infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert
Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Reise

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 43 Treffer


Stadler Matthias, Hrsg.
Identität und Reise - Affektregulierung und Ich-Entwicklung am Beispiel von Spiel, Kunst und Reise
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2013
(Plakat) 42x29,7 cm,
Techn. Angaben Plakat zu einem Vortrag mit Workshop am 17.12.2013
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer 011001K25 Einzeltitelanzeige (URI)

Szeemann Una
Die Reise des Samens - Una Szeemann mit Dr. phil. Peter Hain und Dr. phil. Olaf Knellessen
Zürich (Schweiz): Selbstverlag, 2016
(Heft) 28 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInformation Una Szeemann besuchte bei ihrem ersten Gastgeber Hypnosesitzungen, um eine einst erlebte Vision – das Bild eines Samens – zu reaktivieren. Im Anschluss an diese Sitzung kreierte die Künstlerin Objekte, die in ihrer Gestalt auf die von ihr unter Hypnose beschriebene Form referieren. In den in der Praxis von Dr. Hain gezeigten Videoarbeiten spricht der Psychotherapeut über diesen Entstehungsprozess, während Szeemanns zweiter Gastgeber, der Psychoanalytiker Dr. Olaf Knellessen, die entstandenen Skulpturen analysiert. Mit der Integration differenter Bewusstseinszustä,nde in den kreativen Entstehungsprozess versucht die Künstlerin, andere Inspirationsquellen zu aktivieren.
Manifesta 11 Zürich
Namen Olaf Knellessen / Peter Hain
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Erinnerung / Hypnose / Reise / Samen / Skulptur / Video
TitelNummer 016600606 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.m11.manifesta.org/de/artist/szeemann-una

Wichmann Dominik, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Magazin No. 46 - Reise ins Herz
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 29,5x21,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung. Sonderausgabe, Edition Clemente Francesco, in grüner Mappe
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 000796139 Einzeltitelanzeige (URI)

Corner Philip
Pieces of Realities for some Day s (Italienische Reise)
Köln (Deutschland): Edition Hundertmark, 1984
(Heft) 20,9x14,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 16. Heft der Edition Hundertmark
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 000826141 Einzeltitelanzeige (URI)

Domenig Gerald
Reise auf der Stelle
München (Deutschland): Selbstverlag, 1980
(Heft) 12 unpag. S., 29,6x21 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 000942137 Einzeltitelanzeige (URI)

Dusanek Ivan / Hatzel Michael
Vierzig Jacken = selbstverständliche Handlung 1
Darmstadt / Selb (Deutschland): Gesellschaft für Kunst und angewandte Geschichten / Verlag Hubert Kretschmer, 1985
(Buch) 106 S., 34x24 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-923205-99-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation mit 258 Schwarz-Weiß-Abbildungen.
Ddie beiden Künstler haben vierzig Jacken organisiert und sie vierzig Menschen in Europa geschenkt. Das Formprinzip dieses Kunstwerkes ist die Reise. Jackenträger sind u. a. Jean Hubert Martin (Paris), Erich Andree (Graz), Alfons J. Keller (St. Gallen), Guido Nussbaum (Basel), Eugen Gomringer (Wurlitz), Hans Gercke (Heidelberg), VA Wölfl (Essen-Kettwig), Stampa (Basel).
Aus der Einführung: ... Das was für den Objektdesigner die Funktion ist, ist für uns das Ziel der Handlung. Was für ihn die Ästhetik bedeuted, ist für uns der Sinn der Handlung. Und was für den Objektdesigner die Symbolik ist der Form darstellt, ist für uns die Umgangsregel
Namen Alfons J. Keller / Erich Andree / Eugen Gomringer / Guido Nussbaum / Hans Gercke / Jean Hubert Martin / Stampa / VA Wölfl
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Dokumentation / Konzeptkunst / Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer 001003028 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.icon-verlag.de

Eberle Urs
Reise zur Einsicht der Unfähigkeit
St. Gallen (Schweiz): Selbstverlag, 1980
(Buch)
Techn. Angaben in Pappumschlag mit Anhänger
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001012137 Einzeltitelanzeige (URI)

Gygax Hans
Homers Odyssee Die Reise eines Toten zur Wiedergeburt
Zürich (Schweiz): Verlag Ricco Bilger, 1996
(Buch)
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 001530207 Einzeltitelanzeige (URI)

