infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Super BOOKS

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 9 Treffer

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Künstlerpublikationen, Bücher, Zines & Magazine, 2019

hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Künstlerpublikationen, Bücher, Zines & Magazine, 2019

Brantl Sabine / Brunnmeier Quirin / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte, Hrsg.
Super Books - Künstlerpublikationen, Bücher, Zines & Magazine
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2019
(PostKarte) [2] S., 9,8x21 cm, Auflage: 2000, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Präsentation 10.05.2019 (17—22 Uhr) bis 11.05.2019 (12—20 Uhr) im Haus der Kunst, München, mit Rahmenprogramm: Vortrag, Interviews, Music und permanent dabei radio 80k, das Internetradio.
Super BOOKS wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Archives in Residence: AAP Archiv Künstlerpublikationen“ veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst (Sabine Brantl), AAP Archiv Künstlerpublikationen (Hubert Kretschmer), Akademie der Bildenden Künste München (Martin Schmidl) und fructa space (Quirin Brunnmeier, Malte Wandel), München.
Der Eintritt und die Teilnahme ist frei.
Super BOOKS versteht sich in der Tradition unabhängiger, individueller Orte, die sich seit den 1960er Jahren im Umfeld der internationalen, postavantgardistischen Kunstszene für Künstlerpublikationen und deren Rezeption gebildet haben. Nicht zufällig sind Künstlerpublikationen auch Ausdruck der emanzipatorischen Absicht, die Kunst und ihren Markt zu demokratisieren und neue Kommunikations- und Distributionsnetze aufzubauen.
Namen 100FOR10 / AKV Berlin / Albert Coers / Andreas Ullrich / Archiv Untergrund Publ. / Arts of the Working Class / autopress / BOLO Paper / BRANDstiftung / c8400 / CALDO WORLDWIDE / CASABAUBOU / Chris Goennawein (Design - Typografie) / Colin Doerffler / Cosima Pitz / COURTROOM / Darja Shatalova / Department of volxvergnuegen / Der Fahrende Raum / edition metzel / Ekkeland Götze / Eurogruppe / Fluctibus Productions – by Falk v. Schönfels / Galerie für Landschaftskunst e.V. / Gaudiblatt / Guy Bigland / Hammann von Mier Verlag / Heidemarie von Wedel / HEINZ MAISON THOMAS / Hybriden-Verlag / Icon Verlag / Igitte / Institut für Bagonalistik / InterViews / Jakob Kirchheim Verlag / Janitzky/Ziegler / JENSEITS DER TRAMPELPFADE / Jonas Höschl / K-Hybrid / Kristian Ujhelji / Kunstraum München / Kunstverein München e.V. / Leistungshölle / Lukas Marxt / Marshall Weber – Booklyn / Materialverlag – HFBK Hamburg / Mayuko Kudo / Mellville Brand Design / million books / Nancy Campbell / No-Institute / Patrick Morarescu – Salon Rouge / Pirol / plastic indianer / POOL Publishing / RICHAS DIGEST / Risotop / Ruine München / Selina Pürgstein / so-VIELE.de / Sophie Schmidt / Sorry Press / SOUTH BAVARIAN MORNING POST / The Artist and the Others / The Common Sense Breakfast Club / THIS ORIENT / Thorsten Fuhrmann / Vera Drebusch / Xenia Fumbarev / [kon] Paper e.V. / _957 Independant Art Magazine
Sprache Deutsch
Stichwort Akademie / Archiv / Ausstellung / Bookfair / DIY / Emanzipation / Internetradio / Kommunikation / Kooperation / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Künstlerzeitschrift / Netzwerk / Performance / Self publishing / Student / Talk / Zine
WEB http://we-are-superbooks.de
WEB http://www.fructa.org
WEB https://hausderkunst.de/veranstaltungen/super-books
TitelNummer
027021801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Becker Hubertus, Hrsg.
super issue 03-02/2009
