infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Konzeptkunst

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

preisig-mobil-autonom-vernetzt
preisig-mobil-autonom-vernetzt
preisig-mobil-autonom-vernetzt

Preisig Barbara: Mobil, autonom, vernetzt. Kritik und ökonomische lnnovation in Ephemera der Konzeptkunst, 1966-1975, 2018


Preisig Barbara
Mobil, autonom, vernetzt. Kritik und ökonomische lnnovation in Ephemera der Konzeptkunst, 1966-1975
München (Deutschland): Edition Metzel, 2018
(Buch) 240 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-88960-170-4
Techn. Angaben Broschur, mit 120 schwarzweißen Abbildungen, mit Bleistiftnotizen und Unterstreichungen
ZusatzInformation Einladungskarten und Anzeigen, Postkarten und Flyer, in hoher Auflage und oft per Post vertrieben, dienten Künstler*innen in den Jahren 1966-1975 im Umfeld der Konzeptkunst gleicherweise als Werke, Interventionsorte, PR-Instrumente und Dokumentationsmaterial. Barbara Preisig untersucht bisher kaum erschlossene Ephemera von Jan Dibbets, Adrian Piper, Daniel Buren und Eleonor Antin. Sie verortet die kommunikationsbasierten Werke außerhalb des Kunstkontexts, beispielsweise in der Werbung, und revidiert so zentrale Annahmen der Kunstgeschichtsschreibung der frühen Konzeptkunst.
Über die ebenso unerwarteten wie naheliegenden Vergleiche zeigt die Analyse, wie aktuell die Werke heute im Licht jüngerer Kapitalismus-Debatten sind. Sie verbinden Elemente einer hoch flexiblen und mobilen künstlerischen Praxis mit einer anti-bürokratischen Unternehmenskultur und zeichneten exemplarisch Formen immaterieller Arbeit vor.
Text von der Webseite
Namen Adrian Piper / Daniel Buren / Egidio Marzona / Eleonor Antin / Herman Daled / Jan Dibbets / Jean-Noel Herlin / Lucy R. Lippard / Marshall McLuhan / Nicole Daled / Rolf Preisig / Sabo Day (Gestaltung) / Seth Siegelaub
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / Aktion / Archiv / Body Art / Bürokratie / Demokratisierung / Doktorarbeit / Dokumentationsmaterial / Epemera / Film / Flyer / Fotografie / Gesellschaft / Grafik / Installation / Intervention / Kapitalismus / Kommunikation / Konzeptkunst / Kritik / Kunstgeschichte / Malerei / Marketing / Netzwerk / Neue Medien / Objekt / Performance / Plakat / Postkarte / Reise / Sammlung / Skulptur / Untersuchung / Vertrieb / Video / Werbung / Zeichnung / Ökonomie
Sponsoren Janggen-Poehn Stiftung / Schweizerischer Nationalfond
TitelNummer
026413743 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Moure Gloria, Hrsg.: Dan Graham - Works, and Collected Writings, 2009

moure-dan-graham
moure-dan-graham
moure-dan-graham

Moure Gloria, Hrsg.: Dan Graham - Works, and Collected Writings, 2009


Moure Gloria, Hrsg.
Dan Graham - Works, and Collected Writings
Barcelona (Spanien): Ediciones Polígrafia, 2009
(Buch) 304 S., 26,1x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-84-343-1201-2
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Nicht nur als Künstler, dessen Werkkomplex zum Kanon der Konzeptkunst gehört, ist Dan Graham (*1942) bekannt, sondern auch als Kritiker und Theoretiker. Er schuf zunächst Zahlengedichte, Diagramme und Fragebögen. darauf folgte Konzeptkunst in den unterschiedlichsten Medien, Fotografie, theoretische Publikationen, Happenings und Performances, Installationen, Videos, Musik und vieles mehr. Seine architektonischen Projekte, denen er sich zunehmend seit den achtziger Jahren widmete, thematisieren die Beziehung zwischen Mensch und Architektur sowie das Spannungsverhältnis von "öffentlich" und "privat". Die Publikation richtet ihr Augenmerk auf die verschiedenen Schaffensperioden Dan Grahams, analysiert seine Hauptwerke und versammelt einige seiner Schriften.
Text von der Website
Namen Alexander Alberro (Text) / Dan Graham (Künstler) / Eric de Bruyn (Text) / Gloria Moure (Text)
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Konzeptkunst / Performance / Text / Theorie / Videokunst
TitelNummer
024276648 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Borchardt-Hume Achim / Wilmes Ulrich, Hrsg.
Mel Bochner - Wenn sich die Farbe ändert - If the color Changes
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2013
(Heft) 40 S., 21x12,2 cm,
Techn. Angaben Begleitheft zur Ausstellung, geklammert und gefaltet
ZusatzInformation Der amerikanische Künstler Mel Bochner (geb. 1940) gehört zu den Begründern der Konzeptkunst und somit zu einer Künstlergeneration, die Anfang der 1960er-Jahre die Vorrangstellung der Malerei in der Kunst radikal aufbrach. Mel Bochner vollzog diesen Bruch insbesondere durch die Einführung von Sprache in seine Arbeiten.
Text von der Webseite
Namen Mel Bochner
Stichwort Konzeptkunst
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
009766324 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
cella-no-isbn
cella-no-isbn
cella-no-isbn

Cella Bernhard / Findeisen Leo / Blaha Agnes, Hrsg.: NO-ISBN on self-publishing, 2015


Blaha Agnes / Cella Bernhard / Findeisen Leo, Hrsg.
NO-ISBN on self-publishing
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 506 S., 18,7x12,1 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-86335-818-1
Techn. Angaben Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier, Widmung. Text Deutsch
ZusatzInformation Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
Text von der Webseite
Geschenk von Leo Findeisen
Stichwort Eigeninitiative / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Publishing as Artistic Practice / Selbstverlag
WEB www.salon-fuer-kunstbuch.at
TitelNummer
014473530 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
cella-no-isbn-englisch
cella-no-isbn-englisch
cella-no-isbn-englisch

Cella Bernhard / Findeisen Leo / Blaha Agnes, Hrsg.: NO-ISBN on self-publishing, 2015


Blaha Agnes / Cella Bernhard / Findeisen Leo, Hrsg.
NO-ISBN on self-publishing
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 495 S., 18,8x12 cm, ISBN/ISSN 978-3-86335-819-8
Techn. Angaben Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier
ZusatzInformation Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort Eigenverlag / Kleinverlag / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Selbstverlag
WEB www.salon-fuer-kunstbuch.at
TitelNummer
015997530 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Laurer Berengar
Interferenz 1
München (Deutschland): Die Akademie Truthahn mit Verlaub, 1979
(Buch) 300 ca. S., 20,5x14,5 cm, Auflage: 20,
Techn. Angaben Fadenheftung. Mit Widmung
Sprache Deutsch
Geschenk von Berengar Laurer
Stichwort 1970er / Akademie Truthahn mit Verlaub / Konzeptkunst / Konzeptkunst / Malerei / Malerei
TitelNummer
002519190 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
laengsfeld-konzeptkunst-aus-muenchen
laengsfeld-konzeptkunst-aus-muenchen
laengsfeld-konzeptkunst-aus-muenchen