Brecht George / Kayser Alex / Mölzer Milan / Thomkins André
Die Reise nach Amsterdam....
Düsseldorf (Deutschland): Verlaggalerie Leaman, 1977
(Buch) 38,7x24 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben geschraubt, Cover gestanzt, Seiten horizontal in einen größeren und einen kleineren Teil geschnitten
Stichwort 1970er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 002152K03 Einzeltitelanzeige (URI)

Court Wolfgang / Kuhl Michael
Die Spanische Reise
Bonn (Deutschland): Selbstverlag, 1968
(Buch)
Techn. Angaben mit zwei eingeklebten Fotografien, Cover mit aufgeklebtem Farbfoto
Stichwort 1960er Jahre
TitelNummer 002453000 Einzeltitelanzeige (URI)

Bilger Ricco / Lang Patrick
Neue Reise des Cyrano de Bergerac
Zürich (Schweiz): Edition Sec 52, 1985
(Buch) Auflage: 200,
Techn. Angaben Diplomarbeit der Fachklasse für Grafik KGSZ
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 002493026 Einzeltitelanzeige (URI)

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett, Forscherkünstler auf der Reise durch die Realität
München (Deutschland): Raben Verlag, 1987
(Buch) 64 S., 27x20,8 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-922696-52-X
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegtem Anschreiben
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Gasteig vom 27.5.-28.6.1987
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Experiment / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstler-Kollektiv / Malerei
TitelNummer 006778201 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kingkongkunstkabinett.de

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Schwerpunkt des Heftes ist die Frage nach der Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Denken und Handelns. Was können wir für das Überleben auf unserem Planeten tun und wie bewahren wir menschenwürdige Verhältnisse? Dieser Frage geht auch das Programm Über Lebenskunst der Kulturstifung des Bundes nach, in dessen Rahmen vom 17.-21.08.2011 das Über Lebenskunst.Festival im Haus der Kulturen der Welt in Berlin stattfindet. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits seit vergangenem Jahr. ein zentraler Gedanke dabei ist eine nachhaltige Versorgung mit Lebensmitteln: Die Künsterinnengruppe myvillages.org hat eine Vorratskammer für Lebensmittel angelegt, mit der die vielen Besucher des Festivals bewirtet werden sollen.
Antje Schiffers, eine der Gründerinnen der Initiative myvillages.org hat die Bildstrecke dieses Heftes gestaltet. Sie beschäftigt sich mit dem Dorf als Ort kultureller Produktion und bereiste unter anderem Chile, wo zahlreiche der abgedruckten Zeichnungen entstanden.
Das Thema Vorratskammer bestimmt auch einen Großteil der Artikel im Heft. Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft wurden befragt, auf welches Wissen sie später zurückgreifen wollen. In kleinen Geschichten, Essays und Reflexionen beschreiben sie den Inhalt ihrer persönlichen mentalen Vorratskammer.
Die drei längeren Texte handeln von den Widrigkeiten und Glücksbedingungen des Überlebens:
Der französische Philosoph Michel Serres fragt, wie unser Planet überlebensfähig gemacht werden kann und baut gedankliche Rettungsboote. Sein Beitrag ist ein Vorabdruck aus der Anthologie "Über Lebenskunst. Initiative für Kultur und Nachhaltigkeit", hrsg. von Susanne Stemmler und Katharina Nabutovic, die im Suhrkamp Verlag erscheinen wird.
Der österreichische Autor Raoul Schrott macht sich in einem mehrjährigen Projekt auf die Suche nach den bedeutsamen Stationen der Welt- und Menschheitsgeschichte. Die auf seinen Reisen zu Fundstellen oder Grabungsorten gemachten Erfahrungen und Entdeckungen sind die Grundlage für das über drei Bücher geplante Epos "Die Erste Erde". Vorab drucken wir seinen Bericht von einer Reise in den kanadischen Norden zu den ältesten Gesteinsschichten der Erde ab.
Die Filmemacherin Jutta Brückner schreibt über ihre an Demenz erkrankte Mutter, die sich in eine eigene Welt hinübergerettet hat. Mit den Folgen der modernen Apparatemedizin und den Fortschritten der Life Sciences beschäftigt sich auch das Projekt "Die Untoten", das die Kulturstiftung im Mai 2011 auf Kampnagel in Hamburg veranstaltet
TitelNummer 007699045 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kulturstiftung-bund.de

