infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Thomas Zacharias

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

baar-die-gruppe-keks
baar-die-gruppe-keks
baar-die-gruppe-keks

Baar Tanja: Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik, 2015


Baar Tanja
Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik
München (Deutschland): kopaed, 2015
(Buch) 21x14,8 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-86736-139-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schriftenreihe Kontext Kunstpädagogik, Band 39.
Die Gruppe K.E.K.S. (Kunst–Erziehung–Kybernetik–Soziologie) ist ein Phänomen des gesamtgesellschaftlichen Umbruches um 1968, in welchem Schule, Bildung und damit auch die Kunsterziehung radikal auf den Prüfstand kamen: Die Gruppe hat mit ihren Aktionen in Nürnberg und München fach- und bildungspolitische Impulse gesetzt und Spielräume für ein Lernen in und an gesellschaftlicher Wirklichkeit realisiert:
Durch Aktion werden reale Situationen zu Lernumräumen. Da solches Lernen (das ist z. B. die Erfahrung, dass Aktivität Veränderung bewirkt) nicht in fiktiven Räumen (Als-ob Welt unserer Schule) stattfinden kann, ist KEKS-Aktion an Prozesse in wahrnehmbarer Realität gebunden.
Text nach Webseite
KEKSer waren u. v. a. Fridhelm Klein, Wolfgang Zacharias, Hans Mayrhofer, Michael Popp, Gerd Grüneisl, Alex Diel, Hermann Glaser, HA Schult, Pino Poggi, Albert Ottenbacher, Peter Müller-Eggloff, Willi Maurer, Rainer Kallhardt, Norbert Pfeiffer, Jörg Sellenriek
Namen Albert Ottenbacher / Alex Diel / Fridhelm Klein / Gerd Grüneisl / Hans Mayrhofer / HA Schult / Hermann Glaser / Jörg Sellenriek / Michael Popp / Norbert Pfeiffer / Peter Müller-Eggloff / Pino Poggi / Rainer Kallhardt / Willi Maurer / Wolfgang Zacharias
Sprache Deutsch
Geschenk von Fridhelm Klein / Wolfgang Zacharias
TitelNummer
013258478 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
angesagt
angesagt
angesagt

Zacharias Thomas, Hrsg.: Angesagt - Zeichnen-Bildanalyse-Kunstgeschichte, 2014


Zacharias Thomas, Hrsg.
Angesagt - Zeichnen-Bildanalyse-Kunstgeschichte
Wolnzach (Deutschland): Verlagshaus Kastner, 2014
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Infoblatt, gefaltet
ZusatzInformation Flyer zu den 8 Bänden von Thomas Zacharias: Zeit lassen - Kunst sehen durch Zeichnen
Geschenk von Fridhelm Klein
Stichwort Kunstpädagogik / Lernen
TitelNummer
013577501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lutz-Sterzenbach Barbara, Hrsg.
KEKS - Talkrunde - AdBK
München (Deutschland): BDK Fachverband für Kunstpädagogik Landesverband Bayern, 2015
(Flyer, Prospekt) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß Fotokopie. Keks mit KEKS Aufschrift
ZusatzInformation zur Veranstaltung am 17.11.2015 in der Akademie der Bildenden Künste München, zur Buchpräsentation von Tanja Baar: Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik.
Talk mit den KEKS-Leuten
Namen Birgit Dorner / Bärbel Lutz-Sterzenbach / Fridhelm Klein / Gerd Grüneisl / Haimo Liebich / Hans Mayerhofer / Michael Popp / Tanja Baar / Thomas Zacharias / Wolfgang Zacharias
Geschenk von Fridhelm Klein
Stichwort Aktion / außerschulisch / Engagement / Erziehung / Fachverband / Jugendarbeit / KEKS / Kultur / Kunstpädagogik / Pädagogik / Spielplatz / Stadt
TitelNummer
014365526 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hirschhorn Thomas / Roland Wenninger: Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!, 2018

hirschhorn-villa-stuck-flyer
hirschhorn-villa-stuck-flyer
hirschhorn-villa-stuck-flyer

Hirschhorn Thomas / Roland Wenninger: Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!, 2018


Hirschhorn Thomas / Roland Wenninger
Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung Never give up the Spot in der Villa Stuck 19.10.2018-03.02.2019.
Ruinenlandschaft
Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums zeigt das Museum VILLA STUCK eine groß angelegte Ausstellung des Schweizer Bildhauers Thomas Hirschhorn mit dem Titel »Never Give Up The Spot«. Thomas Hirschhorn formt eine riesige Ruinenlandschaft, die sich über alle drei Stockwerke des neuen Atelierbaus der VILLA STUCK erstreckt und diese zu einem Raum verbindet.
Der Titel der neuen Arbeit ist gleichzeitig Programm: »Never Give Up The Spot« bedeutet für Thomas Hirschhorn: »Die Position halten, den Standort halten, nie den Standort aufgeben, nie die Position verlassen«, oder, in anderen Worten, »vor Ort sein und am Ort durchhalten«. Die Ruine »Never Give Up The Spot« geht über die Ästhetik der Zerstörung hinaus. Sie ist universell und zeitlos, reine Form – ein autonomes Kunstwerk. Gleichzeitig vermittelt sie eine Erfahrung des Prekären, der Instabilität und des Abgründigen. Thomas Hirschhorn vergleicht die Ästhetik der Ruine im Museum VILLA STUCK mit einem ›Potemkinschen Dorf‹: »Es ist ein umgedrehtes Potemkinsches Dorf. Die Räume werden demnach nicht besser dargestellt als sie sind, sondern der Zustand der Räume wird ›schlechter‹ dargestellt als er in Wirklichkeit ist.«
Zerstörung und Kreation
»Never Give Up The Spot« ist ein Kunstwerk, eine Skulptur und eine Ruine. Gleichzeitig steht »Never Give Up The Spot« für das Experiment, Zerstörung und Kreation miteinander zu verbinden. Deshalb gibt es in der Skulptur zwei Unterstände, in denen gearbeitet und etwas kreiert werden kann. Die gleichen Materialien, aus denen die Ruine geformt wurde, stehen zur Nutzung für die Besucher/innen bereit. Es gibt Werkzeuge, Sitzgelegenheiten, Computer, Drucker, Fotokopierer, Bücher und Zeichenmaterial.
In einem der Unterstände liegt ein von Thomas Hirschhorn gestaltetes Künstler/innenbuch aus, das dem Thema »Ruine« gewidmet ist. Das Buch trägt den Titel »“Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation.“ (Antonio Gramsci) Thomas Hirschhorn Künstler/innenbuch« Der Titel bezieht sich auf ein Zitat aus den Gefängnis-Tagebüchern des italienischen Philosophen und Kommunisten Antonio Gramsci. Laut Thomas Hirschhorn soll die Publikation daran erinnern, »wie schwierig es ist, herrschende Gewohnheiten, ungerechte Hierarchien, ungleichende Traditionen, ausschließende Bräuche und unsinnige Verhältnisse umzustoßen oder abzuschaffen. Und wie schwierig es ist, an ihrer Stelle etwas Neues, etwas Gerechtes, etwas Positives, etwas Einschließendes zu schaffen.«
Hinein in die Welt
»Never Give Up The Spot« ist eine Skulptur, die zum Diskurs einlädt, Raum gibt und alle willkommen heißt. Vor und während der Ausstellung bietet der Hashtag #NeverGiveUpTheSpot in den sozialen Netzwerken die Möglichkeit, über eigene Standpunkte und Überzeugungen zu diskutieren oder sich für ein gemeinsames Treffen in der Ruine zu verabreden. In der Ruine stehen u.a. ein Mikrofon, ein E-Bass, Lautsprecher und Beamer zur Nutzung bereit – die Ruine soll ein offener Ort des Austauschs sein. Ein eigens von Thomas Hirschhorn gestalteter Flyer wird in München verteilt. »Never Give Up The Spot« geht auch in den Untergrund: Für die U-Bahn-Gänge am Odeonsplatz entwirft der Künstler großflächige Bilder.
Eintritt frei!!
»Never Give Up The Spot« ist ein Ort, an dem es nichts zu kaufen gibt. Der Eintritt ist frei. Materialien, Werkzeuge und Computer stehen zur freien Verfügung. Das Künstler/innenbuch gibt es unentgeltlich und ausschließlich in der Ruine. Auf diese Weise entsteht ein hierarchiefreier Ort für ein nicht-exklusives Publikum. Thomas Hirschhorn appelliert an ein neues Verständnis von Kunst in der Institution 'Museum', das sich der Öffentlichkeit öffnet und frei von Hierarchien ist. Im Kräftefeld zwischen Destruktion und Kreation, zwischen Utopie und Konkretem entstehen neue Energien für individuelle und gesellschaftliche Transformationen. Die Skulptur »Never Give Up The Spot« macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist – jetzt und in Zukunft – einen Standpunkt zu beziehen, diesen zu vertreten und sich dafür zu riskieren. Es ist ein Ort, der alle Menschen willkommen heißt!
Text von der Webseite
Aufbau der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Klasse für Bühnebild und -kostüm, Prof. Katrin Brack, Akademie der Bildenden Künste München
Namen Katrin Brack / Roland Wenninger (Kurator)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktion / Architektur / Bühnenbild / Collage / Destruktion / Eingriff / Found Footage / Höhle / Installation / Intertvention / Kooperation / Kreativität / Landschaft / Malerei / Mitmachen / Müll / Raum / Ruine
Sponsoren Münchner Volkshochschule / Pro Helvetia / Richard Stury Stiftung / Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V
WEB https://www.villastuck.de/ausstellungen/2018/hirschhorn/index.htm /
TitelNummer
026249721 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug, 2019

hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug, 2019


Brantl Sabine / Kretschmer Hubert, Hrsg.
AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Künstlerpublikationen mit Münchenbezug
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2019
(Flyer, Prospekt) [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 300, 2 Stück.
Techn. Angaben Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandpräsentation und zur 2. Vitrinenausstellung mit Künstlerpublikationen mit Münchenbezug
ZusatzInformation Listen der Titel zur Vitrine 2, Münchner Künstlerpublikationen, Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, ab 18.12.2018, 76 Titel aus den Jahren 1968-2018
Namen Allen Roberta / Althammer Miriam / Amann Walter / Anderson Laurie / Ashford Doug / Ault Julie / Bisky Norbert / Bissinger Johannes / Bittencourt Vivien / Boltanski Christian / Bräg Daniel / Bräg Karolin / Cisera Valentina / Coers Albert / Dahlke Richmodis / Dahn Walter / Dietl Klaus Erich / Disler Martin / D’Orville Christian / Düchting Hajo / Eggerer Thomas / Feldmann Hans-Peter / Felix Zdenek / Fox Terry / Frank Klaus-Peter / Froidl Mike Spike / Gappmayr Heinz / Gothier Thomas / Groneberg Saskia / Gufler Philipp / Göbel Uwe / Gözde Ilkin / Heenes Jockel / Hesse Fabian / Hirschhorn Thomas / Huber Stephan / Häuser CTJ / Immendorff Jörg / Iten Theresa / Kiefer Anselm / Klein Fridhelm / Klein Jochen / Kraft Verena / Kretschmer-Schreiner Susann / Kretschmer Hubert / Kuchenbeiser Bernd / Landspersky Christian / Landspersky René / Lanzinger Pia / Laurer Berengar / Laurer István / Laurer Jutta / Lehnerer Sarah / Lückenkemper Anja / Marquardt Sissa / Mauler Christoph / Melián Michaela / Merz Gerhard / Metzel Olaf / Moser Michael / Müller Herta / Müller Stephanie / Nauderer Herbert / Niggl Thomas / Novitovic Darinka / Ono Yoko / Penck A.R. (Winkler Ralf) / Perin Romaine / Petz Kurt / Prem Heimrad / Pyttel Domino / Riedelchen Thomas / Ruch Philipp / Rühm Gerhard / Sagerer Alexeij / Schikora Wolfgang / Schmidt in der Beek Hank / Schmidt Kristina / Schubert Fabian / Schwalbach Jutta / Schäuffelen Konrad Balder / Spalthoff Beate / Steig Alexander / Stenschke Jochen / Strobel Johanna / Ströbel Nele / Tronvoll Mette / Viala Julien / Vogt Alexandra / von Loewenfeld Wilfried / von Mier Maria / von Rimscha Hans / Von Schönfels Falk / Weiner Lawrence / Wezel Wolf / Yamanaka Eriko / Zacharias Wolfgang / Zeller Hans Rudolf / Zierold Ulrich
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / agoodbook / Anderland Verlagsgesellschaft / Archiv / BBK München und Oberbayern / bizarrverlag / Carl Hanser Verlag / Edition Galerie Seevorstadt / Edition Nusser & Baumgart / Edition Taube / edition UND / Francoise Heitsch Galerie / Galerie der Künstler / Gina Kehayoff Verlag / Goethe Institut / Hammann & von Mier / Hammann von Mier Verlag / Hanser Verlag / Hirmer Verlag / icon Verlag Hubert Kretschmer / Jürgen Willing Verlag / Kasino / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Kulturzentrum am Gasteig / Kunstraum München / Kunstverein München / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Künstlerverbund im Haus der Kunst München / Lenbachhaus München / Lothringer13 / Ludwig Verlag / mlein press / Museum Villa Stuck / Musikverlag Stephan Wunderlich / National Centre for the Performing Arts / Oberste Baubehörde / Ottenhausen Verlag / Parabel Verlag / Peter Seyferth Verlag / Piramal Gallery / Prestel Verlag / Privatsammlung / Raben Verlag / Rogner & Bernhard / Sammlung / Schirmer/Mosel / Selbstverlag / Sternberg Press / Städtische Galerie im Lenbachhaus / Verlag Hubert Kretschmer / Verlag Kretschmer & Großmann / Verlag Silke Schreiber / Walter Zürcher Verlag
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/archiv-galerie-2018-19-archives-in-residence-aap-archiv-kuenstlerpublikationen-archive-artist-publications
TitelNummer
026425K87 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
thomas-galerie-thomas
thomas-galerie-thomas
thomas-galerie-thomas