Längsfeld Wolfgang: Konzeptkunst aus München - Gedächtnisausstellung für Günter Saree in der Produzentengalerie, 1981


Längsfeld Wolfgang
Konzeptkunst aus München - Gedächtnisausstellung für Günter Saree in der Produzentengalerie
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 1981
(Presse, Artikel) 1 S., 52,5x39,2 cm,
Techn. Angaben Mehrfach gefaltetes, beidseitig bedrucktes Zeitung. SZ Nr 212 Seite 14 vom 16.09.1981
ZusatzInformation Zeitungsartikel im Münchner Feuilleton zur Ausstellung günter saree - konzepte, flugblätter, dokumentationen in der Produzentengalerie Adelgundenstraße, München, 03.09.-26.09.1981
Namen Günter Saree
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / 1980er / Aktionskunst / Flugblatt / Konzeptkunst / Produzentengalerie
TitelNummer
023541K70 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
querido-konzeption-conception-2017
querido-konzeption-conception-2017
querido-konzeption-conception-2017

Hermann Frank, Hrsg.: Konzeption Conception - Konzeptkunst Minimalismus Arte Povera Conceptual Art Minimalism Arte Povera 1965-1980, 2017


Hermann Frank, Hrsg.
Konzeption Conception - Konzeptkunst Minimalismus Arte Povera Conceptual Art Minimalism Arte Povera 1965-1980
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2017
(Lieferverzeichnis) 80 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, eingelegte Werbepostkarte für die Art Düsseldorf
ZusatzInformation Katalog Nr. 9
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / Antiquariatskatalog / Arte Povera / Konzeptkunst / Minimalismus
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
024326610 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
hamburger-kunsthalle-kuenstlerbuecher-kastalog-2017
hamburger-kunsthalle-kuenstlerbuecher-kastalog-2017
hamburger-kunsthalle-kuenstlerbuecher-kastalog-2017

Roettig Petra / Joosten Andrea, Hrsg.: KÜNSTLERBÜCHER ARTISTS' BOOKS - Die Sammlung The Collection, 2017


Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER ARTISTS' BOOKS - Die Sammlung The Collection
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(Buch) 168 S., 28,5x24,4 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-938002-51-3
Techn. Angaben Hardcover, signiert von Peter Nils Dorén und Christoph Irrgang
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A.R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Christoph Irrgang (Fotografie) / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / John Cage / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Peter Nils Dorén (Gestaltung) / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Roni Horn / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Petra Roettig
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / Fluxus / Fotografie / Konzeptkunst / Künstlerbücher / Sammlung
Sponsoren Freunde der Kunsthalle / Förderstiftung Hamburger Kunsthalle
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher
TitelNummer
024801682 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
nannuci-one-hundred
nannuci-one-hundred
nannuci-one-hundred

Nannucci Maurizio, Hrsg.: Top Hundred, 2017


Nannucci Maurizio, Hrsg.
Top Hundred
Bozen / Florenz (Italien): Museion / Museo Marini / Zona Archives, 2017
(Buch) 244 S., 21x10,6 cm, ISBN/ISSN 978-88-98388-04-2
Techn. Angaben Boschur mit gefaltetem Poster als Schutzumschlag.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museion Bozen, 18.09.2015 – 06.01.2016, kuratiert von Andreas Hapkemeyer.
Maurizio Nannuccis Projekt „Top Hundred“ stellt einhundert Werke vor: Multiples, Editionen, Künstlerbücher, Schallplatten, Videos, Zeitschriften, Dokumente und Ephemera von 100 bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der internationalen Kunstszene. Die Arbeiten entstanden in den vergangenen 50 Jahren und stammen aus der Sammlung Zona Archives (Florenz), die der Künstler 1967 gegründet hat. „Top Hundred“ ist wie ein querschnittartiger Parcours angelegt, in dem sich biografisch beeinflusste Rechercheansätze Nannuccis und zeitgleich entwickelte Verfahren anderer Künstler überschneiden. „Top Hundred“ setzt sich mit dem Prinzip der Reproduzierbarkeit von Kunstwerken auseinander, die auf Aura und Einmaligkeit verzichten und auf eine breite und demokratische Verteilung zielen. Die Ausstellung zeigt Werke der Konkreten Dichtung, der Fluxus-Bewegung sowie der Konzeptkunst und umfasst dabei die unterschiedlichsten multimedialen Experimente bis hin zu aktuellen Positionen, die seit der Jahrtausendwende entstanden sind.
Damit wird „Top Hundred“ zu einem umfassenden Kompendium der Kunst der vergangenen 50 Jahre, das die innovative Radikalität und Originalität der vielfältigen Ausdrucksformen aus diesem Zeitraum eindrucksvoll dokumentiert. Für die Präsentation in den Räumen der Studiensammlung des Museion hat Maurizio Nannucci ein außergewöhnliches Ambiente geschaffen, in das raumbezogene Neon-, Sound- und Video-Installationen anderer Künstler integriert sind. „Top Hundred” ist eine Kooperation mit dem Museo Marino Marini in Florenz, das diese Ausstellung Anfang 2016 im eigenen Haus zeigen wird.
Text von der Webseite
Namen AA Bronson / Alberto Salvadori (Text) / Alighiero Boetti / Allan Kaprow / Allan McCollum / Allen Ruppersberg / Andreas Hapkemeyer (Text) / Andy Warhol / Antonio Dias / Antonio Muntadas / Archigram / Art & Language / Avalanche / Barbara Kruger / Base progetti per l’arte / Ben Vautier / Bill Viola / Bit / Brian Eno / Bruce Nauman / Carl Andre / Carsten Nicolai / Cerith Wyn Evans / Chris Burden / Christian Jankowski / Christian Marclay / Christo / Christopher Wool / Cildo Meireles / Claes Oldenburg / Claude Closky / Concrete Poetry / Damien Hirst / Dan Graham / Daniel Buren / Daniel Spoerri / Dieter Roth / Dorothy Iannone / Ecart / Ed Ruscha / Emmett Williams / Felix Gonzales Torres / Ferdinand Kriwet / Francesco Lo Savio / Franco Vaccari / Franz West / Gabriele Detterer (Text) / Gabriel Orozco / General Idea / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Theween (Interview) / Gerwald Rockenschaub / Gianni Colombo / Gianni Emilio Simonetti / Giulio Paolini / Global Tool / Gordon Matta-Clark / Guerrilla Girls / Gustav Metzger / Guy Debord / Hans Haacke / Hans Peter Feldmann / Heimo Zobernig / Henry Flint / Herman de Vries / Ian Hamilton Finlay / Internationale Situationniste / Isidore Isou / James Lee Byars / Jannis Kounellis / Jenny Holzer / John Armleder / John Baldessari / John Cage / John Giorno / John Nixon / Jonathan Monk / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Katharina Fritsch / Koo Jeong-a / Laurie Anderson / Lawrence Weiner / Le point d’ironie / Letizia Ragaglia (Text) / Liam Gillick / Lucio Fontana / Marco Fusinato / Markus Raetz / Martin Creed / Martin Kippenberger / Matt Mullican / Maurizio Cattelan / Maurizio Mochetti / Maurizio Nannucci / Michael Snow / Méla / Nico Dockx / Niele Toroni / Olaf Nicolai / Olivier Mosset / Ou / Permanent Food / Peter Kogler / Philippe Parreno / Piero Golia / Piero Manzoni / Pierre Bismuth / Pierre Huyghe / Pipilotti Rist / Rainer Ganahl / Recorthings / Richard Long / Richard Prince / Rirkrit Tiravanija / Robert Barry / Robert Filliou / Robert Lax / Rodney Graham / Roy Lichtenstein / Saadane Afif / Seth Siegelaub / Sherry Levine / SMS / Sol Lewitt / Something Else Press / Spur / Terry Fox / The Fox / Tobias Rehberger / VALIE EXPORT / Vincenzo Agnetti / Vito Acconci / Wolf Vostell / Yayoi Kusama / Yoko Ono / Zona
Sprache Deutsch / Italienisch
Stichwort 1960er / 1970er / Archiv / Dokumentation / Ephemera / Fluxus / Kataloge / konkrete Poesie / Konzeptkunst / künstlerbücher / Multiples / Plakate / Sammlung / Schallplatten / visuelle Poesie / Zeitschriften / Zeitschriften
WEB http://www.museion.it/2015/09/maurizio-nannucci_top-hundred-2/?lang=de
WEB http://www.zonanonprofitartspace.it
TitelNummer
025680699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baldessari John: BRICK BLDG, LG WINDOWS W/XLENT VIEWS, PARTIALLY FURNISHED, RENOWNED ARCHITECT, 2009