Grüner Reinhart
Buchkunst - Eine Reise zu den Rändern der Gutenberg-Galaxis.
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2012
(Presse, Artikel) 32 S., 46,8x31,5 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Artikel im Münchner Feuilleton Nr. 13, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Das Münchner Feuilleton ist eine monatlich erscheinende Kulturzeitung mit Schwerpunkt München. Sie wurde von Christiane Pfau und Ulrich Rogun im März 2011 mit dem Ziel gegründet, die Münchner Kulturszene mit ausführlicher Berichterstattung zu begleiten.
Das Münchner Feuilleton wird von einem Team aus fünf Redakteur/inn/en inhaltlich betreut, die mit einen Pool von über 60 freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten.
Text von der Webseite
TitelNummer 009317293 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.muenchner-feuilleton.de

Schulz Thomas
Quiehms - Eine Reise, Figur
Berlin (Deutschland): Merve Verlag, 1988
(Heft) 32 unpag. S., 16,7x12 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, war nicht über den Buchhandel erhältlich
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 009399295 Einzeltitelanzeige (URI)

Müller Herta
Vater telefoniert mit den Fliegen
München (Deutschland): Hanser Verlag, 2012
(Buch) 192 S., 21,3x15 cm,
ISBN/ISSN 978-3-446-23857-2
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Herta Müller hat eine neue Form im Umgang mit Wörtern gefunden: ein poetisches Puzzle aus Zeitungspapier - ein Wunderwerk der Phantasie. Die aus Rumänien stammende Literaturnobelpreisträgerin 2009 schickt einzelne Wörter auf die Reise, dichtet mit der Schere: Aus Zeitungen und Zeitschriften schneidet sie Wörter, Buchstaben und Bilder heraus und stellt diese zusammen, bis sie sich reimen. Die derart komponierten Texte sind so frei, dass sie sich niemand hätte ausdenken können - ein Wunderwerk der Phantasie.
Text von der Webseite
Geschenk von Heike Ratfisch
TitelNummer 009763335 Einzeltitelanzeige (URI)

Kraft Verena / Petz Kurt
Goethes Reise um die Welt
München (Deutschland): Selbstverlag, 1999
(Buch) 27,8x19 cm, Auflage: 600,
ISBN/ISSN 3-00-004588-0
Techn. Angaben Klappeinband. Aus dem Nachlass Jockel Heenes
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 009844341 Einzeltitelanzeige (URI)

Bäumer Dörthe / Heinrich-Willaschek Christiane, Hrsg.
ARTMuc 10 2013 - Magazin für Kunst und aktuelle Ausstellungen in München
München (Deutschland): ARTMuc Verlag, 2013
(Presse, Artikel) 48 S., 22x11 cm, Auflage: 30000,
Techn. Angaben Drahtheftung, Monatsprogramm
ZusatzInformation Mit Hinweisen auf 7 Ausstellungen mit Künstlerbüchern und Zeitschriften:
Museum Brandhorst: Ed Ruscha / Reading Andy Warhol
Haus der Kunst: Paper Weight
Internationale Jugendbibliothek: Löweneckerchen, Gulliver und Ali Baba
Archive Artist Publications: Volksbibliothek, Markus Kircher und Turi Werkner
Gasteig: Die Reise der verkümmerten Bücher
Zentralinstitut für Kunstgeschichte: Graphzines 1975-2013
Namen Andy Warhol / Ed Ruscha / Markus Kircher / Turi Werkner
Stichwort Ausstellung / Graphzine / Künstlerbücher
TitelNummer 010809375 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.artmuc.de

Stadler Matthias, Hrsg.
taNzVERbot mit Tam Tam in der Roten Sonne
München (Deutschland): TAM TAM, 2014
(PostKarte) 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte zur Veranstaltung
ZusatzInformation Künstler aus Wien, Leipzig, Spanien und natürlich München entführen uns an diesem Abend in eine Welt der Grenzüberschreitung.
Der Fluxuskompensator Prcls [prizls] (Wien) nimmt uns mit seiner verträumt-heftigen Bassmusik mit auf eine farbenfrohe Reise durch Raum und Zeit. Seine pittoresken Frickel-Beats schießen uns durchs Weltall und lehren uns das Fürchten vor dem Monster unter unserem Bett. Noch bevor wir unsere Regenbogenschorle mit dem Strohhalm laut ausschlürfen und uns fragen, wo wir sind, lockt uns das Leipziger Duo „LLLL“ mit dem Kuschelfaktor analoger Tonerzeugung in psychedelische Soundlandschaften. Technoid anmutende Passagen, extasischer Bombast, groovige Sequenzen, noisige Parts und eruptive Momente werden zelebriert und lassen uns ratlos wie rastlos zurück. Am Ende ist nichts mehr so, wie es einmal sein wird. „Jeder hat sein eigenes Gewitter, durch das er muss. Geh mit dem Kopf durch die Wand, denn du weißt nie wie lange diese Wand noch steht oder noch besser, weine nicht wenn der Regen fällt, TAM TAM!“ Alejandor Valbuena hat dieses Motto illustriert und zeigt weitere Werke an diesem Abend. Die Klanginstallation „fragments in joint fluid“ von Patrick Schimanski integriert die klingenden Sitzmöbel von not yet als Live-Instrument und schmiert unsere Gelenke. Geschmeidig nimmt das Modelabel rag*treasure darauf Platz und feiert mit Euch seinen 10-jährigen Geburtstag: „Fixing A Hole Where The Rain Gets In – 10 Jahre an der Nadel“. Hubert Kretschmer zieht euch die Schuhe an!
Stichwort Künstler-Kollektiv / Rag-Treasure
TitelNummer 012173395 Einzeltitelanzeige (URI)

