infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Holzschnitt

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 13 Treffer

kaletsch-konvolut
kaletsch-konvolut
kaletsch-konvolut

Kaletsch Clemens: o.T. (Vier Druckgrafiken), 1985


Kaletsch Clemens
o.T. (Vier Druckgrafiken)
Wiesbaden (Deutschland): Erich Gantzert, 1985
(Grafik, Einzelblatt) 14,6x21 cm, signiert, 4 Teile.
Techn. Angaben Vier einzelne Blätter, mit unterschiedlichen Motiven bedruckt, Holzschnitt
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1980er Jahre / Druck / Farbe / Figur / Holzschnitt / Junge Wilde / Natur / Tier
TitelNummer
026153735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Grunert Kristof
Prolog 03 - Ausstellung zum Heft
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(Plakat) 61x43 cm, Auflage: 16, signiert,
Techn. Angaben Holzschnitt-Plakat
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
008407048 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
grieshaber
grieshaber
grieshaber

Grieshaber HAP: Grieshaber, 1966


Grieshaber HAP
Grieshaber
Reutlingen (Deutschland): Verlag Gustav Betschinger, 1966
(Heft) 16 unpag. S., 32x27 cm,
Techn. Angaben Geklammert. Herausgeber Stadt Ravensburg. Mit einem Text von Jupp Eisele, der auch den Katalog gestaltete. Eine Seite als Klapptafel. Umschlag mit vom Stock gedruckten Farb-Holzschnitt
ZusatzInformation Katalog der Galerie Richard P. Hartmann, München. 11.11.-10.12.1966
Auf dem Umschlag handschriftlich Grieshaber vermerkt
Stichwort 1960er Jahre
TitelNummer
009459K06 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Plenzdorf-Die-neuen-Leiden
Plenzdorf-Die-neuen-Leiden
Plenzdorf-Die-neuen-Leiden

Plenzdorf Ulrich: Die neuen Leiden des jungen W, 1996


Plenzdorf Ulrich
Die neuen Leiden des jungen W
Leipzig (Deutschland): Verlag Faber & Faber, 1996
(Buch) 144 S., 26,2x17,4 cm, Auflage: 999, signiert, ISBN/ISSN 978-3-9286-6076-1
Techn. Angaben Hardcover, in Papier mit Stempel "Plenzdorf, Die neuen Leiden Nr." eingeschlagen, mit neun Originalholzschnitten von Harald Metzkes
ZusatzInformation Das Buch wurde in der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig gesetzt und gedruckt und in der Buchbinderei Realwerk G. Lachenmaier in Reutlingen gebunden. Der Druck der Bilder erfolgte im Buchdruckverfahren direkt von den Originalholzstöcken. Die Auflage besteht aus 999 numerierten Exemplaren. Die Ausgaben mit den Nummern 1-100 enthalten einen zusätzlichen, vom Künstler signierten Holzschnitt.
Reihe: Die graphischen Bücher. Band 10. Erstlingswerke deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts
Namen Juergen Seuss (Gesdtaltung)
Stichwort 1990er Jahre
WEB www.harald-metzkes.de
TitelNummer
014361524 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bastian Aeneas / Schmidt Hans-Werner, Hrsg.
ANSELM KIEFER. Die Welt – ein Buch
Leipzig (Deutschland): Museum der bildenden Künste Leipzig, 2016
(Text) 1 S.,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserkopie nach Pressetext
ZusatzInformation Ausstellung 27.02.-16.05.2016.
Kiefer bevorzugt einfaches, holzhaltiges Papier, Tapetenreste wie auch verkohlte Leinwände als Gestaltungsgrundlagen. Er arbeitet im Holzschnitt wie im Kartoffeldruck. Fotografie erscheint in einem Zustand, als sei im Entwicklungsbad ein Malheur passiert. Spuren von Befall, Zersetzung und Brand dokumentieren die Vergänglichkeit des Bildes – aber auch der darin aufgehobenen Erinnerungen.
Text von der Webseite
TitelNummer
015175552 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
vennekamp-tag-und-nacht-immerfort-raeder
vennekamp-tag-und-nacht-immerfort-raeder
vennekamp-tag-und-nacht-immerfort-raeder

