infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Kleidung

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 9 Treffer

Seltzer nahbereich
Seltzer nahbereich
Seltzer nahbereich

Seltzer Andreas, Hrsg.: Im Nahbereich, 2010


Seltzer Andreas, Hrsg.
Im Nahbereich
Berlin (Deutschland): Maas Media Verlag, 2010
(Buch) 54 S., 19,5x18,5 cm, ISBN/ISSN 978-3940999207
ZusatzInformation Andreas Seltzers Endoskopien führen in die Kleinwelt des Hausrats, der Kleidung und all der Dinge, mit denen wir uns heimisch fühlen. Der Nahbereich, den Seltzer mit einem Endoskop und dem angeschlossenen Lichtprojektor auskundschaftet, das sind die Dinge seiner nächsten Umgebung: ein Portomonnaie, der Nähkasten seiner Mutter, die Jackentasche seiner Freundin, eine Spielzeugtüte… Die Suche nach neuen Sichtweisen aufs Altbekannte, der spielerische Gestus und die Freude am Entdecken gehören zu den Grundelementen seiner Arbeit. Und es war ein glücklicher Umstand, daß Andreas Seltzer, bei einem Gang über den Flohmarkt, das fast gleichgroße Verhältnis zwischen den runden, mittig gesetzten Ausstanzungen alter Schallplattenhüllen und jenen kreiszentrierten Endoskopien auffiel, sowie die Verwandtschaft und die Kombinationsmöglichkeit dieser Elemente häuslicher Intimität erkannte. (Textauszug Stefan Vogler "Im Nahbereich")
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
009120280 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
no-fashion-please
no-fashion-please
no-fashion-please

Matt Gerald A. / Weiermair Peter, Hrsg.: NO FASHION, PLEASE! Photography between Gender and Lifestyle, 2011


Matt Gerald A. / Weiermair Peter, Hrsg.
NO FASHION, PLEASE! Photography between Gender and Lifestyle
Nürnberg (Deutschland): Verlag für moderne Kunst, 2011
(Buch) 168 S., 28,5x24,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-86984-269-1
Techn. Angaben Hardcover,
ZusatzInformation zur Ausstellung in der Kunsthalle Wien
No fashion, please! – die Verweigerung herkömmlicher Vorstellungen von Mode und Schönheit ist das zentrale Thema der 19 Einzelpräsentationen aus der internationalen zeitgenössischen Fotografieszene vorgestellt, die die fundamentale Beziehung zwischen Körper und (Be)Kleidung, die Dialektik zwischen Form und Erscheinung des Körpers untersucht und hinterfragt
Text von der Webseite
Namen Alex Prager / Brigitte Niedermair / Bruce Weber / Chan-Hyo Bae / Erwin Olaf / Fergus Greer / Hanna Putz / Izima Kaoru / Jeff Bark / Lea Golda Holterman / Leigh Bowery / Luigi & Luca / Marianne Greber / Martin / Matthias Herrmann / Philip-Lorca diCorcia / Sandra Mann / Sophia Wallace / Steven Cohen / The evil eyes of Nur / Tracey Baran / Viviane Sassen
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Körper / Mode
TitelNummer
011262364 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Blees-Postkarten
Blees-Postkarten
Blees-Postkarten

Heiss Desiree / Kaag Ines, Hrsg.: BLESS - Postkartenset, 2016


Heiss Desiree / Kaag Ines, Hrsg.
BLESS - Postkartenset
Berlin (Deutschland): BLESS SHOP, 2016
(PostKarte) 12 S., 14,8x10,5 cm, 6 Teile.
Techn. Angaben sechs Postkarten im Set, zusammen gehalten mit einem numerierten Kontrollband,
ZusatzInformation Die Postkarten zeigen verschiedene Projekte von Bless
Sprache Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Design / Digital / Kleidung / Mode / Smart Home / Technologie
WEB www.bless-service.de
TitelNummer
017400592 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
edited-2017-01
edited-2017-01
edited-2017-01

Proud Jennifer, Hrsg.: Edited No 2017/01 - Movement Issue, 2017


Proud Jennifer, Hrsg.
Edited No 2017/01 - Movement Issue
Hamburg (Deutschland): About You, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 27x20 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Thema Ballet
Stichwort Kleidung / Mode / Sport / Tanz
TitelNummer
023297645 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Resch Sabine, Hrsg.: MO:DE 6 - Charles, 2014