baldessari-brick
baldessari-brick
baldessari-brick

Baldessari John: BRICK BLDG, LG WINDOWS W/XLENT VIEWS, PARTIALLY FURNISHED, RENOWNED ARCHITECT, 2009


Baldessari John
BRICK BLDG, LG WINDOWS W/XLENT VIEWS, PARTIALLY FURNISHED, RENOWNED ARCHITECT
Krefeld / Bielefeld (Deutschland): Kerber Verlag / Museum Haus Lange, 2009
(Buch) 136 S., 22,3x29,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86678-306-5
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Haus Lange Krefeld, 01.03.-19.07.2009.
John Baldessari (Jahrgang 1931), Pionier der amerikanischen Konzeptkunst und einer der profiliertesten zeitgenössischen Künstler, installiert seine Werke in den letzten Jahren verstärkt auf konkrete Ausstellungsorte bezogen. So nahm er die Herausforderung einer solchen Installation für das Museum Haus Lange in Krefeld an und schuf nicht weniger als eine radikale Umstülpung der dortigen Architektur – ein Novum in Baldessaris Œuvre! Indem er die grundlegenden Elemente des Baus Mies van der Rohes konsequent ‚gegen den Strich bürstet‘, entsteht etwas frappierend Neues. Der Besucher wird in einen hybriden Verband von Bildern und architektonischen Versatzstücken hineinversetzt, in dem die Paradigmen modernen Bauens nachhaltig dekonstruiert werden. Sie verlieren im Sog des hintergründigen Humors seiner Intervention ihre Schwerkraft.
Text von der Webseite.
Namen John C. Welchman (Text) / Martin Hentschel (Herausgeber) / Mies van der Rohe (Architektur Museum)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 2000er / Architektur / Haus / Installation / Konzeptkunst
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-07743.html?q=baldessari
WEB http://www.kunstmuseenkrefeld.de/d/ausstellungen/archiv/index.html
TitelNummer
025701714 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Alt Birgit
Hubert Kretschmer: Seltene Bücher von Konzeptkunst bis Politpop
Trostberg (Deutschland): Alois Erdl KG, 2009
(Presse, Artikel) 32 S., 30,7x23,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Artikel in der "Altbayerische Heimatpost" Nr. 31 auf den Seiten 12-13, Artikel als PDF
Stichwort Nullerjahre
WEB www.artistbooks.de/altbayerische-heimatpost-kuenstlerbuecher.pdf
TitelNummer
006165032 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
weiner-bremerhaven-2005
weiner-bremerhaven-2005
weiner-bremerhaven-2005

Weiner Lawrence: Bremerhaven - Innerhalb vorwärtsgerichteter Bewegung / Auf ein vernünftiges Ende / Mit einem Hauch von Rosa, 2005


Weiner Lawrence
Bremerhaven - Innerhalb vorwärtsgerichteter Bewegung / Auf ein vernünftiges Ende / Mit einem Hauch von Rosa
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2005
(Buch) 194 unpag. S., 17x11 cm, Auflage: 750, signiert, ISBN/ISSN 3-89770-936-8
Techn. Angaben Broschur, Wendebuch. eingelegt ein gefaltetes Lesezeichen mit doppelter Signatur und Nummerierung, verschiedene Papiere,
ZusatzInformation Reprint nach einer Ausgabe von 1978. Edition ex libris 6.
Für die Edition Ex Libris hat der New Yorker Konzeptkünstler Lawrence Weiner drei seiner eigenen frühesten Künstlerbücher ausgewählt und diese als neues Künstlerbuch unter dem Titel BREMERHAVEN zusammengefasst: Within Forward Motion/Innerhalb vorwärtsgerichteter Bewegung(1973), Towards A Reasonable End/Auf ein vernünftiges Ende zu (1975), With A Touch Of Pink/Mit einem Hauch von Rosa
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Konzeptkunst / Nullerjahre / Schwarz-Weiß-Fotografie / Textarbeit
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
006448156 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hiller-Schuster Günther / Weibel Peter, Hrsg.
Fluxus, Happening, Konzeptkunst aus der Sammlung der Neuen Galerie Graz
Graz (Österreich): Neue Galerie Graz, 2005
(Buch) 112 S., Auflage: 800, ISBN/ISSN 3-902241-25-X
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
007496046 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
So VIELE, Heft  fünfzehn
So VIELE, Heft  fünfzehn
So VIELE, Heft  fünfzehn

Haeuser CTJ (Häuser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta: so-VIELE.de Heft 15 2012 - Ihr persönlicher PolitMix bitte - Ihr persönlicher EgoMix bitte., 2012


