Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Schenkung, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 14 Treffer

Verfasser
Titel
  • Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Wei, Cover glnzend, oliv
ZusatzInfos
  • Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 201806.01.2019. Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Hfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmlz, Garry Winogrand, Piet Zwart generationsbergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nmlich ber Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei Sander knnen solche Reihen einen Atlas der Menschen des 20. Jahrhunderts bilden, bei Hfer ein Archiv von ffentlichen Rumen und deren Codes der Reprsentation, oder bei Blossfeldt ein solches der Formenvielfalt von Fauna und Flora. In der direkten Fotografie" vereinigt sich die wechselvolle Rezeption der Fotografie als knstlerische und dokumentarische auf besondere Weise. In der Zusammenschau lsst sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen. Hier waren in den 1970er Jahren die ersten Galerien fr Fotografie zu finden, die sich fr August Sander, Florence Henri, Piet Zwart, Karl Blossfeldt, aber auch fr die amerikanischen Positionen der 1960er Jahre wie Walker Evans, Diane Arbus, Lee Friedlander, Garry Winogrand begeisterten und durch kontinuierliche Vermittlungsarbeit bekannt machten. Zugleich bten Bernd und Hilla Becher mit ihrer Lehre an der Kunstakademie Dsseldorf groen Einfluss aus. Und nicht zuletzt prgten bedeutende monografische Ausstellungen sowie Gruppenausstellungen nachhaltig die Rezeption. L. Fritz Gruber zeigte bereits in den 1950er Jahren August Sander in den Photokina Bilderschauen. Die Kunsthalle Dsseldorf stellte 1976 Fotografien von Walker Evans aus, und Klaus Honnef kuratierte zeitgleich wichtige Gruppenausstellungen dokumentarischer Fotografie im Rheinischen Landesmuseum, Bonn. Dieser dokumentarisch-knstlerische Ansatz wird mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt. Walker Evans bezeichnete seine Fotografien nicht als dokumentarisch, sondern sprach von einem dokumentarischen Stil. 1967 zeigt das Museum of Modern Art in New York, Werke von Arbus, Friedlander und Winogrand, alle auch hier vertreten, unter dem Titel New Documents. Wo endet das Dokument und wo beginnt die knstlerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fotografie immer zur Diskussion stand und auch heute, in postfaktischen Zeiten und der zunehmenden sthetisierung von Archiv- und Dokumentationsmaterial in der zeitgenssischen Kunst wieder neu zu verhandeln ist. Der Ausstellungstitel Doing the Document lst bewusst die vermeintlichen Gegenstze von herstellen (doing) und dokumentieren auf, um die immer wieder beschworene Krise der Reprsentation im Werk von zwanzig Fotograf*innen und deren Rezeption auszuloten.
    Zu verdanken ist diese Ausstellung einer Schenkung von ber zweihundert Werken deutscher und amerikanischer Fotograf*innen durch die Klner Familie Bartenbach, die die Sammlung des Museum Ludwig krzlich substanziell erweitert hat. Ergnzend zu den reichen Bildkonvoluten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, beinhaltet die Sammlung Bartenbach auch Quellenmaterial, das im Zuge der Ausstellung erstmals wissenschaftlich erschlossen wird. Neben der fotohistorischen Aufarbeitung der Sammlung werden auch die Stifter*innen gewrdigt. Das Engagement der Sammler*innen zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht auf Einzelbilder fokussiert ausgewhlt, sondern reiche und vielseitige Bestnde einzelner, international bekannter Knstler*innen zusammengetragen haben. Ihr Interesse am Werk ausgewhlter Fotoknstler*innen spiegelt sich in umfangreichen Werkserien, die breite Facetten einzelner Knstler*innen aufzeigen. Die Schenkung ergnzt die Sammlung Fotografie im Museum Ludwig hervorragend, da sie Lcken fllt, sowie bestehende Schwerpunkte vertieft und erweitert. In der deutsch-englischen Publikation wird dies umfassend vorgestellt werden, whrend die Ausstellung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
    Text von der Webseite
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
026183665
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • DER STIFTER, DER ANSTIFTER WAR, WEIL ER WUSSTE, DASS DIE KUNST FR ALLE IST. DIE SCHENKUNG DER ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, Leporellofaltung in der Breite, in der Hhe wurde in unterschiedlichen Abstnden das Blatt noch mal gefaltet, es ergeben sich dadurch besondere Seitenansichten,
ZusatzInfos
  • 10.11.2016-12.02.2017
    Die Staatliche Graphische Sammlung Mnchen prsentiert eine grandiose Schenkung der Art Mentor Foundation Lucerne. Meisterzeichnungen von Jacques-Louis David, Edgar Degas und George Seurat, von Piet Mondrian ber Oskar Schlemmer bis hin zu Blinky Palermo bereichern knftig die Sammlung
Sprache
Stichwort
TitelNummer
016949701
Einzeltitel =