MODE-6
MODE-6
MODE-6

Resch Sabine, Hrsg.: MO:DE 6 - Charles, 2014


Resch Sabine, Hrsg.
MO:DE 6 - Charles
München (Deutschland): AMD Akademie Mode & Design, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 256 S., 32x23,5x4 cm, Auflage: 1.000, signiert,
Techn. Angaben Hardcover mit Kartoneinband und Leinenstreifen, verschiedene Papiere, mit einem eingelegten Heft, 3 Karten und 2 Postern, teils Werbung. Signiert von Charles Schumann.
ZusatzInformation MO:DE6 - Charles ist ein Magazin über das Eigentliche, das unser Leben schön, wahr und gut macht. Charakter und Erfahrung von Charles Schuhmann treffen auf die Neugier des angehenden Modejournalisten des Abschlussjahrgangs der AMD Akademie Mode und Design. Die sechste Ausgabe der jährlich erscheinenden Magazinreihe MO:DE6 widmet sich erstmals einer Persönlichkeit und ihrem Stil.
Text aus dem Editorial
Geschenk von Sabine Resch anlässlich der Ausstellung "GEGENKULTUR" in der PLATFORM München, 02.07.-28.07.2017.
Namen Anja Prestel (Fotografie) / Armin Smailovic (Fotografie) / Barbara Bonisolli (Fotografie) / Elias Hassos (Fotografie) / Gustave Le Gray (Fotografie) / Jan Weiler (Text) / Jean Pagliuso (Fotografie) / Marco Wagner (Illustration) / Martin Fengel (Fotografie) / Matthias Ziegler (Fotografie) / Regina Recht (Fotografie) / Robert Fischer (Fotografie) / Sammy Hart (Fotografie) / Shinichi Takahashi (Fotografie) / Sigrid Calon ( Grafik) / Sigrid Reinichs (Fotografie) / Ulrike Myrzik (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Sabine Resch
Stichwort Abschlussklassen / Fotografie / Kleidung / Kommunikation / Mode
WEB www.amdnet.de/showcase/mode6-charles-eine-magazinentwicklung-mit-charles-schumann/
TitelNummer
024660K82 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Resch Sabine, Hrsg.: MO:DE 5 - Oberfläche, 2013

MODE-5-vorne
MODE-5-vorne
MODE-5-vorne

Resch Sabine, Hrsg.: MO:DE 5 - Oberfläche, 2013


Resch Sabine, Hrsg.
MO:DE 5 - Oberfläche
München (Deutschland): AMD Akademie Mode & Design, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 284 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, Cover aus glitzerndem Papier, verschiedene Papiere für den Bild- und Textteil
ZusatzInformation Die fünfte Ausgabe von[mo:de] ist dem Thema Oberfläche gewidmet. Für das jährlich erscheinende Magazin der AMD Akademie Mode & Design nahmen wir uns im Abschlussjahrgang als angehende Modejournalisten die Freiheit, aus der konventionellen Magazinstruktur auszubrechen, indem wir ihre gestalterischen Elemente isolierten: Text und Bild. Farbige Punkte auf den Seiten zeigen an, wie Fotos, Illustrationen, Interviews und Lesestücke zusammengehören. (Text aus dem Editorial)
Geschenk von Sabine Resch anlässlich der Ausstellung "GEGENKULTUR" in der PLATFORM München, 02.07.-28.07.2017.
Namen Antonio Prudente (Fotografie) / Holger Albrich (Fotografie) / Jean Marmeisse (Fotografie) / Lina (Illustration) / Magnus Lechner (Fotografie) / Marcus Schäfer (Fotografie) / Martin Denker (Illustration) / Martin Fengel (Illustration) / Matthias Ziegler (Fotografie) / Olaf Unverzart (Fotografie) / Oliver Spies (Fotografie) / Stephanie Füssenich (Fotografie) / Tina Berning (Illustration)
Sprache Deutsch
Geschenk von Sabine Resch
Stichwort Abschlussklasse / Fotografie / Fotografie / Kleidung / Kommunikation / Mode / Oberfläche / Zeichnung
WEB www.amdnet.de
TitelNummer
024661681 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
joolen-11-17
joolen-11-17
joolen-11-17