Vogel Evelyn
Phantastische Welt-Vermessung
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 59,6x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 22 vom 28. Januar 2015, Seite R20
ZusatzInformation Stephan Huber stellt seinen Kopf-Reise-Atlas in der Eres-Stiftung vor
Sprache Deutsch
TitelNummer 012561450 Einzeltitelanzeige (URI)

Carstensen Eric
Testsieger
Heidelberg (Deutschland): Das Wunderhorn, 2001
(Buch) 108 unpag. S., 17x12 cm,
ISBN/ISSN 978-3-88423-188-3
Techn. Angaben Broschur, Klappumschlag
ZusatzInformation Die absurde Inszenierung von gefundenen Bildern, die Frage nach individueller Moral, sowie sein in Deutschland viel zu oft fehlender schwarzer Humor sind die auffälligsten Eigenschaften dieses Handbuches. Fast meinte man, Carstensen ignoriere die zentralen Aspekte zeitgenössischer Fotokunst (Individualität, Originalität, Farbe, Größe). Carstensen schickt den Betrachter auf eine skurrile Reise - Seine Sondierungen des Alltags führen uns nach Absurdistan, die Platitüden unserer Gesellschaft formieren sich zu einem Tanz der Leidenschaften: Motive aus Pornos, die medienwirksamen Auftritte des Papstes und Kleinbürgers Traum von Schönheit und Autos.
Text von der Webseite
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 013000466 Einzeltitelanzeige (URI)

Heid Klaus
Artur Kling - Leben und Werk
Grenzach-Wyhlen (Deutschland): Galerie Heinrich Schmidt, 1998
(Heft) 24 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Titel innen: Artur Kling - Über Leben und Werk des Botanikers und Naturheilkundlers Artur Kling, seine Reise zum Rhonegletscher und seinen mysteriösen Tod
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 013020483 Einzeltitelanzeige (URI)

Haas Florian / Schmidl Martin
Greater Los Angeles - a handbook for
Darmstadt (Deutschland): Verlag Jürgen Häusser, 1997
(Buch) 624 S., 21,6x17,6x3,3 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-89552-041-1
Techn. Angaben Broschur, mit Papierbanderole (Bachbinde) und eingelegtem Stadtplan,
ZusatzInformation Das Buch ist ein Portrait des Großraums von Los Angeles. Es basiert auf Fotos, Texten und Interviews, die während eines knapp einjährigen Aufenthalts 1995/1996 entstanden sind. Die Struktur des Buches erschließt sich durch seine Entstehungsweise. Die einzelnen der 80 Kapitel entstanden jeweils auf Tagestouren durch den Stadtraum.
Text von Website
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Martin Schmidl
Stichwort 1990er Jahre / Reise / USA /
TitelNummer 013625494 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.martinschmidl.com