Thomas Raimund / Thomas Silke: Galerie Thomas - Modern, 2009


Thomas Raimund / Thomas Silke
Galerie Thomas - Modern
München (Deutschland): Galerie Thomas Modern, 2009
(Buch) 14x14 cm,
Techn. Angaben Bindung mit gebrochenem Rücken
ZusatzInformation Infobuch zur Galerieeröffnung "Galerie Thomas - Modern" 2009
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Nullerjahre
WEB www.galerie-thomas.de/Galerie-Thomas-Modern/de/home
TitelNummer
012624462 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
wanner-ein-diaabend-revolution--dvd
wanner-ein-diaabend-revolution--dvd
wanner-ein-diaabend-revolution--dvd

Wanner Franz: Ein Dia-Abend von der Revolution - Die 68er Bewegung an der Münchner Kunstakademie, 2008


Wanner Franz
Ein Dia-Abend von der Revolution - Die 68er Bewegung an der Münchner Kunstakademie
München (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(CD, DVD) 12,5x12,7 cm,
Techn. Angaben DVD in transparenter Kunststoffhülle, Video mit 45 Minuten Laufzeit, MPEG-3, Schwarz-Weiß und Farbe
ZusatzInformation Ein Projekt der AKA 68 1/2 Kunstakademie München, verantwortlich Matthias Wähner und Birgit Jooss. Regie, Filmkonzept und Schnitt Franz Wanner. Der Film enthält Interviews mit Zeitzeugen und orignal Schwarz-Weiß und farbige Dias und Filme.
Namen Alfred Lachauer / Alrun Prünster / Birgit Jooss / Frank von Sicard / Hans-Jochen Vogel / Heinz Koderer / Helmut Friedel / Horst Sauerbruch / Johannes Constantinides / Karl Stankiewitz / Matthias Wähner / Raimer Jochims / Rita Mühlbauer / Thomas Glatz / Thomas Zacharias / Walter Amann / Wieland Sternagel / Wolfgang Schikora
Sprache Deutsch
Geschenk von Franz Wanner
Stichwort 68er Bewegung / 1960er / Film / Interview / Kunstakademie / Künstler / Revolution / Studenten / Zeitzeuge
Sponsoren Akademie der Bildenden Künste München
TitelNummer
024771672 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kammerspiele-1968-programm
kammerspiele-1968-programm
kammerspiele-1968-programm

Höhmann Johanna / Kade Tarun / Lilienthal Matthias, Hrsg.: 1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele, 2018


Höhmann Johanna / Kade Tarun / Lilienthal Matthias, Hrsg.
1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele
München (Deutschland): Münchner Kammerspiele, 2018
(Flyer, Prospekt) [8] S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einzelblatt, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Programm, Premiere am 08.02.2018.
An den Münchner Kammerspielen sammelten 1968 SchauspielerInnen im Rahmen von Peter Steins Inszenierung des Peter Weiss-Stücks „Viet Nam Diskurs“ Geld für Waffenspenden für den Viet Cong, was einen Skandal und die baldige Absetzung der Inszenierung durch den Intendanten August Everding zur Folge hatte. 50 Jahre später laden die Kammerspiele Künstler- Innen ein, sich aus gegenwärtiger und subjektiver Perspektive mit Themen und Fragestellungen der bewegten Zeit um 1968 auseinanderzusetzen. ... so wird am Ende aus vielen unterschiedlichen Beiträgen eine aus der Vergangenheit in die Gegenwart und Zukunft schauende Inszenierung entstehen, die das umstrittene Erbe von 1968 ernst nimmt. Eine Theateraktion, ein Wagnis, ein Experiment, von und mit allen, die Kraft ihrer Kunst die Welt gestalten wollen. Wenn AfD-Vorstand Jörg Meuthen fordert, man müsse „weg vom linken rotgrün verseuchten, leicht versifften 68er-Deutschland“, erwidern die Kammerspiele mit Jean-Paul Sartre: „DIE FANTASIE AN DIE MACHT“. NOW.
Alle Vorstellungen werden von TEACH-INS begleitet. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Kalender oder folgen Sie dem Link.
Im Innenhof der Münchner Kammerspiele befindet sich außerdem die Installation „T1 – Kleiner Tempel der Befreiung“ von Lili Anschütz und Jonny-Bix Bongers (öffnet jeweils mit dem Teach-in am Tag der Vorstellung).
Miriam Ibrahim veranstaltet jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn die „Speakers Corner Repeat“ in der Maximilianstraße.
Die temporäre Tamtam-Bar im Foyer der Kammer 1 ist vor und nach der Vorstellung von „1968 geöffnet.
Text von der Webseite
Namen Alberto Villarreal / Anna-Sophie Mahler / Annika Reiter (Gestaltung) / Collectif Catastrophe / Double Standards (Gestaltung) / Elfriede Jelinek / Erasmus Schöfer (Teach-in) / Gintersdorfer/Klassen / Henrike Iglesias / Jonny-Bix Bongers / Klaus Theweleit (Teach-in) /Gretschen Dutschke (Teach-in) / Leonie Böhm / Lili Anschütz / Miriam Ibrahim / Norbert Frei (Teach-in) / Rainer Langhans (Teach-in) / Raumlabor Berlin / Robert Stockhammer (Teach-in) / TAMTAM / Thomas Wagner (Teach-in) / Thomas Zacharias (Teach-in) / Wojtek Klemm
Sprache Deutsch
Stichwort 60er / Performance / Theater / Zeitzeuge
Sponsoren Goethe-Instituts Mexiko
WEB https://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/1968-eine-besetzung-der-kammerspiele
TitelNummer
025196690 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kammerspiele-1968-reader
kammerspiele-1968-reader
kammerspiele-1968-reader

Höhmann Johanna / Kade Tarun / Köhler Christopher-Fares, Hrsg.: 1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele - Reader, 2018


Höhmann Johanna / Kade Tarun / Köhler Christopher-Fares, Hrsg.
1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele - Reader
München (Deutschland): Münchner Kammerspiele, 2018
(Heft) [68] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben geheftet
ZusatzInformation Alle Vorstellungen werden von TEACH-INS begleitet. Die TAMTAM-Bar ist vorher und nachher geöffnet.
Text von der Webseite
Namen Alberto Villarreal / Anna-Sophie Mahler / Annika Reiter (Gestaltung) / August Everding / Collectif Catastrophe / Daniel Cohn-Bendit / Double Standards (Gestaltung) / Elfriede Jelinek / Erasmus Schöfer (Teach-in) / Gintersdorfer/Klassen / Henrike Iglesias / Jean-Paul Sartre / Jonny-Bix Bongers / Klaus Theweleit (Teach-in) /Gretschen Dutschke (Teach-in) / Leonie Böhm / Lili Anschütz / Miriam Ibrahim / Norbert Frei (Teach-in) / Rainer Langhans (Teach-in) / Raumlabor Berlin / Robert Stockhammer (Teach-in) / TAMTAM / Thomas Wagner (Teach-in) / Thomas Zacharias (Teach-in) / Wojtek Klemm)
Sprache Deutsch
Stichwort 60er / Befreiung / Feminismus / Mesiko / Performance / Revolte / Studenten / Theater / Unruhe / Zeitzeuge
WEB https://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/1968-eine-besetzung-der-kammerspiele
TitelNummer
025197690 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Redl-Aktuelle-Arbeiten-2006-2011
Redl-Aktuelle-Arbeiten-2006-2011
Redl-Aktuelle-Arbeiten-2006-2011

