infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Alltagskultur, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 14 Treffer

nicolai-darmstadt-a-light
nicolai-darmstadt-a-light
nicolai-darmstadt-a-light

Nicolai Olaf: A light vapour emanating from bound matter as spirits running, along, 2019

Nicolai Olaf
A light vapour emanating from bound matter as spirits running, along
Darmstadt (Deutschland): Institut Mathildenhöhe, 2019
(Plakat) [36] S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefalteter Bogen
ZusatzInformation Zur Ausstellung 08.12.2019-29.03.2020.
Olaf Nicolai wurde 2018 mit dem Wilhelm-Loth-Preis der Wissenschaftsstadt Darmstadt ausgezeichnet. Im Rahmen dieses Preises präsentiert das Institut Mathildenhöhe Darmstadt eine Einzelausstellung des Künstlers im Museum Künstlerkolonie, dem historischen Ernst Ludwig-Haus von 1901. Ausgewählte Werke des Künstlers werden auf der Mathildenhöhe in Dialog mit der Geschichte der Künstlerkolonie Darmstadt treten und somit neue Perspektiven auf die Alltagskultur der Moderne eröffnen.
Text von der Webseite
Namen Daniel Gloger (Musikperformance) / Philipp Gutbrod (Ansprache)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Alltagskultur
Sponsoren BS Kulturstiftung Darmstadt / hr2.kultur partner / Wissenschaftsstadt Darmstadt
WEB https://www.mathildenhoehe.eu/ausstellungen/olaf-nicolai
TitelNummer
027845000 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Regenbogen
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 20x15x3 cm,
Techn. Angaben Nr. 34/2, 8 farbige KnetmasseStifte in transparetem Kunststoffbeutel, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001100017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Rauchzeichen
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 20x15x3 cm,
Techn. Angaben Nr. 22/1, 2 Päckchen Milchschokoladezigaretten in KunststoffBeutel, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001101017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 30x21x4 cm,
Techn. Angaben Nr. 31/2, Flugspielzeug in Kunststoffbeutel, Kopie auf Pergament, mit Anhänger, in blauem Kunststoffnetz
Stichwort 1990er
TitelNummer
001102017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Der kleine Unterschied weibl.
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 31x23x5 cm,
Techn. Angaben Nr. 19/2, weiße Maus, Stoffteil und ??, Kopie auf Pergamentpapier, in rotem Netz, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001103017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 30x21x3 cm,
Techn. Angaben Nr. 31/5, Freesbee und Süssteile in rotem Kunststoff-Netzbeutel, Kopie auf Pergament, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001104017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Schule der Anarchie
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) 26x13x3 ca. cm,
Techn. Angaben Nr. 27/2, Wasserpistole, Pappbrille, Trällerpfeife in schwarzem Netz, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001105017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Frisches Obst
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 34x20x4 cm,
Techn. Angaben Nr. 1/11, Zitronenpresse, Bonbons, Strohhalm in grüner Papiertüte für frisches Obst, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001106017 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple) ca. 30x21x3 cm,
Techn. Angaben Nr. 31/3, Plastik Flugspielzeuge in rotem Netz, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort 1990er
TitelNummer
001107004 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie: she looks like an Angel
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple)
Techn. Angaben Nr. 39/1, Seife in Form eines Engelskopfes, Farbkopie
Stichwort 1990er
TitelNummer
001108002 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Fehr Michael / Meyer Grischa / von Oppeln Tido, Hrsg.
Werkbund-Archiv, Serie: The Taste of How
Berlin (Deutschland): Museum der Alltagskultur, 1995 ca.
(Objekt, Multiple)
Techn. Angaben Nr. 12/9, Handspiegel in rotem Netz, Pergament mit Kopie