München (Deutschland): super magazin, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 30 S., 14,7x21 cm, Auflage: 5000,
Techn. Angaben Drahtheftung. Party & Fashion & Music & Books & Art & Lifestyle
Stichwort Nullerjahre
WEB www.super-magazin.de
TitelNummer
005949029 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Stegmüller Noemie, Hrsg.
super issue 01-12/2008
München (Deutschland): super magazin, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 30 S., 14,7x21 cm, Auflage: 5000,
Techn. Angaben Drahtheftung. Party & Fashion & Music & Books & Art & Lifestyle
Stichwort Nullerjahre
WEB www.super-magazin.de
TitelNummer
005953029 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 115 Mai 2019
München (Deutschland): super magazin, 2019
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation mit einer Anzeige zu Super BOOKS 10./11.05.2019 im Haus der Kunst (Seite 3) und einem Textbeitrag dazu (Seite 4), Textbeitrag zu Z Common Ground im Westend von Quirin Brunnmeier (Seite 4)
Namen Agnés Ricard (Portfolio) / Mirko Borsche (Gestaltung) / Mirko Hecktor
Sprache Deutsch
Stichwort Events / Kunst / Kunstkritik / Lifestyle / Mode / Musik / Theater / Veranstaltungen / Werbung
WEB www.superpaper.de
TitelNummer
027152762 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Landes Lilian
Kunst zwischen Deckeln - Kunstbücher? Nein, Künstlerbücher!
München (Deutschland): Bayerische Staatsbibliothek München, 2019
(Flyer, Prospekt) [4] S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Faltkarte
ZusatzInformation Infoflyer der Bayerischen Staatsbibliothek zur Sammlung und zum Blog Künstlerbücher.
Künstlerbücher sind in erster Linie Kunstwerke. Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen internationaler Künstlerbücher und schafft mit der Gründung eines Gemeinschaftsblogs ein internationales Kommunikationsinstrument für sammelnde Institutionen, Wissenschaftler*innen, Studierende und Privatsammler*innen. ...
Heute ist die Welt der Künstlerbücher weltumspannend, bunt und sehr aktiv. Die Bayerische Staatsbibliothek möchte mit dem neu gegründeten Blog ein Vernetzungs- und Vermittlungswerkzeug schaffen: Schlaglichter auf Erwerbungen sammelnder Institutionen wie Bibliotheken und Museen werfen, skurrile Funde, abgelegene Verlage, Pressen und Projekte in den Blick nehmen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen zu Wort kommen lassen, kurz: die Lebendigkeit der Szene dokumentieren.
Die Bloggründung ist zeitlich mit einer einschlägigen Veranstaltung verknüpft: Am 10. und 11. Mai 2019 findet mit der Super BOOKS im Haus der Kunst eine Fachmesse für Künstlerbücher statt. Auf Einladung der Bayerischen Staatsbibliothek wird Marshall Weber, von der New Yorker Künstlervereinigung Booklyn, aktuelle Künstlerbücher aus den USA im Rahmen einer Dance-Performance präsentieren (Freitag, 19 Uhr, Eintritt frei). ...
Künstlerbücher sind Kunst zum Anfassen: Sie können die Libri Selecti der Bayerischen Staatsbibliothek gezielt durchsuchen und in den Lesesaal Handschriften und Alte Drucke bestellen.
Text von der Webseite
Namen Marshall Weber
Sprache Deutsch
Geschenk von Lilian Landes
Stichwort Avantgarde / Bayern / Book Art / Handpressendruck / Handschrift / Künstlerbuch / Künstlermagazin / Künstlerpublikation / Künstlerzeitschrift / Malerbuch / Multiple / Sammlung / Super BOOKS / Zine
WEB https://bookarts.hypotheses.org
WEB https://www.bsb-muenchen.de/sammlungen/bilder/weitere-bildbestaende/kuenstlerbuecher/
TitelNummer
027014801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Stumm Katharina: Jandl Komma Stumm, 2019