Riechers Achim, Hrsg.
Richas Digest #02
Köln (Deutschland): Richas Digest, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 20,8x14,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ich habe das Gefühl, dass anonyme Malerei doch nicht so ein Sammlungsfeld darstellt wie anonyme Fotografie. Woran liegt das? Was macht eine anonyme Fotografie so viel spannender? Eine Fotografie gab uns lange das Gefühl, an etwas wirklich Geschehenem teilzuhaben - allein durch ihre Betrachtung und dem ihr eigenen auratischen Charakter. Kommt ein vermerkter Autor dazu, oder sind uns die Details, die die Fotografie betreffen, bekannt, wie Ort, Zeit, andere Vorfallszusammenhänge oder - heute zunehmend - die Publikationszusammenhänge, lassen wir uns nur zu gerne in alle möglichen Denkrichtungen führen. Also: Holt man die Leute ab, wo sie stehen, ist es oft egal, wo die Reise hingeht. Die schier horrende Masse an Fotografien, ausgespuckt von ihren Autoren und deren Bildmaschinen, machte auch die Signatur im herkömmlichen Sinne für Amateure wie professionelle Anwender schwierig. Dem einzelnen fotografischen Abzug wurde nicht die gleiche Bedeutung zugemessen wie dem unikaten gemalten Bild. Eine anonyme Fotografie ist meistens befreit von Determinierungen solcher Art. Somit sind wir frei im Betrachten, auf uns allein zurückgeworfen. Alles, was uns leitet, wird durch die Bildbestandteile ausgelöst und durch eigene Erfahrungen oder Wünsche in imaginäre Vorstellungen umgewandelt. Das hinterlässt eine verborgene und dadurch starke Identifikation mit dem in uns Evoziertem, einer Rückkopplung gleich, ein Hallen, das Echo des Selbst. Wie schön das sein kann und wie erschreckend. Ich liebe Rückkoppelungen.
Text von der Webseite
Namen H. Wegmann / Jonas Gerhard / Jürgen Rach
Sprache Deutsch
Geschenk von Achim Riechers
Stichwort Collage / Porträt / Vergnügungspark
TitelNummer 013882675 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.richasdigest.de

Brall Dirk, Hrsg.
Froh! Magazin Nr. 11 - Transit
Köln (Deutschland): Froh! , 2015
(Zeitschrift, Magazin) 192 S., 26,8x20 cm, Auflage: 4000,
ISBN/ISSN 1869-1528
Techn. Angaben Broschur, Softcover, eine Postkarte beigelegt
ZusatzInformation Das Froh! Magazin für die schönen Tage des Jahres, mit den Themen Flucht, Reise und Politik
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer 014805551 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.frohmagazin.de

Tast Brigitte
Warten auf Lydia - Ein Fotogedicht
Schellerten (Deutschland): Kulleraugen-Verlag, 1994
(Buch) 88 S., 32,5x25 cm,
ISBN/ISSN 3-88842-602-2
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation In diesem Bildband, thematisch geht es immer um Hoffen und Warten, verknüpft die Künstlerin Personen- und Landschafts-Aufnahmen wie Stationen einer Reise mit kurzen Geschichten. Nie werden dabei Zeit und Raum konkret, absichtlich bleiben die Spuren verwischt. Deutlich scheint jedoch überall die Sehnsucht durch.
Text von der Webseite
Geschenk von Brigitte Tast / Hans-Jürgen Tast
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 014898555 Einzeltitelanzeige (URI)

Mönkemöller Dirk / Schneider Christian, Hrsg.
The Weekender Nr.09 - Frühjahr 2013
Berlin (Deutschland): Carnivora Verlagsservice, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 28,5x21,5 cm,
Techn. Angaben Softcover, Broschur
Geschenk von Silvia Lehrack
Stichwort Georgien / Italien / Japan / Lappland / Natur / Reise
TitelNummer 015607531 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.the-weekender.com

Andreasen Kasper
Accounted For, 2006
Brüssel (Belgien): Selbstverlag, 2009
(Buch) 108 S., 13,5x20,4 cm, Auflage: 25, Nr. 16,
Techn. Angaben Broschur. Offset, Fotokopie, Cover Siebdruck
ZusatzInformation Accounted For, 2006 collects 54 train receipts in order to document, in chrono­logical order, the trips a railway traveller took in 2006. The blue-and-white pattern found on Belgian Railways tickets is printed offset over photocopies of one year’s worth of travel expenses (the individual receipts record the date and destination of each trip), thus giving the impression of continuous movement. Accounted For, 2006 was printed in down­town Lima, Peru in 2009, some three years after the train trips actually took place.
Text von der Webseite
Stichwort Dokument / Nullerjahre / Reise
TitelNummer 015735544 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kasperandreasen.com

