infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Techno-Bilder

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 6 Treffer

bollmann_medienkultur
bollmann_medienkultur
bollmann_medienkultur

Flusser Vilém : Medienkultur, 1999

Flusser Vilém
Medienkultur
Frankfurt am Main (Deutschland): Fischer Taschenbuch Verlag, 1999
(Buch) 240 S., 19x12,5 cm, ISBN/ISSN 3-596-13386-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Herausgegeben von Bollmann Stefan.
Vilém Flusser gilt als "Medienphilosoph" (taz). Seine Philosophie der neuen Medien, so euphorisch sie sich auch manchmal gibt, entspringt allerdings der Abrechnung mit jener Sparte von Medien, die wir gewöhnlich für die Medien schlechthin halten: den Massenmedien. Im so aufregenden wie aufgeregten Prozeß des Zusammenwachsens von Telekommunikation und digitalen Technologien sah Flusser die Chance, der Fernsehkultur zu entkommen. Die Vernetzung der Gesellschaft durch die neuen Medien bedeutet letztlich einen Umbruch im Kulturprozeß.
Text von der Website
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort Bild / Kultur / Kunst / Medien / Paradigmen / Techno-Bilder / Wissenschaft
TitelNummer
016647599 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

interview d 02
interview d 02
interview d 02

Koch Joerg, Hrsg.: INTERVIEW Deutschland Nr. 2, 2012

Koch Joerg, Hrsg.
INTERVIEW Deutschland Nr. 2
Berlin (Deutschland): Interview PH , 2012
(Zeitschrift, Magazin) 210 S., 33x25,5 cm,
Techn. Angaben Art Direktor Mike Meirée, mit 89 Seiten Werbung plus versteckter Werbung
ZusatzInformation (Foto: Giampaolo Sgura, Styling Anna dello Russo)
"Ich möchte ein Kleiderbügel sein" - Anna dello Russo.
Die Märzausgabe von INTERVIEW ist da! Die Designerin Miuccia Prada spricht über die neue Leichtigkeit ihrer Mode. Die Schauspielerin Sibel Kekilli über ihren Aufstieg zum HBO-Star und die Gewalt türkischer Männer. Der Regisseur Klaus Lemke blickt zurück auf seine wilden Tage mit Brigitte Bardot und Iris Berben. Der Schauspieler Michael Fassbender erklärt, wie man einen Sexsüchtigen spielt. Der japanische Superstar Takashi Murakami trifft die Streetart-Legende Kaws. Die beiden Depeche-Mode-Gründer Vince Clark und Martin Gore erzählen, wie sie 30 Jahre nach ihrer Trennung gemeinsam ein Techno-Album aufnahmen, ohne sich ein einziges Mal zu treffen. Plus: Anna Dello Russo, Italiens größte Mode-Exzentrikerin, und ihr Leben zwischen Front Row, Internet und privatem Couture-Archiv
Namen Anna Dello Russo / Brigitte Bardot / Iris Berben / Kaws / Klaus Lemke / Martin Gore / Michael Fassbender / Mike Meiree / Miuccia Prada / Takashi Murakami / Vince Clark
Stichwort Mode / Musik / Werbung
WEB www.interview.de
TitelNummer
008811053 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

deja-vu-21
deja-vu-21
deja-vu-21

Egger Christian / Mayer Christian / Mettler Yves / Tothova Magda / Weismann Ruth / Wolff Alexander, Hrsg.: Zeitschrift Ausgabe 21 Dejà Vu , 2012

Egger Christian / Mayer Christian / Mettler Yves / Tothova Magda / Weismann Ruth / Wolff Alexander, Hrsg.
Zeitschrift Ausgabe 21 Dejà Vu
Wien (Österreich): ztscrpt, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 28,5x20,2 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation This magazine changes its font with each issue. The name of the font becomes the issues' title. Published so far: Chicago, Times, Plotter, Helvetica, DIN, Techno, Löhfelm, RR_02, Univers, Tiffany, Circuit, Memphis, Gringo, Zeus, The Mix, Princess Lulu, Pigiarniq, Paper, Libertine, Trixie, Déjà Vu, Auto, Rediviva, Acid, Wanda, Loraine, Hallo, Korpus, Spiegel and Zeitschrift
Namen Anna Kanai / Barbara Kapusta / Bologna / Cara And Stevie / Christian Mayer / Dorothée Dupuis / Geoff Tuck / Gilles Aubry / Hilary Lloyd / Luke Fowler / Magda Fabianczyk / Manuel Gorkiewicz / Melanie Ohnemus / Michael Hakimi / Till Megerle / Tony Swain
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunst / Typografie
WEB www.ztscrpt.net
TitelNummer
014478519 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Techno-somatics
Techno-somatics
Techno-somatics

Boscher Johannes, Hrsg.: Techno-somatics and physical experience - Memory on the Internet - Our ears open a whole world to us: about the experiment to program an exhibition on a vinyl record, 2017