Stichwort 1990er
TitelNummer
001109002 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Betzel Peter, Hrsg.
IKEA Katalog 2016
Hofheim (Deutschland): IKEA Deutschland, 2015
(Buch) 332 S., 22,5x21 cm, Auflage: 30100000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog mit der höchsten Auflage der Welt, 2015 weltweit 219 Miilionen, deutschlandweit 30,1 Mio. Exemplare
Stichwort Alltagskultur / Design / Einrichtung / Firmenpublikation / Lebensstil / Möbel / Möbelhaus / Möbelkatalog / Wohnen
WEB www.ikea.com/ms/de_DE/about_ikea/newsroom/press_releases/IKEA_Katalog_2015_Daten_Fakten.pdf
TitelNummer
013738490 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Balslev Dennis, Hrsg.
IKEA Katalog 2019
Hofheim (Deutschland): IKEA Deutschland, 2018
(Buch) 294 S., 22,3x21 cm, Auflage: 30100000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Verteilung deutschlandweit 25 Mio. Exemplare.
Der neue IKEA Katalog kommt mit einem Umfang von 284 Seiten plus vier Seiten für den Umschlag – und die deutsche Auflage lassen wir komplett in Deutschland an mehreren Standorten drucken und binden. Aber natürlich gibt es den Katalog nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Er wird in mittlerweile 55 Ländern und 38 verschiedenen Sprachen verbreitet, die Gesamtdruckauflage sind 190 Millionen Exemplare.
Und weil wir 2018 unseren 75. Geburtstag feiern, haben wir aus diesem Anlass eine Beilage, in der besonders die Vintage-Kollektion GRATULERA eine große Rolle spielt.
Die Bilder im Katalog. Die Inhalte im Katalog 2019 sind brandneu, aber eine Sache ist aus Tradition unverändert: Er wird im schwedischen Älmhult produziert, wo schon 1951 der erste Katalog gedruckt wurde. Die insgesamt 1.552 Bilder im Katalog sind eine Mischung aus klassischen Studiofotos und 3D-Bildern. Die meisten Inhalte für den IKEA Katalog werden im IKEA Communications Studio in Älmhult zwar noch ganz normal fotografiert. Manchmal macht die Ergänzung durch 3D aber Sinn. So können Küchengeräte zum Beispiel in verschiedenen Ländern ganz unterschiedlich aussehen. Damit diese Geräte nicht extra ins Fotostudio nach Älmhult transportiert werden müssen, setzen wir in solchen Fällen auf die 3D-Technik. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Umwelt. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort 3D / Alltagskultur / Design / Einrichtung / Firmenpublikation / Fotografie / Lebensstil / Möbel / Möbelhaus / Möbelkatalog / Regal / virtuell / Wohnen
WEB https://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2018/katalogfakten-2019
TitelNummer
025925718 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Menzi Renate, Hrsg.
Ideales Wohnen
Zürich (Schweiz): Museum für Gestaltung, 2019
(PostKarte) [4] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Klappkarte
ZusatzInformation Infokarte zur Dauerausstellung.
So hätten wir wohnen sollen! Im 20. Jahrhundert hatten Schweizer Designer und Produzenten klare Vorstellungen, wie man sich perfekt einrichtet. Zu Beginn ist die abstrakte Form ein Thema. In den 1930er-Jahren wird das flexible Stahlrohrmöbel entwickelt, in der Mitte des Jahrhunderts dann die Einheit von eleganter Form und Gebrauchsfunktion propagiert. Um 1968 erobern Alltagskultur und Pop-Art das Wohnzimmer. Ein Jahrzehnt später feiert man die postmoderne Vielfalt der Stile, bis am Ende des Jahrhunderts die minimalistische Tradition wieder neu entdeckt wird. Sieben Musterzimmer, mit Glanzstücken aus der Sammlung ausgestattet, präsentieren die wichtigsten Tendenzen im Schweizer Möbeldesign der Moderne und zeichnen die sich wandelnden Lebensstile nach. Werbebroschüren und historische Fotografien ergänzen die Zeitreise.
Text von der Webseite
Geschenk von Alfred Kerger
Stichwort Design / Einrichtung / Form / Fotografie / Geschichte Europa / Gute Form / Inneneinrichtung / Lebensstil / Minimalismus / Möbel / Möbeldesign / Postmodern / Sammlung / Stahlrohrmöbel / Wohnzimmer
WEB https://museum-gestaltung.ch/de/ausstellung/ideales-wohnen/
TitelNummer
027218760 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.