Brückner Ulrike, Hrsg.
mobile book - Dokumentation
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 40x26 cm,
Techn. Angaben Buch mit japanischer Bindung, zwei mehrfach gefaltete Plakate (38,8x59,2 cm und 68,8x99,6 cm), in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation Projektentwicklung mit Studenten der FH Dortmund, FB Design.
Designstudenten der FH Dortmund und des Dessau Department of Design beschäftigten sich mit den (Un)Möglichkeiten des mobilen Seins in Zeiten von lückenloser Vernetzung und permanenter Erreichbarkeit. ...
Wo bin ich, wenn ich reise? Wir waren mit einem mobilen Arbeitsplatz in einem umgebauten Transporter in Dessau und Dortmund unterwegs. Die Reisen haben wir mit den zur Verfügung stehenden mobilen Geräten und analog dokumentiert.
In den jeweiligen Orten fand über zwei Tage ein gemeinsamer Workshop statt. Hier ging es um spontanes Handeln und Improvisieren als ein Teil des mobilen Seins und um die Wahrnehmung des Ortes aus der Sicht eines Fremden oder auch Ortsansässigen. Die im Workshop entstandenen Hefte dokumentieren die subjektiven Wahrnehmungen des Ortes und zeigen den Einfluss der verwendeten mobilen, digitalen und analogen Geräte und Produktionsmittel auf die Gestaltung. Das Projekt wird hier mit Workshopergebnissen, Dokumentationsfilmen und einer zusammenfassenden Publikation mobile book präsentiert.
Die Publikation wurde mit dem E-Mail Programm gestaltet. Dies greift zum einen den Kerngedanken auf, mobiles Arbeiten medial abzubilden und zum anderen stellt es eine Untersuchung des Mediums auf visuelle Eigenheiten und den Einfluss auf die zu vermittelnden Inhalte dar. Das mobile book manifestiert sich in verschiedenen Medien: Wandbild, Buch, E-Mail.
Text von der Webseite
Namen Benedict Graf / Dennis Hägerbäumer / Jan Leismann / Patrick Kochne / Robin Strasen / Stefanie Luchtenberg
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
TitelNummer 015961K46 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.wohin.buchlabor.net

Cella Bernhard, Hrsg.
Travel Journal Two
Wien (Österreich): Edition Ostblick / Salon für Kunstbuch, 2006
(Buch) 112 unpag. S., 21x13 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-902374-01-1
Techn. Angaben Broschur, Cover mit Blindprägung, Seiten aus farbigem Dünndruckpapier, eingelegte Originalfotos, eingelegter Prüfzettel des Verlags, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation Erschienen im Zusammenhang mit dem Projekt Hotel Ostblick - international Hotel without Rooms
Sprache Deutsch / Englisch / Russisch
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort Kalender / Künstlerbuch / Reise / Russland / Tagebuch
TitelNummer 015998563 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.salon-fuer-kunstbuch.at

Giezendanner Ingo
GRR05: Seattle / San Francisco
Zürich (Schweiz): Andreas Züst Verlag, 1999
(Buch) 104 unpag. S., 18x13,2 cm,
ISBN/ISSN 3-905328-05-4
Techn. Angaben Klappbroschur, Fadenbindung, Offsetdruck, in der Mitte sind 2 Seiten zum Aufklappen
ZusatzInformation Die Zeichnungen in diesem Buch entstanden von Mai bis Juli 1998 Während einer Amerika-Reise
Stichwort Filzstift / Leben / Stadt / Zeichnung
TitelNummer 016021578 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.grrrr.net

Herrenberger Marcus / Kindermann Peter-Lutz
Berlin - Eine Reise durch Raum und Zeit
Berlin (Deutschland): Nikolaische Verlagsbuchhandlung, 1987
(Buch) 88 S., 30,5x22 cm,
ISBN/ISSN 3-87584-202-2
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Gezeichnet von Marcus Herrenberger, mit Texten von Peter-Lutz Kindermann. Entstanden anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlin 1987
Geschenk von Richard Burkart
Stichwort Stadtgeschichte / Zeichnung
TitelNummer 016372592 Einzeltitelanzeige (URI)