Titel
  • Schenkung Christian Boltanski
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 S., 18,3x13,5 cm, , ISBN/ISSN 3883751804
    Bilder, Objekte, Dokumente aus den siebziger Jahren an das Valentin-Musum im Isartor Mnchen
Stichwort
TitelNummer
005569188
Einzeltitel =


Titel
  • Es geht um Kultur, nicht um Besitz. - Reden wir ber Mnchen mit Herzog Franz von Bayern
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 S., 58x40 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der Sddeutschen Zeitung Nr. 273, S. R8
ZusatzInfos
  • Herzog Franz von Bayern ber seine berhmten Vorfahren, das Wittelsbacher Erbe und die Liebe zur Kunst - anlsslich der bergabe der Bibliothek Herzog Franz von Bayern zur Kunst der Moderne an das ZentralInstitut fr Kunstgeschichte in Mnchen
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
008416052
Einzeltitel =


Titel
  • Stiftung Bibliothek Herzog Franz von Bayern zur Kunst der Moderne ... / Die Gesellschaft der Bcher - Zur Botanik der Lesefrucht
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x11 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert
ZusatzInfos
  • Festreden zur bergabe der Bibliothek Herzog Franz von Bayern zur Kunst der Moderne an das Zentralinstitut fr Kunstgeschichte Mnchen am 3. April 2009
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
008448303
Einzeltitel =


Titel
  • denken Knstlerbcher Sammlung Missmahl
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 336 S., 27,5x22 cm, Auflage: 3.000, , ISBN/ISSN 9783981318265
    Hardcover mit gefaltetem Schutzumschlag, Bd. 37, Katalog zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Ende der 1960er Jahre beginnen Knstler, das gedruckte Buch als eigenstndiges Medium zur Verbreitung ihrer Werke zu nutzen. Noch bevor es sich als Knsterbuch definiert, beginnt der Grafiker Steffen Missmahl mit dem Sammeln von Bchern, in der die unterschiedlichen Richtungen und Stile der zeitgenssischen Kunst vertreten sind. Untersttzt durch seine Frau Edith konzentriert er sich auf die vielfltigen Erscheinungsformen der Nutzung des Buches als autonomes Kunstwerk. 2009 gelangte die 954 Bcher umfassende Sammlung als 2/3 Schenkung in den Besitz von Kolumba dessen ohnehin ausgeprgtes Interesse am Buch damit eine wesentliche Vertiefung erfhrt. Sammler und Kuratoren dokumentieren mit denken ihre ganz persnliche Sicht auf das Medium und offenbaren mit ihrer Lust an Bchern, was es darin zu entdecken gilt
TitelNummer
008535249
Einzeltitel =


