infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Annelie Pohlen

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 4 Treffer

Nicolai Olaf
30 Farben
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2000
(Buch) 60 unpag. S., 13,4x28,5 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 3-89770-113-8
Techn. Angaben Broschur, hinten Umschlag ausklappbar, CD und Beiheft eingelegt
ZusatzInformation Beigegeben ein zwölfseitiges Beiheft mit dem Text "Language of Colour. Olaf Nicolais Modelle und Muster zwischen Sinn und Sinnlichkeit / Olaf Nicolais models and patterns between sense and sensuality" von Annelie Pohlen sowie der beiliegenden CD von To Rococo Rot, 30 Farben. Sound für "pantone wall, instrumented" von Olaf Nicolai. Erschien anläßlich der Ausstellung "pantone wall, instrumented" von Olaf Nicolai im Bonner Kunstverein vom 11.10.-26.11.2000
Namen Annelie Pohlen (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Farben / Konzeptkunst
TitelNummer
024429613 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Gerz Jochen
Gegenwart der Kunst - Interviews (1970-1995)
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 1995
(Buch) 270 S., 19x13 cm, ISBN/ISSN 3-929970-19-8
Techn. Angaben Softcover, Broschur
Namen Annelie Pohlen / Elisabeth Jappe / Florian Rötzer / Herbert Molderings / Hubertus von Amelunxen / Klaus Groh / Michael Erlhoff / S.D. Sauerbier / Thomas Wulffen
Stichwort 1990er / Interview
TitelNummer
014949549 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bischoff Ulrich / Pohlen Annelie / Vowinckel Andreas, Hrsg.
Positionen - Förderprogramm 1980-1990, in Erinnerung an Philomene Magers (1943-1989)
Köln (Deutschland): Bundesverband Deutscher Galerien, 1991
(Buch) 96 S., 20x10,5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Sonderschau der Art Cologne 14.-20.11.1991 - Rückblick auf das Förderprogramm junger Künstler Art Cologne 1980-1990
Stichwort 1980er / 1990er / Fotografie / Installation / Kunstmesse / Malerei / Skulptur / Video
TitelNummer
016388596 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bechtloff Dieter, Hrsg.
Kunstforum International, Band 076 - Paradoxien künstlerischer Praxis
Köln (Deutschland): Kunstforum International, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 208 S., 24,1x16,7 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Brief aus München von Hanne Weskott, ... der Künstlerschweiß macht die Bilder so teuer, Seite 188-193. Erwähnt werden die Künstlerbücherausstellungen in der Produzentengalerie Adelgundenstraße, die Ausstellung von Künstlerbüchern von Chrisotph Mauler im Gasteig, die Ausstellung von Bildtüchern von Mauler in der Produzentengalerie und das Polyistische Mannequin von Berengar Laurer in der Akademie Truthan mit Verlaub.
Namen Annelie Pohlen / Berengar Laurer / Christoph Mauler / Gislinde Nabakowski / Hanne Weskott / Heinz Thiel / Manfred Schneckenburger / Michael Lingner / Rainer Walther
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Fotografie / Paradox / Produzentengalerie / Theorie
TitelNummer
027492760 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.