Redl Thomas: Thomas Redl - aktuelle Arbeiten 2006-2011, 2011


Redl Thomas
Thomas Redl - aktuelle Arbeiten 2006-2011
Wien (Österreich): Selbstverlag, 2011
(Heft) 16 unpag. S., 24,5x19 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Fotografien von den Arbeiten, mit Textauszügen von Herbert Lachmayer, Thomas Macho und Margit Zuckriegl
Namen Herbert Lachmayer / Margit Zuckriegl / Thomas Macho
Geschenk von Thomas Redl
Stichwort Film / Fotografie / Installation / Malerei / Portfolio / Textarbeit
WEB www.thomas-redl.com
TitelNummer
016414598 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
gothier-handsome
gothier-handsome
gothier-handsome

Gothier Thomas: Handsome, 2016


Gothier Thomas
Handsome
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Buch) 400 über S., 30x20 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben Fadenheftung, Umschlag aus festem Polyesthergewebe, bedruckt
ZusatzInformation Wenn Fotografie als Instrument und Übung zur Wahrnehmung der Gegenwart dient, dann kann man sie in diesem Sinne als ein unendliches Buch präsentieren.
Die Liste von Namen, Produkten und Gewohnheiten, die das Leben des Thomas Gothier und der von ihm fotografierten Personen beschreiben, ist auch viel zu lang um den passenden Hashtag für all das zu finden. Dafür ist der Titel seiner Publikation zur Fotografie ein schäbiges/feines Wort, das alles von heute sein – oder doch nicht sein – könnte?
Es ist jedenfalls etwas altmodisch, über Fotografie als Genre zu schreiben, wenn das Bild an sich heute eher als Ding und nicht als komponierte Oberfläche gesehen wird. Aber es ist, wie man es an der Bar im Kismet sehen kann, ein auf dem Sockel präsentiertes Buch, das von Fotografie und nicht unbedingt von seiner Arbeit als Fotograf handelt.
Thomas Gothier schien unentschlossen, als wir uns das erste Mal über sein Werk unterhielten. Er beharrt auf einer lustigen Karikatur eines wütenden Abraham aus dem Alten Testament, mit den auf Stein gemeisselten zehn Geboten Gottes als Hintergrund für die Handsome Ausstellung. Macht er sich lustig über sich selbst oder ist das die Karikaturisierung einer unvermeidlichen Ewigkeit der digital-analogen Dichotomie? Vielleicht ist Folgendes ein wenig zu wörtlich in der Interpretation. aber die Bilder bleiben nicht darauf festgelegt, Teil von Gothiers mythologisierender Geste zu sein, Bilder absichtlich zu komponieren, sondern sie werden dem Zufall überlassen.
Was man im Buch sieht, sind jedenfalls unzählige geknipste Porträts von Menschen und Gegenständen, die sofort auf Thomas Gothiers Anwesenheit verweisen. Alle schwarz-weiß gedruckt, alle gleichwertig dargestellt. Alle seine persönliche Anekdote, egal wo er war oder was er zusätzlich zum Bild machte. Die Worte, welche die Bilder begleiten, sind genauso zufällig wie die Reihenfolge, in der sie zusammengestellt sind.
Auf was könnte Fotografie heute noch außer auf sich selbst und ihr digitales Nachleben verweisen? (Text:María Inés Plaza)
Namen Johannes Bissinger (Gestaltung)
Sprache Englisch
Geschenk von Thomas Gothier
Stichwort Interieur / Mode / Porträt / Schwarz-Weiß-Fotografie / Stadt
WEB www.reflektor-m.de/ausstellung/thomas-gothier-handsome-kismet
WEB www.thomasgothier.de
TitelNummer
024896683 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Klein Fridhelm / Zacharias Thomas
Ich zeichne - also bin ich
München (Deutschland): Bund Deutscher Kunsterzieher, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung. Sonderdruck aus dem BDK -Info 20. Ausgabe April 2013
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
010745367 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
zacharias-talking-hands
zacharias-talking-hands
zacharias-talking-hands

Zacharias Thomas: talking hands, 2012


Zacharias Thomas
talking hands
München (Deutschland): Moser Verlag, 2012
(Buch) 120 S., 27x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-9812344-9-7
Techn. Angaben Klappbroschur
Namen Wieland Schmied (Vorwort)
Stichwort Kunsterziehung / Pädagogik / Zeichnen
TitelNummer
014892419 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert / Rübel Dietmar / Schulze Max
Besuch am 07.12.2018
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 5 Blätter, geklammert
ZusatzInformation Anfrage zum Besuch mit Studenten der Akademie der Bildenden Künste München zu einem Lehrauftrag über Countercultur-Publikationen und Künstlerpublikationen.
Titelliste der angefragten Exponaten zum Thema
Namen Baacke Rolf-Peter / Böhmler Claus / Coleman Victor / D'Orville Christian / deAk Edith / Duchow Achim / Erbsch Andreas / Feldmann Hans-Peter / Gaard Frank / Grüneisl Gerd / Niggl Thomas / Penck A.R. (Winkler Ralf) / Prem Heimrad / Robinson Walter / Sussler Betsy / Vostell Wolf / Warhol Andy / Wüst Ulli / Zacharias Wolfgang
Sprache Deutsch
Stichwort Counter Culture / Exkursion / Fotokopie / Gegenkultur / Künstlermagazin / Student / Zine
TitelNummer
026248600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
zacharias-bild-chronik
zacharias-bild-chronik
zacharias-bild-chronik

Zacharias Thomas: BILD-CHRONIK, 1989


Zacharias Thomas
BILD-CHRONIK
München (Deutschland): Bayerischer Rundfunk, 1989
(Leporello) 16 S., 14,7x10,6 cm,
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 6.-19.10.1989 im Bayerischen Rundfunk
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1980er
TitelNummer
011704419 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
stankiewitz-muenchen-68
stankiewitz-muenchen-68
stankiewitz-muenchen-68

Stankiewitz Karl: München '68 - Traumstadt in Bewegung, 2008


Stankiewitz Karl
München '68 - Traumstadt in Bewegung
München (Deutschland): Volk Verlag, 2008
(Buch) 236 S., 23,8x17 cm, ISBN/ISSN 978-3-937200-46-0
Techn. Angaben Broschur, innen mit überklebter Widmung
ZusatzInformation München ’68. Der Zeitungskorrespondent Karl Stankiewitz erlebt hautnah, wie protestierende Studenten Veränderungen in Politik und Kultur, Schulen und Universitäten, Medien und Kirche erzwingen. Beeindruckt und geprägt von diesen Vorgängen und Erlebnissen jener Tage hat Karl Stankiewitz seine in diesem Schicksalsjahr entstandenen Reportagen und Berichte für das vorliegende Buch zusammengetragen. Dem Leser bietet sich die einmalige Möglichkeit, die damaligen Ereignisse aus erster Hand und unverfälscht nachzuvollziehen.
Text von der Website
Namen Chris Dercon / Jürgen Claus / Michael Buhrs / Michael Verhoeven / Rainer Werner Fassbinder / Thomas Zacharias
Sprache Deutsch
Stichwort 68er-Bewegung / 1960er / 1968 / Bayern / Geschichte / Revolution / Studentenbewegung
WEB www.volkverlag.de/shop/munchen-68
TitelNummer
024766681 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
sz-konvolut-2017-2018
sz-konvolut-2017-2018
sz-konvolut-2017-2018