Vennekamp Johannes: Tag und Nacht immerfort Räder - Arbeiten 1999-2003, 2003


Vennekamp Johannes
Tag und Nacht immerfort Räder - Arbeiten 1999-2003
Gifkendorf (Deutschland): Merlin Verlag, 2003
(Buch) 132 S., 28x22 cm, ISBN/ISSN 3-87536-240-3
Techn. Angaben Hardcover, mit in den Umschlag eingeklebtem Papierobjekt von Johannes Vennekamp
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen, 12.07.-07.09.2003 und in der Stiftung Schloss Fachsenfeld, 21.09.-02.11.2003
Stichwort Ausstellungskatalog / Auto / Holzschnitt / Nullerjahre / Papier
TitelNummer
015639533 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
museum-leipzig-presse-kiefer
museum-leipzig-presse-kiefer
museum-leipzig-presse-kiefer

Bastian Aeneas / Schmidt Hans-Werner, Hrsg.: ANSELM KIEFER. Die Welt – ein Buch, 2016


Bastian Aeneas / Schmidt Hans-Werner, Hrsg.
ANSELM KIEFER. Die Welt – ein Buch
Leipzig (Deutschland): Museum der bildenden Künste Leipzig, 2016
(Presse, Artikel) 24 unpag. S., 30x21,7 cm,
Techn. Angaben gefaltete Mappe mit geklammerte Pressetexte: Einführungstext, Liste der ausgestellten Werke, Liste mit ausgewählten Bildern und Auszug aus "Anselm Kiefer. Die Welt- ein Buch" des Schirmer/Mosel Verlags, 2016 und Visitenkarte von Ulrike Otto (Besucherdienst) beiliegend
ZusatzInformation Ausstellung 27.02.-16.05.2016.
Kiefer bevorzugt einfaches, holzhaltiges Papier, Tapetenreste wie auch verkohlte Leinwände als Gestaltungsgrundlagen. Er arbeitet im Holzschnitt wie im Kartoffeldruck. Fotografie erscheint in einem Zustand, als sei im Entwicklungsbad ein Malheur passiert. Spuren von Befall, Zersetzung und Brand dokumentieren die Vergänglichkeit des Bildes – aber auch der darin aufgehobenen Erinnerungen.
Text von der Webseite
Stichwort Künstlerbuch / Unikatbuch
TitelNummer
015667570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
koellefornia-nr-16
koellefornia-nr-16
koellefornia-nr-16

Tress Horst, Hrsg.: KölleFornia Nr. 16, 1991


Tress Horst, Hrsg.
KölleFornia Nr. 16
Köln (Deutschland): Verlag Horst Tress, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 29,6x21 cm, ISBN/ISSN 0935-6657
Techn. Angaben Drahtheftung, Doppelseitiges Bestellblatt beigelegt
ZusatzInformation Bundesweite Kunst- und Literaturzeitschrift, gegründet 1991 von Horst Tress. Titelblatt "Italienische Landschaft" von Erich Heckel, Holzschnitt 1909
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Kultur / Literatur
WEB www.magazin-koellefornia.blogspot.de
TitelNummer
017104627 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
84ghz-m5-pc
84ghz-m5-pc
84ghz-m5-pc

Wladarsch Michael, Hrsg.: M5, 2017


Wladarsch Michael, Hrsg.
M5
München (Deutschland): 84 GHz, 2017
(PostKarte) 2 S., 10,4x29,7 cm,
Techn. Angaben Postkarte zum Jour Fixe 154
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung M5, Jubiläumsausstellung zum zehnjährigen Bestehen des Vereins Chinesischer Künstler in Deutschland e.V., 23.09.-06.10.2017
Namen Kwong Hauchun / Song Chao / Sun Dali / Tao Lijia / Xu Xiaohan (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Michael Wladarsch
Stichwort China / Fotografie / Holzschnitt / Installation / Jubiläum / Skulptur
WEB www.84GHz.de/jourfix
TitelNummer
024665701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
meese-mondparsifal
meese-mondparsifal
meese-mondparsifal