Ballant Lindsay / Koopmann Jörg, Hrsg.
Tektite Revisited - James Merle Thomas & Meghan O´Hara
München (Deutschland): Lothringer13, 2016
(Plakat) 2 S., 59,4x84,1 cm,
Techn. Angaben gefaltetes Plakat,
ZusatzInformation James Merle Thomas und Meghan O´Hara zeigen in der Ausstellung "As with all bright constellations" vom 23.06.-18.10.2016 in der Lothringer13 Halle, vielfältiges Dokumentationsmaterial aus dem "Tektite Revisited Projekt"
Das Projekts wurde zu Beginn der 1970er Jahre von der General Electric Corporation, der US Navy und der NASA vor der Küste der amerikanischen Virgin Islands durchgeführt. Nach der ersten Reise zum Mond, wollte man menschliches Verhalten in Raumkapseln erforschen. Dazu wurde eine kostengünstige Variante gewählt, indem eine Forschungsstation auf dem Meeresgrund installiert wurde. Die "Aquanauten" - Teilnehmer des Projekts - wurden rund um die Uhr überwacht.
Das gezeigte Dokumentationsmaterial in der Ausstellung erstreckt sich über Film, Fotografie und Illustration. Ebenfalls zu sehen ist das "Test Pattern for Underwater Photography", welches der Fotograf Flip Schulke entwickelt hat, um die Unterwasserfototechnik zu testen.
Das Testmuster wurde zur Ausstellung als Plakat abgedruckt
Sprache Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer 016464585 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.lothringer13.com

Moses Stefan
Transsibirische Eisenbahn. Sechsundzwanzig Photogeschichten
München (Deutschland): Prestel Verlag, 1979
(Buch) 136 unpag. S., 29,3x21,6 cm,
ISBN/ISSN 3-7913-0477-1
Techn. Angaben Klappbroschur, Schwarzweißabbildungen
ZusatzInformation Transsibirische Eisenbahn steht als Metapher für eine lange Reise durch die Seelenlandschaft von Menschen.
Stefan Moses lieferte das Foto. Essay von Joachim Kaiser
Namen Bert Brecht / Elke Koska / Ernst Bloch / Ernst Fuchs / Ernst Jünger / Friedensreich Hundertwasser / Gabriele Wohmann / Gerhard Marcks / Gerhard Schröder / HA Schult / Ingeborg Bachmann / Joseph Beuys / Max Frisch / Otto Dix / Peggy Guggenheim / Peter Huchel / Peter Zadek / Sarah Kirsch
Stichwort Deutschland / Fotografie / Kultur / Literatur / Theater
TitelNummer 016499584 Einzeltitelanzeige (URI)

Signer Roman
Karpaten - Carpathians
Aargau / Göttingen (Schweiz / Deutschland): Aargauer Kunsthaus / Steidl Verlag, 2012
(Buch) 124 S., 16,4x23 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86930-489-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung "Roman Signer - Straßenbilder und Super-8-Filme" im Aargauer Kunsthaus, 28.01.22.04.2012, herausgegeben von Peter Zimmermann und Madeleine Schuppli.
This book presents photos taken by Roman Signer on a 2005 journey through the Carpathian Mountains, which took him to the Ukraine and Romania. The photographs evidence brief stops at the side of the road and present subjects that fall into two distinct catagories: home-grown fruits, vegetables and other produce for sale, carefully displayed on stools or small tables, and loving memorials of flowers, crosses and wreaths for deceased family members and friends who were road casualties.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Dokumentation / Film / Fotografie / Reise
TitelNummer 016544604 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.romansigner.ch

Correggi Roberta / Mori Simona, Hrsg.
Minibooks – Metamorfosi del libro
La Spezia (Italien): Biblioteca d`Arte La Spezia, 2008
(Buch) 112 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung "Minibooks – Metamorfosi del libro", 04.06.-13.07.2008
Zusehen sind Buch-Objekte im für Minibücher typischen Leporello-Format von 10 mal 10 Zentimeter. Diese Ausstellung von Kunstbüchern bietet eine Reise durch das Wesen des Buchobjektes in seinen vielfältigen Formen und Materialien.
Wegen des zehnjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen La Spezia und Bayreuth war die Ausstellung auch in Bayreuth vom 3.07.-31.07.09 zu sehen
Namen Elisabetta Gut / Heinz Gappmayer / John M. Bennett / Julien Blaine / Klaus Groh / Luc Fierens / Martin Schwarz / Mirella Bentivoglio / Pawel Petasz / Vittore Baroni
Sprache Italienisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Mail Art
TitelNummer 017340632 Einzeltitelanzeige (URI)

Piper Reinhard
so-VIELE.de Heft 52 2017 - Japan
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 40 unpag. S., 14,8x10,4 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-928804-59-2
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Schwarz-Weiß- und Farbfotografien von einer Reise nach Japan im Frühjahr 2015. Entstanden im Rahmen des Projekts Fotografie der MVHS bei Michael Jochum
Stichwort Fotografie / Künstlermagazin / menschen / Stadt / Stillleben
TitelNummer 023336621 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.icon-verlag.de

