infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Ramón Pedrós

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 2 Treffer


Mesa Rufino
Escissi - El nus des pedra
Castellvell (Spanien): Ajuntament de Castellvell del Camp, 1999
(Buch) 32 S., 21x14,7 cm, Auflage: 1000,

Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
005770228 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
interviews_666_2016
interviews_666_2016
interviews_666_2016

Rahn Ayumi: InterViews Heft 666 - 202 Demons, 2016


Rahn Ayumi
InterViews Heft 666 - 202 Demons
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 29,7x21 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben Bltter lose ineinander gelegt (japanische Leserichtung), eine Postkarte, Zettel mit handgeschriebener Notiz, Zettel mit Inhaltsangabe und roter, gefalteter Infozettel zum Magazinkonzept in Plastikfolie
ZusatzInformation 202 Dmonenabbildungen von Toriyama Sekien (1712-1788) - eines japanischen Holzschnittknstlers.
Namen Ayumi Rahn / Ben Cottrell / Carol Rama / Christian Otto / Christina Stockhofe / Florian Gass / Marco Meiran / Marcus Weber / Martin Walk / Matthias Droste / Max Schmidtlein / Mirja Reuter / Philipp Kremer / Ran Zhang
Geschenk von Ayumi Rahn
Stichwort Dmonen / Geister / Japan / Mononoke / Volksglaube / Yokai
WEB www.rollerdancelessons.com
TitelNummer
017230591 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.