Haeuser CTJ (Häuser Christine) / Kretschmer Hubert / Laurer Berengar / Laurer Jutta
so-VIELE.de Heft 15 2012 - Ihr persönlicher PolitMix bitte - Ihr persönlicher EgoMix bitte.
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 15x10 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-3-923205-45-5
Techn. Angaben Drahtheftung, Beitrag zur 1. Plakartive.de in Bielefeld. Eine so-VIELE.de/sondern-Produktion
ZusatzInformation Textbilder. Heft zum Textfilm.
Das Menschliche ist nicht nur Schwarz-Weiß, Humanität ist Grau. Das Unentschiedene macht verletzlich. Wir sind Rot und Grün und Schwarz, groß und klein, so oder so oder auch ein bisschen anders. Die Welt ist nicht bipolar, nicht nur in Nullen und Einser zu teilen. Menschsein heißt vielfältig sein. Ein paar Beispiele dazu im Heft, zum Ausprobieren.
Stichwort Konzeptkunst / Kunst im öffentlichen Raum / Künstler-Kollektiv / Künstlertexte / Poesie / Publishing as Artistic Practice / Stadt / Textarbeiten / Vielfalt
WEB http://www.so-viele.de/hefte/heft15.html
WEB www.so-viele.de/sondern
TitelNummer
009045264 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Ed Ruscha Reading Bregenz 2012
Ed Ruscha Reading Bregenz 2012
Ed Ruscha Reading Bregenz 2012

Sagmeister Rudolf: Reading Ed Ruscha - KUB 2012.03, 2012


Sagmeister Rudolf
Reading Ed Ruscha - KUB 2012.03
Bregenz (Österreich): Kunsthaus Bregenz, 2012
(PDF-Datei) 28 S., 21x14 cm,
Techn. Angaben Einladungsheft des Kunsthauses, PDF-Datei
ZusatzInformation Ed Ruscha (geboren 1937), dessen Werk sich immer wieder gängigen Kategorisierungen entzieht, zählt zu den bedeutendsten Künstlern seiner Generation. Während er zu Beginn seiner Karriere der Pop Art und später der Konzeptkunst zugerechnet wurde, lässt sich heute im Rückblick feststellen, dass es eben auch eine Qualität seiner Arbeit ist, sich nie auf eine bestimmte Stilrichtung oder ein Medium festzulegen. So werden von ihm beispielsweise Künstlerbücher, Zeichnungen, Drucke, Fotografien sowie Malerei gleichberechtigt nebeneinander verwendet, und mitunter nutzte er so unkonventionelle Materialien wie Schießpulver, Fruchtsaft, Kaffee oder Sirup, um damit seine Zeichnungen und Drucke anzufertigen.
Bei aller Divergenz der Stile und Mittel gibt es aber auch Konstanten im Werk von Ed Ruscha. Hierzu zählt die Verwendung von Schrift – sei es in Form von Druckmedien oder gemalt auf der Leinwand –, die sich von Beginn seiner Karriere an bis heute wie ein roter Faden prominent durch sein Œuvre zieht. Parallel zu seinem Kunststudium in Los Angeles hat Ed Ruscha als Schildermaler und für Werbeagenturen gearbeitet, für die er unter anderem Layoutmethoden und Drucktechniken studierte, die ihm später bei seinen eigenen frühen Publikationen nützlich wurden. Schon Anfang der 1960er Jahre entstanden seine heute legendären Künstlerbücher, in denen er beispielsweise Fotos der Tankstellen auf der Strecke von seinem Wohnort Los Angeles nach Oklahoma – wo seine Familie lebte – zeigt (Twentysix Gasoline Stations, 1963) oder alle Häuser des Sunset Boulevard vereint (Every Building on the Sunset Strip, 1965).
Von der Webseite
Namen Ed Ruscha
WEB www.kunsthaus-bregenz.at/ed_ruscha/Einladung_Heft.pdf
TitelNummer
009128000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kaiser Philipp / Kwon Miwon / Wilmes Ulrich, Hrsg.
Ends of the Earth – Land Art bis 1974
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2012
(Heft) 21x12,2 cm,
Techn. Angaben Begleitheft zur Ausstellung, geklammert und gefaltet
ZusatzInformation Als erste große Museumsausstellung über Land Art liefert "Ends of the Earth" den bisher umfassendsten Überblick über die Kunstbewegung, die die Erde als Material benutzte und das Land als Medium. Die Ausstellung zeigt rund 200 Arbeiten von über 100 Künstlern weltweit, die außerhalb der vertrauten Handlungsräume des Kunstsystems entstanden.
Der zeitliche Rahmen von "Ends of the Earth" erstreckt sich von den 1960er-Jahren bis 1974, als sich im Kontext von Land Art Strömungen wie Konzeptkunst, Minimal Art, Happening, Performancekunst und Arte povera stärker herausbildeten und auseinander bewegten.
Text von der Webseite
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
009231279 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Vahland Kia
Ich kopiere, also bin ich - Ausstellungen in Bonn und München feiern die Konzeptkunst von Hanne Darboven
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 215 vom 18. September 2015, Feuilleton S. 13
Sprache Deutsch
TitelNummer
014007512 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
oellinger-on-stage-1
oellinger-on-stage-1
oellinger-on-stage-1

Öllinger Alois: On Stage 1, 2012 ca.


Öllinger Alois
On Stage 1
Kötzting (Deutschland): Selbstverlag, 2012 ca.
(Plakat) 1 S., 82x57,3 cm,
Techn. Angaben Plakat mehrfach gefaltet. Beigelegt ein Blatt mit handschriftlichem Gruß
ZusatzInformation Porträts von Personen aus der Kunstszene mit Papierbühne
Geschenk von Alois Öllinger
Stichwort Farbfotografie / Konzeptkunst / Prominenz
WEB www.alois-oellinger.de
TitelNummer
015562525 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
oellinger-on-stage-2
oellinger-on-stage-2
oellinger-on-stage-2

Öllinger Alois: On Stage 2, 2013 ca.


Öllinger Alois
On Stage 2
Kötzting (Deutschland): Selbstverlag, 2013 ca.
(Plakat) 1 S., 82x57,3 cm,
Techn. Angaben Plakat mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Porträts von Personen aus der Kunstszene mit Papierbühne
Geschenk von Alois Öllinger
Stichwort Farbfotografie / Konzeptkunst / Prominenz
WEB www.alois-oellinger.de
TitelNummer
015565525 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
oellinger-on-stage-3
oellinger-on-stage-3
oellinger-on-stage-3

Öllinger Alois: On Stage 3, 2015 ca.


Öllinger Alois
On Stage 3
Kötzting (Deutschland): Selbstverlag, 2015 ca.
(Plakat) 1 S., 82x57,3 cm,
Techn. Angaben Plakat mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Porträts von Personen aus der Kunstszene mit Papierbühne
Geschenk von Alois Öllinger
Stichwort Farbfotografie / Konzeptkunst / Prominenz
WEB www.alois-oellinger.de
TitelNummer
015566525 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
oellinger-on-stage-4
oellinger-on-stage-4
oellinger-on-stage-4

Öllinger Alois: On Stage 4, 2015 ca.