Lorch Catrin / Winkler Willi / Steinke Ronen / Tanriverdi Hakan / Vogel Evelyn / Moises Jürgen / Blume Eugen / Scherf Martina / Klute Hilmar / Eggebrecht Harald / Forster Karl / Müller Lothar / Weissmüller Laura / Backhaus Anne / Kraushaar Wolfgang / Vahabzadeh Susan / Scharnigg Max / Richter Peter / Trommer Isabell: Konvolut Süddeutsche Zeitungen, 2017


Backhaus Anne / Blume Eugen / Eggebrecht Harald / Forster Karl / Klute Hilmar / Kraushaar Wolfgang / Lorch Catrin / Moises Jürgen / Müller Lothar / Richter Peter / Scharnigg Max / Scherf Martina / Steinke Ronen / Tanriverdi Hakan / Trommer Isabell / Vahabzadeh Susan / Vogel Evelyn / Weissmüller Laura / Winkler Willi
Konvolut Süddeutsche Zeitungen
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 57x40 cm, 24 Teile.
Techn. Angaben Seiten aus der Süddeutschen Zeitung vom 08.09.2017-04.06.2018
Namen Andy Warhol Wolfgang Zacharias / Anja Uhlig / Barack Obama / Dany Keller / Eugen Gomringer / Fritz Teufel / Hans Peter Riegel / Ho Chi Minh / Joseph Beuys / Kitti & Joy / Marc Herold (Illustration) / Marina Abramovic / Pete Souza / Stefan Moses / Thomas Feuerstein / Wim Wenders
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1968er / 1970er / 1980er / Altnazi / Amok / APO / Aufruhr / Aufstand / Autorenfilm / Dark Net / Demonstration / Design / digital / Feminist / Film / Fotografie / Frauenbewegung / Gewalt / Hair / Installation / Interview / Klohäuschen / Konkrete Poesie / Kunsterziehung / Körper / Künstlerzeitung / Legende / Musical / Mythos / Nackt / Performance / Prometheus / Protest / Pädagogik / Regal / Revolte / Student / Weißes Haus
TitelNummer
025649711 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
thomas-beuys-paik
thomas-beuys-paik
thomas-beuys-paik

Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.: Joseph Beuys - Nam June Paik, 2016


Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.
Joseph Beuys - Nam June Paik
München (Deutschland): Galerie Thomas Modern, 2016
(Heft) 16 S., 42x29,8 cm,
Techn. Angaben Gefaltete, lose ineinander gelegte Papierbögen,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Thomas Modern, München, 19.02.-07.05.2016. Die Ausstellung fand anlässlich des 30. Todesjahres von Beuys und des 10. Todesjahres von Paik statt. Mit einem Text von Shinya Watanabe
Namen Joseph Beuys / Nam June Paik / Shinya Watanabe
Sprache Englisch
Stichwort Fluxus / Konzeptkunst / Neue Musik / Videokunst
WEB www.galerie-thomas.de
TitelNummer
016491579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Boris-4
Boris-4
Boris-4

Thomas Robin, Hrsg.: Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 4, 2010


Thomas Robin, Hrsg.
Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 4
München (Deutschland): Papa Nuevo Books, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Fotografien
Namen Jörg Koopmann / Lucas Hillen / Maria Zillich / Mels van der Mede / Nora Kapfer / Robin Thomas / Sébastien Harley-Smeur / Thomas Splett / Thomas v. Poschinger
Geschenk von Robin Thomas
Stichwort Photography
WEB www.papanuevo.de/books.html
TitelNummer
017465626 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
67_thomas_boecker
67_thomas_boecker
67_thomas_boecker

Böcker Thomas : Funland at the beach, 2017


Böcker Thomas
Funland at the beach
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Thomas Böcker studied Communication Design and Exhibition Design at Düsseldorf University of Applied Sciences. In his conceptional photography he is focused on people, their behavior, their impressions and the traces they leave in their environment. He is an observer and a collector of photographic flotsam. He is driven by the belief that there is nothing more interesting for people than the human being. After working for ten years as a freelance photographer and graphic designer Thomas Böcker is based in Munich where he works as a photo journalist for a daily newspaper.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Architektur / Fotografie / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB http://thomas-boecker.net/
WEB www.100for10.com/product/thomas-bocker-funland-beach
TitelNummer
026356741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schnippelbuch-1a-chinesisch
schnippelbuch-1a-chinesisch
schnippelbuch-1a-chinesisch

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: PA-Schnippelbuch Nr. 1 - 1. Teil, 2002


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
PA-Schnippelbuch Nr. 1 - 1. Teil
Tianjin (China): Tianjin People's Fine Arts Publishing House, 2002
(Buch) 264 S., 21x28,5 cm, Auflage: 8000, ISBN/ISSN 7-5305-1779-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Chinesische Lizenzausgabe, blauer Umschlag
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005669023 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schnippelbuch-1b-chinesisch
schnippelbuch-1b-chinesisch
schnippelbuch-1b-chinesisch

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: PA-Schnippelbuch Nr. 1 - 2. Teil, 2002


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
PA-Schnippelbuch Nr. 1 - 2. Teil
Tianjin (China): Tianjin People's Fine Arts Publishing House, 2002
(Buch) 249 S., 21x28,5 cm, ISBN/ISSN 7-5305-1779-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Chinesische Lizenzausgabe, grüner Umschlag
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005670023 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Diel Alex
KEKS-Pamphlet zum Buch
Hamburg (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Text) 5 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben geklammert, Schwarz-Weiß-Fotokopien, handschriftliches Begleitschreiben von Fridhelm Klein
ZusatzInformation Ausdruck einer Email an Wolfgang Zacharias mit kritischen Anmerkungen zum KEKS-Buch des kopaed Verlages
Geschenk von Fridhelm Klein
TitelNummer
014465515 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
30-jahre-spielmobil
30-jahre-spielmobil
30-jahre-spielmobil

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 5 - 30 Jahre Spiel & Kultur mobil München, 2002


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 5 - 30 Jahre Spiel & Kultur mobil München
München (Deutschland): Kultur und Spielraum, 2002
(Buch) 216 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 3-926691-27-1
Techn. Angaben Broschur
Namen Christian Ude / Evelyn Knecht / Gerhard Knecht / Hans Mayrhofer / Jörg Richard / Wolfgang Löscher
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
014722519 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
zacharias-impuls-art
zacharias-impuls-art
zacharias-impuls-art

Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Impuls Art - Create your own world., 2016


Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Impuls Art - Create your own world.
München (Deutschland): PA/Spielkultur e.V., 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x10,6 cm,
Techn. Angaben Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Kunst neu erleben. Blicke hinter die Kulissen in den städtischen Kunsträumen. Begegne aktueller Kunst und ihren Macher/innen. Experimentiere. Mach Deine eigene Kunst mit allem, was Spaß macht: Malerei, virtuelles Graffiti, Snapchat und 3D. Für Jugendliche und Erwachsene von 16-25 Jahren.
Text von Flyer
Design Michael Dietrich
Stichwort Experiment / Jugendarbeit / Projekt / Workshop / zeitgenössische Kunst
WEB www.spielkultur.de/impulsart
TitelNummer
016721701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover
Schnippelbuch 1 Erstausgabe Cover

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Schnippelbuch I, 1981


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Schnippelbuch I
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) 1040 S., 20x28,6x4 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-97-X
Techn. Angaben Broschur, brauner Umschlag
ZusatzInformation 1. Auflage. Das original PA SCHNIPPELBUCH: Abendländisches, schwarzweißes BILDARCHIV der visuellen Wirklichkeit. MATERIAL zum Anschauen, Abzeichnen, Nachzeichnen, Ausschneiden, Kopieren, Collagieren für Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten, für Initiativgruppen, Verbände und Vereine, für Künstler, Grafiker, Lehrer und Sozialpädagogen, für Zeitschriftenredakteure, Amateur-Journalisten und Bühnenbildner und für alle diejenigen, die vielseitiges Bildmaterial suchen das anders ist als die üblichen Clip-Art-Bilder. Das Kult-VORLAGENBUCH der 80er und 90er Jahre weltweit.
Einige Beispiele aus dem INHALTSVERZEICHNIS: Frauen (27 Seiten) / Männer sitzend, lesend (40 Seiten) / Kinder einzeln, in Gruppen, mit Erwachsenen / Familien / Hunde, Katzen, Haustiere, einheimische Tiere, Tiere aus fernen Ländern / Zirkus / Gemüse, Früchte, Pflanzen, Blumen, Bäume, Landschaften / technisches Gerät, Alltagsgegenstände, Werkzeuge, Kleider, Pistolen und Flaschen / Musikinstrumente / Spielzeug und Puppen / aus dem Haushalt / Essen und Trinken / Wohnen, Möbel / Häuser / Autos, Oldtimer, LKW und Busse, Rennautos, Motorräder, Flugzeuge, Schiffe, Eisenbahnen / Menschen bei der Arbeit, Sport, Paare aller Art, Liebespaare, Männer- und Frauenköpfe, Berühmtheiten, Grimassen, Horrorköpfe, Hände, Kopf und Teile davon, Helden aus Comics und Film, Krieg / Symbolisches Allerlei / graphisches Sammelsurium / Kunstwerke
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / 1990er / Bildarchiv / Bildmaterial / Pädagogik / Sammlung / Vorlage / Vorlagenbuch
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
001507109 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Schnippelbuch I
Schnippelbuch I
Schnippelbuch I

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Schnippelbuch I, 1981


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Schnippelbuch I
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Buch) 1040 S., 20x28,6 cm, Auflage: 2000, ISBN/ISSN 978-3-923205-97-4
Techn. Angaben 7. Auflage, blauer Umschlag. Querformat. Zusammengestellt von der Pädagogischen Aktion München
Stichwort 1980er
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
005962029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
visuell-gesturale
visuell-gesturale
visuell-gesturale

Grüneisl Gerd / Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Visuell-gesturale Kommunikation in der Anzeigenwerbung, 1973


Grüneisl Gerd / Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Visuell-gesturale Kommunikation in der Anzeigenwerbung
Nürnberg (Deutschland): Michael Popp, 1973
(Heft) 98 S., 21x29,5 cm,
Techn. Angaben aus der Reihe Aspekte Ästhetischer Erziehung, Heft 10
Stichwort 1970er
TitelNummer
009627329 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
curriculum kunsterziehung
curriculum kunsterziehung
curriculum kunsterziehung

Grüneisl Gerd / Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Curriculum - Gesamtschule Fach: Kunsterziehung Stand: Dez.72, 1972


Grüneisl Gerd / Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Curriculum - Gesamtschule Fach: Kunsterziehung Stand: Dez.72
Nürnberg (Deutschland): Michael Popp, 1972
(Heft) 98 S., 21x29,5 cm,
Techn. Angaben aus der Reihe Aspekte Ästhetischer Erziehung, Heft 5. Redaktion Gottfried Hecht, Wolfgang Kehr, Eberhard Müller, Albert Ottenbacher, Elisabeth Reimel, Reinhild Kehr, Fridhelm Klein
Stichwort 1970er
TitelNummer
009628329 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
werbung-im-unterricht
werbung-im-unterricht
werbung-im-unterricht

Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Wir haben gebohrt! - Werbung im Unterricht, Unterrichtsmittel für den Lehrer, 1971


Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Wir haben gebohrt! - Werbung im Unterricht, Unterrichtsmittel für den Lehrer
Nürnberg (Deutschland): Michael Popp, 1971
(Buch) 80 S., 20,8x29,7 cm,
Techn. Angaben Broschur, Cover gestanzt
ZusatzInformation 2. erweiterte Auflage
Stichwort 1970er
TitelNummer
013305471 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
manyfold-paed-action
manyfold-paed-action
manyfold-paed-action

Popp Michael, Hrsg.: Manyfold Paed-Action, 1970


Popp Michael, Hrsg.
Manyfold Paed-Action
Nürnberg (Deutschland): Michael Popp, 1970
(Buch) 148 S., 20,9x20,5 cm,
Techn. Angaben Broschur, Cover mit Stanzungen
Namen Alex Diel / Fridhelm Klein / Hans Mayerhofer / Michael Popp / P. Buchholz / Peter Müller-Egloff / R. Rindfleisch / Wolfgang Zacharias
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Aktion / Fotografie / Kind / Malerei / Performance / Raum / Schule
TitelNummer
014362524 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kp-lesebuch-4-1
kp-lesebuch-4-1
kp-lesebuch-4-1

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 1 PA-Die neue Kinder- und Jugend-Kulturarbeit, 1988


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 1 PA-Die neue Kinder- und Jugend-Kulturarbeit
München (Deutschland): Pädagogische Aktion, 1988
(Buch) 392 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 3-926691-01-8
Techn. Angaben Broschur
Stichwort 1980er
TitelNummer
014723519 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kp-lesebuch-4-2
kp-lesebuch-4-2
kp-lesebuch-4-2

Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 2 Mini-München: Stadt der Kinder, 1988


Grüneisl Gerd / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Spiel- und Kulturpädagogisches Lesebuch 4 Teil 2 Mini-München: Stadt der Kinder
München (Deutschland): Pädagogische Aktion, 1988
(Buch) 362 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 3-926691-01-8
Techn. Angaben Broschur
Stichwort 1980er
TitelNummer
014724519 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
duerer-spielbuch
duerer-spielbuch
duerer-spielbuch