Titel
  • Arbeiten bis alles geklrt ist - Bilder 1984/85 / Work until it's all sorted out - Pictures 1984/85.
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 60 S., 22x17 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung anlsslich der Schenkung des Gemldes: Zwei proletarische Erfinderinnen auf dem Weg zum Erfinderkongre (1984) an das Stdelmuseum, 29.9.2006-4.3.2007
Sprache
Stichwort
TitelNummer
011214388
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Begleitschreiben
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,6x21 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck auf Papier
ZusatzInfos
  • Begleitschreiben zur Schenkung, mit Signatur
Geschenk von Herbert Fuchs
TitelNummer
013762498
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Botonds eingeschweite Bcher
Ort LandNrnberg (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 9,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung vom 25.06-25.07.2015 in der Stadtbibliothek Nrnberg Zentrum.
    Der Knstler Botond schweite reale Bcher in Metallbleche ein und umhllte sie mit Beton und Bronzeguss. So entstanden plastische Werke von unverwechselbarer und einmaliger Gestalt. Besuchen Sie unsere Austellung anlsslich einer dreiteiligen Schenkung an die Stadtbibliothek Nrnberg.
    Text von der Webseite
TitelNummer
013817501
Einzeltitel =


hjuler-Liste-Schenkung-2015
hjuler-Liste-Schenkung-2015
hjuler-Liste-Schenkung-2015

Hjuler Detlev: 13. Fluxus +/- series by Psych.KG, 2015

Verfasser
Titel
  • 13. Fluxus +/- series by Psych.KG
Ort LandFlensburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 14 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert, Auflistung der Schenkung vom 01.12.2015 (Schallplatten), bedrucktes weies Normalkopierpapier, auf letzter Seite handschriftlicher Gru mit Unterschrift
ZusatzInfos
  • Beginning of 2014 the German label Psych.KG started a series of LP or MC releases by active fluxus artists and outsider artists, the project is curated by Kommissar Hjuler und Frau and by Matthias Horn.
    Text von Liste bernommen
Geschenk von Kommissar Hjuler
TitelNummer
015298075
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Egidio Marzona - Ein Labor fr die Kunst
Ort LandDsseldorf (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 1 S., 40x20 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausriss aus der Zeitung Handelsblatt vom 29./30./31. Juli 2016. Nr. 145, Seite 57 Kunstmarkt
ZusatzInfos
  • Der Sammler Egidio Marzona schenkt Dreden und nicht Berlin Archivalien, Kunst und Design: Weil man hier mit Manuskripten und Fotos Ausstellungen erarbeiten will.
    Marion Ackermann, designierte Direktorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD): "Archive sind das Thema unserer Zeit. Archive bergen Geheimnisse, sind wichtig fr die nachfolgenden Generationen. Archive sind die Zukunft."
Beteil. Personen
Stichwort
Geschenk von Artur Kulak
TitelNummer
016208592
Einzeltitel =


catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image
catalano-the-badaged-image

Catalano Gary: The Bandaged Image - A study of Australian artists' books, 1983

Verfasser
Titel
  • The Bandaged Image - A study of Australian artists' books
Ort LandSydney (Australien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 S., 21x14,2 cm, , ISBN/ISSN 0868060194
    Broschur, mit eingeklebtem Ex Libris von Jrgen Wegner, mit Brief zur Schenkung
Sprache
Stichwort
Geschenk von Jrgen Wegner
TitelNummer
023262630
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz
Ort LandOldenburg (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x10 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Informationsflyer zur Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz. Die Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz ist aus verschiedenen Schenkungen hervorgegangen. An erster Stelle ist der knstlerische Nachlass des Oldenburger Knstlerpaares Veronika Caspar-Schrder und Karl Schrder zu nennen. Jrgen Weichardt stiftete eine Kollektion zeitgenssischer Malerei und Grafik. Hein Bredendiek (1906-2001) bereignete ein umfangreiches Konvolut seiner informellen Arbeiten. Zahlreiche andere oldenburgische Knstlerinnen und Knstler haben ebenfalls eigene Werke beigesteuert.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
026200736
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Touch Prints
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Leporello / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello, eine Seite mit Glitzerfarbe bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellung in der Pinakothek der Moderne in Mnchen 14.02.-26.05.2019 mit druckgrafischen Werken ab 1985 von Kiki Smith, die sie der Graphischen Sammlung geschenkt hat
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Reinhard Grner
TitelNummer
026744801
Einzeltitel =