/München
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2016
(Heft) 8 S., 45x30 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923244-32-4
Techn. Angaben Blätte lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Zur Ausstellung 05.02.–08.05.2016: ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater.
Ein Begleitheft zur Ausstellung in München dokumentiert die Münchner Jahre von Hermann Nitsch. Mit einem Gespräch zwischen Hermann Nitsch und Hubert Klocker sowie Aufnahmen des 7. Abreaktions-spiels vom 27.02.1970 im Aktionsraum 1 in der Waltherstraße 25 in München. Gestaltung: Martin Faiss
TitelNummer
015172559 Einzeltitelanzeige (URI)
baar-die-gruppe-keks
baar-die-gruppe-keks
baar-die-gruppe-keks

Baar Tanja: Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik


Baar Tanja
Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik
München (Deutschland): kopaed, 2015
(Buch) 21x14,8 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-86736-139-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schriftenreihe Kontext Kunstpädagogik, Band 39.
Die Gruppe K.E.K.S. (Kunst–Erziehung–Kybernetik–Soziologie) ist ein Phänomen des gesamtgesellschaftlichen Umbruches um 1968, in welchem Schule, Bildung und damit auch die Kunsterziehung radikal auf den Prüfstand kamen: Die Gruppe hat mit ihren Aktionen in Nürnberg und München fach- und bildungspolitische Impulse gesetzt und Spielräume für ein Lernen in und an gesellschaftlicher Wirklichkeit realisiert:
Durch Aktion werden reale Situationen zu Lernumräumen. Da solches Lernen (das ist z. B. die Erfahrung, dass Aktivität Veränderung bewirkt) nicht in fiktiven Räumen (Als-ob Welt unserer Schule) stattfinden kann, ist KEKS-Aktion an Prozesse in wahrnehmbarer Realität gebunden.
Text nach Webseite
KEKSer waren u. v. a. Fridhelm Klein, Wolfgang Zacharias, Hans Mayrhofer, Michael Popp, Gerd Grüneisl, Alex Diel, Hermann Glaser, HA Schult, Pino Poggi, Albert Ottenbacher, Peter Müller-Eggloff, Willi Maurer, Rainer Kallhardt, Norbert Pfeiffer, Jörg Sellenriek
Namen Albert Ottenbacher / Alex Diel / Fridhelm Klein / Gerd Grüneisl / Hans Mayrhofer / HA Schult / Hermann Glaser / Jörg Sellenriek / Michael Popp / Norbert Pfeiffer / Peter Müller-Eggloff / Pino Poggi / Rainer Kallhardt / Willi Maurer / Wolfgang Zacharias
Sprache Deutsch
Geschenk von Fridhelm Klein / Wolfgang Zacharias
TitelNummer
013258478 Einzeltitelanzeige (URI)
schmidt-einladung-buchmesse-2017
schmidt-einladung-buchmesse-2017
schmidt-einladung-buchmesse-2017

Schmidt-Friderichs Bertram / Schmidt-Friderichs Karin: Kreative haben die herausragende Gabe, Menschen mit neuen Dingen vertraut zu machen und Vertrautes in neues Licht zu rücken. So bewegen sie die Welt.


Schmidt-Friderichs Bertram / Schmidt-Friderichs Karin
Kreative haben die herausragende Gabe, Menschen mit neuen Dingen vertraut zu machen und Vertrautes in neues Licht zu rücken. So bewegen sie die Welt.
Mainz (Deutschland): Verlag Hermann Schmidt, 2017
(PostKarte) 2 S., 21x29,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Frankfurter Buchmesse 2017. Silberprägung
ZusatzInformation Karte mit glitzernder Oberfläche, Magic 42002
Sprache Deutsch
WEB www.verlag-hermann-schmidt.de
TitelNummer
024540701 Einzeltitelanzeige (URI)
bdk-info-bayern-26-2017
bdk-info-bayern-26-2017
bdk-info-bayern-26-2017

Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.: BDK-Info - Zeitschrift des Fachverbandes für Kunstpädagogik in Bayern - 26/2017


Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.
BDK-Info - Zeitschrift des Fachverbandes für Kunstpädagogik in Bayern - 26/2017
München (Deutschland): BDK Fachverband für Kunstpädagogik Landesverband Bayern, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 78 S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Hinweisen auf die Ausstellungen
SHOWCASE Das Künstlerbuch heute in der Bayerischen Staatsbibliothek (Heidi Jörg)
2 Ausstellungen im Franz-Marc-Museum in Kochel
Seth Price im Museum Brandhorst
William Kentridge im Museum der Moderne in Salzburg
Beitrag über Anne Imhof und Susanne Pfeffer
Happening und Ausstellung Demokratie Macht Partizipation mit Adler A.F.
Nachrufe auf Hermann K. Ehmer (Visuelle Kommunikation, 1971)
Namen Adler A.F. / Anne Imhof / Heidi Jörg / Hermann K. Ehmer / Seth Price / Susanne Pfeffer / William Kentridge
Sprache Deutsch
Stichwort Ausbildung / Fachverband / Kunsterziehung / Kunstpädagogik / Lehrer / Schule / Theorie
WEB www.bdkbayern.de
TitelNummer
024639677 Einzeltitelanzeige (URI)
SohoNews weekly Beuys
SohoNews weekly Beuys
SohoNews weekly Beuys

Hermann Hans: SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys


Hermann Hans
SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): SohoNews, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 38x30 cm, Auflage: 7, signiert,
Techn. Angaben Von Beuys und Hans Hermann signiert, Collage, Teer, Aufkleber, 3 Löcher eingeschnitten
ZusatzInformation überarbeitete Zeitung
Stichwort 1970er Jahre / New York
TitelNummer
001731K07 Einzeltitelanzeige (URI)

Purk Ernst, Hrsg.
Artist Kunstmagazin No.13
Bremen (Deutschland): Ernst Purk Verlag, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0936-8930
Techn. Angaben Softcover, Broschur, beiliegend ein Papierobjekt von Hermann Stuzmann und ein Heft Artist [window:

Namen Boris Doempke / David Hodges / Gerhard Merz / Harald Welzer / Hermann Stuzmann / Horst Müller / Jan Fabre / Sandra Kogut / SUSI POP / Tom Koesel
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort 1990er Jahre / Architektur / Design / Fotografie / Kunst / Mode
WEB www.artist-kunstmagazin.de
TitelNummer
004078614 Einzeltitelanzeige (URI)
symbol 21-75
symbol 21-75
symbol 21-75

Wangler Wolfgang, Hrsg.: symbol nr. 21 - zeitschrift für bildende kunst und lyrik


Wangler Wolfgang, Hrsg.
symbol nr. 21 - zeitschrift für bildende kunst und lyrik
Düsseldorf (Deutschland): Selbstverlag, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 22 unpag. S., 29,6x21 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung, eingelegtes Blatt mit Gedichten von Harald K. Hülsmann
ZusatzInformation Neuere Arbeiten und eigene Texte von Hermann-Josef Kuhna, Jürgen Paatz und Jochen Zellmann
Namen Harald K. Hülsmann / Hermann-Josef Kuhna / Jochen Zellmann / Jürgen Paatz
Stichwort 1970er Jahre / Poesie
TitelNummer
005133322 Einzeltitelanzeige (URI)

Nitsch Hermann
Hermann Nitsch in München
München (Deutschland): Galerie Thomas Modern, 2011
(PostKarte) 14,8x10 cm,
Techn. Angaben Postkarte zur Kooperation der Galerie Thomas Modern mit der Bayerischen Staatsoper

TitelNummer
007785117 Einzeltitelanzeige (URI)
max joseph 4-2010
max joseph 4-2010
max joseph 4-2010