Boscher Johannes, Hrsg.
Techno-somatics and physical experience - Memory on the Internet - Our ears open a whole world to us: about the experiment to program an exhibition on a vinyl record
Hamburg (Deutschland): Curated by Weekly, 2017
(Heft) 12 unpag. S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation ‘Curated by Weekly’ is a digital art project. It aims to raise questions regarding online formats, web-based distribution and the acceleration of digital platforms in contemporary art. The project is made up of a website and a magazine, which will be released in irregular intervals. The latter will include essays and interventions about digital exhibition formats, the experiences of digital curation and the questions about media and matter in the post-analogue space. Every week, an artwork will be “curated” and published on the website. In cooperation with different individuals, institutions and independent projects from the art field, artistic positions and works will be displayed. They can function as pieces of art in the digital sphere as well as be critical about it, or to contrast itself with the functions of the web. The project’s pace and composition orientates itself around the relevant visual environment of the present day.
The format of the website is consciously purely visual, while complementary content will be published in the magazine. This content will consist of essays and contributions around certain questions. For example: How new formats will be established in contemporary art, which technological tools are required or how curation is practiced in a digital space. What should particularly be highlighted is determining which artistic media, surfaces and materialities provide an adequate digital environment.
'Curated by Weekly' aims for an experimental format, which uses the speed and the possibilities of the digital space, but instead of reproductions and documentations we want to show artistic work itself, to address availability in the digital space and to use catchy visual surfaces. At the same time, the discourse and the self-reflection of the format is discussed in the appearing magazines/readers online and offline.
Text von der Webseite
Namen Agnes Gryczkowska (Essay) / Chloe Stead (Essay) / Clara Meister (Essay) / Max Prediger (Design) / Tim Geißler (Editor)
Sprache Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort contemporary art / Essay / Experiment / Internet
WEB www.curatedbyweekly.com
TitelNummer
024057658 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

TAM-TAM-Tanz-Scheiben
TAM-TAM-Tanz-Scheiben
TAM-TAM-Tanz-Scheiben

Stadler Matthias / Funk Hardy, Hrsg.: TAM TAM Tanz Scheiben, 2017

Funk Hardy / Stadler Matthias, Hrsg.
TAM TAM Tanz Scheiben
München (Deutschland): TAM TAM Records, 2017
(Schallplatte) 31,5x31 cm, Auflage: 200, 2 Teile.
Techn. Angaben 2 Langspielplatten in Klapphülle
ZusatzInformation Mit einem Text von Daniel Door.
Die ursympathische, trinkfeste und gern auch mal alberne Doppel-LP des TAM TAM Tanzlokals (aka Kammerspiele Bar) in München. Eine Platte, die gut zuhören kann und dich versteht. Eine Platte, die für jeden Spaß zu haben ist. Die mit dir bis zum nächsten Morgen in den dreckigsten Clubs der Stadt tanzt. Und die mit dir genauso gern raus an den See fährt und Kirschen isst.
Zwei Platten mit Tracks und Songs von den DJs und Bands, die das TAM TAM Tanzlokal in seinem ersten Jahr zu einem unverwechselbar offenen, verrückten, partyhungrigen, allesistmöglichen, duweißtniewaspassierten Ort gemacht haben.
released July 21, 2017
Text von der Webseite
Namen @ duophonic (Mastering) / Akie Doi / Andi Otto / Arun_DA and the Hidden Masters / Daniel Door / Da Resident / Der BaFöG / F.S. Blummbastic / Fred und Luna / Fräulein Brecheisen / Gathaspar / Jeandado / Johannes Bartenschlager (Artwork) / Los Anónimos de la Ciudad / Make Like a Tree / Manu Louis / Moritz Illner (Mastering) / Neoangin / Pablo Lauf / Sam Irl / Schnitt / SCHWUND / Wildes / Yoshinori Sakaguchi / Zaquoir
Sprache Deutsch
Stichwort Dance / Musik / Techno
WEB https://tamtamrecords.bandcamp.com/album/tam-tam-tanzscheiben
WEB https://www.facebook.com/tamtamtanzlokal
TitelNummer
024218K79 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte

Stadler Matthias / Funk Hardy, Hrsg.: TAM TAM skybar, 2019

Funk Hardy / Stadler Matthias, Hrsg.
TAM TAM skybar
München (Deutschland): TAM TAM Records, 2019
(Schallplatte) 31,4x31 cm, Auflage: 20, 2 Teile.
Techn. Angaben Langspielplatte in Papphülle, original bemalte Rückseiten der TAM TAM Tanz Scheiben(Dekalkomanie)
ZusatzInformation Erschienen zum Ende der Sky Bar bei Z Common Ground im Juni 2019
Namen Asto / Die Lore / Herzen / Johannes Bartenschlager (Artwork) / Kummer Oehlen / LeRoy / Lina Zylla / Lowfiparadise / Rumpeln / Schnitt / Simon Kummer / Tom Wu / Traash Boo
Sprache Deutsch
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Dance / Dokumentation / Musik / Techno
WEB http://www.tamtam-ok.de/home.html
TitelNummer
027181K79 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.