Klein Fridhelm / Zacharias Wolfgang, Hrsg.: Dürer-Spielbuch, 1971


Klein Fridhelm / Zacharias Wolfgang, Hrsg.
Dürer-Spielbuch
München (Deutschland): Parabel Verlag, 1971
(Buch) 23,8x22,5 cm, Auflage: 10000, ISBN/ISSN 3-7898-0782-6
Techn. Angaben Broschur. Cover und einzelne Seiten gestanzt, verschiedene Papiere, Seiten teilweise ausklappbar. Beigelegte Papiertüte bedruckt. Einige Seiten bekritzelt und eingerissen
Geschenk von Norbert Herold
Stichwort 1970er
TitelNummer
014828538 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Diel Alex / Grüneisl Gerd / Klein Fridhelm / Mayerhofer Hans / Popp Michael / Zacharias Wolfgang, u. a.
KEKS - eine Dokumentation
Ravensburg (Deutschland): Otto Maier Verlag, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserkopie nach PDF, Blätter lose ineiander gelegt
ZusatzInformation Erschienen in Heft 1 der Mitteilungen des Bundes Deutscher Kunsterzieher e. V
Stichwort 1970er
TitelNummer
015327552 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.
Familienbande - Family Ties
München (Deutschland): Galerie Thomas Modern, 2011
(Buch) 132 S., 14,8x10 cm,
Techn. Angaben Wendebuch, Katalog 119 der Galerie
WEB www.galerie-thomas.de
TitelNummer
007788218 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Thomas Raimund / Thomas Silke, Hrsg.
A strong profile
München (Deutschland): Galerie Thomas, 2006
(Buch) 42 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Die Serviceleistungen der Galerie, z.T mit Pergamentpapier, Stanzung
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.galerie-thomas.de
TitelNummer
008159049 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kapielski mischwald
kapielski mischwald
kapielski mischwald

Kapielski Thomas: Mischwald, 2009


Kapielski Thomas
Mischwald
Frankfurt am Main (Deutschland): suhrkamp Verlag, 2009
(Buch) 347 S., 17,7x10,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-518-12597-7
Techn. Angaben edition suhrkamp 2597
ZusatzInformation Kunst ist schlimmer als Heimweh – sagt Thomas Kapielski in Mischwald, seinem neuen großen Prosaband, einer reich illustrierten Welt- und Werkschau, angelegt als Logbuch eines gemischten Jahres, zu dessen Auftakt man ihn irrtümlich für tot erklärt und an dessen Ende er verfügt: Meinen Grabstein soll die Zeile schmücken: »Macht bloß so weiter!«
Was das Leben ihm dazwischen alles zuträgt, spottet jedem Vorschautext: Paradoxe Rauschzustände angesichts eines TV-Konzerts von André Rieu, heikle Fragen der Koran-Archäologie oder eine Einladung zur »Blattkritik« beim Stern haben genauso ihren Ort wie die angeschwipsten Bekenntnisse eines Künstlersozialkassenmitglieds, liebevoll gemeißelte Porträts verstorbener Weggefährten wie Emmett Williams, Thomas Schmid oder Ludwig Gosewitz, sowie – last but not least – der schlichte Wunsch nach Erdbestattung.
Text von der Webseite
Namen Emmett Williams / Ludwig Gosewitz / Thomas Schmid
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
009376288 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
feuerstein-biophily
feuerstein-biophily
feuerstein-biophily

Feuerstein Thomas, Hrsg.: Biophily. Better Dead Than Read, 2002


Feuerstein Thomas, Hrsg.
Biophily. Better Dead Than Read
Wien (Österreich): Triton Verlag, 2002
(Buch mit Schallplatte o. CD) 528 S., 19,0x13,3x33,0 cm, ISBN/ISSN 3-85486-085-4
Techn. Angaben Fadenheftung, Schutzumschlag aus Plastik mit eingelegter CD-Rom und eingeschobener Walkthrough Map
ZusatzInformation Im Buch behandeln Thomas Feuerstein, Rainer Fuchs, Margarete Jahrmann, Gerhard Johann Lischka und Maia Damianovic das mit "Biophily" verbundene Themenspektrum von der Konstruktion von (Welt)Bildern und Identität im digitalen Raum über Herkunft und Praxis des Avatars im Inter- und Intra-Net bishin zur Darstellung des komplexen künstlerischen Projekts von Thomas Feuerstein, das der CD-ROM zugrunde liegt
Namen Gerhard Johann Lischka / Maia Damianovic / Margarete Jahrmann / Rainer Fuchs
Geschenk von Thomas Feuerstein
Stichwort Avatar / Identität / Internet / Nullerjahre / Weltbild
WEB www.thomasfeuerstein.net
TitelNummer
013482496 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
feuerstein-trickster
feuerstein-trickster
feuerstein-trickster

Wipplinger Hans-Peter, Hrsg.: Thomas Feuerstein. Trickster, 2012


Wipplinger Hans-Peter, Hrsg.
Thomas Feuerstein. Trickster
Köln (Deutschland): snoeck, 2012
(Buch) 370 S., 28,5x22x3,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86442-031-3
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog anlässlich der Ausstellung "Thomas Feuerstein. Candylab" in der Kunsthalle Krems, 18.11.2012 bis 17.02.2013.
Namen Astrid Mania / Elisabeth Bronfen / Gerhard J. Lischka / Sabeth Buchmann / Thomas Feuerstein
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Thomas Feuerstein
WEB www.thomasfeuerstein.net
TitelNummer
013486496 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
wiedemann-rodelknotenpunkt
wiedemann-rodelknotenpunkt
wiedemann-rodelknotenpunkt

Glatz Thomas / Wiedemann Sigi: Rondellknotenpunkt Buchloe, 2012 ca.


Glatz Thomas / Wiedemann Sigi
Rondellknotenpunkt Buchloe
Buchloe (Deutschland): Selbstverlag, 2012 ca.
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte mit Fotografie von Thomas Glatz (2012),
ZusatzInformation Motiv Rodelknotenpunkt (2011) von Sigi Wiedemann, fotografiert von Thomas Glatz (2012)
Geschenk von Thomas Glatz
TitelNummer
015262549 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Boris-3
Boris-3
Boris-3

Thomas Robin, Hrsg.: Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 3, 2009


Thomas Robin, Hrsg.
Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 3
München (Deutschland): Papa Nuevo Books, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 400, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Dieses Magazin erscheint am 18.06.2009 im Rahmen einer Ausstellung im Weltraum, München
Namen chopped & screwed / Jan Ludwig / Lucas Hillen / Mathis Altmann / Nora Kapfer / Robin Thomas / Thomas von Poschinger
Geschenk von Robin Thomas
Stichwort Photography
WEB www.papanuevo.de/books.html
TitelNummer
017462626 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Boris-2
Boris-2
Boris-2

Thomas Robin, Hrsg.: Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 2, 2008


Thomas Robin, Hrsg.
Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 2
München (Deutschland): Papa Nuevo Books, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Erschienen am 04.12.2008
Namen Bodo Schramm / Lucas Hillen / Maria Zillich / Nora Kapfer / Robin Thomas / Thomas von Poschinger
Geschenk von Robin Thomas
Stichwort Fotografie
WEB www.papanuevo.de/books.html
TitelNummer
017463626 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Thomas Robin, Hrsg.: Boris International - The December Issue, 2013

thomas-boris-international-the-december-issue
thomas-boris-international-the-december-issue
thomas-boris-international-the-december-issue