van Joolen Elisa, Hrsg.: 11” x 17”, 2013


van Joolen Elisa, Hrsg.
11” x 17”
Eindhoven (Niederlande): Onomatopee, 2013
(Buch) 104 S., 28x22,5 cm, ISBN/ISSN 978-94-91677-14-4
Techn. Angaben Schweizer Bindung, verschiedenes Papier, Farb- und Schwarz-Weiß Fotografien
ZusatzInformation Onomatopee 95. 11”x17” by Elisa van Joolen is an on-going project that examines and challenges the fashion industry’s prevailing value systems and proposes new methods of production. The project began in 2013 with a series of conversations with representatives of various fashion brands including G-Star, O’Neill, gsus sindustries, Rockwell by Parra, Converse, moniquevanheist, and Nike. These companies then contributed by donating clothing and footwear in the form of samples, archival pieces and stock. A selection of these, complemented with pieces of second-hand and no-brand clothing have undergone a process of cutting out and reconstructing to become 11”x17” Sweaters and Invert Footwear. 11”x17” creates a network. It unites different categories of clothing and different values within fashion; an eclectic mixture of mid-market, second-hand, and high-end items.
Text von der Website.
Namen Alexandra Landré (Text) / José Teunissen (Text) / Lynn Berger (Text) / Nina Oud (Model) / Our Polite Society (Graphic Design) / Pascale Gatzen (Text) / Ruby Hoette (Text) / Ruby Hoette (Text)
Sprache Englisch
Stichwort Brand / Design / Fashion / Fotografie / Marke /Kleidung / Mode / Portrait
WEB www.onomatopee.net
TitelNummer
025940718 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
skuber_finestra
skuber_finestra
skuber_finestra

Skuber Berty: La Finestra di Fronte (a spy story), 2015


Skuber Berty
La Finestra di Fronte (a spy story)
Völs / Venedig (Italien): Hotel Aicha Press / Lanza Edizioni, 2015
(Buch) 96 S., 24x17 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Broschur mit Klappumschlag, Fadenheftung
ZusatzInformation Fotoserie: über Jahre hinweg immer dasselbe Fenster in Venedig, mit den Kleidungsstücken, die vor es zum Trocknen gehängt werden. Jeder der Autoren schreibt einen kurzen Text zu einem Bild.
Namen Andreas Hapkemeyer / Carlo von Guggenberg / Caterian Gualco / Charles Lovell / Eva Gratl / Heinrich Schwazer / Henry Martin / Maddalena Pachera / Matthew Rose / Moritz Pickshaus / Paula Sweet / Rita Bottoms / Rod Summers / Sigfried Baur (Einleitung) / Simon Pettet / Stanley Moss / Susan Harby / Thomas Speight / William Niederkorn / Willie Marlowe
Sprache Deutsch / Englisch / Italienisch
Geschenk von Berty Skuber
Stichwort Beobachtung / Bild-Text / Fenster / Fotografie / Kleidung / Venedig / Voyerismus / Überwachung
Sponsoren Südtiroler Landesregierung
WEB www.bertyskuber.com
TitelNummer
026171556 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
beek-schubert_und-im-sommer-tu-ich-malen
beek-schubert_und-im-sommer-tu-ich-malen
beek-schubert_und-im-sommer-tu-ich-malen

Schmidt in der Beek Hank / Schubert Fabian: Und im Sommer tu ich malen, 2016


Schmidt in der Beek Hank / Schubert Fabian
Und im Sommer tu ich malen
München / Zürich (Deutschland / Schweiz): Edition Taube, 2016
(Buch) 72 unpag. S., 21,7x16,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-945900-06-2
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, aufgeklebtes Bild auf der Titelseite mit Prägerand, rotes Vorsatzapier
ZusatzInformation Wir finden einen Künstler in malerischen Landschaften, Kunstinteressierte erkennen die Orte, an denen schon die bedeutendsten Maler der letzten Jahrhunderte gemalt haben. Dort, wo der Blaue Reiter, Monet oder Van Gogh gewirkt haben, steht Hank Schmidt in der Beek im karierten Hemd vor seiner Leinwand, die auf einer Staffelei ruht. Seine Hand hält den Pinsel, er malt. Jedoch erkennt man auf der Leinwand nicht die Motive, die die berühmten Vorgänger hier malten: Die Leinwand zeigt das selbe karierte Muster, das auch das Hemd des Malers ziert.
Seit 2009 arbeitet Hank Schmidt in der Beek an der fortführenden Reihe „Und im Sommer tu ich malen“. Gemeinsam mit dem Fotografen Fabian Schubert reist er durch ganz Europa, um an den Wirkungsorten berühmter Maler seine Kleidung zu malen.
Text von der Website
Namen Blauer Reiter / Claude Monet / Van Gogh
Stichwort Hemd / Humor / Karo / Landschaft / Malerei / Motiv / Muster / Pullover / Staffelei / T-Shirt
Sponsoren LfA Förderbank Bayern
WEB www.editiontaube.de
TitelNummer
016913611 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.