Bachler Nikolaus, Hrsg.: MAX JOSEPH No. 4 - unfrei frei


Bachler Nikolaus, Hrsg.
MAX JOSEPH No. 4 - unfrei frei
München (Deutschland): Bayerische Staatsoper, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 236 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 1867-3260
Techn. Angaben Magazin zu den München Opernfestspielen 2011, verschiedene Papiere, mit einem Beitrag über Hermann Nitsch zur Premiere von "Saint Francois d'Assise"

Namen Hermann Nitsch
Geschenk von Christian Topp
Stichwort Festspiele / Oper
WEB www.staatsoper.de
TitelNummer
008277050 Einzeltitelanzeige (URI)
made in munich
made in munich
made in munich

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.: Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008


Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 368 S., 24,8x19,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86560-662-4
Techn. Angaben Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInformation Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz.
"Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / München gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Münchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die über einen Zeitraum von 40 Jahren in und um München entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klüser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum München, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken.
"I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Höller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.
Text von der Webseite
Namen Andy Warhol / Bernd Klüser / Blinky Palermo / Carsten Höller / Dan Flavin / Dieter Roth / Fred Jahn / Georg Baselitz / Gerhard Richter / Heiner Friedrich / Hermann Nitsch / Jann Averwerser / Jeff Koons / Joseph Beuys / Lucio Fontana / Marcel Broodthaers / Richard Hamilton / Sabine Knust / Wilfried Petzi
Stichwort Aktionsraum A1 / ECM Records / edition x / Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein / Kunstraum München / P.A.P. / s press tonband verlag / zehn neun
TitelNummer
008280259 Einzeltitelanzeige (URI)
hammann segl
hammann segl
hammann segl

Hammann Barbara: Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft


Hammann Barbara
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2012
(PostKarte) 9,7x21 cm,
Techn. Angaben Karte zur Videoprojektion
ZusatzInformation Barbara Hammann *1945
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft (2006/07), 2010. Videoprojektion, Laufzeit: 5 54’ 16’’, Leihgabe der Künstlerin.
Sils-Maria im Engadin ist ein Ort, an dem seit langem Künstler und Intellektuelle Erholung gesucht haben. Das Luxushotel Waldhaus, das auf einer kleinen Anhöhe über dem Ort und dem See gelegen ist, hat viele dieser Persönlichkeiten, darunter Thomas Mann, Hermann Hesse, Clara Haskil, Max Liebermann und Gerhard Richter, beherbergt. Im nahegelegenen Val Bever drehte David Claerbout seine Arbeit „Riverside“. Was diese Gegend so attraktiv macht, hat die statische Webcam des Hotels übertragen, deren Bilder aus den Jahren 2006/07 die Münchner Künstlerin Barbara Hammann auswertete und zu einer Videoprojektion zusammenschnitt: ein Blick gen Westen über den Silser See, den Lej da Segl, bei wechselnden Tageszeiten und Wetterverhältnissen.
Der zehnminütige Aufnahmerhythmus ließ Hammann nach eigener Aussage „Veränderungen in der Natur erleben, wie ich sie im Fluss der Zeit selbst nicht wahrnehmen könnte“. Anders als bei Claerbout, der die beiden parallel gezeigten Handlungen im Film benutzt, um ein Bewusstsein für den einzelnen Moment zu schärfen, zielt Hammann darauf ab, die Wahrnehmung von Veränderlichkeit nicht nur des Selbst, sondern auch der Umwelt zu steigern: „An wie viele Bilder können wir uns erinnern? Jede Sekunde bewegen wir uns in einem anderen Umfeld, glauben aber an die Beständigkeit der Dinge und der Natur.“ Beide Künstler bedienen sich der filmischen Erfassung derselben europäischen Kulturlandschaft, um zu ganz unterschiedlichen künstlerischen Aussagen über das Verhältnis von Zeit und Raum und die Befindlichkeit des Menschen in beidem zu gelangen.
Die in München lebende Künstlerin Barbara Hammann arbeitet in erster Linie mit neuen Medien wie Fotografie, Performances und Installationen. Von 1992 bis 2006 hatte sie eine Professur an der Kunsthochschule Kassel inne
Namen Clara Haskil / David Claerbout / Gerhard Richter / Hermann Hesse / Max Liebermann / Thomas Mann
Stichwort Dokumentation / Landschaft / Videokunst
TitelNummer
008643303 Einzeltitelanzeige (URI)
gaenssler-un-242-pk
gaenssler-un-242-pk
gaenssler-un-242-pk