Meese Jonathan: MONDPARSIFAL Wien Alpha 1-8 - Berlin Beta 9-23, 2017


Meese Jonathan
MONDPARSIFAL Wien Alpha 1-8 - Berlin Beta 9-23
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2017
(Buch) [64] S., 23,2x16,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-96098-173-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit Texten und Bildern von Jonathan Meese
Nach der viel diskutierten Absage seines Regie-Engagements bei den Bayreuther Festspielen, inszeniert Jonathan Meese seinen Parsifal bei den Wiener Festwochen sowie den Berliner Festspielen 2017 als Weltraum- Oper komplett neu. Das Buch MONDPARSIFAL (Alpha 1-8 & Beta 9-23) versammelt zahlreiche Collagen, Zeichnungen und Texte von Jonathan Meese, die bei seiner Ausseinandersetzung mit dem Parsifal-Mythos entstanden sind, und zeigt eindrucksvoll seine künstlerische Annäherung an die berühmt berüchtigte letzte Wagner-Oper. In kräftigen neuen Holzschnitten verarbeitet Jonathan Meese die Figurenwelt Wagners zu seinem eigenen mythologischen Kunstkosmos und zeigt Parsifal, Kundry und co. zwischen Zardoz, Wickerman und Humpty Dumpty auf einer zukünftigen Mondbasis!
Text von der Webseite
Namen Richard Wagner
Sprache Deutsch
Geschenk von Harpune Verlag
Stichwort Festspiele / Holzschnitt / Mythos / Oper / Parsifal
Sponsoren Berliner Festspiele / Die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien / Wiener Festwochen / Wien Kultur
TitelNummer
025244696 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bogner Sarah / Zekoff Josef, Hrsg.: Flamingo Flametti - Tal R., Axel Heil, Harpune Wien, 2017

flamingo-flametti
flamingo-flametti
flamingo-flametti

Bogner Sarah / Zekoff Josef, Hrsg.: Flamingo Flametti - Tal R., Axel Heil, Harpune Wien, 2017


Bogner Sarah / Zekoff Josef, Hrsg.
Flamingo Flametti - Tal R., Axel Heil, Harpune Wien
Nürnberg (Deutschland): Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2017
(Heft) [64] S., 27x19 cm, ISBN/ISSN 978-3-903131-25-5
Techn. Angaben Drahtheftung, Schutzumschlag aus geprägter blauer Kunststofffolie
ZusatzInformation Nun erscheint das Buch zur wundersamen Ausstellung des dänischen Künstlers im Nürnberger zumikon: 14 Skulpturen füllen in dadaistischer Kolportage den abgedunkelten Raum, flankiert von klaustrophobischem Karneval, von Comic und knallbunter Komik. Als Ausgangspunkt dient das legendäre Cabaret Voltaire, in dem vor 100 Jahren in Zürich der Dadaismus geboren wurde. Abgerundet wird das multimediale Spektakel durch elektronische Vaudeville Musik von Sarah Bogner, durch Holzschnitte von Josef Zekoff, durch einen collagenhaften Bildbeitrag von Axel Heil sowie Grafiken, Flaggen und eine temporäre Malerei auf den Glastüren des zumikon von Tal R.
Text von der Webseite
Namen Axel Heil (Text) / DADA / Holzschnitt / Musik / Raphael Drechsel (Gestaltung) / Tal R (Rosenzweig Tal)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Harpune Verlag
Stichwort Cabaret Voltaire / Humor / Installation / Komik / Multimedia / Skulptur
Sponsoren Bundeskanzleramt Österreich
WEB http://www.harpune.at
WEB http://www.talr.dk/
WEB https://vfmk.org/de/shop/tal-r
TitelNummer
025245686 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Adler Sabine, Hrsg.: Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft, 2018

bodyscan-katalog
bodyscan-katalog
bodyscan-katalog

Adler Sabine, Hrsg.: Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft, 2018