Öllinger Alois
On Stage 4
Kötzting (Deutschland): Selbstverlag, 2015 ca.
(Plakat) 1 S., 82x57,3 cm,
Techn. Angaben Plakat mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Porträts von Personen aus der Kunstszene mit Papierbühne
Geschenk von Alois Öllinger
Stichwort Farbfotografie / Konzeptkunst / Prominenz
WEB www.alois-oellinger.de
TitelNummer
015567525 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
super-der-markt-dachau
super-der-markt-dachau
super-der-markt-dachau

Herold Barbara / Huth Florian, Hrsg.: SUPER – Der Markt!, 2014


Herold Barbara / Huth Florian, Hrsg.
SUPER – Der Markt!
Dachau (Deutschland): Künstlervereinigung Dachau, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 47x32 cm,
Techn. Angaben Druck auf Zeitungspapier, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Im Dschungel aus Dingen und Angeboten wird die Verführung zum Kauf zur Kunst. Erleben Sie einen unvergesslichen Ausflug
in die wunderbare Welt der Waren. Die Kunst ist dabei sowohl Filter, als auch Objekt der Begierde. Lassen Sie sich verführen und kaufen Sie! Herzlichst, Ihr Super-Team!
Ausstellung: 01.-25.05.2014 in der KVD Galerie | Pfarrstraße 13 | 85221 Dachau
Text von der Webseite
Namen Barbara Herold / Daniel Goehr / Florian Huth / Gotlind Timmermanns / Jessica Zaydan / Kat Petroschkat / Katrin Bertram / KENZO GASAIN / Lorenz Schuster / Niel Mitra / Oliver Johannes Uhrig / Simone Kessler / Trashwhy / Wolf Steiling
Stichwort Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Malerei / Medienkunst / Sound
WEB www.super-markt.tumblr.com
TitelNummer
015614568 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
nicolai-mirador
nicolai-mirador
nicolai-mirador

Nicolai Olaf: Mirador, 2011


Nicolai Olaf
Mirador
Nürnberg / Thurgau (Deutschland / Schweiz): Kunstmuseum Thurgau / Verlag für moderne Kunst, 2011
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 12 S., 34,7x24,5 cm, 2 Stück. 8 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86984-033-8
Techn. Angaben Durchsichtige, bedruckte Kunststoffhülle mit drei Heften, drei Plakaten und einem Einzelblatt, verschiedene Papiere
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung Mirador. Rodakis - Selkirk - Samani im Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen vom 18.10.2009-11.04.2010.
»Mirador« ist der einzige Abzug einer Fotografie des Aussichtspunktes »Mirador« der Insel Robinson Crusoe. Mit diesem unterläuft Nicolai das Charakteristikum der Fotografie, die Reproduzierbarkeit.
Text von der Webseite
Namen Barthes Roland (Text) / Dorothee Messmer (Herausgeberin) / Stefan Heidenreich (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Robinson Crusoe / Roland Barthes / Topographie / Video
TitelNummer
015706K33 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
grossmann-sol-lewitt
grossmann-sol-lewitt
grossmann-sol-lewitt

Grossmann Elisabeth / Bosshard Markus, Hrsg.: Sol LeWitt, 2005


Bosshard Markus / Grossmann Elisabeth, Hrsg.
Sol LeWitt
Zürich (Schweiz): Offizin Verlag Zürich, 2005
(Buch) 92 S., 23,0x30,5 cm, ISBN/ISSN 3-907496-37-X
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung "Sol LeWitt The Zurich Project" im Haus Konstruktiv, Zürich, 18.11.2004-01.05.2005
Stichwort Konkrete Kunst / Konzeptkunst / Minimal Art / Nullerjahre / Wall Drawing / Wandzeichnung
TitelNummer
015708568 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
fulton-kora
fulton-kora
fulton-kora

Fulton Hamish: Kora - Tibetan Kora - Circumambulation of a Sacred Place, 2008


Fulton Hamish
Kora - Tibetan Kora - Circumambulation of a Sacred Place
Oslo / Stuttgart (Norwegen / Deutschland): ARNOLDSCHE Art Publishers / Galleri Riis, 2008
(Buch) 36 unpag. S., 21,6x30,2 cm, ISBN/ISSN 978-82-997275-5-6
Techn. Angaben Hardcover mit Leineneinband und Prägung,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galleri Riis, Oslo, 27.11.2008-18.01.2009
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Konzeptkunst / Malerei / Nullerjahre / Tibet / Zeichnung
TitelNummer
015711567 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
fulton-mountain-time
fulton-mountain-time
fulton-mountain-time

Fulton Hamish: Mountain Time, Human Time, 2010


Fulton Hamish
Mountain Time, Human Time
Mailand (Italien): Edizioni Charta, 2010
(Buch) 84 S., 21x27 cm, ISBN/ISSN 978-88-8158-791-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit einer Liste der Auswahl seiner Publikationen und Künstlerbücher
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Konzeptkunst / Landschaft / Zeichnung
TitelNummer
015716567 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
spector-gonzales-torres
spector-gonzales-torres
spector-gonzales-torres

Gonzales-Torres Felix: America, 2007


Gonzales-Torres Felix
America
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Guggenheim Museum Publications, 2007
(Buch) 84 S., 14x19,8 cm, ISBN/ISSN 978-0-89207-366-5
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Pavillon der Vereinigten Staaten auf der 52. Biennale di Venezia, 10.06.-21.11.2007, kuratiert von Nancy Spector
Sprache Englisch / Italienisch
Stichwort Biennale Venedig / Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Nullerjahre
TitelNummer
015717565 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schrift-in-der-kunst
schrift-in-der-kunst
schrift-in-der-kunst

Coers Albert: Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst, 2015


Coers Albert
Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst
Bamberg (Deutschland): Kunstverein Bamberg, 2015
(PostKarte) 2 S., 9,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInformation 26.09.-08.11.2015.
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Konkrete Poesie / Konzeptkunst / Poesie / Schriftkunst / Zeichnensystem
WEB www.albert-coers.com
TitelNummer
015743601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
klein-stefan_introduction-to-microeconomics
klein-stefan_introduction-to-microeconomics
klein-stefan_introduction-to-microeconomics

Klein Stefan: Introduction to Microeconomics, 2015


Klein Stefan
Introduction to Microeconomics
Weimar (Deutschland): Verlak, 2015
(Buch) 26 unpag. S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Umschlag aus Karton mit Leinenstreifen, Papiere sind alle Din A4 groß - einmal gefaltet und an der offenen Seite zusammengeleimt,
ZusatzInformation Zettel mit Erklärung beiliegend, über ein absurdes Bestellverhalten
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Amazon / Bestellung / Dokumentation / Konzeptkunst / Rechnung
WEB www.stefanklein.org
TitelNummer
015809570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
klein-stefan-handbuch-fuer-handlungsmassnahmen
klein-stefan-handbuch-fuer-handlungsmassnahmen
klein-stefan-handbuch-fuer-handlungsmassnahmen

Klein Stefan: Handbuch für Handlungsmassnahmen zur direkten Weltverbesserung, 2013


Klein Stefan
Handbuch für Handlungsmassnahmen zur direkten Weltverbesserung
Weimar (Deutschland): Verlak, 2013
(Heft) 30 unpag. S., 17,5x13,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, s-w
Stichwort Konzeptkunst / Ratschläge / Text
WEB www.verlak.de
TitelNummer
015810570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
klein-stefan_a-handbook
klein-stefan_a-handbook
klein-stefan_a-handbook