Gaenssler Katharina: Katharina Gaenssler Bücher


Gaenssler Katharina
Katharina Gaenssler Bücher
München (Deutschland): Barbara Gross Galerie, 2013
(PostKarte) 4 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Faltkarte, Einladung zur Ausstellungseröffnung und zu den Buchvorführungen
ZusatzInformation Ausstellung vom 24.01.-08.03.2014.
Mit Buchvorführungen von Hans Dickel, Beatrice Hernad, Hubert Kretschmer, Bernd Kuchenbeiser, Hermann Pitz, Ulrich Pohlmann, Anna Schneider, Inka Schube, Marc Schürhoff, Heinz Schütz und Simone Schimpf jeweils mittwochs und samstags
Namen Anna Schneider / Beatrice Hernad / Bernd Kuchenbeiser / Hans Dickel / Heinz Schütz / Hermann Pitz / Hubert Kretschmer / Inka Schube / Marc Schürhoff / Simone Schimpf / Ulrich Pohlmann
Stichwort Künstlerbücher / Unikat
TitelNummer
011080373 Einzeltitelanzeige (URI)
Kiefer-Kuehlstaub
Kiefer-Kuehlstaub
Kiefer-Kuehlstaub

Kiefer Anselm: Kühlstaub


Kiefer Anselm
Kühlstaub
München (Deutschland): Schirmer/Mosel, 2014
(Buch) 56 S., 32x24,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-8296-0662-2
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag. 27 Farbtafeln, Edition Heiner Bastian
ZusatzInformation In der Edition Heiner Bastian erscheint jetzt das siebte dieser Künstlerbücher. Der Titel, Kühlstaub, nimmt ein fernes „Bild“ aus Hermann Brochs Roman Der Tod des Vergil auf. In seinem 1945 im amerikanischen Exil erschienenen Buch schildert Broch die letzten Stunden des Dichters der Aeneis, der monologisierend den Sinn des dichterischen, sprich künstlerischen Lebens und Erkennens reflektiert. In einem der sinnenden Momente betrachtet der Sterbende den Sternenhimmel und spricht vom „abgeschiedenen dunklen Hauch des kühlsteinernen“ und in einem weiteren Bild vom „staubkühlen des östlichen Mondlichts ...“. Kiefer transponiert diese poetische Metapher der Gedanken und Stimmungen Vergils in eigene Bilder aus Schnee und nächtlichen Winterwäldern, in die der lichte Kühlstaub als das Unwirkliche und Dichterische einfällt.
Text von der Webseite
Namen Heiner Bastian / Hermann Broch
Stichwort Literatur / Roman
WEB www.schirmer-mosel.de
TitelNummer
011614417 Einzeltitelanzeige (URI)
die-drossel-17-nitsch-jerusalem
die-drossel-17-nitsch-jerusalem
die-drossel-17-nitsch-jerusalem

Nitsch Hermann: Die Drossel 17 - hermann nitsch - die eroberung von jerusalem


Nitsch Hermann
Die Drossel 17 - hermann nitsch - die eroberung von jerusalem
Neapel / Berlin (Italien / Deutschland): Edition Morra / Verlag Die Drossel, 1976
(Buch) 256 S., 23x16,8 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Im Anhang Wiedergaben der Skizzen zum Grundriß der unterirdischen Stadt Jerusalem sowie einige Fototafeln
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
015155559 Einzeltitelanzeige (URI)
villa-stuck-nitsch-theater-flyer
villa-stuck-nitsch-theater-flyer
villa-stuck-nitsch-theater-flyer