Adler Sabine, Hrsg.
Bodyscan - Anatomie in Kunst + Wissenschaft
München (Deutschland): ERES Stiftung, 2018
(Buch / Flyer, Prospekt / PostKarte) 176 S., 25x21 cm, Auflage: 1000, 3 Teile.
Techn. Angaben Broschur mit bedrucktem trasparentem Schutzumschlag, Infoblatt gefaltet, Einladungseröffnung geprägt
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 21.11.2018–02.03.2019.
Vielschichtiger Blick in unseren Körper: Mit der Ausstellung BODYSCAN – Anatomie in Kunst und Wissenschaft richtet die ERES-Stiftung den Fokus auf den menschlichen Körper und seine technisch-künstlerische Darstellung. Anhand von über 50 Exponaten unterschiedlichster Technik und Entstehungszeit wird das, was unter der Haut liegt und den Menschen zu einem so staunenswerten Wesen macht, umfassend durchleuchtet.
Anatomie als Lehre vom Aufbau des Körpers führte über Jahrhunderte Künstler und Wissenschaftler zusammen. Im Zentrum des kuratorischen Ansatzes steht deshalb die Visualisierung des menschlichen Körpers mit den jeweiligen technischen und daraus resultierenden künstlerischen Mitteln der Zeit. Waren bis ins 19. Jahrhundert Zeichnung, Kupferstich oder Holzschnitt die gängigen Methoden zur Körperdarstellung, kommen mit Fotografie, Film, Röntgenaufnahmen oder Computeranimation neue Abbildungsmöglichkeiten dazu, die unser Körperbild revolutionieren.
Text von der Webseite
Namen Allen Ginsberg / Anna Jermolaewa / Bruce Nauman / Eadweard Muybridge / Ed Atkins / Gerhard Richter / Günter Brus / James Sibley Watson / Jeff Wall / John Baldessari / Josef Breitenbach / Josef Knoll / Kiki Smith / Matt Mullican / Meret Oppenheim / Paul McCarthy / Peter Kogler / Robert Rauschenberg / Seth Price / Thomas Struth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Anatomie / bodyscan / CRISPR I / Evolution / Installation / Körper / Künstlerbuch / Leiche / Medizin / Modell / Objekt / Scan / Skelett / Skulptur / Wissenschaft / Wunderkammer / Zeichnung
WEB https://www.eres-stiftung.de
TitelNummer
026206739 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
marginalien_231
marginalien_231
marginalien_231

Schröder Till, Hrsg.: Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 231, 2018


Schröder Till, Hrsg.
Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 231
Bucha (Deutschland): quartus-Verlag, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 128 S., 23,5x14 cm, 8 Teile. ISBN/ISSN 0025-2948
Techn. Angaben Klappbroschur, fadengeheftet, verschiedene Papiere, beiliegend 5 Flyer und Postkarten, Holzschnitt von Elke Rehder, An die Nachgeborenen I
ZusatzInformation Zeitschrift der Pirckheimer-Gesellschaft. Rubrik "Ausstellungstipps": Archive Galerie 1018/19: Archives in Residence-AAP Archive Künstlerpublikationen5.Oktober 2018 bis 9.Juni 2019, Archiv Galerie, Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München; Christoph Mauler - BuchArbeiten. Künstlerbücher aus dem Archive Artist Publications aus den 80er Jahren bis heute, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln im Museum Ludwig. Text von Reinhard Grüner zum Künstlerbuch Der Reisepass, von Karasik, hintere Umschlagklappe
Namen Abel Doering (Redaktion) / André Schinkel (Redaktion) / Christoph Mauler (Ausstellungshinweis) / Elke Rehder (Grafik) / Hubert Kretschmer / Jens-Fietje Dwars (Redaktion) / Matthias Gubig (Gestaltung) / Michail Karasik / Reinhard Grüner (Text) / Thomas Glöß (Redaktion) / Wolfgang Schmitz (Redaktion)
Sprache Deutsch
Stichwort Bibliografie / Buchkunst / Grafik / Künstlerbuch / Literatur / Poesie / Sammeln
WEB https://shop.asku-books.com/epages/es121063.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es121063_ASKU-Shop/Products/MARGI-231
WEB www.pirckheimer-gesellschaft.org
TitelNummer
026259737 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.