Klein Stefan: HOW TO TAKE DIRECT ACTIONS TO MAKE THE WORLD A BETTER PLACE: A HANDBOOK, 2014


Klein Stefan
HOW TO TAKE DIRECT ACTIONS TO MAKE THE WORLD A BETTER PLACE: A HANDBOOK
Weimar (Deutschland): Katharsis und Tumult / Verlak, 2014
(Heft) 36 unpag. S., 19x12,5 cm,
Techn. Angaben Broschur, Paperback, s-w,
Sprache Englisch
Stichwort Konzeptkunst / Ratschläge / Text
WEB www.stefanklein.org
TitelNummer
015811570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
klein-20-openings-for-a-novel
klein-20-openings-for-a-novel
klein-20-openings-for-a-novel

Klein Stefan: 20 Openings for a Novel, 2015


Klein Stefan
20 Openings for a Novel
Weimar (Deutschland): Verlak, 2015
(Heft) 50 S., 19x13 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation These 20 Openings for a Novel are Creative Commons (CC) license and thus free of use. Please notify the artist if you actually use them and make note of it in the credits.
Thank you and enjoy – for a world with no more writers‘ block.
Text von Website
Sprache Englisch
Stichwort Konzeptkunst / Poesie / Schreibblockade / Text
WEB www.verlak.de
TitelNummer
015829570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
klein-panas-spin-off
klein-panas-spin-off
klein-panas-spin-off

Klein Stefan, Hrsg.: Panas Spin Off Number One, 2015


Klein Stefan, Hrsg.
Panas Spin Off Number One
Weimar (Deutschland): Verlak, 2015
(Heft) 44 S., 21x15 cm, Auflage: 100, signiert,
Techn. Angaben Broschur, in farbigem Umschlag aus Karton, mit signiertem und nummeriertem Original von Pezhman Zahed
ZusatzInformation Semesterpublikation der Bauhaus Universität Weimar zum Studienprogramm: Public Art and New Artistic Strategies
Namen Abraham Winterstein / Agatha Avast / Antonije Buric / Claire Seringhaus / Daniel Poveda / Daphna Westerman / Filipe Serro / Gabriela Flores del Pozo / Ginna Alejandra / José López / Julieta Ortiz de Latierro / Nicolas Buenaventura / Paloma Sanchez-Palencia / Pezhman Zahed / Santiago Contreras Soux / Stefan Klein / Vanessa Brazeau / Vasili Macharadze / Velez Carrasco
Sprache Englisch
Stichwort DIY / Fotografie / Konzeptkunst / Poesie / Text / Zeichnung
WEB www.verlak.de
TitelNummer
015831570 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
nannucci-bagbookback
nannucci-bagbookback
nannucci-bagbookback

Nannucci Maurizio: Bag Book Back - There's no reason to believe that art exists, 2014


Nannucci Maurizio
Bag Book Back - There's no reason to believe that art exists
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2014
(Buch) 104 S., 19x14,5 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-2-914291-49-1
Techn. Angaben Softcover, Klappbroschur,
ZusatzInformation Il y a de cela plusieurs années, Maurizio Nannucci (moi-même) a édité un sac en papier rouge, jaune et bleu sur lequel est imprimée la phrase « There’s no reason to believe that art exists » [« Il n’y a pas de raison de croire que l’art existe »]. Il considérait le projet Bag Book Back comme une sorte de réseau ouvert, un parcours destiné à devenir un livre, et se mit en conséquence à photographier des personnes munies du sac dans diverses villes et divers pays. Parallèlement, il envoya ce sac à des amis tout autour du monde : « S’il vous plaît, emportez-le dans vos déplacements. Laissez ce message voyager avec vous et prenez des photos où et quand bon vous semble. Mais n’oubliez pas de m’envoyer les photos ! » Libéré des contraintes inhérentes à l’œuvre d’art, le sac, objet fonctionnel, déserta les voies habituelles de la distribution artistique et fit son chemin dans de multiples directions. Toutes les images montrant des amis avec leur sac constituent les coordonnées d’une carte par laquelle Nannucci (moi-même) définit un champ d’interaction sociale. Avec le projet Bag Book Back, l’artiste (moi-même) circonscrit son propre réseau global : il relie des personnes, des lieux, des situations, et suscite un jeu de relations entre le système de l’art et un large éventail de spectateurs pour qui la mise en circulation de cet objet éphémère est un moyen inhabituel de réfléchir aux idées, aux visions qui font l’art contemporain. ...
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Konzeptkunst
WEB www.incertain-sens.org
TitelNummer
016064559 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
mercier-lectures-pour-tous
mercier-lectures-pour-tous
mercier-lectures-pour-tous

Le Mercier Stéphane: Lectures Pour Tous, 2010


Le Mercier Stéphane
Lectures Pour Tous
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2010
(Heft) 1 S., 21,2x15 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Din A3 Blatt gefaltet, lose eingelegt
ZusatzInformation Lectures pour tous reproduit les trente couvertures des livres achetés depuis 2006 à Pierrot, bouquiniste installé montée des Accoules dans le quartier du Panier à Marseille. Bien que rares ou épuisés, les titres qu’il expose dans la rue sur un étal improbable (une toile peinte appuyée sur une table de cuisine et sa chaise en plastique) sont cédés au prix unique d’un euro.
Paradoxalement, ce livre d'artiste est un catalogue stricto sensu. Il désigne un ensemble de signes et de mots dont les qualités combinatoires, l'économie diffuse s'opposent aux formes réifiées de la culture. C'est un hommage en somme à la vie, aux livres, à ses acteurs modestes.
Text von der Webseite
Stichwort Konzeptkunst
TitelNummer
016066584 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
watier-destructions
watier-destructions
watier-destructions

Watier Eric: L'inventaire des destructions, 2011


Watier Eric
L'inventaire des destructions
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2011
(Buch) [100] S., 19x13,4 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 978-2-914291-54-5
Techn. Angaben Softcover, Broschur,
ZusatzInformation Les uns après les autres, défilent sur les pages de ce livre les artistes qui ont volontairement détruit leurs propres œuvres. Convoqués par des formules brèves et sobres, mais non sans commentaire discret de l'auteur, les quatre-vingt-dix-neuf cas de destructions interrogent la création dans ce qu'elle a d'essentiel: objet? processus? attitude à l'égard du monde? Le livre qui se veut lui-même vulnérable, sans couverture ni page de titre, consacre sa centième formule à sa propre présentation.
Text von der Webseite
Sprache Französisch
Stichwort Konzeptkunst / Text
WEB www.incertain-sens.org
TitelNummer
016068582 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
watier-plus-cest-facile
watier-plus-cest-facile
watier-plus-cest-facile

Watier Eric: Plus c’est facile, plus c’est beau : prolégomènes à la plus belle exposition du monde, 2015