Klocker Hubert, Hrsg.: ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater


Klocker Hubert, Hrsg.
ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 9,8x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer, mehrfach gefaltet. Plakat mit Programm rückseitig
ZusatzInformation Ausstellung 05.02.–08.05.2016.
Das Museum Villa Stuck zeigt Hermann Nitsch in München, 46 Jahre nach dessen erster Münchner Aktion, dem 7. Abreaktionsspiel im Februar 1970, im legendären Aktionsraum 1 in der Waltherstraße, und zwanzig Jahre nach der Nitsch-Retrospektive im Lenbachhaus.
Text von der Webseite
TitelNummer
015171559 Einzeltitelanzeige (URI)
jochum-projekt-fotografie-1998
jochum-projekt-fotografie-1998
jochum-projekt-fotografie-1998

Jochum Michael, u. a.: PROJEKT FOTOGRAFIE


Jochum Michael, u. a.
PROJEKT FOTOGRAFIE
Augsburg (Deutschland): FOTOWERK, 1998
(Buch) unpag. S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Spiralbindung, türkisfarbener Karton als Vorder- und Rückseite, weißes Papier innen
ZusatzInformation Das "Projekt Fotografie" wird Michael Jochum an der Münchner Volkshochschule geleitet.
Namen Alfons Baar / Angelika Streck / Barbara Kreutner / Claudia Matschilles-Nwokeke / Claudia Tieschky / Eva Knevels / Eva Maria Schriml / Harald Schreyegg / Heinz-Hermann Wahl / Hermann Offner / Klaus Pieper / Liselotte Voelkel / Marlies Ebertshäuser / Max Glanz / Michael Berger / Peter Arnold / Renate Aßmann / Renate Pieper / Silvia Sturm / Susanne Wagner / Wolfgang Galler
Geschenk von Michael Jochum
Stichwort 1990er Jahre / Fotografie / Volkshochschule
WEB www.michael-jochum.de
TitelNummer
015394546 Einzeltitelanzeige (URI)
sohonewes-v7-n5-1979
sohonewes-v7-n5-1979
sohonewes-v7-n5-1979

Hermann Hans: SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys


Hermann Hans
SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): SohoNews, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 38x30 cm, Auflage: 7, signiert,
Techn. Angaben Von Beuys und Hans Hermann signiert, Collage, Teer, Aufkleber, 3 Löcher eingeschnitten
ZusatzInformation überarbeitete Zeitung. Artikel von Gerald Marzorati: Joseph Beuys, Portrait of the artist as politican (S. 8), John Perreault: Ther's a VW van parked in the Guggenheim - Joseph Beuys has arrived (S. 44)
Namen Gerald Marzorati / John Perreault / Joseph Beuys
Stichwort 1970er Jahre / Installation / New York
TitelNummer
023276K07 Einzeltitelanzeige (URI)

Herzer Heinz, u. a, Hrsg.
Neue Kunst in München, Nr. 10
München (Deutschland): Interessengemeinschaft Neue Kunst in München, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 42x30 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, mit eingelegter Schallplatter von Hermann Kleinknecht

Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001754K26 Einzeltitelanzeige (URI)
Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst

Lloyd Ginny: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?


Lloyd Ginny
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-923205-34-9
Techn. Angaben Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Künstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler.
BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine außergewöhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenössischer Künstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Künstler der Gegenwart und enthält zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persönliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenössischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der porträtierten Künstler bemühen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Künstler arbeiten am äußersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Künstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Veränderungen, die die Gesellschaft international während der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Veränderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Veränderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Künstler verfügbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung führen. (Carl Loeffler)
Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Künstler, die sich selbst kaum persönlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Ländern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch porträtiert und gewährt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Mail Art
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm
TitelNummer
002588002 Einzeltitelanzeige (URI)
schepers-fase-2-nr-2-3
schepers-fase-2-nr-2-3
schepers-fase-2-nr-2-3

Schepers Marc, Hrsg.: fase 2 Nr. 2/3


Schepers Marc, Hrsg.
fase 2 Nr. 2/3
Antwerpen (Belgien): Selbstverlag, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 21x14.5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung mit Texten