Saree Günter
Aktionsraum - Konvolut
München (Deutschland): o. A., 1969 ab
(Ephemera, div. Papiere) 29,7x21 cm, 16 Teile.
Techn. Angaben 16 Einzelblätter, Schwarz-Weiß-Kopien, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Konvolut diverser Konzepte, Protokolle, Dokumentarischer Mitteilungen, Zeitungsartikel und Fotografien zu Projekten im oder im Zusammenhang mit dem Aktionsraum München. U. a. zur Aktion "mög-lich", dem Straßenbeschriftungsprojekt "jetzt"/Schackstraße und dem anschließenden Prozess, der Aktion "Idee" (Konzept, Zeitungsartikel Stern und Hessische Allgemeine), bei der sich der Flugkapitän weigerte, den Sitz für die Reise freizuhalten, der Aktion "Denkleitbalken"
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Aktionskunst / Aktionsraum / Konzeptkunst
TitelNummer 023416K70 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://de.m.wikipedia.org/wiki/Günter_Sarée

Saree Günter
Ideen-Flug - Konvolut
München (Deutschland): Selbstverlag, 1970
(Ephemera, div. Papiere) 29,7,5x21 cm, 9 Teile.
Techn. Angaben 9 Einzelblätter, Schwarz-Weiß-Kopien, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Konvolut diverser Papiere mit Briefen, Zeitungsartikel und Rechnung zur Aktion "Ideen-Flug", die am 08.09. stattfinden sollte. Günter Saree wollte hier eine Idee (in Form eines beschrifteten Zettels) auf eine zweiwöchige Urlaubsreise nach Mallorca schicken, was kurz vor Abflug vom Kapitän verhindert wurde. Das Konvolut enthält Briefe des Reisebüros und Sarees mit genauen Anweisungen zur Aktion, zwei Zeitungsartikel, die zeigen, dass die Aktion schon im Vorfeld für Furore sorgte sowie einen Brief von Walter Rauhut, der die Reise für sich und seine Frau in Anspruch nehmen wollte
Stichwort 1970er Jahre / Aktionskunst / Konzeptkunst
TitelNummer 023497K70 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://de.m.wikipedia.org/wiki/Günter_Sarée

Fischer Christian / Rädel Michael, Hrsg.
Leo München Ausgabe 142
Berlin / München (Deutschland): blu media network, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 68 S., 28x19,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter Werbebroschüren der europa apotheke und Infoblatt zu Hepatitis C
ZusatzInformation Kostenloses schwules Münchner Stadtmagazin, Themen: "Ehe für alle", Einweihung "Denkmal für die in der NS-Zeit verfolgten Lesben und Schwule", Hans-Sachs-Straßenfest, HIV, Interview mit Ursula von der Leyen zu LGBTIQ*-Themen in der Bundeswehr, Interview mit Diane Keaton, Veranstaltungskalender, Horoskop, u.a.
Namen Diane Keaton / Ursula von der Leyen
Sprache Deutsch
Stichwort Kultur / Kunst / LGBTIQ* / Lifestyle / Mode / Musik / Politik / Reise / schwul / Stadtmagazin
TitelNummer 024034661 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.leo-magazin.de

Fischer Christian / Rädel Michael, Hrsg.
Leo München Ausgabe 144
Berlin / München (Deutschland): blu media network, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 68 S., 28x19,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Kostenloses schwules Münchner Stadtmagazin, mit einem Hinweis auf die Underground-Filme zwischen Punk und Kunstakademie im Lenbachhaus u.v.m.
Sprache Deutsch
Geschenk von Anja Meurer
Stichwort Kultur / Kunst / LGBTIQ* / Lifestyle / Mode / Musik / Politik / Reise / schwul / Stadtmagazin
TitelNummer 024690661 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.leo-magazin.de

Hugentobler Michael / Koopmann Jörg
Grandtour
Zürich (Schweiz): FREITAG lab, 2015
(Heft) 82 S., 23x14,3 cm,
Techn. Angaben Fadenheftung, abgerundete Ecken, eingklebte dreiteilige Faltwerbekarte von Freitag, Visitenkarte
ZusatzInformation Bericht über eine Radtour quer durch Europa, unterstützt von der Taschen-Manufaktur FREITAG
Namen Raffinerie (Art Direction)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von FREITAG Hamburg
Stichwort Bericht / Europa / Fotografie / Reise
TitelNummer 024799682 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.grandtour.freitag.ch



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.