stumm-jandl-komma-stumm
stumm-jandl-komma-stumm
stumm-jandl-komma-stumm

Stumm Katharina: Jandl Komma Stumm, 2019

Stumm Katharina
Jandl Komma Stumm
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2019
(Buch / Visitenkarte) [72] S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 100, 2 Stück. 2 Teile. ISBN/ISSN 978-3-928804-97-4
Techn. Angaben Broschur, farbiger Laserdruck auf Pergamentpapier, Schutzumschlag aus Pergamin, Visitenkarte beigelegt, alles in offener Pergamintüte
ZusatzInformation Das Leben, von der Kindheit bis ins Alter, Ernst Jandls in Bildern. Aus der illustrierten Biografie über den Poeten, “a komma punkt ernst jandl – Ein Leben in Texten und Bildern” sind die Motive ausgewählt und rausgelöst. Durch das Einwirken, Zensieren und Zufügen, Überzeichnen mit Linienstrukturen, entstehen neue Texte ohne Worte, jandl komma stumm.
Zu einer Ausstellung vom 10.07.2016
Veröffentlichung mit freundlicher Unterstützung durch das Haus der Kunst München (Archiv Galerie), entstanden im Rahmen der Ausstellung „Archives in Residence: AAP Archive Artist Publications“ und Super BOOKS 2019, in Kooperation mit dem AAP Archive Artist Publications und der Akademie der Bildenden Künste.
Mit Dank an Sabine Brantl, Martin Schmidl und Hubert Kretschmer.
Namen Ernst Jandl / Hubert Kretschmer / Martin Schmidl / Sabine Brantl
Sprache deutsch
Stichwort Archiv / Archiv Galerie / Found Footage / Künstlerbuch / Schwarz-Weiß-Fotografie / Super BOOKS / Visuelle Poesie / Zeichnung / Überzeichnung
Sponsoren Haus der Kunst - Archiv Galerie
WEB http://katharinastumm.com
WEB http://katharinastumm.com/2016/07/jandl-komma-stumm
TitelNummer
027095762 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Coers Albert
Books to Do
München (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Manuskript / Text / Heft) 8 S., 21x14,8 cm, Auflage: 3, signiert,
Techn. Angaben 2 auf A5 gefaltete A4-Seiten, ineinandergelegt, Kopierpapier 80 g, Inkjetdruck
ZusatzInformation Mögliche zukünftige Publikationen sind gesammelt, skizziert, in Form einer Liste, als Ideensammlung. Die Publikationen sind teils real und bereits in Arbeit, jedoch größtenteils fiktiv, für die Jahren 2020-2024 angesetzt. Angefertigt zu Super Books, Haus der Kunst 2019
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Fiktion / Liste / Utopie / Verzeichnis
WEB https://albertcoers.com/
TitelNummer
027033740 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Allen Gwen
Artists' Magazines - An Alternative Space for Art
Cambridge, MA / London (Vereinigte Staaten von Amerika / Großbritannien): the MIT Press, 2015
(Buch) 368 S., 24,8x19 cm, ISBN/ISSN 9780262528412
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Originalausgabe von 2011.
During the 1960s and 1970s, magazines became an important new site of artistic practice, functioning as an alternative exhibition space for the dematerialized practices of conceptual art. Artists created works expressly for these mass-produced, hand-editioned pages, using the ephemerality and the materiality of the magazine to challenge the conventions of both artistic medium and gallery. In Artists’ Magazines, Gwen Allen looks at the most important of these magazines in their heyday (the 1960s to the 1980s) and compiles a comprehensive, illustrated directory of hundreds of others.
Among the magazines Allen examines are Aspen (1965–1971), a multimedia magazine in a box—issues included Super-8 films, flexi-disc records, critical writings, artists’ postage stamps, and collectible chapbooks, Avalanche (1970-1976), which expressed the countercultural character of the emerging SoHo art community through its interviews and artist-designed contributions, and Real Life (1979-1994), published by Thomas Lawson and Susan Morgan as a forum for the Pictures generation. These and the other magazines Allen examines expressed their differences from mainstream media in both form and content: they cast their homemade, do-it-yourself quality against the slickness of an Artforum, and they created work that defied the formalist orthodoxy of the day. Artists’ Magazines, featuring abundant color illustrations of magazine covers and content, offers an essential guide to a little-explored medium.
Text von der Webseite
Erwähnt werden neben vorwiegend amerikanischen Magazinen auch europäische Magazine
Namen 4 taxis / Art-Language / Arte Postale! / Aspen / Audio Arts / Ausgabe / Avalanche / AXE / Commonpress / Der Löwe / Doc (k)s / Dé-Coll/age / Ephemera / IAC Info / Interfunktionen / King Kong International / Kunststoff / Lotta Poetica / Neon de Suro / Nervenkritik / Nota / Omnibus News / Ou / Pages / Palazzo / Reaktion / Salon / Sondern / ZG
Sprache Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / Konzeptkunst / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Multimedia / Theorie
WEB www.mitpress.mit.edu/books/artists-magazines
TitelNummer
023614657 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kukuk Stefan, Hrsg.
in München Nr. 09 - DOK.fest
München (Deutschland): InMagazin Verlag, 2019
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 30x22,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Hinweis auf eine Ausstellung von Hermann Nitsch in Ingolstadt im Lechner Museum (S. 36). Hinweis auf die Archiv Galerie, Archives in Residence, AAP Archive Artist Publications im Haus der Kunst, und auf Super BOOKS (S. 38).
Cocermotiv, Plakat vom DOK.fest 2019 in München
Namen Hermann Nitsch
Geschenk von Michael Ried
Stichwort Dokumentarfilm / Film / Kultur / Kunst / Literatur / Programm / Stadtmagazin / Theater
WEB https://issuu.com/inmuenchen/docs/in_muenchen_09_2019
WEB www.in-muenchen.de
TitelNummer
027011718 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.