Thomas Robin, Hrsg.: Boris International - The December Issue, 2013


Thomas Robin, Hrsg.
Boris International - The December Issue
München (Deutschland): Papa Nuevo Books, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 132 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Der Magazinlaunch fand am 5. Dezember 2013 in der Galerie Deborah Schamoni statt.
Namen Elisabeth Wieser / Jan Ludwig / Jörg Koopmann / Luca Hillen / Martin Fengel / Max Schmidtlein / Nora Kapfer / Ronin Thomas / Thomas v. Poschinger
Sprache Deutsch
Geschenk von Robin Thomas
Stichwort Fotografie / Independent Magazine / Landschaft / Magazin / Menschen / Photography
WEB www.papanuevo.de/books.html
TitelNummer
024846686 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
feuerstein-prometheus-eres
feuerstein-prometheus-eres
feuerstein-prometheus-eres

Adler Sabine, Hrsg.: Thomas Feuerstein - Prometheus Delivered, 2018


Adler Sabine, Hrsg.
Thomas Feuerstein - Prometheus Delivered
München (Deutschland): ERES Stiftung / Hal, 2018
(PostKarte) 176 S., 25x21 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-00-058106-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zur Ausstellung, 11.01.-24.03.2018.
Aus Stein wird Fleisch. In seinem spektakulären Projekt »Prometheus delivered« inszeniert Thomas Feuerstein ein faszinierendes Laboratorium aus blubbernden Bioreaktoren, geheimnisvollen Flüssigkeiten, Pump- und Schlauchsystemen. Sie winden sich um eine klassizistische Marmorskulptur des Prometheus und mäandern durch die gesamte Ausstellung. ...
Ausgangspunkt der prozessualen Skulptur ist die Zersetzung einer Prometheus-Replik nach Nicolas-Sébastien Adam (1762). Wundersame Protagonisten dieser Verstoffwechselung sind steinfressende (chemolithoautotrophe) Bakterien. Sie verwandeln Marmor zu Gips und werden in einer weiteren komplexen Transformation selbst zur Nahrung menschlicher Leberzellen. Der dem Prometheus-Mythos innewohnende Kreislauf von Zerstörung und Neuerschaffung wird in einem biochemischen Prozess nachgebildet. ...
Text von der Webseite
Namen Anuschka Koos (Text) / Hartmut Böhme (Text) / Thomas Feuerstein / Thomas Gingele (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Eres Stiftung
Stichwort Biologie / Chemie / Installation / Labor / Maschine / Naturwissenschaft / Objekt / Organ / Prometheus / Reaktor / Skulptur / Stoffwechsel / Zeichnung / Zersetzung
Sponsoren Bundeskanzleramt Österreich / HaL, Haus am Lützowplatz Berlin
WEB http://www.eres-stiftung.de/de/events/prometheus_delivered_project.html
TitelNummer
025025659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
41_thomas_lail02
41_thomas_lail02
41_thomas_lail02

Lail Thomas: Earl Y Grey, 2017


Lail Thomas
Earl Y Grey
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Thomas Lail is an artist and musician who exhibits in the United States and internationally. He is represented in New York by Masters Projects. Lail performs and records with soundBarn and Location Ensemble. He has published numerous reviews and essays including two catalogue essays on the work of Robert Longo and publishes poetry and experimental writing through soundBarn Press. Thomas Lail is Associate Professor of Fine Arts at Hudson Valley Community College, SUNY in Troy, NY. He lives and works in Kinderhook and Brooklyn, NY with artist Tara Fracalossi and their son, Coltrane.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Abstrakt Muster / Formen / Fotografie / Schwarz-Weiß
WEB https://100for10.com/product/thomas-mail-pretty-yesterdays
WEB https://www.thomaslailstudio.com/
TitelNummer
026390741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
florschueetz-assembly
florschueetz-assembly
florschueetz-assembly

Florschuetz Thomas: Assembly, 2013


Florschuetz Thomas
Assembly
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2013
(Buch) [143] S., 30,7x25 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3651-0
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Buch erschien anlässlich der Ausstellung Thomas Florschuetz. Assembly, Museum Wiesbaden, 27.04-08.09.2013.
Thomas Florschuetz (*1957 Zwickau) hat eine eigene Ästhetik erschaffen, die von einer durch Nähe und Detailfokussierung erzielten Abstraktion geprägt ist. Blickachsen, Wandflächen und Durchbrüche verschmelzen darin zu eigenständigen Kompositionen. Bei der seit 2010 entstehenden Serie Assembly handelt es sich um eine fotografische Gegenüberstellung des indischen Justizpalasts und Parlaments in Chandigarh nach Entwürfen von Le Corbusier und der von Oscar Niemeyer neu erbauten brasilianischen Hauptstadt Brasília. Dass sowohl Chandigarh als auch Brasília am Reißbrett konzipierte Regierungssitze sind, erscheint in der vergleichenden Betrachtung ebenso reizvoll wie der Hintergrund, dass es sich um ein Lehrer-Schüler-Verhältnis handelt. Weitere Aufnahmen zeigen etwa den im Abriss befindlichen Palast der Republik in Berlin oder das Neue Museum auf der Berliner Museumsinsel kurz vor Fertigstellung der Instandsetzung.
Text von der Webseite
Namen Alexander Klar (Texte) / Le Corbusier
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Architektur / DDR / Detail / Fotografie / Indien
WEB http://www.hatjecantz.de/thomas-florschuetz-5680-0.html
TitelNummer
026599685 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar
schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar
schulze-zine-hirschhorn-villa-stuck-seminar

Schulze Max: No. ISBN 978-3-923244-35-5, 2018


Schulze Max
No. ISBN 978-3-923244-35-5
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / Villa Stuck, 2018
(Zine) 29,7x22 cm, Auflage: 20,
Techn. Angaben geklammert, Umschlag mit eingerissenem Loch (abgerissener Umschlag des Kataloges zur Ausstellung von Thomas Hirschhorn), diverse Papiere, Collagen, Fotokopien zum Teil in Farbe
ZusatzInformation entstanden am 08.12.2018 in der Ausstellung von Thomas Hirschhorn Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!, im Rahmen des Seminars Artsy Fartsy Funnies, Counterculture-Publikationen der 1960er Jahre bis zur Gegenwart, WS 2018, bei Max Schulze an der Akademie der Bildenden Künste in München, nach einem vorangegangenem Besuch im Archive Artist Publications
Namen Aeneas / Anonym / Dietmar Dübel / Dominik Theobald / Johannes Vogt / Kazuyo Yabuuchi / Marcel Kovarik / Rachel Fäth / Stefanie Hammann / Thomas Hirschhorn / Thomas Rahm / Tiger Liliental
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Max Schulze
Stichwort 2010er / Collage / Fotografie / Recycling / Seminar / Student / Studium / Zeichnung / Zine / Zusammenarbeit
WEB www.max-schulze.de
TitelNummer
026318730 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.