Namen Bernhard Johannes Blume / Didier Bay / Hermann Stamm / Marc Schepers
Sprache Englisch / Französisch / Niederländisch
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
004377476 Einzeltitelanzeige (URI)

Nitsch Hermann
Levitikus - 12 Blätter zu den Opferungsriten im Tempel von Jerusalem aus dem 3. Buch Mose
Jaffa (Israel): Har-El Printers & Publishers, 2010
(Buch) 32 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Broschüre zum Künstlerbuch, Auflage 16

Sprache Deutsch / Englisch
WEB www.nitsch-foundation.com
TitelNummer
007784117 Einzeltitelanzeige (URI)
akten-all
akten-all
akten-all

Höffner Eckhard / Otteneder Andreas / Schubert Hermann, Hrsg.: Speak - Akten All - eine ungefilterte Momentaufnahme der Gegenwartskultur in Worten und Bildern


Höffner Eckhard / Otteneder Andreas / Schubert Hermann, Hrsg.
Speak - Akten All - eine ungefilterte Momentaufnahme der Gegenwartskultur in Worten und Bildern
München (Deutschland): Selbstverlag, 1995
(Buch) 640 S., 33x23 cm, ISBN/ISSN 3-930893-02-9
Techn. Angaben ., , verschiedene Papiere
ZusatzInformation speak begab sich auf die Suche nach dem sogenannten Durchschnitt, nach dem, was neben dem Lektorat abfällt
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
009446313 Einzeltitelanzeige (URI)
serrapica-vol1
serrapica-vol1
serrapica-vol1

Serrapica Claudio: Viasanpetroniovecchiotredici, Vol. 1 1940-1994


Serrapica Claudio
Viasanpetroniovecchiotredici, Vol. 1 1940-1994
Bologna (Italien): Serrap, 2005
(Buch) 54 S., 16x16 cm,
Techn. Angaben Fadenheftung,
ZusatzInformation Katalog zur FotoAusstellung Viasanpetroniovecchiotredici im Centro Civico Baraccano, Bologna vom 26.01.bis 06.02.2005.
Namen Andy Warhol / Fabio Mauri / Giovanni D'Agostino / Giovanni Mundula / Hermann Nitsch / Marina Abramovic / Urs Lüthi
Sprache Italienisch
Stichwort Fotografie / Nullerjahre
TitelNummer
013525494 Einzeltitelanzeige (URI)
goldmann-i-hate-paul-klee
goldmann-i-hate-paul-klee
goldmann-i-hate-paul-klee

Goldmann Renate, Hrsg.: I hate Paul Klee - Papierarbeiten und Künstlerbücher aus der Sammlung Speck


Goldmann Renate, Hrsg.
I hate Paul Klee - Papierarbeiten und Künstlerbücher aus der Sammlung Speck
Köln (Deutschland): Snoeck Verlagsgesellschaft, 2011
(Buch) 252 S., 30x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-940953-94-0
Techn. Angaben Broschur mit aufklappbarem Cover,
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren, 02.10.-20.11.2011.
Namen Albert Oehlen / Arnuld Rainer / Bruce Nauman / Cerith Wyn Evans / Cy Twobmly / Dan Asher / Enrico David / Franz von Bayros / Geord Herold / Günter Brus / Günther Förg / Hamish Fulton / Heiner Blum / Hermann Nitsch / Hubert Kiecol / James Lee Byars / James Turrell / Jannis Kounellis / Jérémie Bennequin / Kay Heymer / Lawrence Weiner / Marcel Broodthaers / Marcel Proust / Mario Merz / Martin Kippenberger / Michael von Biel / Nicole Eisenman / Per Kirkeby / Pierre Klossowski / Richard Tuttle / Rosemarie Trockel / Sigmar Polke / Stephen Prina / Thaddeus STrode / Walter Dahn / Walter de Maria
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
015650565 Einzeltitelanzeige (URI)

de Chirico Jakob
25 Liter Blut. An diesem Samstag: Hermann Nitsch in der Villa Stuck. Eine Würdigung von Jakob de Chirico
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Einzelseite. Artikel in der Süddeutschen Zeitung Nr. 105 vom 7./8. Mai 2016, S. R20