Watier Eric
Plus c’est facile, plus c’est beau : prolégomènes à la plus belle exposition du monde
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2015
(Buch) 96 unpag. S., 19x13,4 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-2-914291-71-2
Techn. Angaben Softcover, Broschur,
ZusatzInformation Plus c'est facile, plus c'est beau : prolégomènes à la plus belle exposition du monde se présente sous la forme de 89 courtes propositions à raison d'une par page. Chacune est construite sur le même modèle : la description technique d'une oeuvre célèbre d'art contemporain, suivie de l'affirmation de la facilité de reproduction du procédé. Par exemple : Renverser une tasse d'eau de mer sur le plancher, c'est facile. Lawrence Weiner l'a fait et tout le monde peut le refaire. En dressant un panorama neutre et objectif de dispositifs célèbres de la production artistique, Éric Watier désacralise la notion d'oeuvre d'art et met à jour les notions de reprise et de citation, particulièrement courantes dans l'art
contemporain.
"Plus c'est facile, plus c'est beau" est une phrase extraite d'une interview de Gil J Wolman menée par Michel Giroud et
publiée dans le catalogue de l'exposition Hors limites (Centre Pompidou, 1994-1995).
Text von der Webseite
Sprache Französisch
Stichwort Anleitung / Konzeptkunst / Text
WEB www.incertain-sens.org
TitelNummer
016069582 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
viala-julien-labsence-de-pieces
viala-julien-labsence-de-pieces
viala-julien-labsence-de-pieces

Viala Julien: l'absence de pieces, 2013


Viala Julien
l'absence de pieces
Stuttgart (Deutschland): Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart, 2013
(Heft) 84 S., 29,5x20 cm, Auflage: 700, ISBN/ISSN 978-3-942144-24-7
Techn. Angaben Fadenheftung, mit beigelegter, loser Karte aus Karton, auf die der Titel gedruckt ist.,
Namen Aaron Bogart / Claire Hoffmann / Jochen Breme / Marlene Rigler / Winfried Stürzl
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Laura Lang
Stichwort Ausstellungskatalog / Konzeptkunst / Raumintervention / Skulptur
TitelNummer
016157586 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lorch Catrin
In der politischen Großwetterlage treffen gerade unterschiedliche Strömungen aufeinander. Der Künstler Liam Gillick hat sie in eine Karte übersetzt.
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 181 vom 06./07. August 2016, Feuilleton Grossformat, S. 24
ZusatzInformation Titel der Arbeit: I See That Iceland is Improving
Sprache Deutsch
Stichwort Europa / Konzeptkunst / Landkarte / Politik
TitelNummer
016381590 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
carrion-dear-reader
carrion-dear-reader
carrion-dear-reader

Schraenen Guy, Hrsg.: Ulises Carrion - Dear reader. Don't read., 2016


Schraenen Guy, Hrsg.
Ulises Carrion - Dear reader. Don't read.
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, 2016
(Buch) 272 S., 26,9x19 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Ausstellung vom 16.03.-10.10.2016 im Sabatini Building Floor 3.
A key figure in Mexican conceptual art, Ulises Carrión (1941, San Andrés Tuxtla, Mexico – 1989, Amsterdam) was an artist, editor, curator, and theorist of the post-1960s international artistic avant-garde.
Texts by Guy Schraenen, Felipe Ehrenberg and João Fernandes, among others, illustrate all aspects of his artistic and intellectual work. From his early career as a young, successful writer in Mexico to his numerous activities in Amsterdam where he cofounded the independent artists' run space In-Out Center and founded the legendary bookshop-gallery Other Books and So (1975–79), the first of its kind dedicated to artists’ publications.
Text von der Webseite
Namen Felipe Ehrenberg / Guy Schraenen / Heriberto Yépez / Javier Maderuelo / João Fernandes / Maike Aden
Sprache Englisch
Geschenk von Mela Davila
Stichwort Archive / Ausstellung / KonzeptKunst / Künstlerbücher / Mail Art
TitelNummer
016386563 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
carrion-el-arte-nuevo
carrion-el-arte-nuevo
carrion-el-arte-nuevo

Schraenen Guy, Hrsg.: El arte nuevo de hacer libros. Ulises Carrión y la edición expandida, 2016


Schraenen Guy, Hrsg.
El arte nuevo de hacer libros. Ulises Carrión y la edición expandida
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, 2016
(Flyer, Prospekt) 4 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Klappkarte, PostIt mit Gruß
ZusatzInformation Veranstaltung am 21.09.2016 - 11:00 h, Edificio Sabatini, Auditorio.
El seminario analiza el papel de Ulises Carrión (México, 1941 - Holanda, 1989) en la concepción de nuevas estrategias de diseminación y distribución del arte desde mediados de los años setenta, y su énfasis en reinventar los usos, formas y apariencias del libro en tanto que dispositivo para la acción. Asimismo, se plantea reconocer y destacar la capacidad de Carrión para concebir la edición como una práctica relacional y entender el archivo como un conjunto de protocolos performativos desde los que reordenar, o al menos sacudir, el sistema del arte.
Text von der Webseite
Geschenk von Mela Davila
Stichwort KonzeptKunst / Künstlerbücher / Mail Art
WEB www.museoreinasofia.es/actividades/arte-nuevo-hacer-libros
TitelNummer
016387563 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
de-vries-texte-und-tatsachen
de-vries-texte-und-tatsachen
de-vries-texte-und-tatsachen

De Vries Herman: texte und tatsachen, 2001


De Vries Herman
texte und tatsachen
Ingolstadt (Deutschland): Museum für Konkrete Kunst, 2001
(Buch) 80 S., 25,3x22 cm,
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Zur Ausstellung 08.09.-07.10.2001
Stichwort Erde / Konzeptkunst / Natur / Nuller Jahre / Pflanzen / Poesie / Spurensicherung
TitelNummer
016391586 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Flyer-essentials
Flyer-essentials
Flyer-essentials

Coers Albert, Hrsg.: essentials., 2016


Coers Albert, Hrsg.
essentials.
München (Deutschland): Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2016
(Flyer, Prospekt) 8 S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben einzelnes Blatt, zweifach gefaltet, zwei Varianten
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016.
Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. „esse“ – „sein“) greift die Ausstellung das Bedürfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst spürbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich – und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lässt auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezüge und künstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
Text vom Flyer
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im icon-Verlag Hubert Kretschmer, München
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Anita Stöhr Weber / Anna Frydman / Becker Schmitz / Brad Downey / Christian Leitna / Christoph Nicolaus / Daniel Göttin / Dieter Villinger / Ekkeland Götze / Felicitas Gerstner / Georg Winter / Kurt Benning / Markus Krug / Mauser / Maximilian Bayer / Michael Eckle / Michele Bernardi / Mitra Wakil / Monika Brandmeier / Oleksiy Koval / Patricija Gilyte / Pavel Schmidt / Pavel Zelechovsky / Peter Dobroschke / Rasha Ragab / Reprälithische Gesellschaft / Sanni Findner / Spomenko Skrbic / Stefanie Unruh / Stefan Schessl / Tim Wolff / Toffaha / Wolfgang Stehle / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
WEB www.kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de
TitelNummer
016488563 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
thomas-beuys-paik
thomas-beuys-paik
thomas-beuys-paik

Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.: Joseph Beuys - Nam June Paik, 2016


Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.
Joseph Beuys - Nam June Paik
München (Deutschland): Galerie Thomas Modern, 2016
(Heft) 16 S., 42x29,8 cm,
Techn. Angaben Gefaltete, lose ineinander gelegte Papierbögen,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Thomas Modern, München, 19.02.-07.05.2016. Die Ausstellung fand anlässlich des 30. Todesjahres von Beuys und des 10. Todesjahres von Paik statt. Mit einem Text von Shinya Watanabe
Namen Joseph Beuys / Nam June Paik / Shinya Watanabe
Sprache Englisch
Stichwort Fluxus / Konzeptkunst / Neue Musik / Videokunst
WEB www.galerie-thomas.de
TitelNummer
016491579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
remy-zaugg-perception
remy-zaugg-perception
remy-zaugg-perception

Zaugg Rémy : The Question of Perception, 2016


Zaugg Rémy
The Question of Perception
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2016
(Buch) 216 S., 24x17 cm, ISBN/ISSN 978-84-8026-525-6
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung. Organisiert vom Museum für Gegenwartskunst Siegen vom 01.11.2015-06.03.2016 und Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía Madrid vom 07.04.-28.08.2016
Sprache Englisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Konkrete Poesie / Konzeptkunst / Malerei / Textarbeit
WEB www.museoreinasofia.es
TitelNummer
016559593 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
andujar-operating-system
andujar-operating-system
andujar-operating-system

Andújar Daniel García: Operating System - Technologies to the People, 2015


Andújar Daniel García
Operating System - Technologies to the People
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2015
(Buch) 218 S., 24,5x18 cm, ISBN/ISSN 978-84-8026-506-5
Techn. Angaben Hardcover, Cover geprägt,
ZusatzInformation Publikation zur gleichnamigen Ausstellung im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia vom 21.01.-04.05.2015
Sprache Englisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Fotografie / Konzeptkunst / Technik
WEB www.danielandujar.org
TitelNummer
016560596 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
darboven-korrespondenz
darboven-korrespondenz
darboven-korrespondenz

Darboven Hanne: Korrespondenz Briefe / Letters 1967-1975, 2015


Darboven Hanne
Korrespondenz Briefe / Letters 1967-1975
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 1302 S., 32x33x15 cm, Auflage: 200, 10 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86335-814-3
Techn. Angaben 10 Broschüren (9 Broschüren mit den Briefen von Hanne Darboven in Faksimile und ein Begleitband in einer Archivbox),
ZusatzInformation Die Box enthält bei Hanne Darboven eingegangene oder von ihr verfaßte Briefe an und von Freunden, insbesondere von und an Carl Andre, Roy Colmer, Isi Fiszman, Sol LeWitt, Lawrence Weiner und Mitgliedern der Familie. Zudem finden sich Briefe von und an Kollegen (John Baldessari, Daniel Buren, Gilbert & George, Richard Lindner, Reiner Ruthenbeck oder Ruth Vollmer), Sammler (Peter Ludwig, Giuseppe Panza di Biumo, Karl Ströher, Mia und Martin Visser), Kuratoren (Johannes Cladders, Douglas Crimp, Klaus Honnef, Kasper König, Lucy Lippard, Franz Meyer, Diane Waldman) und Galeristen (Leo Castelli oder Konrad Fischer). In der aufwendigen Edition wird die gesamte Korrespondenz im Originalformat farbig faksimiliert und die Korrespondenz erstmals öffentlich zugänglich gemacht. Es tritt eine Figur in den Vordergrund, die neben der Künstlerin, Sammlerin und Komponistin bislang im Schatten stand: Hanne Darboven, die Briefstellerin und ihre unbändige Lust am Schreiben.
Herausgegeben von Dietmar Rübel.
Text von der Webseite
Namen Carl Andre / Daniel Buren / Diane Waldman / Dietmar Rübel (Herausgeber) / Douglas Crimp / Franz Meyer / Gilbert & George / Giuseppe Panza di Biumo / Isi Fiszman / Johannes Cladders / John Baldessari / Karl Ströher / Kasper König / Klaus Honnef / Konrad Fischer / Lawrence Weiner / Leo Castelli / Lucy Lippard / Martin Visser / Mia Visser / Peter Ludwig / Petra Lange-Berndt (Herausgeber) / Reiner Ruthenbeck / Richard Lindner / Roy Colmer / Ruth Vollmer / Sol LeWitt / Susanne Liebelt (Herausgeber)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Brief / Briefsammlung / Freund / Komponistin / Konzeptkunst / Korrespondenz / Sammlerin / Schreiben
TitelNummer
016598542 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
reill-touring
reill-touring
reill-touring

Reill Peter: touring - selected works, 2015


Reill Peter
touring - selected works
Amberg (Deutschland): Büro Wilhelm Verlag, 2015
(Buch) 82 S., 28x21 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 978-3-943242-52-2
Techn. Angaben Softcover, Broschur,
ZusatzInformation Als Bildhauer produziert Peter Reill plastische Objekte, humorvoll, sinnlich und leuchtend bunt. Dazu zählen technisch perfekte Arbeiten die sich an vielerlei Orten einnisten. Selbst der öffentliche Raum bleibt dabei nicht verschont. Mit hintersinniger Konzeptkunst reagiert er auf aktuelle Strömungen des Kulturbetriebes und reflektiert diese nicht selten überspitzt. Im Ausstellungskontext präsentiert der Künstler seine Arbeiten meist wie bei einem Messeauftritt. So gehört ein eigens hergestellter Empfangstresen, auf dem die Kunst-Produkte vorgestellt werden, zum obligatorischen Mobiliar.
Text von Website.
Mit einem Vorwort von Dr. Ellen Maurer-Zilioli
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Peter Reill
Stichwort Ausstellung / Design / Digitale Kunst / Fotografie / Katalog / Möbel / Skulptur
WEB www.reillplast.de
TitelNummer
016840598 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
malerbuecher-kuenstlerbuecher_2001
malerbuecher-kuenstlerbuecher_2001
malerbuecher-kuenstlerbuecher_2001

Deecke Thomas, Hrsg.: Malerbücher - Künstlerbücher - Die Vielseitigkeit eines Mediums in der Kunst des 20. Jahrhunderts, 2001


Deecke Thomas, Hrsg.
Malerbücher - Künstlerbücher - Die Vielseitigkeit eines Mediums in der Kunst des 20. Jahrhunderts
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2001
(Flyer, Prospekt) 8 unpag. S., 12x15 cm,
Techn. Angaben schmaler Flyer, dreimal gefaltet,
ZusatzInformation Flyer zur Ausstellung Malerbücher - Künstlerbücher, 28.10.2001-06.01.2002
Namen Andy Warhol / Christo / Daniel Spoerri / Dieter Roth / Ed Ruscha / Hanne Darboven / Jasper Johns / Marc Chagall / Marcel Duchamp / Max Beckmann / Max Ernst / Pablo Picasso
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Konzeptkunst / Malerei / Typografie
TitelNummer
017167627 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.