Sprache Deutsch
Stichwort OMT / Orgien Mysterien Theater / Performance
TitelNummer
015763575 Einzeltitelanzeige (URI)

Vogel Evelyn
Blut, Schleim und Gähnen - Bei der 147. Kunstaktion von Hermann Nitsch im Garten des Museums Villa Stuck erschöpft sich die kathartische Wirkung in einer Rebellion der Magennerven und dem Mitleid mit der frierenden Darstellerin
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 106 vom 9. Mai 2016, Seite R20 Kultur
ZusatzInformation Orgien Mysterien Theater, o.m.theater
Sprache Deutsch
Stichwort Blut / Körper / Musik / nackt / Performance
TitelNummer
016406590 Einzeltitelanzeige (URI)
lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen

Lloyd Ginny, Hrsg.: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?


Lloyd Ginny, Hrsg.
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-923205-33-2
Techn. Angaben Hardcover. Leinen, Titel Goldprägung. Schwarz-Weiß-Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler. Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Mail Art
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm
TitelNummer
016556605 Einzeltitelanzeige (URI)
hermann-als-hoehere-wesen-befahlen
hermann-als-hoehere-wesen-befahlen
hermann-als-hoehere-wesen-befahlen

Hermann Frank, Hrsg.: Als höhere Wesen befahlen... Sigmar Polke 1966-2010


Hermann Frank, Hrsg.
Als höhere Wesen befahlen... Sigmar Polke 1966-2010
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2014
(Lieferverzeichnis) 68 unpag. S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur und teilweise Englisch
ZusatzInformation Antiquariatskatalog von Querido mit Editionen, Katalogen, Büchern, Plakaten und Ephemera von Sigmar Polke. Der Verkauf aus dem Lieferverzeichnis begann mit der gleichnamigen Ausstellung in den Räumen des Antiquariats
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er Jahre
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
016777610 Einzeltitelanzeige (URI)
hermann-a-perfect-printed-matter
hermann-a-perfect-printed-matter
hermann-a-perfect-printed-matter

Hermann Frank, Hrsg.: The Perfect Printed Matter ... Hommage an James Lee Byars


Hermann Frank, Hrsg.
The Perfect Printed Matter ... Hommage an James Lee Byars
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2015
(Lieferverzeichnis) 108 unpag. S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Antiquariatskatalog von Querido mit Editionen, Künstlerbüchern, Katalogen, Künstlerzeitschriften, Künstlerschallplatten, Plakate, Ephemera 1968-1999
Namen James Lee Byars
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er Jahre
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
016780610 Einzeltitelanzeige (URI)

Reinhardt Helmut, Hrsg.
Die Weltbühne - Wochenschrift für Politik, Kunst, Wirtschaft - 86. Jahrgang / Heft 31
Berlin (Deutschland): Verlag der Weltbühne, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 20,6x15 cm, ISBN/ISSN 0043-2598
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag,
ZusatzInformation Beiträge von Vera Friedländer: "Verdrängung und Reinwaschung", Matthias Keller: "Demokratische Herausforderung", Hermann Klenner: "Gesetze durch das Volk?", Axel Wörner: "Selbstvergessene Geschichtsschreibung" und andere
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
TitelNummer
017222627 Einzeltitelanzeige (URI)
pettibon-no-title
pettibon-no-title
pettibon-no-title

Pettibon Raymond: no title [The Song Remains the Same...]


Pettibon Raymond
no title [The Song Remains the Same...]
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2017
(Lieferverzeichnis) 60 S., 29,6x21 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Broschur, mit eingelegter Postkarte,
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung und Präsentation im Antiquariat Frank Hermann, Düsseldorf, 30.03.-28.04.2017
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Musik / Plattencover / Zeichnung
WEB www.antiquariat-querido.de/raymond-pettibon-no-title-the-song-remains-the-same/
TitelNummer
023392000 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.